Ebeling_Vizeprsident_Regensburg

Florian Luderschmid stellte sich bei Thomas Ebeling vor.

1 Minuten Lesezeit (278 Worte)

Schwandorf. Der 44-jährige Florian Luderschmid, geboren im bayerisch-schwäbischen Donauwörth, lebt seit 1997 in Regensburg und ist seit 15. April 2021 der neue Regierungsvizepräsident der Oberpfalz. Er trat die Nachfolge von Christoph Reichert an, der ins Bayerische Staatsministerium für Gesundheit und Pflege berufen wurde und dort große Verantwortung für die Corona-Regeln im Freistaat Bayern trägt. Am Dienstag stattete Luderschmid Landrat Thomas Ebeling einen Antrittsbesuch ab.


Florian Luderschmid, (rechts) stellte sich als neuer Regierungsvizepräsident bei Landrat Thomas Ebeling vor.Bild: © Hans Prechtl, Landratsamt Schwandorf Im Gespräch mit dem Landrat schilderte Luderschmid seinen beruflichen Werdegang. Zuletzt war er persönlicher Referent und Leiter des Büros von Innenminister Joachim Herrmann. Mit dem Wechsel zur Regierung der Oberpfalz kann der neue Regierungsvizepräsident in seine Wahlheimat Regensburg zurückkehren. Bei der Regierung der Oberpfalz erwarten den versierten Juristen und Verwaltungsexperten vielfältige neue Aufgaben. Mit rund 750 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist die Regierung als staatliche Mittelbehörde für mehr als eine Million Bürgerinnen und Bürger in der Oberpfalz auf einer Fläche von knapp 10.000 Quadratkilometern zuständig. 

Die Regierung der Oberpfalz übt die Rechts- und Fachaufsicht über die sieben Landkreise, drei kreisfreien Städte und teilweise auch über die zwei Großen Kreisstädte aus und koordiniert die verschiedenen Behörden der staatlichen und kommunalen Verwaltung.

Als Leiter der Abteilung Verwaltungsmanagement ist Florian Luderschmid auch für das staatliche Personal an den Landratsämtern zuständig. Landrat Thomas Ebeling skizzierte einige aktuelle Themen im Landkreis und ließ dem neuen Regierungsvizepräsidenten auch einen Blick auf den kürzlich bezogenen Erweiterungsbau des Landratsamtes mit den Wappen des Landkreises und aller 33 Gemeinden werfen. Er wünschte dem Spitzenbeamten viel Erfolg bei seinen Aufgaben und eine glückliche Hand bei allen Entscheidungen. Als Dank für den Antrittsbesuch überreichte er das aktuelle Landkreisbuch.

Tipps und Trends für Sie
Anzeige
Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Advertorial

04. Dezember 2021
Region
Advertorial
Genießen
Wir machen anderen eine Freude und lassen es uns im Kreis der Familie gut gehen: Für viele sind die Weihnachtsfeiertage die schönste Zeit im Jahr. Doch nachhaltig ist das Fest meist noch nicht. Das kann aber auch anders gehen - und muss keinesfa...
21. November 2021
Regenstauf
Region
Advertorial
Genießen
Regenstauf. Wer einen Termin beim Regenstaufer Bürgermeister Schindler hat, muss an seiner Vorzimmerdame Silvia Bruckmüller vorbei. Sie koordiniert seine Termine, verfasst Schreiben für ihn, organisiert Treffen und Meetings, bucht Räumlichkeiten und ...
06. November 2021
Bodenwöhr
Region
Advertorial
Genießen
Bodenwöhr. Ob Winter, Sommer, Frühling oder Herbst: frischer, prickelnder Genuss steigert zu jeder Jahreszeit die Freude am Freizeitspaß. Diese Botschaft hat Fotograf Clemens Mayer in die zwölf Motive des Jacob Weissbierkalenders 2022 gepackt - und d...
20. Oktober 2021
Bodenwöhr
Region
Advertorial
Mobilität
Neuenschwand. Elektromobilität, eine Technologie, mit der sich längst auch die Betreiber von Autohäusern und Werkstätten beschäftigen. Einer von ihnen ist Jürgen Dietl, der seit Jahren seine Reparaturwerkstätte nebst Autohandel in Neuenschwand betrei...
16. Oktober 2021
Kreis Kelheim
Amberg
Kreis Amberg-Sulzbach
Kreis Cham
Kreis Regensburg
Regensburg
Kreis Schwandorf
Schwandorf
Region
Advertorial
Gesund leben
Ostbayern. (Advertorial) Das Haus in Sarching liegt etwas zurückgesetzt von der Straße, und schon von weitem lächelt der reife Herr freundlich zu. Im Gespräch meint er schelmisch: „Jetzt habe ich einen Knopf, wo immer sofort eine junge Frau zu mir ko...

04. Dezember 2021
Weiden
Region
Stellenmarkt
Bildung & Beruf
(ANZEIGE) Die Abfallentsorgungs-Gesellschaft Ruhrgebiet (AGR) ist mit rund 960 Mitarbeitern eine mittelständisch strukturierte Gruppe im Eigentum des Regionalverbandes Ruhr (RVR). Sie arbeitet in den fünf Geschäftsfeldern Kreislaufwirtschaft und Logi...
Anzeige

Newsletter bestellen

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing. Learn more about Mailchimp's privacy practices here.

Anzeige