Anzeige
Frauenunion informierte sich über Baufortschritt.

Frauenunion informierte sich über Baufortschritt.

1 Minuten Lesezeit (273 Worte)

Bauherr Heinrich Kuck führte die Frauenunion Zell durch das Haus für medizinische Versorgung in Wald.

Am Samstagnachmittag hatte die Frauenunion Zell ihre Mitglieder und alle Interssierten dazu eingeladen, das Haus für medizinische Versorgung in Wald zu besichtigen. Rund dreißig Besucher waren gekommen, darunter auch die FU-Kreisvorsitzende Barbara Haimerl. Begrüßt wurden sie von Bauherr Heiner Kuck. 2014 sei bereits mit den Planungen begonnen worden, so Kuck. Optisch habe man sich am Baustil des Pflegeheims orientiert, auf 18 Metern mal 23 Meter wurde gebaut. Insgesamt sind 800 Quadratmeter Mietfläche entstanden. Er habe nur mit einheimischen Firmen gearbeitet und sei gut im Zeitplan, erklärte der Bauherr.

Los ging die Führung im Rohbauteil, wegen dem Gespräche mit einem Sanitätshaus laufen. Dieser Teil des Gebäudes werde erst später ausgebaut. Auch habe das Haus dank einer Pellets-Heizung niedrige Heizkosten. Die Apotheke im Erdgeschoss ist bereits seit 27. Dezember geöffnet und wird von der Bevölkerung sehr gut angenommen. Heiner Kuck erklärte den Besuchern die Bauweise und sprach über die Baustoffe. In jedem Stockwerk gibt es andere Holzdecken. Im ersten Stock ziehen ab März Margit Steinbauer mit ihrer Beratungspraxis und das Ärzteehepaar Faulvetter mit ihrer Allgemeinrztapraxis ein, dort ist man bereits fleißig am Einrichten. Auch im zweiten Stock sind die Wände gestrichen und die Böden gelegt, dort zieht ab Mitte Februar die Naturheilpraxis von Andreas Florian und Marion Stenrüter ein. Diese hat bis Mai eine Option auf Erweiterung für die Physiotherapie. Heiner Kuck sagte, er sei mit der Entwicklung sehr zufrieden.

Abschließend dankte Christa Schneeberger, die Vorsitzende der Frauenunion Zell, dem Bauherrn für die interessante Führung und überreichte ein kleines Präsent. Sie dankte auch Elfriede Senft für die Organisation der Besichtigung.

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

17. September 2021
Schwandorf. Das Landratsamt Schwandorf meldet: Das RKI weist für Freitag, 17. September, aufgrund von 20 neuen Coronafällen im Landkreis Schwandorf eine Inzidenz von 64,0 aus. Tags zuvor lag diese mit 63,3 nur leicht unter diesem Wert. Die Gesam...
16. September 2021
Nittenau. Stimmt, das Freibad ist marode, und die Schulen brauchen Luftfilter. Die Ausgangslagen für die Entscheidungen erschienen klar. Die Finanzlage ist es auch, deshalb sind Beratungen im Stadtrat unerlässlich, wird das Für und Wider diskutiert. ...
16. September 2021
Wackersdorf. Nach langer Vakanz hat die Gemeinde wieder einen Ortsheimatpfleger. In der jüngsten Gemeinderatssitzung wurde Anton Eiselbrecher offiziell dazu bestellt. Das Ehrenamt ist der Legislaturperiode des Gemeinderats angeglichen und läuft bis 3...
15. September 2021
Schwandorf. Im Landkreis Schwandorf sind 26 neue Coronafälle zu vermelden. Dementsprechend weist das RKI heute eine Inzidenz von 59,3 aus. Gestern lag diese noch bei 50,5. Die Gesamtzahl der Coronafälle steigt damit auf 8.856. ...
15. September 2021
Schwandorf. Das Landratsamt Schwandorf meldet Folgendes: In den sieben Tagen vom 8. bis 14. September traten im Landkreis Schwandorf 94 neue Corona-Fälle auf. ...
15. September 2021
Steinberg am See. Bei herrlichem Spätsommerwetter veranstaltete der Heimatkundliche Arbeitskreis (HAK) nach längerer Zeit wieder eine Museumskirwa. Erstmals fand die Veranstaltung im Museumsgarten mit einer großen Kinderaktion statt. ...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

09. November 2020
Amberg-Sulzbach. Es war der 11. November 2000. Beim Seilbahnunglück von Kaprun sterben 155 Menschen, darunter 20 aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach, überwiegend aus Vilseck und Hahnbach, aber auch aus Sulzbach-Rosenberg und Rieden. Erstickt oder verb...
24. Oktober 2020
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat die 7-Tage-Inzidenz von 35 überschritten. Somit tritt § 24 der 7. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (7. BayIfSMV) ab Sonntag, 25. Oktober 2020, 0 Uhr, in Kraft. Es wird eine M...
23. Oktober 2020
Sulzbach-Rosenberg. Im Rahmen eines kleinen Festaktes bei der Polizeiinspektion Sulzbach-Rosenbach führte in dieser Woche Polizeivizepräsident Thomas Schöniger den zukünftigen stellvertretenden Leiter der Dienststelle, Polizeihauptkommissar Alexander...
21. Oktober 2020
Wir weisen dieses Angebot der öffentlichen Arbeitgeber entschieden zurück. Es ist eine klare Mogelpackung. Damit sollen sich die Beschäftigten ihre Einkommenserhöhung faktisch selbst finanzieren. Das ist eindeutig keine Grundlage für einen tragfähige...
21. Oktober 2020
Die Stadt Amberg stellt auch in diesem Jahr wieder einen warmen Unterschlupf in der kalten Jahreszeit für Obdachlose und Nichtsesshafte zur Verfügung. Die Wärmestube, in der Austraße, ist ab Montag, 26. Oktober 2020, wieder täglich von 8 bis 17 Uhr g...
19. Oktober 2020
Amberg. Die Einschränkungen durch die die Corona-Krise lähmen mehr oder weniger die Aktivitäten der örtlichen Service-Clubs. Und so kann die neue Präsidentin des erst heuer gecharterten Damenclubs „Ladies' Circle" (LC) Amberg, Ann-Julie Trepesch, auß...

Für Sie ausgewählt