Frau tot in der Wohnung, Ehemann vorläufig festgenommen

Frau tot in der Wohnung, Ehemann vorläufig festgenommen

1 Minuten Lesezeit (210 Worte)

Bild: (c) rike, pixelio.de

Schwandorf. Am Donnerstagnachmittag, 22.02.2018 ging bei der Polizei eine Mitteilung über eine tote Frau in einer Wohnung im Stadtzentrum von Schwandorf ein. Beamte der Polizeiinspektion Schwandorf entdeckten daraufhin eine leblose Frau und nahmen den Ehemann, der sich in der Wohnung aufhielt, fest.

Anzeige

 

Gegen 16 Uhr teilte ein Angehöriger des Opfers den Tod der Frau bei der Polizei telefonisch mit. Umgehend zum Einsatzort beorderte Einsatzkräfte der Polizeiinspektion Schwandorf fanden in der Wohnung eine leblose 65-jährige Frau auf. Diese wurde augenscheinlich Opfer einer Gewalttat.
In der Wohnung hielt sich auch der 58-jährige Ehemann des Opfers auf. Dieser wurde ohne Gegenwehr wegen des Verdachts eines Tötungsdeliktes vorläufig festgenommen.

Noch in den Nachmittagsstunden übernahm die Kriminalpolizeiinspektion Amberg die Ermittlungen vor Ort. Spezialisten der Spurensicherung sicherten in der Wohnung mögliche Tatspuren und Ermittler des Fachkommissariates K 1 führten ersten Befragungen und Vernehmungen durch. Der Leiter der Staatsanwaltschaft Amberg kam ebenfalls zum Tatort und machte sich ein Bild von der Situation vor Ort.

Angaben zum Tatablauf, der Todesursache oder einem möglichen Tatmotiv sind mit Blick auf das laufende Ermittlungsverfahren derzeit nicht möglich.

Die Entscheidung, ob gegen den tatverdächtigen Ehemann Haftantrag gestellt wird, trifft die Staatsanwaltschaft Amberg im Verlauf des morgigen Freitags. Die umfangreichen polizeilichen Ermittlungen stehen noch ganz am Anfang.


Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Advertorial

16. Januar 2022
Kreis Regensburg
Region
Advertorial
Aufhausen. "Wenn Sie mich fragen, was der Sinn unserer Arbeit hier im Team ist, sag ich Ihnen ganz klar: Der Kunde!" Armin Ebenhöh, Geschäftsführer des Autohauses Weißdorn, hat mit dieser Philosophie viel erreicht: Skoda führt sein Unternehmen als Gr...
Anzeige

Newsletter bestellen

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing. Learn more about Mailchimp's privacy practices here.

Anzeige