Führung durch die Ausstellung LUBOK

Am Sonntag, 24. April beginnt um 14.30 Uhr eine Führung durch die Ausstellung LUBOK_Druckgrafik und Künstlerbücher aus Leipzig. Von 11 bis 17 Uhr laden Gastkünstler aus der Tschechischen Republik und Mecklenburg-Vorpommern in die offenen Studios ein.

In der aktuellen Ausstellung LUBOK_Druckgrafik und Künstlerbücher aus Leipzig, sind renommierte Künstler der „Neuen Leipziger Schule“ wie Neo Rauch, Tilo Baumgärtel und David Schnell vertreten. Christoph Ruckhäberle, Gründer des Lubok Verlages, hat gemeinsam mit Ulrich Thaler eine Auswahl hochwertiger, zeitgenössischer Druckgrafik für die Kebbel-Villa getroffen. Eine seiner eigenen Arbeiten hängt mittlerweile im MOMA in New York. Die Leiterin des Oberpfälzer Künstlerhauses, Andrea Lamest, führt am Sonntag um 14:30 Uhr durch die Ausstellung. 

Die jungen Prager Austauschkünstler David Pešat und Vladimir Velá sowie der deutsche Austauschkünstler Paetrick Schmidt aus Wismar, präsentieren in den Ateliers am 24. April ihr künstlerisches Schaffen. Alle drei Künstler leben und arbeiten seit einiger Zeit im internationalen Künstlerhaus in Fronberg und freuen sich auf neugierige Besucher und einen regen Austausch.