fuehrung-nah-sicht-weise-ueber-beruehmte-persoenlichkeiten-in-regensburg Oliver Machander Bild: © Stadt Regensburg, Peter Ferstl

Führung „Nah! Sicht! Weise!“ über berühmte Persönlichkeiten

2 Minuten Lesezeit (348 Worte)

Regensburg. Am Sonntag, 27. Juni, findet um 15 Uhr die Führung „Nah! Sicht! Weise!" statt. Der Oberpfälzer Märchenerzähler Oliver Machander sowie die Gästeführerin und Historikerin Ulrike Unger laden dabei Alt und Jung zu einem geistreichen und geschichtsträchtigen Spaziergang durch die Regensburger Altstadt ein.

Im Mittelpunkt der Führung stehen berühmte und außergewöhnliche Persönlichkeiten, die ihre Spuren in Regensburg hinterlassen haben und 2021 ein Jubiläum feiern.

Treffpunkt ist am Europabrunnen / Römerrastplatz am Ernst-Reuter-Platz, Altersempfehlung ab 9 Jahren. Die Teilnahme ist kostenlos. Wegen der eingeschränkten Personenzahl ist eine Anmeldung unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zwingend erforderlich.

Wissenswertes, Erstaunliches und Humorvolles aus Regensburg
Viele bedeutende Persönlichkeiten der Weltgeschichte prägten mit ihren Geschichten das kollektive Gedächtnis der Stadt. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Führung erfahren Interessantes vom Philosophenkaiser Marc Aurel, geboren im Jahr 121 und als Gründer Regensburgs bekannt. Im Anschluss gibt es Wissenswertes über Franz von Assisi – 2021 feiert er seinen 840. Geburtstag – und seine Beziehungen zur Domstadt. Weiter geht´s mit Napoleon Bonaparte, der in seiner Zeit sowohl Bewunderung erweckte als auch Schrecken verbreitete; er starb am 5. Juni vor 200 Jahren. Regensburg ist ihm gewiss in Erinnerung geblieben, denn bei der Erstürmung der Stadt wurde er verwundet. Am Schluss wirft man gemeinsam noch einen Blick in die Sterne und taucht ein in die Welt des Johannes Kepler, der am 27. Dezember 1571 in Weil der Stadt das Licht der Welt erblickte und seine letzten Lebenstage hier am nördlichsten Punkt der Donau verbrachte.

Vier Persönlichkeiten mit vier unterschiedlichen Lebenslinien, deren Wege Regensburg kreuzten. Es wird spannend sein, diese Schnittpunkte aus der Nähe zu betrachten und dabei alten Mären voller Weisheit und Witz zu lauschen, humorvoll verwoben in einer außergewöhnlichen Stadtbetrachtung – eine einmalige „Nah! Sicht! Weise!".

Weitere Informationen zum kulturellen Jahresthema 2021 unter www.regensburg.de/kultur/veranstaltungen-des-kulturreferats

Tipps und Trends für Sie

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Advertorial

16. Januar 2022
Kreis Regensburg
Region
Advertorial
Aufhausen. "Wenn Sie mich fragen, was der Sinn unserer Arbeit hier im Team ist, sag ich Ihnen ganz klar: Der Kunde!" Armin Ebenhöh, Geschäftsführer des Autohauses Weißdorn, hat mit dieser Philosophie viel erreicht: Skoda führt sein Unternehmen als Gr...
Anzeige

Newsletter bestellen

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing. Learn more about Mailchimp's privacy practices here.

Anzeige