Anzeige
virus-4971922_1280 Symbolbild

Fünf Corona-Fälle in Asylbewerber-Unterkunft

2 Minuten Lesezeit (342 Worte)
Empfohlen 

Kreis Schwandorf. Corona-Update: Nach einem weiteren Fall am Dienstag ist die Gesamtzahl auf 451 angestiegen. Als wieder gesund gelten 396 Personen. In einer Asylbewerberunterkunft in Schwandorf wurden fünf Personen positiv getestet, die Ergebnisse von sechs weiteren Abstrichen stehen noch aus.

Anzeige

Für die gesamte Unterkunft wurde Quarantäne ausgesprochen. Die Bewohner wurden in Englisch und mit deutschsprachigem Informationsmaterial aufgeklärt. Eine ambulante ärztliche Versorgung ist im Bedarfsfall sichergestellt. Da alle bislang positiv getesteten Bewohner im Erdgeschoss wohnen, wurden andere Bewohner teilweise innerhalb der Unterkunft umverlegt, und zwar in Zimmer mit eigener Nasszelle und möglichst in obere, nicht betroffene Stockwerke. Bewohner und Mitarbeiter wurden mit der notwendigen Persönlichen Schutzausrüstung und Desinfektionsmitteln versorgt. Einrichtungsleitung und Mitarbeiter wurden zur Corona-Teststation in Schwandorf zum Abstrich angemeldet.

"Bislang hatten wir in keiner anderen Asylbewerberunterkunft positiv bestätigte Corona-Fälle", sagt Hans Prechtl, Sprecher des Landratsamtes. Mit der Regierung der Oberpfalz, die für den Betrieb der Unterkunft zuständig ist, steht das Landratsamt in einem engen Austausch.

Neue statistische Größe

In der öffentlichen Wahrnehmung der Pandemielage gibt es seit einigen Tagen eine weitere statistische Größe, für die sich die Öffentlichkeit besonders interessiert. Das ist die sog. „Sieben-Tage-Inzidenz-Rate 50". Diese ist dann gegeben, wenn in einem Landkreis oder einer kreisfreien Stadt innerhalb von sieben Tagen kumulativ mehr als 50 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner zu verzeichnen sind. Auf den Schwellenwert 50 haben sich die Ministerpräsidentenkonferenz und die Bundeskanzlerin als einen Indikator für das Erreichen einer kritischen Größenordnung verständigt, bei der die zuständigen Behörden unbedingt einen lageangepassten „Notbremsenmechanismus" aktivieren sollen, um das Entstehen von Hotspots zu vermeiden.

Der Wert von 50 ist keineswegs frei gegriffen, sondern folgt einer bestimmten fachlichen Überlegung. So geht man davon aus, dass es bei einer so bemessenen quantitativen Belastung den zuständigen Gesundheitsbehörden kapazitätsmäßig gerade noch möglich ist, alle neu auftretenden Infektionsfälle mit sog. Tracing Teams nachzuverfolgen und insoweit ganze Infektionsketten aufzudecken, die dann sofort unterbrochen werden können, und eine weitere Ausbreitung des Virus zu unterbinden. Umgerechnet auf den Landkreis Schwandorf entspricht der Indikator „50 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner" einer Infektion von 74 Personen.

Informationen zum Coronavirus sind auf der Homepage https://corona.landkreis-schwandorf.de zusammengefasst.


Anzeige
Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

19. September 2021
Pertolzhofen. Mehrere Tage krachen jetzt die Gewehre und Pistolen im neuen Schützenheim des Schützenvereins „Schloßfalke" Pertolzhofen. ...
19. September 2021
Burglengenfeld. Die Geschichte der Sudetendeutschen erzählt von Vertreibung und Flucht, von unmenschlichen Leid und dem Verlust von Heimat. ...
17. September 2021
Schwandorf. Das Landratsamt Schwandorf meldet: Das RKI weist für Freitag, 17. September, aufgrund von 20 neuen Coronafällen im Landkreis Schwandorf eine Inzidenz von 64,0 aus. Tags zuvor lag diese mit 63,3 nur leicht unter diesem Wert. Die Gesam...
16. September 2021
Nittenau. Stimmt, das Freibad ist marode, und die Schulen brauchen Luftfilter. Die Ausgangslagen für die Entscheidungen erschienen klar. Die Finanzlage ist es auch, deshalb sind Beratungen im Stadtrat unerlässlich, wird das Für und Wider diskutiert. ...
16. September 2021
Wackersdorf. Nach langer Vakanz hat die Gemeinde wieder einen Ortsheimatpfleger. In der jüngsten Gemeinderatssitzung wurde Anton Eiselbrecher offiziell dazu bestellt. Das Ehrenamt ist der Legislaturperiode des Gemeinderats angeglichen und läuft bis 3...
15. September 2021
Schwandorf. Im Landkreis Schwandorf sind 26 neue Coronafälle zu vermelden. Dementsprechend weist das RKI heute eine Inzidenz von 59,3 aus. Gestern lag diese noch bei 50,5. Die Gesamtzahl der Coronafälle steigt damit auf 8.856. ...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

09. November 2020
Amberg-Sulzbach. Es war der 11. November 2000. Beim Seilbahnunglück von Kaprun sterben 155 Menschen, darunter 20 aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach, überwiegend aus Vilseck und Hahnbach, aber auch aus Sulzbach-Rosenberg und Rieden. Erstickt oder verb...
24. Oktober 2020
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat die 7-Tage-Inzidenz von 35 überschritten. Somit tritt § 24 der 7. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (7. BayIfSMV) ab Sonntag, 25. Oktober 2020, 0 Uhr, in Kraft. Es wird eine M...
23. Oktober 2020
Sulzbach-Rosenberg. Im Rahmen eines kleinen Festaktes bei der Polizeiinspektion Sulzbach-Rosenbach führte in dieser Woche Polizeivizepräsident Thomas Schöniger den zukünftigen stellvertretenden Leiter der Dienststelle, Polizeihauptkommissar Alexander...
21. Oktober 2020
Wir weisen dieses Angebot der öffentlichen Arbeitgeber entschieden zurück. Es ist eine klare Mogelpackung. Damit sollen sich die Beschäftigten ihre Einkommenserhöhung faktisch selbst finanzieren. Das ist eindeutig keine Grundlage für einen tragfähige...
21. Oktober 2020
Die Stadt Amberg stellt auch in diesem Jahr wieder einen warmen Unterschlupf in der kalten Jahreszeit für Obdachlose und Nichtsesshafte zur Verfügung. Die Wärmestube, in der Austraße, ist ab Montag, 26. Oktober 2020, wieder täglich von 8 bis 17 Uhr g...
19. Oktober 2020
Amberg. Die Einschränkungen durch die die Corona-Krise lähmen mehr oder weniger die Aktivitäten der örtlichen Service-Clubs. Und so kann die neue Präsidentin des erst heuer gecharterten Damenclubs „Ladies' Circle" (LC) Amberg, Ann-Julie Trepesch, auß...

Ähnliche Artikel

27. November 2018
Kreis Amberg-Sulzbach
Durch das Feuer entwickelte sich starker Rauch, welcher sich im gesamten Haus verbreitete. Alle Bewohner konnten das Gebäude verlassen. Zehn der ...
01. Dezember 2018
Regensburg
  Wie lange die Protestierenden im Dom verweilen werden, war zunächst unklar. Das Regensburger Domkapitel war schnell informiert und hatte mit Domdeka...
01. Dezember 2018
Nittenau
Die bayerische Staatsregierung will weg von den dezentralen Unterkünften hin zu den kostengünstigeren und leichter zu verwaltenden GUs. Und: Er wolle ...
02. Dezember 2018
Schwandorf
Ein privater Investor kaufte das Gebäude eines ehemaligen Autohauses und baute sie zu Wohnungen für Asylbewerber aus. Die Regierung mietete sie für ne...
07. April 2020
Region
Schwandorf
Kreis Schwandorf
In den Krankenhäusern in Schwandorf und Burglengenfeld, die Schwerpunktkrankenhäuser für Corona-Patienten sind, befinden sich aktuell 39 Personen in stationärer Behandlung. Zehn von ihnen befinden sic...
10. April 2020
Region
Schwandorf
Kreis Schwandorf
{loadmodule mod_banners, Eigenanzeige Bauen und Wohnen}Die Tschechische Regierung hatte am 26. März das tägliche Pendeln zu einer Arbeitsstätte in Bayern nur noch für tschechische Arbeitnehmer aus dem...

Für Sie ausgewählt