Füracker: 690.000 Euro ForschungsFörderung für saubere Mobilität

Füracker: 690.000 Euro ForschungsFörderung für saubere Mobilität

1 Minuten Lesezeit (283 Worte)

Symbolbild: (c) by_Kurt_pixelio.de

Regensburg. Mit 690.000 Euro unterstützt die Bayerische Forschungsstiftung die Entwicklung neuer Sensorik und Regelungsstrategien für Benzinpartikelfilter. Im Rahmen einer Festveranstaltung übergab Finanz- und Heimatstaatssekretär Albert Füracker heute bei Continental in Regensburg den Förderbescheid.

Anzeige

„Abgase aus dem Verkehr sind noch nicht zu vermeiden und betreffen uns alle. Deshalb ist es wichtig Grenzwerte festzulegen, die die Gesundheit schützen. Um unsere Unternehmen dadurch nicht vor unlösbare Aufgaben zu stellen, helfen wir mit, aktuelle Forschungsergebnisse in die Anwendung zu bringen. Zugleich zählen wir darauf, dass sich der Ansatz, der hier in Regensburg und Bayreuth entwickelt wird, um künftig auch Ottomotoren mit guten Partikelfiltern ausrüsten zu können, durchsetzt und für viel Beschäftigung in Bayern sorgt.“ In dem Projekt arbeiten Continental Regensburg, die OTH Regensburg und die Universität Bayreuth zusammen.

Rußpartikelfilter sind bei Dieselmotoren inzwischen eingespielt. Künftig werden sie auch für Benzinmotoren notwendig werden. Die unterschiedlichen Betriebsweisen und Abgase von Dieselmotoren und Benzinern (Ottomotoren) erlauben keine einfache Übertragung des Standes der Technik aus dem Dieselbereich. Die Rußpartikel beim Benziner sind kleiner, die Temperaturen höher und der Sauerstoffanteil im Abgas geringer. In den kommenden drei Jahren wird das Projekt zeigen, ob der Ansatz, den Abgasstrom von kleinsten Partikeln zu filtern, die Filterbeladung sensorisch zu detektieren und effizient zu regeln, praktisch umsetzbar ist und die Wirksamkeit im echten Fahrbetrieb zum Tragen kommt.

Jährlich berät die Bayerische Forschungsstiftung über Projektanträge mit einem Gesamtvolumen von über 50 Mio. Euro. Die Forschungsstiftung hat seit ihrer Gründung im Jahr 1990 für 850 Projekte rund 556 Mio. Euro bewilligt. Gemeinsam mit den Co-Finanzierungsanteilen der bayerischen Wirtschaft wurde damit ein Gesamtprojektvolumen von rund 1,234 Mrd. Euro angestoßen. Zusätzlich vergibt die Forschungsstiftung Stipendien für die internationale Zusammenarbeit von Forschern sowie (Post )Doktoranden.


Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Advertorial

04. Dezember 2021
Region
Advertorial
Genießen
Wir machen anderen eine Freude und lassen es uns im Kreis der Familie gut gehen: Für viele sind die Weihnachtsfeiertage die schönste Zeit im Jahr. Doch nachhaltig ist das Fest meist noch nicht. Das kann aber auch anders gehen - und muss keinesfa...
21. November 2021
Regenstauf
Region
Advertorial
Genießen
Regenstauf. Wer einen Termin beim Regenstaufer Bürgermeister Schindler hat, muss an seiner Vorzimmerdame Silvia Bruckmüller vorbei. Sie koordiniert seine Termine, verfasst Schreiben für ihn, organisiert Treffen und Meetings, bucht Räumlichkeiten und ...
06. November 2021
Bodenwöhr
Region
Advertorial
Genießen
Bodenwöhr. Ob Winter, Sommer, Frühling oder Herbst: frischer, prickelnder Genuss steigert zu jeder Jahreszeit die Freude am Freizeitspaß. Diese Botschaft hat Fotograf Clemens Mayer in die zwölf Motive des Jacob Weissbierkalenders 2022 gepackt - und d...
20. Oktober 2021
Bodenwöhr
Region
Advertorial
Mobilität
Neuenschwand. Elektromobilität, eine Technologie, mit der sich längst auch die Betreiber von Autohäusern und Werkstätten beschäftigen. Einer von ihnen ist Jürgen Dietl, der seit Jahren seine Reparaturwerkstätte nebst Autohandel in Neuenschwand betrei...
16. Oktober 2021
Kreis Kelheim
Amberg
Kreis Amberg-Sulzbach
Kreis Cham
Kreis Regensburg
Regensburg
Kreis Schwandorf
Schwandorf
Region
Advertorial
Gesund leben
Ostbayern. (Advertorial) Das Haus in Sarching liegt etwas zurückgesetzt von der Straße, und schon von weitem lächelt der reife Herr freundlich zu. Im Gespräch meint er schelmisch: „Jetzt habe ich einen Knopf, wo immer sofort eine junge Frau zu mir ko...

04. Dezember 2021
Weiden
Region
Stellenmarkt
Bildung & Beruf
(ANZEIGE) Die Abfallentsorgungs-Gesellschaft Ruhrgebiet (AGR) ist mit rund 960 Mitarbeitern eine mittelständisch strukturierte Gruppe im Eigentum des Regionalverbandes Ruhr (RVR). Sie arbeitet in den fünf Geschäftsfeldern Kreislaufwirtschaft und Logi...
Anzeige

Newsletter bestellen

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing. Learn more about Mailchimp's privacy practices here.

Anzeige