/** */
Anzeige
Anzeige
Gartenschau, Asyl, Wohnungsbau

Gartenschau, Asyl, Wohnungsbau

2 Minuten Lesezeit (416 Worte)

In der ersten November-Hälfte wird sich nach Ansicht von OB Joachim Wolbergs entscheiden, ob sich Regensburg um die Landesgartenschau 2024 bewirbt. „Dazu müssen wir uns handelseins werden mit dem Fürstenhaus über die in Frage kommenden Flächen“, sagte er im Gespräch mit dem Ostbayern-Kurier. Weitere Themen waren die Flüchtlingssituation und der soziale Wohnungsbau.

 

Bekanntlich sind im Frühjahr die Bemühungen gescheitert, das BMW-Logistikzentrum anzusiedeln. Im Zuge der dafür notwendigen Grundstücksverhandlungen hatte Wolbergs bei Thurn und Taxis auch wegen des Geländes am Pürkelgut angefragt, welches das Herzstück der Bewerbung um die Landesgartenschau darstellen sollte. Der damals gemeinsam verabschiedete „Letter of Intent“ war nach der Absage des Autobauers nach Wolbergs' eigener Darstellung obsolet geworden. Die Verhandlungen um das Pürkelgut samt Schloss darauf liefen im Hintergrund aber weiter und stehen nun vor dem Abschluss – ob positiv oder negativ, das müsse man abwarten, so der OB.

 

Die Schaffung von geeigneten Gemeinschaftsunterkünften wird beim Thema Asyl nach Ansicht des Oberbürgermeisters „ein größeres Problem in den nächsten Jahren“. Ende Oktober befanden sich rund 500 Flüchtlinge in der Erstaufnahme-Einrichtung, 600 in Notfallunterkünften und ca. 450 in Gemeinschaftsunterkünften. „Ende 2015 werden wir 2500 bis 3000 Flüchtlinge in der Stadt haben“, rechnet Wolbergs mit massivem Zuzug in den letzten beiden Monaten des Jahres.

 

Gibt es in den Sammelunterkünften sexuelle Übergriffe auf Frauen und Jugendliche? OB Wolbergs, in dessen Direktionsbereich die städtische Koordinierungsstelle für Flüchtlingsfragen angesiedelt ist, verneint entschieden. „Zumindest haben wir keine Kenntnis davon.“ Zudem betreue die Stadt die Unterkünfte „engmaschig“ mit Sozialpädagogen und ähnlich geschultem Personal. Ein besonderes Augenmerk liege auf den 300 unbegleiteten Jugendlichen, von denen derzeit noch 80 im Michlstift untergebracht sind.

 

Die Containersiedlung für 100 Asylbewerber werde im Januar bezugsfertig, so Wolbergs. Er betonte im Kurier-Gespräch nochmals seine harte Linie gegen „Profiteure“, die sich mit der aktuellen Notlage „eine goldene Nase“ verdienen wollen. Die Stadt werde Unterkünfte für Flüchtlinge nur gegen einen Mietzins von privat anmieten, der nicht höher als zehn Prozent über dem städtischen Mietspiegel liege.

 

Nach der Zeit in den Sammelunterkünften werden die Flüchtlinge massiv auf den Wohnungsmarkt drängen und damit die ohnehin angespannte Wohnraumsituation in Regensburg verschärfen. Kritiker werfen Wolbergs vor, für den sozialen Wohnungsbau zu wenig zu tun. „Das ist Unsinn“, so Wolbergs. „Unsere Strategie ist es, möglichst schnell möglichst viel Baurecht zu schaffen.“ Den Vorwurf, die Stadtbau GmbH entgegen seiner Wahlkampfversprechen mit zu wenig Geld auszustatten, kontert Wolbergs ebenfalls: „Ich habe immer gesagt, wir müssen die Stadtbau mit Grundstücken oder Geld ausstatten. Das mit den Grundstücken machen wir gerade“, sagte er.

 

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

21. Oktober 2021
Pertolzhofen. Beim Schützenverein „Schloßfalke" Pertolzhofen krachten mehrere Tage die Gewehre und Pistolen im neuen Schützenheim bei der Ausrichtung des 62. Gauschießen des Schützengaues „Grenzland" Oberviechtach....
20. Oktober 2021
Schwandorf. Das Landratsamt meldet: Aus den sieben Fällen, die wir am Montag, 18. Oktober, gemeldet hatten, wurden bis zum Ende der Schicht noch neun. Gestern, am Dienstag, 19. Oktober, wurden 67 neue Infektionen bekannt. Am heutigen Mittwoch, 20. Ok...
20. Oktober 2021
Schwandorf. Das Landratsamt Schwandorf teilt Folgendes mit: In den vergangenen sieben Tagen, vom 13. bis 19. Oktober, sind im Landkreis Schwandorf 180 neue Infektionen festgestellt worden....
20. Oktober 2021
Neuenschwand. Elektromobilität, eine Technologie, mit der sich längst auch die Betreiber von Autohäusern und Werkstätten beschäftigen. Einer von ihnen ist Jürgen Dietl, der seit Jahren seine Reparaturwerkstätte nebst Autohandel in Neuenschwand betrei...
20. Oktober 2021
Schwandorf. Bis Sonntag, den 31. Oktober 2021 können Schwandorferinnen und Schwandorfer aus 14 Vorschlägen zum Bürgerhaushalt ihren Favoriten auswählen....
19. Oktober 2021
Maxhütte-Haidhof. Zusammen mit der Kräuterpädagogin Hedwig Weber wurden im MehrGenerationenHaus Maxhütte-Haidhof Kunstwerke aus essbaren Wildkräutern in Form einer Wildkräuterpizza erschaffen....
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

14. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Die Grund- und Mittelschule Ursensollen ist nicht auf den Hund, sondern auf das Huhn gekommen. In einer Ecke auf dem Pausenhof wurde eine Großraumvoliere angelegt, in dem seit kurzem drei Hühner untergebracht sind....
14. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat seit 1. Oktober einen neuen Kreisfachberater für Gartenkultur und Landespflege. Markus Fuchs aus Ursensollen wurde von Landrat Richard Reisinger, zugleich Kreisvorsitzender der Obst- und Gartenbauver...
11. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Im Landkreis Amberg-Sulzbach wurde der Inzidenzwert von 35 Neuinfektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 je 100.000 Einwohner an drei aufeinanderfolgenden Tagen überschritten: Samstag, 9. Oktober 2021 (Inzidenzwert 39,8), Sonntag, 10...
10. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Ab Montag, 11. Oktober sind im Testzentrum auf dem Parkplatz des Gesundheitsamtes Amberg in der Hockermühlstraße keine kostenlosen Jedermann-Testungen mehr möglich. Darüber informiert das Landratsamt Amberg-Sulzbach in einer gemeinsa...
09. November 2020
Amberg-Sulzbach. Es war der 11. November 2000. Beim Seilbahnunglück von Kaprun sterben 155 Menschen, darunter 20 aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach, überwiegend aus Vilseck und Hahnbach, aber auch aus Sulzbach-Rosenberg und Rieden. Erstickt oder verbr...
24. Oktober 2020
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat die 7-Tage-Inzidenz von 35 überschritten. Somit tritt § 24 der 7. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (7. BayIfSMV) ab Sonntag, 25. Oktober 2020, 0 Uhr, in Kraft. Es wird eine M...

Für Sie ausgewählt

Wohnung, Haus und Garten

26. September 2020
Regensburg. Bereits zum 40. Mal veranstaltete der Kreisverband Regensburg für Gartenkultur und Landespflege (OGV KV) heuer seinen Gestaltungswettbewerb. Dabei konnte die Bewertungskommission bei 34 gemeldeten Gärten 19 Auszeichnungen und 15 Aner...
24. August 2020
So schön sonnige Tage unter freiem Himmel sind – Bewohner von Dachwohnungen leiden im Hochsommer vielfach unter überhitzten Räumen. Auch der Spätsommer und ein goldener Herbst können so manches Obergeschoss gefühlt in einen Backofen verwandeln....
08. August 2021
(djd). Muss alles, was nicht mehr ganz taufrisch aussieht, gleich auf den Müll wandern? Lässt sich zum Beispiel das Lieblingsmöbelstück nicht aufbereiten und neu nutzen? Und ob! Upcycling heißt der Trend, der Möbeln und anderen Einrichtungsgegenständ...