Anzeige
Gartentipps für den Monat Dezember

Gartentipps für den Monat Dezember

2 Minuten Lesezeit (337 Worte)

Am Landratsamt Regensburg beraten die Mitarbeiter des Sachgebiets Gartenkultur und Landespflege bei allen Fragen rund um den Garten. Hier einige Themen, die jetzt für Freizeitgärtner von Interesse sind.

Anzeige
Ernst Malerfachbetrieb

 

 

 

Der Dezember ist erfahrungsgemäß ein relativ warmer Wintermonat. Das heißt für alle Gärtner, dass auch noch Gartenarbeiten durchgeführt werden können. Ideal ist die Zeit zum Pflanzen von laubabwerfenden Gehölzen (Sträucher, Obstbäume, Hausbäume). Die jetzt gepflanzten Gehölze wachsen wesentlich besser als die im Frühjahr gepflanzten.

Das Garten-Aufräumen gehört eigentlich nicht in das gärtnerische Vokabular. Besonders die mit dem Begriff verbundenen Tätigkeiten wie Laub abräumen oder Stauden zurückschneiden. Dazu einige Tipps, die das Leben erleichtern und der Natur dienen:

- Lassen Sie das Laub unter den Bäumen auch mal liegen. Das meiste verrottet über den Winter und gibt den Bäumen wieder ihre Nährstoffe zurück.
- Geben Sie überschüssiges Laub auf die abgeräumten Beete im Gemüsegarten oder zwischen die Stauden in den Blumenbeeten. Der Boden dankt es mit Gesundheit und Ertrag.
- Lassen Sie verblühte Samenstände von Blumen und Gräsern stehen. Sie dienen als Winternahrung für die Vögel und als Schutzraum für Insekten.
- Lassen Sie auch „wilde Ecken“ im Garten mit Totholz oder Steinhaufen zu. Sie sind begehrte Rückzugsräume für viel Kleintiere und Insekten.
- Mähen Sie den Rasen nur, wenn die Gräser länger als 10 cm sind und dann nicht zu tief, sonst können sich leicht Schäden durch Frost und Trockenheit einstellen.

Wenn Sie für den Advent oder Weihnachten Tannenäste oder sonstiges Wintergrün besorgen, denken Sie auch an Ihre Rosen oder sonstigen empfindlichen Zierpflanzen wie beispielsweise Tellerhortensien. Einige Zweige an der Basis in die Erde gesteckt dienen als Frost- und Sonnenschutz.

Zum Schluss noch ein Tipp fürs Wohlbefinden: Gehen Sie bewusst einmal durch den winterlichen Garten und stellen Sie sich vor, was im nächsten Jahr alles aus der Erde sprießen wird. Sie erleben den Garten als Wunder der Natur und kommen dabei selbst zur Ruhe.

Kontakt: Für weitere Auskünfte steht das „Grüne Team“ im Landratsamt, Telefon 0941 4009-361, -362, -619, gerne zur Verfügung.

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

28. Februar 2021
Schwandorf. In den Abendstunden des 27. Februar erhielt die Polizei davon Kenntnis, dass sich in einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in der Falkenauer Straße mehrere Personen aus verschiedenen Hausständen aufhalten sollten. Also starteten die Bea...
26. Februar 2021
Kreis Schwandorf. Weiter steigende Corona-Inzidenz, dazu etliche Fälle im Burglengenfelder Krankenhaus: An der COVID-Front gibt es derzeit keine Zeichen für Entspannung....
26. Februar 2021
Schwandorf/Regensburg.  Jeder kennt sie - Märchen wie Schneewittchen, Rotkäppchen, der Froschkönig oder Aschenputtel. Am 26. Februar 2021 ist „Erzähl-ein-Märchen-Tag" und an diesem Tag soll man sich gegenseitig Märchen vorlesen oder er...
26. Februar 2021
Schwandorf. Nachdem ein 33-Jähriger bereits Ende vergangener Woche zwei Passanten in Schwandorf angegriffen hatte, gab es nun schon wieder Ärger mit dem Mann. Einer Mitteilung der Polizei nach belästigte er am frühen Donnerst...
25. Februar 2021
Kreis Schwandorf. Das "rettende Ufer", nämlich eine 7-Tages-Inzidenz von unter 100, verschwindet am Donnerstag weiter aus der Sicht im Landkreis Schwandorf. Mit 42 Fällen vom Mittwoch steigt die Gesamtzahl auf 4.840. Die Inzidenz wird von LGL und RKI...
25. Februar 2021
Schwandorf/Regensburg. Noch vor Saisonstart am 1. März  waren schon am vergangenen Wochenende viele Motorradfahrer unterwegs und es kam bereits zu mehreren schweren Unfällen. Die Johanniter liefern wichtige Tipps zum Verhalten bei Moto...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

26. Februar 2021
Amberg. Das hätte auch schlimmer ausgehen können: Am Donnerstagabend wurde eine 13-Jährige in der Nähe des Amberger Bahnhofs belästigt, konnte sich aber zur Wehr setzen und flüchten.  Die Kriminalpolizeiinspektion Amberg führt Ermittlu...
26. Februar 2021
Amberg-Sulzbach. Schulen und Kitas schließen ab dem 1. März wieder im Landkreis Amberg-Sulzbach, wie das Landratsamt am Freitag mitteilt. Ab Montag gibt es eine Rückkehr zu Distanzunterricht und zur Notbetreuung in Kitas. Außerdem gilt...
19. Februar 2021
Kreis Amberg-Sulzbach/StadtAmbrg. Im Landkreis Amberg-Sulzbach beginnt ab Montag, 22. Februar für Grundschüler, Abschlussjahrgänge der beruflichen Schulen, Real- und Mittelschulen sowie Kinder und Jugendliche der entsprechenden Stufen an Förders...
16. Februar 2021
UPDATE: Amberg. Wasser in Mengen - und vor allem da, wo es nichts zu suchen hat: Die Feuerwehr musste am Dienstagmorgen zum Stadtarchiv am Paulanerplatz ausrücken, da es dort zu einem Rohrbruch im Dachgeschoss gekommen war -&...
02. Februar 2021
Amberg. Nachdem die Seniorenheime in der Stadt Amberg bis dato weitestgehend verschont geblieben waren, hat sich das Coronavirus nun doch noch in einem der hier ansässigen Häuser ausgebreitet. Betroffen ist das Seniorenheim der Diakonie in der Hellst...
01. Februar 2021
Sulzbach-Rosenberg. Auf dem „Sulzbacher Kreuz" (Bundesstraße 85 / Bundesstraße 14) krachte es am Sonntagvormittag (31.01.2021) gegen 10.55 Uhr. Eine 42-jährige Pkw-Fahrerin wurde leicht verletzt. ...

Für Sie ausgewählt