Anzeige
Geflügelpest in der Stadt Regensburg betrifft auch Teile des Landkreises

Geflügelpest in der Stadt Regensburg betrifft auch Teile des Landkreises

2 Minuten Lesezeit (420 Worte)

Symbolbild: (c) Bredehorn J., pixelio.de

Wegen des bestätigten Falles von Geflügelpest bei einer am Pfaffensteiner Wehr verendeten Wildgans hat die Stadt Regensburg sogenannte Wildgeflügelpest-Restriktionszonen eingerichtet. Der Sperrbezirk verläuft in einem Radius von mindestens drei Kilometern um den Fundort. Die genauen Grenzverläufe können der erlassenen Allgemeinverfügung unter www.regensburg.de entnommen werden.Das Beobachtungsgebiet erstreckt sich in einem Radius von zehn Kilometern über das gesamte Stadtgebiet hinaus auch auf Teile des Landkreises Regensburg. Betroffen sind die Gemeinden Obertraubling, Pentling, Barbing, Pettendorf, Pielenhofen, Sinzing, Tegernheim, Wenzenbach, Wolfsegg und Zeitlarn, die Märkte Donaustauf, Lappersdorf, Nittendorf und Regenstauf sowie die Stadt Neutraubling mit insgesamt über 190 Ortsteilen. Das Landratsamt Regensburg hat an den Hauptzufahrtswegen zu dem Beobachtungsgebiet Schilder mit der deutlichen Aufschrift „Wildvogelgeflügelpest-Beobachtungsgebiet“ gut sichtbar angebracht. Auch im Beobachtungsgebiet gelten strenge Einschränkungen. Nähere Infos zu den betroffenen Ortsteilen sowie zu den in der Restriktionszone geltenden Anordnungen sind der entsprechenden Allgemeinverfügung zu entnehmen. Diese ist auf der Landkreis-Homepage unter www.landkreis-regensburg.de als PDF-Dokument hinterlegt.  

Wer in einem Beobachtungsgebiet Geflügel hält, muss dies unter Angabe der Nutzungsart und des Standortes der Tiere sowie der Größe des Bestandes unverzüglich dem Veterinäramt melden. Weiterhin werden die Bürgerinnen und Bürger gebeten, verendetes Wassergeflügel (Wildenten, Wildgänse, Schwäne usw.) sowie größere Wildvögel (Möwen, Reiher etc.) dem Veterinäramt, der jeweiligen Gemeinde oder der Polizei zu melden. Tote Tiere sollten auf keinen Fall ohne Schutzhandschuhe berührt werden.  

Kontakt:

Landratsamt Regensburg

Abteilung Veterinäramt

Tel. 0941 / 4009 – 557

E-Mail: veterinäDiese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Fax: 0941 / 4009 - 560 

Darüber hinaus mahnt das Landratsamt eindringlich zur Einhaltung der Stallpflicht und erinnert noch einmal ausdrücklich an das Verbot von Ausstellungen, Märkten und Veranstaltungen ähnlicher Art von Geflügel und gehaltenen Vögeln anderer Arten. 

Weiterhin Verdacht auf Geflügelpest bei zwei Wildvögeln im Landkreis Regensburg

Im Falle der an der Naab (Gemeinde Pettendorf) aufgefundenen Wildgans und des an der Donau (Gemeinde Pentling) verendeten Schwans, steht das Ergebnis durch das Friedrich-Loeffler-Institut, ob es sich bei den Wildvögeln um die hochpathogene Form des Virus H5 N8 handelt, noch aus. Trotzdem hat das Landratsamt am Montag beide Fundorte im Radius von drei Kilometern ein Sperrgebiet sowie im Umkreis von zehn Kilometern ein Beobachtungsgebiet eingerichtet. Alle wichtigen Infos zur Geflügelpest finden Sie auf der Landkreis – Homepage unter (www.landkreis-regensburg.de.)

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

13. Juni 2021
Oberviechtach. Am Sandradl 20 in Oberviechtach laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren. Der Vorsitzende Michael Welnhofer verfolgt mit seinen Helfern ein sehr ehrgeiziges Ziel. Seit vielen Jahren richtet der Verein Veranstaltungen aus, die Tanzgrupp...
13. Juni 2021
Maxhütte-Haidhof. Endlich geht es wieder los. Nach langer Corona-Pause startet der Seniorenbeirat mit den Handarbeitsnachmittagen. Mal traditionell ganz fein gestrickt, passend für Tracht oder Dirndl, mal bunt und „kracherd" für die jungen Leut`, mal...
12. Juni 2021
Schwandorf. Wie komme ich zu Fuß in Schwandorf zum Türmerhaus, zum Tourismusbüro, zu Volkshochschule? Diese Fragen beantwortet nun das neue Fußgängerleitsystem, welches die Stadtverwaltung am Donnerstag vorgestellt hat. ...
12. Juni 2021
Maxhütte-Haidhof. Mit diesem Slogan werben derzeit die fünf Feuerwehren aus dem Stadtgebiet Maxhütte-Haidhof mit der FF Leonberg, FF Maxhütte-Winkerling, FF Meßnerskreith, FF Pirkensee und FF Ponholz. ...
12. Juni 2021
Schwandorf. In einem Festakt, der bei den niedrigen Infektionszahlen nun wieder in Präsenz gehalten wurde, hat der Landkreis Schwandorf seine Verdienstmedaillen an verdiente Bürger verliehen. Dazu lud Landrat Thomas Ebeling am Freitagabend in die Sch...
11. Juni 2021
Die Planungen zum Neubaugebiet in Taxöldern bewegen die Gemüter der Anlieger. Unsere Redaktion erreichte folgender Leserbrief unter dem Titel: „Größtenteils kompromissresistenter Gemeinderat verstrickt sich in folgenreichen Aussagen". ...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

10. Juni 2021
Amberg-Sulzbach. Kanufahren mit 2er-Besetzung statt einer Schlauchboot-Tour mit 50 Kids! Auch dieses Jahr hat der Schutz vor einer Ansteckung mit dem Coronavirus in den Schulferien oberste Priorität. Weil so manche Urlaubsreise gestrichen, spontane U...
08. Juni 2021
Kastl. Da rief der betrügerische Mitarbeiter von Microsoft an und versuchte auf die übliche Masche Zugang zum PC eines 48-Jährigen zu bekommen. ...
08. Juni 2021
Amberg. Der Zenit ist überschritten, mehr als 50 Prozent der Bevölkerung sind in der Stadt Amberg und im Landkreis Amberg-Sulzbach inzwischen mindestens einmal gegen das Coronavirus geimpft. ...
25. Mai 2021
Amberg-Sulzbach. And the winner is….. das Ehepaar Sander! Heidemarie und Wolfgang Sander gewannen mit ihrem Film „Wer fährt schon in die Oberpfalz" beim renommierten internationalen Film-Print-Multimedia-Wettbewerb „Das Goldene Stadttor 2021" den 1. ...
21. Mai 2021
Amberg. Wer sich tagsüber im Inneren der Basilika St. Martin in Amberg aufhält, staunt über die prächtigen Buntglasfenster, die durch den Blick nach draußen ihre volle Schönheit offenbaren. ...
17. Mai 2021
Sulzbach-Rosenberg. In der Nacht von Samstag, 15. Mai, auf Sonntag, 16. Mai, wurde eine Streifenbesatzung der PI Sulzbach-Rosenberg zur Unterstützung einer Rettungswagenbesatzung alarmiert. ...

Für Sie ausgewählt