// */
Anzeige
Anzeige
Gekonnt dekorieren mit sommerlichen Schnittblumen

Gekonnt dekorieren mit sommerlichen Schnittblumen

3 Minuten Lesezeit (673 Worte)

Wir lieben den Sommer! Das Thermometer klettert über 30 Grad, die Sonne hebt unsere Stimmung und mit ihr auch unseren Tatendrang. Endlich kann man sein Zuhause wieder nach Lust und Laune mit Accessoires in kräftigen und frischen Farben dekorieren.

Anzeige

 

 

 

Die schönste Voraussetzung für ein sommerliches Ambiente: bunte Blumensträuße! Wir haben uns auf die Suche nach den schönsten Gestaltungs-Ideen mit den Sommerblumen der Saison gemacht. 

Sommer, Sonne, Schnittblumen


Die eigenen vier Wände sind der wichtigste Rückzugsort. Hier kann man Freunde einladen, Feste feiern oder einfach nur die Seele baumeln lassen. Ein sommerlicher Sonntagsbrunch mit der Familie oder ein Weißweinschorlen-Date unter sanft leuchtenden Lampions auf dem Balkon wird durch das passende Blumen-Dekor noch schöner. Die Gestaltung des eigenen Zuhauses dient der Verkörperung des ganz persönlichen Stils. Ob in Zusammenspiel mit cleanen Designermöbeln, im romantischen Shabby-Chic oder düsterem Industrial Style – Blumen bieten unendlich viele Kombinationsmöglichkeiten für einfach jeden Geschmack. 

Floral Dining unter freiem Himmel

Noch kein passendes Motto für die Gartenparty gefunden? Wie wäre es mit „Floral Dining“. Dabei wird der Tisch mit bunten Blüten, liebevoll geflochtenen Kränzen und reichen Blumensträußen geschmückt. Mit heiteren Sonnenanbeterinnen wie Sonnenblumen, Strandflieder, Kamille oder Hortensie lässt sich das sommerliche Flair von draußen in die eigenen vier Wände bringen. 

Wer es besonders pompös mag, liegt mit der Sonnenblume goldrichtig. Die großblütige Schönheit ist der Inbegriff von Sommer und steht für Lebensfreude, Leichtigkeit und Wärme. Besonders hübsch wird die Sonnenblume in Kombination mit ihrer kleinen Korbblütler-Schwester, der Kamille, und feinen Wiesensträuchern arrangiert.

Wer seine Sommerparty mit ein bisschen „Savoir Vivre“ (die französische Kunst, das Leben zu genießen) würzen möchte, setzt auf den charmanten Strandflieder. Parlez-vous français? Keine Sorge – dafür sind keinerlei Fremdsprachenkenntnisse erforderlich. Die filigrane Blume, auch als Limonium bekannt, schmeichelt mit ihrer sanften Farbgebung und zarten Blütenwolken jeder Umgebung und zaubert eine ganz besondere Atmosphäre. Am schönsten lassen Limonium-Zweige in einer hellen Glas- oder Porzellanvase arrangieren. Bei ihrem Anblick würde selbst Sonnenkönig Ludwig XIV schwach werden. 

Der Name der Sonnenblume lässt vermuten, dass das Baden in Sonnenlicht zu ihrer Lieblingsbeschäftigung gehört. Falsch gedacht: Direkte Sonneneinstrahlung liebt die Korbblütlerin nur, solange sie mit ihren Wurzeln noch in der Erde steckt. Als Schnittblume präferiert die Sonnenblume schattige, leicht kühle Plätzchen ohne Zugluft. Für einen extra Frische-Kick kann man Schnittblumen übrigens auch mal über Nacht in den kühlen Keller oder Flur stellen.

Unser Tipp für die sommerliche Gartenparty: Auch Menü, Namenskärtchen und sogar die servierten Gerichte können vielfältig mit farbenfrohen Blüten dekoriert werden. Der Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt.

Wasser marsch!

Wenn die sommerliche Hitze zu schaffen macht, kann man sich zumindest optisch mit der Hortensie eine kleine Abkühlung verschaffen. Die majestätische Blume bekam dank ihrer opulenten Form und dem großen Durst nach kühlem Nass den griechischen Namen „Hydrangea“ verliehen. Dieser bedeutet übersetzt so viel wie Wasserkrug. In Kombination mit in Meerestönen gefärbten Glasvasen wird der erfrischende Sommer-Look perfektioniert. Wer seiner minimalistischen Wohnung knallige Kontraste verleihen will, hat mit der Hortensie den perfekten Begleiter gefunden. Ob Rot, Rosa, Violett, Blau, Grün oder Weiß – es ist garantiert für jeden Geschmack die passende Hortensie dabei.  

 Bühne frei für Eyecatcher

Buntes Chrom, mondänes Glas oder robustes Steinzeug – mit den passenden Vasen kann man fantastisch experimentieren und Schnittblumen gekonnt in Szene setzen. Selbst kleine Farbkleckse in sonst minimalistischer Umgebung erreichen eine große Wirkung und sorgen für einen tollen Wow-Effekt. Weiße Wände und helle Böden bieten farbstarken Vasen und sommerlicher Blütenpracht die perfekte Bühne und bringen ihre Präsenz zum Strahlen. Wer es kantiger mag, setzt auf Kontraste – etwa die Kombination aus zarten Kamillen oder einzelnen Blütenzweigen arrangiert in schwarzen, eckigen Vasen. Üppige Blumensträuße lassen sich hingegen wunderbar in filigranen Vasen aus Glas platzieren.  

 Ab mit dem Blatt

Große Blätter sorgen gerade im Sommer dafür, dass Flüssigkeit schnell verdunstet. Das ist bei hohen Temperaturen natürlich sehr kontraproduktiv – denn gerade zu dieser Zeit ist der Durst der Schnittblumen am höchsten. Daher gilt, überflüssige Blätter von den Schnittblumen lieber abzuzupfen und regelmäßig den Wasserstand in der Vase zu kontrollieren. Das sorgt für eine längere Haltbarkeit.


Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

29. November 2021
Maxhütte-Haidhof. Seit kurzem leben im „Teich am Sauforst", dem Teich neben der Maximilian-Grundschule Maxhütte-Haidhof, zehn Graskarpfen (Amur). Die Graskarpfen stammen aus Oberweiherhaus in Schwandorf aus der Teichanlage Fischhof Mulzer und wurden ...
29. November 2021
Schwandorf. Die Impfkampagne im Landkreis nimmt wieder Fahrt auf. Nachdem bereits vom 5. April bis 27. August 2021 eine Außenstelle in der Mehrzweckhalle in Maxhütte-Haidhof betrieben wurde (unsere Pressemitteilungen vom 05.04.21 und vom 27.08.21) un...
29. November 2021
Nittenau. Die Stadtbücherei Nittenau schafft Platz für Neues. Deshalb gibt es wieder seit Ende November den beliebten Weihnachtsflohmarkt mit allerhand Medien....
29. November 2021
Schwandorf. Das Landratsamt Schwandorf meldet: Aus den „bereits mehr als 180 Infektionen", die wir am Freitag, 26. November, gemeldet haben, sind bis zum Ende des Tages 300 geworden. Mit 126 Fällen am Samstag, 27. November und 40 am Sonntag stieg die...
28. November 2021
Nabburg. Die Freiwillige Feuerwehr Nabburg (Stadt Nabburg) wurde am 29. September um ca. 15 Uhr zur Erstversorgung einer schwerverletzten Person im Stadtbereich alarmiert. Bei Eintreffen stellte sich heraus, dass die hilfsbedürftige Person unter eine...
28. November 2021
Schwandorf/Neunburg v. Wald. Der Großlandkreis Schwandorf ist wie auch im vergangenen Jahr im „Oberpfälzer Heimatspiegel 2022" wieder stark vertreten. Neun Autoren haben heimatgeschichtliche Themen aufgearbeitet und geben Einblick in ursprüngliches O...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

29. November 2021
Amberg-Sulzbach. In diesen Tagen erhalten alle Landkreisbewohner über 60 Jahre Post von Landrat Richard Reisinger. Die Corona-Lage im Landkreis Amberg-Sulzbach ist dramatisch und die Infektionszahlen alarmierend. Deshalb wirbt der Landkreischef in de...
26. November 2021
Amberg. Der Wald bietet als naturnaher Lebensraum ruhige Erholung fernab dem hektischen Alltag. Hier begegnen sich Spaziergänger, Radfahrer, Sportler und Naturliebhaber. Gerade während der Corona-Pandemie nahmen viele Bürgerinnen und Bürger diese Mög...
04. November 2021
Schnaittenbach. Im Tatzeitraum vom 26. Oktober bis 2. November entwendeten ein oder mehrere unbekannte Täter auf einem Geflügelhof 120 Gänse. Die Tiere befanden sich in einem abgegrenzten Freigehege abseits Hofes....
14. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat seit 1. Oktober einen neuen Kreisfachberater für Gartenkultur und Landespflege. Markus Fuchs aus Ursensollen wurde von Landrat Richard Reisinger, zugleich Kreisvorsitzender der Obst- und Gartenbauver...
11. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Im Landkreis Amberg-Sulzbach wurde der Inzidenzwert von 35 Neuinfektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 je 100.000 Einwohner an drei aufeinanderfolgenden Tagen überschritten: Samstag, 9. Oktober 2021 (Inzidenzwert 39,8), Sonntag, 10...
10. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Ab Montag, 11. Oktober sind im Testzentrum auf dem Parkplatz des Gesundheitsamtes Amberg in der Hockermühlstraße keine kostenlosen Jedermann-Testungen mehr möglich. Darüber informiert das Landratsamt Amberg-Sulzbach in einer gemeinsa...

Für Sie ausgewählt

Wohnung, Haus und Garten

26. September 2020
Regensburg. Bereits zum 40. Mal veranstaltete der Kreisverband Regensburg für Gartenkultur und Landespflege (OGV KV) heuer seinen Gestaltungswettbewerb. Dabei konnte die Bewertungskommission bei 34 gemeldeten Gärten 19 Auszeichnungen und 15 Aner...
24. August 2020
So schön sonnige Tage unter freiem Himmel sind – Bewohner von Dachwohnungen leiden im Hochsommer vielfach unter überhitzten Räumen. Auch der Spätsommer und ein goldener Herbst können so manches Obergeschoss gefühlt in einen Backofen verwandeln....
08. August 2021
(djd). Muss alles, was nicht mehr ganz taufrisch aussieht, gleich auf den Müll wandern? Lässt sich zum Beispiel das Lieblingsmöbelstück nicht aufbereiten und neu nutzen? Und ob! Upcycling heißt der Trend, der Möbeln und anderen Einrichtungsgegenständ...