Gelebte Dorfgemeinschaft: Spielplatzfest Woppmannsdorf

Gelebte Dorfgemeinschaft: Spielplatzfest Woppmannsdorf

1 Minuten Lesezeit (213 Worte)

Am Samstag veranstaltete die Dorfgemeinschaft Woppmannsdorf ein Spielplatzfest. Zu Mittag wurde gegrillt und am Nachmittag gab es Kaffee und Kuchen. Außerdem hatten die Organisatoren ein buntes Rahmenprogramm vorbereitet. Es konnte Volleyball gespielt werden und für die Kinder hatten sich Angelika Frank und Christiane Griesbeck verschiedene Spiele überlegt. Als Sprecher der Dorfgemeinschaft begrüßte Albert Frank alle Anwesenden und freute sich, dass so viele gekommen waren. Auch Bürgermeister Hugo Bauer und die Familienbeauftragte der Gemeinde Wald, Agnes Kerscher, schauten beim Spielplatzfest vorbei.

Ein besonderer Gruß ging auch an den „Patenverein“, die Dorfgemeinschaft Maiertshof/Sulzbach, die mit einer starken Abordnung vertreten war. Albert Frank wünschte gute Unterhaltung und viel Spaß. Essen und Getränke waren auf Spendenbasis. Die Einnahmen kommen dem Spielplatz zu gute. Der Spielplatz wird durch einen Wippe erweitert, die bereits da ist, aber aus Sicherheits- und Zeitgründen noch nicht aufgestellt werden konnte. Dies wird in den nächsten Tagen passieren.

Frank dankte Bürgermeister Bauer und der Gemeinde Wald für die Unterstützung. Insgesamt investiert die Gemeinde in den Spielplatz und die neue Wippe rund 4800 Euro. Bürgermeister Bauer freute sich über den Zusammenhalt der Dorfgemeinschaften. Wenn es eine funktionierende Dorfgemeinschaft gebe, dann funktioniere es auch mit dem Spielplatz, so Bauer. Es sei eine gesunde, ländliche Struktur und er appellierte an die Anwesenden, diese auch zu erhalten.

 


Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Advertorial

16. Januar 2022
Kreis Regensburg
Region
Advertorial
Aufhausen. "Wenn Sie mich fragen, was der Sinn unserer Arbeit hier im Team ist, sag ich Ihnen ganz klar: Der Kunde!" Armin Ebenhöh, Geschäftsführer des Autohauses Weißdorn, hat mit dieser Philosophie viel erreicht: Skoda führt sein Unternehmen als Gr...
Anzeige

Newsletter bestellen

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing. Learn more about Mailchimp's privacy practices here.

Anzeige