Gesundheitstag für die Mitarbeiter der Arbeitsagentur

Gesundheitstag für die Mitarbeiter der Arbeitsagentur

1 Minuten Lesezeit (204 Worte)

Die Mitarbeiter der Agentur für Arbeit Schwandorf sowie der Geschäftsstellen in Amberg, Cham, Oberviechtach, Bad Kötzting und Sulzbach-Rosenberg tauschten gestern ihren Schreibtischstuhl gegen einen Gesundheitstag aus. Vielfältige Informationen und Aktionen rund um das Thema Gesundheit standen im Mittelpunkt eines abwechslungsreichen Tages.

Anzeige

 

 

„Wir wollen mit dem Gesundheitstag aktiv eine gesunde Lebens- und Arbeitsweise unserer Mitarbeiter stärken“, sagte der Leiter der Agentur für Arbeit, Markus Nitsch.

Mit einem „gesunden“ Fingerfood startete ein breit gefächertes Programm, das unter anderem verschiedene Messstationen der AOK bot. Wer sich für eine „Gesunde Küche“ interessierte, konnte eine Schürze anlegen und an einem Kochkurs mit drei verschiedenen Gerichten und kleiner Kräuterkunde teilnehmen. Unter der Leitung der Mitarbeiterinnen Karin Mager und Katrin Dietl war Bewegung angesagt. Dabei kamen die Teilnehmer der „Rückenschule“ gehörig ins Schwitzen. Wer an Übungen für Fuß- und Venengymnastik teilnahm, war anschließend zu einer „Traumreise“ eingeladen.

Im „Haus des Guten Hirten“ in Schwandorf, in dessen Räumen die Veranstaltung stattfand, baute das Organisationsteam der Arbeitsagentur einen Gesundheitsparcours im Garten auf. Bei einem Spaziergang konnten dabei verschiedene Übungen gemacht und Aufgaben gelöst werden, die anschließend mit einem kleinen Präsent belohnt wurden. Eine Ausstellung zum Thema „Gesundes Arbeiten auch in stressigen Zeiten“ bot wertvolle Hinweise und Anregungen für den Arbeitsalltag.


Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Advertorial

16. Januar 2022
Kreis Regensburg
Region
Advertorial
Aufhausen. "Wenn Sie mich fragen, was der Sinn unserer Arbeit hier im Team ist, sag ich Ihnen ganz klar: Der Kunde!" Armin Ebenhöh, Geschäftsführer des Autohauses Weißdorn, hat mit dieser Philosophie viel erreicht: Skoda führt sein Unternehmen als Gr...
Anzeige

Newsletter bestellen

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing. Learn more about Mailchimp's privacy practices here.

Anzeige