ffball2 Die rüstigen Damen zeigten ihre Tanzkünste.

Gewinner und rüstige Damen bei der FF Mainsbauern

1 Minuten Lesezeit (225 Worte)
Empfohlen 

​Mainsbauern. Am Freitagabend fand der Feuerwehrball der Freiwilligen Feuerwehr Mainsbauern im Gasthaus Eder in Mainsbauern statt. Musik und eine Verlosung sorgten dabei für gute Stimmung.

​Vorstand Wolfgang Schneeberger begrüßte alle Vereinsabordnungen mit den Vorständen, ein besonderer Gruß ging an den Patenverein, die FF Wald, und den Ehrenpatenverein, die FF Pfaffenfang. Ein weiterer Gruß ging an Ehrenkommandant Konrad Eichinger, die anwesenden Gemeinderäte sowie Festmutter Elisabeth Schneeberger und Festbraut Jasmin Miksch. Er nutzte auch die Gelegenheit, alle Anwesenden zum Kesselfleischessen des Vereins am 29. Februar einzuladen. 

Erstmals spielten „Die Hirschn" auf dem Ball und sorgten für gute Stimmung und eine volle Tanzfläche. Auch in diesem Jahr gab es wieder eine Verlosung. Sieben Preise standen zur Auswahl: ein Werkzeugkasten, ein Gutschein vom Gasthaus Eder, Karten für „Da Huawa, da Meier und I" am 15. Juni in Süssenbach, Gutscheine für MAC Mode, und zwei Kisten Bier. Hier dankte die Feuerwehr allen Sponsoren. Losfee Simone zog die Gewinner, die sich dann einen Preis aussuchen durften.

Auch in diesem Jahr gab es wieder eine Einlage. Moderator Albert Frank sagte, die Patenschaft mit dem Altenheim in Wald sei auch dieses Jahr wieder ausgebaut worden und er stellte die sieben rüstigen Damen vor, die im Anschluss ihre Tanzkünste bewiesen - von Gangnam Style bis zu Dirty Dancing inklusive Hebefigur. All das natürlich sehr zur Freude der Ballbesucher.

Die Gewinner der Verlosung mit Vorstand Wolfgang Schneeberger.

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Advertorial

16. Januar 2022
Kreis Regensburg
Region
Advertorial
Aufhausen. "Wenn Sie mich fragen, was der Sinn unserer Arbeit hier im Team ist, sag ich Ihnen ganz klar: Der Kunde!" Armin Ebenhöh, Geschäftsführer des Autohauses Weißdorn, hat mit dieser Philosophie viel erreicht: Skoda führt sein Unternehmen als Gr...
Anzeige

Newsletter bestellen

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing. Learn more about Mailchimp's privacy practices here.

Anzeige