Anzeige
IMG_1915 Die Ortsdurchfahrt Bodenwögr war stark überschwemmt. Bei der benachbarten Brauerei stand einmal mehr das Kellergeschoss unter Wasser. Bilder: Feuerwehr Landkreis Schwandorf

Gewitter hielt Feuerwehren auf Trab

1 Minuten Lesezeit (299 Worte)
Empfohlen 
Bodenwöhr/Bruck. Am Freitag  bildeten sich auch über den Landkreis Schwandorf starke Gewitterzellen. Insbesondere der Gemeindebereich Bodenwöhr sowie Bruck i.d.OPf. war hiervon betroffen. Dabei durchzogen die Gewitter den Bereich von Nord nach Süd. 

Um 15:42 Uhr gingen die ersten Einsatzmeldungen bei der Integrierten Leitstelle in Amberg (ILS) im Bereich der Ortsteile Buch und Windmais ein. Im Bereich der Gemeinde Bruck war insbesondere der Ortsteil Mappach betroffen. Darüber hinaus waren auch einige Einsatzmeldungen für den Bereich der Gemeinden Gleiritsch sowie Neukirchen-Balbini eingegangen.

Für den am stärksten betroffenen Bereich des südlichen Landkreises wurden die örtlichen Kommandanten unterstütz durch die zuständigen Kreisbrandmeister Heiner Seltl für den Bereich Bodenwöhr sowie Armin Jehl für den Bereich Bruck. Um ca. 16 Uhr gingen weitere Meldungen für den Hauptort Bodenwöhr sowie weitere Ortsteilte ein. Vorwiegend standen Keller unter Wasser, Straßen wurden überschwemmt und Kanaldeckel herausgedrückt. 

Für den Bereich Bodenwöhr bildetet ein Einsatzschwerpunkt eine örtlich ansässige Brauerei. Hier spülte es größere Mengen Wasser und Schlamm auf das Betriebsgelände, in angrenzende Lagerhallen als auch in den Brauereitrakt selbst. Im Brauereigasthof wurde das Kellergeschoss großflächig überflutet.

Aufgrund des erhöhten Einsatzaufkommens wurde durch die Integrierte Leitstelle Amberg (ILS) auch die Kreiseinsatzzentrale (KEZ) für den Landkreis Schwandorf mit Sitz im Landratsamt Schwandorf zur Koordination mit alarmiert. Als Schichtführer fungierte Kreisbrandmeister Günther Ponnath. Die Leitung der KEZ hatten Fachberater Christoph Beier sowie Verena Schwarz vom Landratsamt Schwandorf inne. Auch Landrat Thomas Ebeling verschaffte sich einen kurzen Überblick in der Kreiseinsatzzentrale. 

Über den gesamten Landkreis Schwandorf mussten so rund 40 Einsatzstellen binnen kurzer Zeit abgearbeitet werden, so Pressesprecher Hans-Jürgen Schlosser. Folgende Feuerwehren befanden sich hierbei im Einsatz: Bodenwöhr, Erzhäuser, Pingarten, Bruck, Schöngras, Sollbach, Altenschwand, Neuenschwand, Taxöldern, Bergham, Fischbach, Neubäu am See (Lkr. CHA), Gleiritsch sowie Neukirchen-Balbini. Die Einsätze zogen sich bis in den späten Abend hinein, so Schlosser.

Tipps und Trends für Sie
Anzeige
Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

30. November 2020
Kreis Schwandorf. Für Samstag und Sonntag weist das Bayerische Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) 115 neue Coronafälle im Landkreis Schwandorf aus. Die 7-Tage-Inzidenz pro 100.000 Einwohner steigt damit auf 198,82.Ein weiterer ...
30. November 2020
Schwandorf. Mit Bedauern teilt die Stadt Schwandorf mit, dass folgende städtische Einrichtungen ab Dienstag 01.12.2020 leider schließen müssen:...
30. November 2020
Nittenau/Neuhaus. Als Mesnerin Sonja Krautbauer am vergangenen Mittwoch wie jeden Morgen die Eustachius-Kugler-Kapelle aufsperrt, bekommt sie einen Riesenschreck: Die vormals weiße Decke ist mit Ruß bedeckt, die gesamte Inneneinrichtung bis in die Sa...
30. November 2020
Ostbayern. Der Johanniter-Weihnachtstrucker findet auch 2020 statt. „Gerade jetzt, wo das Leben aller so stark durch die Coronavirus-Pandemie geprägt ist, wollen wir den Menschen helfen, die auf Grund ihrer ohnehin schon schwierigen Lebenssituation d...
30. November 2020
Schwandorf. Erst sind sechs Hennen bei den Kindern des Johanniter-Kindergartens „Welt-Entdecker" eingezogen, und ab sofort wohnt auch der Hahn „Gocki" dort. Er ist ein Geschenk von Hans Schuierer aus Wiefelsdorf, der das Tier aus München gerettet hat...
30. November 2020
Schwarzenfeld. Am Sonntag, 29.11.2020, gegen 11.00 Uhr, erhielt die Polizeiinspektion Nabburg die Mitteilung über eine entlaufene Kuh, die sich im Bereich Deiselkühn/Irrenlohe aufhalte. Der Eigentümer und mehrere benachbarte Landwirte versuchten verg...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

30. November 2020
Ostbayern. Der Johanniter-Weihnachtstrucker findet auch 2020 statt. „Gerade jetzt, wo das Leben aller so stark durch die Coronavirus-Pandemie geprägt ist, wollen wir den Menschen helfen, die auf Grund ihrer ohnehin schon schwierigen Lebenssituation d...
28. November 2020
Ostbayern. (Advertorial) Das Haus in Sarching liegt etwas zurückgesetzt von der Straße, und schon von weitem lächelt der reife Herr freundlich zu. Im Gespräch meint er schelmisch: „Jetzt habe ich einen Knopf, wo immer sofort eine junge Frau zu mir ko...
24. November 2020
Amberg-Sulzbach. Das Landratsamt Amberg-Sulzbach hat die aktuellen Coronazahlen, aufgeschlüsselt auf die einzelnen Gemeinden im Landkreis, veröffentlicht. Die Entwicklung ist nach wie vor dynamisch. In den vergangenen 11 Tagen, seit der letzten Über...
24. November 2020
Amberg. Bei einem Brand am 24.11.2020 entstand im Gesamten an mehreren Firmengebäuden ein Millionenschaden. Die Kriminalpolizeiinspektion Amberg hat die Ermittlungen übernommen. ...
24. November 2020
Amberg. Die Tat ereignete sich im März 1980 und liegt damit 40 Jahre zurück. Das Opfer, die damals 38-jährige Gertrud Kalweit, wurde am 21. März ermordet im Stadtgraben von Amberg aufgefunden. Ermittler der Kriminalpolizeiinspektion Amberg versuchten...
13. November 2020
Amberg-Sulzbach. Das Landratsamt Amberg-Sulzbach hat am Freitagvormittag die aktuellen Coronazahlen, aufgeschlüsselt auf die einzelnen Gemeinden im Landkreis, veröffentlicht. Die Entwicklung ist weiterhin äußerst dynamisch. Seit vergangenen Samstag ...

Für Sie ausgewählt