"Goldene Stimmen" aus Bulgarien

Die Besucher, die Pfarrer Beck am Samstag Abend zu einem Konzert in der evangelischen Kirche in Neunburg begrüßte, erwartete ein besonderer Ohrenschmaus. Goldene Stimmen aus Bulgarien erfüllten die Versöhnungskirche und zogen die Besucher in ihren Bann. Mit dem Eröffnungslied „Santa Lucia“ eröffneten der Bariton Dilian Kushev und Tenor Jurii Nikolov zusammen mit Pianist Manol Paskalev den Abend. „Fühlen Sie die musikalische Faszination in Ihren Herzen und in Ihren Seelen“, so Kushev.

Das Ensemble führte die Besucher auf eine musikalische Reise von Italien, über Russland bis nach Bulgarien. Ihr Repertoire von Sakralen, Gesängen und Opernarien hielt Stücke wie „ O Sole Mio“, „Ich bete an die Macht der Liebe“ und Auszüge aus den Opern La Traviata und Tosca bereit. Hier begeisterte der Star-Bariton Dilian Kushev besonders mit einer Arie aus der Oper „Figaros Hochzeit“ von Wolfgang Amadeus Mozart. Die gute Akkustik in der Versöhnungskirche trug natürlich auch ihren wesentlichen Teil zu diesem gelungenen Abend bei. In der Pause verwöhnte der Kirchenbeirat die Gäste mit Getränken.

Hier geht´s zum Video!

Bereits 2015 gastierte das Ensemble in Neunburg, und nach diesem Erfolg hatte Pfarrer Beck das Esemble direkt für 2016 eingeladen. Den Sonntagsgottesdienst begleiteten Sie auf Einladung von Pfarrer Beck mit Sakralen musikalisch. Auf der Homepage der Musiker finden Sie noch detaillierte Infos unter www.kushevmusic.de.