Anzeige
Größte Holzkugel der Welt – Gastronomie geht in Betrieb

Größte Holzkugel der Welt – Gastronomie geht in Betrieb

2 Minuten Lesezeit (345 Worte)

Steinberg am See/Wackersdorf. Verzögerungen hat es am Südufer des Steinberger Sees im Jahr 2018 einige gegeben; dennoch konnte unter einem Jahr Bauzeit, am Donnerstag, die Gastronomie am Komplex der größten begehbaren Holzkugel der Welt in Betrieb gehen. Die Betreiberfirma inMotion Park GmbH stellte die Neuerung in just jenem Gebäude vor, welches im Frühjahr 2018 in Teilen abgebrannt war.

Anzeige

 

 

„Es war ein hartes Jahr für uns“, sagte denn auch Betreiber Tom Zeller bei der Vorstellung. Zahlreiche Rückschläge hätten die Bauzeit dann auch gerade bei der Kugel selbst verlängert. „Umso mehr tut es jetzt gut, dass wir starten können“, meinte Zeller weiter. In dem modernen Gastronomiegebäude sollen unter der Leitung von Küchenchef Klaus Schweiger nun regionale Mahlzeiten zubereitet werden, die jedoch – wo möglich – um innovative Kniffe bereichert werden. Das Schlagwort hieß hier: Weißwurst trifft Avocado, wenn auch vielleicht nicht unbedingt auf dem gleichen Teller. Mit der „Kugelwirtschaft“ geht nun der erste große Komplex des „Kugelgeländes“ an den Start.

Bild: Im Inneren der „Kugelwirtschaft“

In dem Selbstbedienungsrestaurant finden künftig 120 Gäste einen Sitzplatz. Angeboten werden auch viele heimische und regionale Produkte, vom Honig bis zum Schnaps. Am Eröffnungswochenende hat man ein Programm für die Kinder organisiert, ebenso wie für die Herbstferien. In diesem Zeitraum ist die Gastronomie täglich von 09:00 Uhr bis 22:00 Uhr geöffnet. Ab dem 05. November läuft das Restaurant am Freitag von 13:00 bis 22:00 Uhr, am Samstag von 09:30 Uhr bis 22:00 Uhr und am Sonntag von 09:30 bis 17:30 Uhr.
Ein besonderes visuelles Highlight sind die Skulpturen des Nittendorfer Holzkünstlers Willi Leo Hengge. Sie finden sich sowohl im Außenbereich als auch in der „Kugelwirtschaft“ selbst.
Landrat Thomas Ebeling nannte die Eröffnung der Gastronomie einen „Meilenstein im Verlauf des Leuchtturmprojektes Holzkugel“. Mit Blick auf die schon eingetroffenen Leimbinder – die Holzstreben, die der Kugel ihr eigentliches Aussehen verleihen – freute sich Ebeling, dass man nun, da sie in den nächsten Tagen aufgebaut würden, sehe, „dass sich der Fleiß und das Unermüdliche Weiterarbeiten“ auszahle. Die Leimbinder sollen laut Betreibern Anfang November installiert werden.

Bild: Die frisch eingetroffenen Leimbinder der Holzkugel

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

23. Juni 2021
Nittenau. Am 13. Juni wurde die neue Sonderausstellung „Gekauft, Geschenkt, Geliehen" im Stadtmuseum eröffnet. Die BesucherInnen können sich auf bisher nie gezeigte Objekte freuen. ...
23. Juni 2021
Schwandorf. Am Montag gab es keinen Fall, am Dienstag zwei. Die Gesamtzahl der Corona-Infektionen ist damit auf 8.374 angestiegen. Die Sieben-Tage-Inzidenz sank am Dienstag von 4,7 auf 4,1 und blieb auch heute bei diesem Wert, nachdem den beiden neue...
23. Juni 2021

Schwandorf. Das Landratsamt Schwandorf meldet Folgendes: Sieben Infektionen vom 16. bis 22. Juni und 10.373 Impfungen in einer Woche.

23. Juni 2021
Schwandorf. Seit Juni steht Silke Grimm an der Spitze der Agentur für Arbeit in Schwandorf. Sie ist Vorsitzende der Geschäftsführung und trat damit die Nachfolge von Markus Nitsch an, der aus familiären Gründen als Chef an die Agentur für Arbeit in W...
22. Juni 2021
Maxhütte-Haidhof. Einen zwei Meter hohen Apfelbaum „Alkmene – Herbstapfel Malus" spendete die Firma Hochmuth, Garten- und Landschaftsbau aus Meßnerskreith für das Montessori Sonnenhaus in Rappenbügl. ...
22. Juni 2021
München/Wernberg-Köblitz. In der folgenden Laudation des Bayerischen Staatssekretärs für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie, namentlich Roland Weigert, erhielt Franziskus Neblich am 21. Juni in München das Bundesverdienstkreuz am Bande. ...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

15. Juni 2021
Nabburg/Amberg-Weiden. Das machbar-Innovationslabor an der OTH Amberg-Weiden und das BayernLab Nabburg laden am 24. Juni 2021 UND am 15. Juli 2021 jeweils um 13 Uhr zu kostenlosen Online-Veranstaltungen ein. "Gleich zwei Termine am Mittag widmen wir ...
09. November 2020
Amberg-Sulzbach. Es war der 11. November 2000. Beim Seilbahnunglück von Kaprun sterben 155 Menschen, darunter 20 aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach, überwiegend aus Vilseck und Hahnbach, aber auch aus Sulzbach-Rosenberg und Rieden. Erstickt oder verb...
24. Oktober 2020
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat die 7-Tage-Inzidenz von 35 überschritten. Somit tritt § 24 der 7. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (7. BayIfSMV) ab Sonntag, 25. Oktober 2020, 0 Uhr, in Kraft. Es wird eine M...
23. Oktober 2020
Sulzbach-Rosenberg. Im Rahmen eines kleinen Festaktes bei der Polizeiinspektion Sulzbach-Rosenbach führte in dieser Woche Polizeivizepräsident Thomas Schöniger den zukünftigen stellvertretenden Leiter der Dienststelle, Polizeihauptkommissar Alexander...
21. Oktober 2020
Wir weisen dieses Angebot der öffentlichen Arbeitgeber entschieden zurück. Es ist eine klare Mogelpackung. Damit sollen sich die Beschäftigten ihre Einkommenserhöhung faktisch selbst finanzieren. Das ist eindeutig keine Grundlage für einen tragfähige...
21. Oktober 2020
Die Stadt Amberg stellt auch in diesem Jahr wieder einen warmen Unterschlupf in der kalten Jahreszeit für Obdachlose und Nichtsesshafte zur Verfügung. Die Wärmestube, in der Austraße, ist ab Montag, 26. Oktober 2020, wieder täglich von 8 bis 17 Uhr g...

Für Sie ausgewählt