Grünabfälle in „Nachbars Garten“ entsorgt

Symbolbild: (c) by_H.D.Volz_pixelio.de

Sulzbach-Rosenberg. Mit einem Fall von unerlaubter Abfallbeseitigung beschäftigt sich derzeit die örtliche Polizeiinspektion.

Am Dienstagvormittag (10.10.2017) brachte eine Grundstücksbesitzerin aus der Herzogstadt zur Anzeige, dass ein bislang unbekannter „Gärtner“ mindestens 2 Schubkarrenladungen mit Grünabfällen, vorwiegend Strauchschnitt, auf ihrem unbebauten Wiesengrundstück am Kreuzerweg/J.-E.-von-Seidel-Straße entsorgt habe. Wohl um sich den Weg zum örtlichen Wertstoffhof zu sparen, warf der Übeltäter den Unrat über eine Mauer, die das Grundstück zum Teil einfriedet. Für die ordnungsgemäße Beseitigung des Abfalls muss nun vorerst die Grundstücksbesitzerin aufkommen.

Bei den Ermittlungen zu diesem Verstoß gegen das Abfallgesetz ist die Polizei auf Hinweise aus der Bevölkerung angewiesen. Diese werden unter Tel. 09661 / 87440 entgegen genommen.