// */
Anzeige
guggenberger_legionre_matt_vance_foto_michael_schberl Matt Vance hatte mit seinem Grand-Slam-Homerun am Samstag großen Anteil am Sieg der Guggenberger Legionäre. Bild: © Michael Schöberl

Guggenberger Legionäre liefern sich zwei Baseball-Krimis in Heidenheim

3 Minuten Lesezeit (669 Worte)

Regensburg. Der Halbfinalauftakt in der Baseball Bundesliga zwischen den Guggenberger Legionären Regensburg und den Heidenheim Heideköpfen war nichts für schwache Nerven. Am Ende steht ein 10:9 Sieg und eine 2:3 Niederlage für die Legionäre zu Buche und die Serie wechselt mit 1:1 Unentschieden am kommenden Wochenende nach Regensburg.

Im ersten Spiel am Samstagabend erwischte Heidenheim den klar besseren Start gegen Legionäre Pitcher Christian Pedrol. Fünf Runs in den ersten beiden Innings durch sechs Hits und zwei Fehler in der Regensburger Verteidigung bedeuteten einen frühen 0:5 Rückstand. Die Guggenberger Legionäre brauchten etwas länger um gegen Heidenheims Pitcher Mike Bolsenbroek ins Spiel zu finden. Im vierten Innings legten sie dafür gleich richtig los. Devon Ramirez war nach einem Error auf Base und nach einem Double von Eric Harms waren Läufer auf dem zweiten und dritten Base. 

Ein Hit von Pascal Amon brachte den ersten Punkt für die Legionäre. Ein Sacrifice Fly von Jonathan Heimler brachte Punkt Nummer zwei. Ein Single von Alexander Schmidt und ein Walk von Nino Sacasa sorgten für voll besetzte Bases und Matt Vance konnte anschließend den Pitch von Bolsenbroek zum Grand-Slam-Homerun aus dem Stadion befördern und für die 6:5 Führung der Legionäre sorgen. Diese Führung sollte jedoch nicht lange Bestand haben, da auch die Heidenheimer erneut punkteten. Gegen den inzwischen eingewechselten Jan Tomek erzielten sie sechs Hits im vierten Inning, die zu drei weiteren Punkten für die Gastgeber führten. Im siebten Inning konnte Eric Harms durch sein 2-RBI-Single für den erneuten 8:8 Ausgleich sorgen und alles war wieder offen. Matt Vance war es, der mit seinem nächsten Hit im achten Inning für die 9:8 Führung für die Legionäre sorgte. 

Heidenheim hatte jedoch wieder eine Antwort parat. Hits von Shawn Larry und Konstantin Holl führten in Verbindung mit einem Fehler der Legionäre zum 9:9. Es ging also ausgeglichen ins letzte Inning. Hier war es Devon Ramirez, der durch einen Error auf Base kam und durch einen Hit von Eric Harms zum 10:9 punkten konnte. Heidenheim konnte im Gegenzug zwar nochmal zwei Läufer auf Base bringen, aber Mitchell Hillert machte den Sieg für die Legionäre und die 1:0 Führung in der Serie perfekt.

Auch im zweiten Spiel am Sonntagnachmittag erwischten die Heideköpfe den besseren Start. Gleich im ersten Inning konnten sie durch einen 2-Run-Homerun von Shawn Larry mit 0:2 in Führung gehen. Kaleb Bowman auf Seiten der Legionäre und Drew Janssen auf Seiten der Heidenheimer lieferten sich im Anschluss ein Pitcherduell. Beide hatten immer wieder mit Baserunnern zu tun, aber konnten Punkte verhindern. Im sechsten Inning konnten die Guggenberger Legionäre die Bases mit einem Double und zwei Walks besetzten und beendeten damit den Arbeitstag von Drew Janssen. Enorbel Marquez-Ramirez übernahm und musste zwar einen Run durch einen weiteren Walk hinnehmen, konnte aber größeren Schaden verhindern. Im siebten Inning gab es nach einem Error und einem Hit für die Legionäre einen weiteren Pitcherwechsel bei Heidenheim. Luca Hörger kam auf den Mound, doch Devon Ramirez sorgte mit seinem Single für den 2:2 Ausgleich. 

Dieser Spielstand hatte auch im achten und neunten Inning Bestand und so ging es in die Verlängerung. Im zehnten Inning waren es dann die Heideköpfe, die den entscheidenden Punkt erzielen konnten. Ein Walk für Luca Hörger, ein Groundout und ein Intentional Walk sorgten für zwei Läufer auf den Bases. Gary Owens sorgte mit seinem Hit für das 2:3 und den umjubelten Sieg der Heidenheimer.

Die Serie ist damit nach den ersten beiden Spielen ausgeglichen und die Fans bekommen am kommenden Wochenende in der Armin-Wolf-Arena mindestens zwei weitere Top-Spiele geboten. Am Samstag findet um 14 Uhr Spiel drei statt, bevor am Sonntag um 13 Uhr Spiel vier startet. Ein mögliches Spiel fünf würde direkt im Anschluss am Sonntag stattfinden. Die Legionäre hoffen für die Heimspiele auf die tatkräftige Unterstützung der Fans im Stadion. Tickets gibt es online im Ticketshop oder an der Tageskasse, die jeweils 90 Minuten vor Spielbeginn öffnet. Die Spiele werden auch auf Legionäre TV übertragen. 

Nach den beiden packenden Spielen zum Halbfinalauftakt, dürfen sich alle Fans auch am kommenden Wochenende auf hochklassigen und spannenden Baseball freuen.

Tipps und Trends für Sie

Anzeige
Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

05. Dezember 2021
Maxhütte-Haidhof. „Fast historisch" nannte Kreisheimatpfleger Jakob Scharf das Treffen der Ortsheimatpfleger des Alt-Landkreises Burglengenfeld, denn nach über einem Jahrzehnt verfügen alle Kommunen „seines" Bereiches wieder über Ortsheimatpfleger. B...
04. Dezember 2021
Neunburg vorm Wald. Am Samstag, 4. Dezember, gegen 7 Uhr, kam es zu einem Brand in einer Lagerhalle eines Entsorgungs-Unternehmens in der Diendorfer Straße....
03. Dezember 2021
Schwandorf. Das Landratsamt berichtet: Mit 163 Fällen von gestern, Donnerstag, 2. Dezember, stieg die Gesamtzahl der Infektionen zwar auf 13.823, die Sieben-Tage-Inzidenz sank aber auf 499,1, da mehr Fälle aus dem Sieben-Tage-Zeitraum herausgefallen ...
03. Dezember 2021
Schwandorf. Die Geschichte des Stollens reicht bis ins späte Mittelalter zurück. Der Christstollen war damals eher ein Fastengebäck, welches fast ausschließlich aus Wasser, Hefe und Mehl bestand....
03. Dezember 2021
Teublitz. Nachdem von Seiten der Staatsregierung wieder kostenlose Schnelltests zur Verfügung gestellt werden, öffnet das Schnelltestzentrum in der Teublitzer Dreifachsporthalle wieder. Damit haben Bürger*innen wieder die Gelegenheit, sich auf COVID-...
02. Dezember 2021
Schwandorf. Das Landratsamt berichtet: Aus den gestern, am 1. Dezember, gemeldeten 80 Fällen wurden bis zum Ende der Schicht noch 149. Heute ist dieser Wert schon übertroffen: 159 neue Infektionen sind bereits bekanntgeworden. Die Gesamtzahl liegt da...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

02. Dezember 2021
Amberg/Schwandorf. 100.000 Euro spendet der Hospizverein Amberg für den Bau des Bruder-Gerhard-Hospizes in Schwandorf. Die Johanniter-Unfall-Hilfe Ostbayern bedankt sich als Träger des neuen Hospizes für die großzügige Summe, welche der Hospizverein ...
29. November 2021
Amberg-Sulzbach. In diesen Tagen erhalten alle Landkreisbewohner über 60 Jahre Post von Landrat Richard Reisinger. Die Corona-Lage im Landkreis Amberg-Sulzbach ist dramatisch und die Infektionszahlen alarmierend. Deshalb wirbt der Landkreischef in de...
26. November 2021
Amberg. Der Wald bietet als naturnaher Lebensraum ruhige Erholung fernab dem hektischen Alltag. Hier begegnen sich Spaziergänger, Radfahrer, Sportler und Naturliebhaber. Gerade während der Corona-Pandemie nahmen viele Bürgerinnen und Bürger diese Mög...
04. November 2021
Schnaittenbach. Im Tatzeitraum vom 26. Oktober bis 2. November entwendeten ein oder mehrere unbekannte Täter auf einem Geflügelhof 120 Gänse. Die Tiere befanden sich in einem abgegrenzten Freigehege abseits Hofes....
14. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat seit 1. Oktober einen neuen Kreisfachberater für Gartenkultur und Landespflege. Markus Fuchs aus Ursensollen wurde von Landrat Richard Reisinger, zugleich Kreisvorsitzender der Obst- und Gartenbauver...
11. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Im Landkreis Amberg-Sulzbach wurde der Inzidenzwert von 35 Neuinfektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 je 100.000 Einwohner an drei aufeinanderfolgenden Tagen überschritten: Samstag, 9. Oktober 2021 (Inzidenzwert 39,8), Sonntag, 10...

Für Sie ausgewählt

Wohnung, Haus und Garten

26. September 2020
Regensburg. Bereits zum 40. Mal veranstaltete der Kreisverband Regensburg für Gartenkultur und Landespflege (OGV KV) heuer seinen Gestaltungswettbewerb. Dabei konnte die Bewertungskommission bei 34 gemeldeten Gärten 19 Auszeichnungen und 15 Aner...
24. August 2020
So schön sonnige Tage unter freiem Himmel sind – Bewohner von Dachwohnungen leiden im Hochsommer vielfach unter überhitzten Räumen. Auch der Spätsommer und ein goldener Herbst können so manches Obergeschoss gefühlt in einen Backofen verwandeln....
08. August 2021
(djd). Muss alles, was nicht mehr ganz taufrisch aussieht, gleich auf den Müll wandern? Lässt sich zum Beispiel das Lieblingsmöbelstück nicht aufbereiten und neu nutzen? Und ob! Upcycling heißt der Trend, der Möbeln und anderen Einrichtungsgegenständ...