Anzeige
guggenberger_legionaere_kaleb_bowman_foto_michael_schberl Kaleb Bowman führte die Legionäre mit einem Complete-Game-Shutout zum Sieg im zweiten Spiel. Bild: © Michael Schöberl

Guggenberger Legionäre und die Mannheim Tornados teilen sich die Siege.

2 Minuten Lesezeit (491 Worte)

Regensburg. Am vergangenen Wochenende mussten die Guggenberger Legionäre beim deutschen Rekordmeister in Mannheim antreten. Im ersten Spiel am Samstagnachmittag begann Jan Tomek für die Legionäre auf dem Mound, bei den Mannheimern startete Cerilo Soleana.

Beide Pitcher kamen gut ins Spiel und ließen in den ersten beiden Innings keine Runs zu. Im dritten Inning eröffnete Marco Iberle mit einem Triple und kam nach einem Schlag von Nino Sacasa zum 1:0 für die Legionäre nach Hause. Die Tornados konnten jedoch direkt durch drei Hits mit zwei Runs antworten. Auch im vierten Inning waren es die Gastgeber, die sich offensivstark präsentierten. Marvin Kulinna erhöhrte mit einem Homerun auf 1:3. Jan Tomek musste in der Folge einige Walks und Hits abgeben und wurde beim Spielstand von 1:4 von Christian Pedrol abgelöst. Dieser konnte jedoch nicht verhindern, dass zwei weitere Runner das Homeplate überquerten und die Tornaods auf 1:6 davonzogen.

Die Guggenberger Legionäre gaben sich jedoch nicht geschlagen und verkürzten durch ein 2-RBI-Double von David Grimes im fünften Inning auf 3:6. Ein Sacrifice-Fly von Grimes brachte die Legionäre im siebten Inning auf 4:6 in Schlagdistanz. Doch die Tornados wollten ihren nächsten Saisonsieg nicht mehr aus der Hand geben. Ein RBI-Single von Luis Diaz im siebten Inning stellte den drei Punkte Vorsprung wiederher. Marco Iberle konnte im achten Inning durch ein RBI-Single erneut auf 5:7 verkürzen, doch dabei sollte es bleiben. Die Tornados ließen im neunten Inning keine Runner mehr auf die Bases und machten den Sieg perfekt.

Im zweiten Spiel am Sonntag wollten die Legionäre sich für die Niederlage vom Vortag revanchieren. Mannheims Starting Pitcher Victor Cole musste direkt im ersten Inning verletzt ausgewechselt werden, doch es dauerte bis ins fünfte Inning, bis die Legionäre den ersten Punkt des Nachmittags erzielen konnten. Ein Hit by Pitch für Matt Vance bei voll besetzten Bases brachte das 1:0 nach Hause. Im siebten Inning legte die Legionäre Offensive richtig los. Nino Sacasa erhöhte mit seinem 2-Run-Homerun auf 3:0 bevor die Legionäre durch 2 Walks und einen Hit die Bases besetzen konnten. Durch ein Groundout von Lukas Jahn kam der nächste Punkt nach Hause. Nach einem Error der Mannheimer Verteidigung folgten zwei weitere Punkte und die Guggenberger Legionäre lagen mit 6:0 in Führung. Kaleb Bowman hatte die Mannheimer Offensive über die gesamte Spieldauer sehr gut im Griff und ließ nur 5 Hits zu. Die Legionäre jedoch erhöhten durch einen Homerun von Alexander Schmidt im achten Inning auf 7:0. Drei Runs durch drei Hits im neunten Inning machten den 10:0 Endstand perfekt.

Durch den Split liegen die Guggenberger Legionäre weiterhin auf Platz zwei der Baseball Bundesliga Süd, doch der Abstand auf Spitzenreiter Heidenheim ist auf zwei Spiele angewachsen. Am kommenden Wochenende empfangen die Legionäre die Tübingen Hawks in der Armin-Wolf-Arena. Zu den Spielen am Samstag um 19 Uhr und Sonntag um 14 Uhr sind nach aktuellem Stand 250 Zuschauer zugelassen. Tickets sind ab Dienstag online (https://legionaere.platzwahl.de/tickets) erhältlich. Die beiden Spiele können auch wieder online auf Legionäre TV verfolgt werden.

Tipps und Trends für Sie

Anzeige
Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

15. Oktober 2021
Nittenau. „Gibt es von Ihrer Seite Einwendungen gegen die Tagesordnung?" Dies ist eine der Standard-Fragen zu Beginn einer jeden Stadtratssitzung. ...
15. Oktober 2021
Schwandorf. Im Landkreis Schwandorf wurden am Mittwoch, 13. Oktober, und Donnerstag, 14. Oktober insgesamt 56 neue COVID-19-Infektionen ausgemacht. Hieraus ergibt sich laut RKI für Freitag, 15. Oktober, eine Inzidenz von 69,4. Die Gesamtzahl der Coro...
15. Oktober 2021
Teublitz. Inzwischen blicken Annemarie und Walter Muck auf ein beständiges 50-jähriges Eheleben zurück. Zu ihrer Goldenen Hochzeit gratulierte Bürgermeister Thomas Beer. ...
15. Oktober 2021
Schwandorf. Fragen rund um Ausbildungsmöglichkeiten am Krankenhaus St. Barbara können Interessierte im Rahmen einer Whatsapp-Schnupperwoche vom 18. bis 22. Oktober 2021 ganz unkompliziert und spontan mit ihrem Smartphone stellen (Advertorial)....
14. Oktober 2021
Sonntag. Am Sonntag, 11. Juli, gegen 17.15 Uhr, war ein grüner Ford Kuga eines 72-jährigen Schwandorfers ordnungsgemäß auf dem Parkplatz des FC Ettmannsdorf, in Schwandorf, geparkt, als ein grauer VW-Passat Variant rückwärts ausparkte und hierbei mit...
14. Oktober 2021
Pfreimd/Maxhütte-Haidhof. Der Präsident des Oberpfälzer Schützenbundes (OSB) Franz Brunner wurde mit überwältigender Mehrheit als Verbandsspitze wiedergewählt. Kürzlich fand der Oberpfälzer Schützentag in der Stadthalle in Maxhütte-Haidhof statt. Auf...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

14. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Die Grund- und Mittelschule Ursensollen ist nicht auf den Hund, sondern auf das Huhn gekommen. In einer Ecke auf dem Pausenhof wurde eine Großraumvoliere angelegt, in dem seit kurzem drei Hühner untergebracht sind. ...
14. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat seit 1. Oktober einen neuen Kreisfachberater für Gartenkultur und Landespflege. Markus Fuchs aus Ursensollen wurde von Landrat Richard Reisinger, zugleich Kreisvorsitzender der Obst- und Garte...
11. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Im Landkreis Amberg-Sulzbach wurde der Inzidenzwert von 35 Neuinfektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 je 100.000 Einwohner an drei aufeinanderfolgenden Tagen überschritten: Samstag, 9. Oktober 2021 (Inzidenzwert 39,8), Sonntag, 10...
10. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Ab Montag, 11. Oktober sind im Testzentrum auf dem Parkplatz des Gesundheitsamtes Amberg in der Hockermühlstraße keine kostenlosen Jedermann-Testungen mehr möglich. Darüber informiert das Landratsamt Amberg-Sulzbach in einer gemeinsa...
09. November 2020
Amberg-Sulzbach. Es war der 11. November 2000. Beim Seilbahnunglück von Kaprun sterben 155 Menschen, darunter 20 aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach, überwiegend aus Vilseck und Hahnbach, aber auch aus Sulzbach-Rosenberg und Rieden. Erstickt oder verb...
24. Oktober 2020
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat die 7-Tage-Inzidenz von 35 überschritten. Somit tritt § 24 der 7. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (7. BayIfSMV) ab Sonntag, 25. Oktober 2020, 0 Uhr, in Kraft. Es wird eine M...

Für Sie ausgewählt