// */
Anzeige
Anzeige
Handballerin Franziska Peter für EM-Quali zu Hause nominiert

Handballerin Franziska Peter für EM-Quali zu Hause nominiert

2 Minuten Lesezeit (455 Worte)

Regensburg. Das bange Warten hatte für den ESV 1927 Regensburg diese Woche ein Ende: Bundestrainerin Marielle Bohm hat die Regensburgerin Franziska Peter für die von 17. bis 19. März in der Städtischen Sporthalle Nord ausgetragene Europameisterschafts-Qualifikation der U19-Juniorinnen nominiert.

Wie schon 2015 darf das ESV-Eigengewächs somit in ihrer Heimatstadt mit der deutschen Nationalmannschaft um das einzige Ticket für die EM-Endrunde, die von 27. Juli bis 5. August in Slowenien stattfinden wird, antreten. Diese freudige Nachricht konnten die Organisatoren des Ausrichters, Abteilungsleiter Dieter Müller und Pressesprecher Robert Torunsky, im Rahmen einer Pressekonferenz beim Sponsor Brauerei Bischofshof verkünden. „Wir sind stolz, dass der Deutsche Handballbund uns zum zweiten Mal nach 2015 mit der Ausrichtung beauftragt hat und noch stolzer, dass Franzi Peter erneut im Kader steht.“

Exakt zwei Wochen vor dem Anpfiff ist damit die – zumindest für die Regensburger Handballszene – wichtigste Personalie geklärt. „Franzi ist wahrscheinlich die einzige Spielerin überhaupt, die gleich zweimal die EM-Qualifikation in ihrer Heimatstadt bestreiten darf. Das ist angesichts der starken Konkurrenz von Bundesligaspielerinnen beileibe keine Selbstverständlichkeit“, freute sich Torunsky über die Nominierung der 18-Jährigen, die in der Drittligamannschaft des ESV 1927 auf Torejagd geht.

Ursprünglich hätte das dreitägige Turnier auch in Lettland stattfinden sollen, doch der kleine Handball-Verband aus dem Baltikum hatte die Ausrichtung abgesagt. Daraufhin klopfte der DHB im Dezember kurzfristig in Regensburg, das 2015 bereits ein gutes Pflaster für die besten deutschen Handballerinnen war, an. Das eingespielte Organisationsteam war sofort Feuer und Flamme, die positiven Signale der Sponsoren und die Unterstützung der Stadt Regensburg sorgten dann für die Zusage.

Ähnlich hohe Siege wie im April 2015 – einem 37:21 über die Schweiz ließen die Bohm-Schützlinge ein 37:16 über Österreich folgen – sind diesmal nicht zu erwarten: Lettland verfügt über ein eingespieltes Team und die Polinnen sind sehr stark einzuschätzen.

Linkshänderin Peter freut sich auf die Aufgabe: „Es ist natürlich genial, dass wir nicht in Lettland spielen müssen, sondern in Deutschland antreten. Und dann noch in meiner Heimatstadt Regensburg, wo mich die Familie und Freunde anfeuern können, die sonst nicht dabei sein hätten können“, sagte die U18-Vizemeisterin freudestrahlend.

Franzi Peter, die sich Anfang März zwölf Tage mit dem DHB-Team auf die wichtigsten Länderspiele des Jahres vorbereitet, ist trotz der ambitionierten Gegner optimistisch: „Ich finde, dass wir eine sehr starke Mannschaft haben. Für mich sind das mit den eigenen Fans im Rücken zwei Pflichtsiege.“

Die Nationalspielerin hofft mit den Verantwortlichen auf eine proppenvolle Nord-Halle. Für alle drei Länderspiele sind noch Tickets erhältlich, die bequem unter http://handball.esv1927.de oder http://emquali.esv1927.de/ bestellt werden können. Zusätzlich wird es jeweils ein kleines Kartenkontingent für Kurzentschlossene an der Abendkasse geben.

Der Spielplan:

Freitag, 17. März, 19.30 Uhr: Lettland – Deutschland

Samstag, 18. März, 16 Uhr: Polen – Lettland

Sonntag, 19. März, 14.30 Uhr: Deutschland – Polen


Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

27. November 2021
Schwandorf. Im Jahr 2022 findet in Deutschland wieder ein Zensus – auch bekannt als Volkszählung - statt. Ziel des Zensus ist die Ermittlung der Einwohnerzahlen in Deutschland sowie die Erhebung zentraler Strukturdaten, die eine Aussage darüber erlau...
26. November 2021
Schwandorf. Aus den „deutlich mehr als 100 Fällen", die wir am Mittwoch gemeldet haben, sind bis zum Ende des Tages 121 geworden. Gestern, am 26. November, haben wir 236 neue Fälle weitergemeldet und heute sind bereits mehr als 180 Infektionen bekann...
26. November 2021
Nittenau. Ende Oktober erhielten die MitarbeiterInnen der Verwaltung und der Außenstellen Bauhof, Museum, Touristik, Freibad und Campingplatz die Möglichkeit, sich als ErsthelferInnen ausbilden zu lassen....
26. November 2021
Nittenau. Ab sofort ist ein Defibrillator im Foyer der Regentalhalle zu finden. „Uns ist es wichtig, für den Fall der Fälle gerüstet zu sein", betont Bürgermeister Benjamin Boml, „der Defibrillator ist bei einer Notlage ein ideales Hilfsmittel, bis d...
26. November 2021
Nittenau. Die Grund- und Mittelschule Nittenau durfte sich am 19. November über den Besuch vom Landtagsabgeordneten Joachim Hanisch aus Bruck freuen....
26. November 2021
Nittenau. Bereits seit einigen Jahren organisiert die Grund- und Mittelschule Nittenau zum Bundesweiten Vorlesetag einige Aktionen und auch am 19. November wurde im Rahmen der Kampagne wieder vorgelesen....
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

26. November 2021
Amberg. Der Wald bietet als naturnaher Lebensraum ruhige Erholung fernab dem hektischen Alltag. Hier begegnen sich Spaziergänger, Radfahrer, Sportler und Naturliebhaber. Gerade während der Corona-Pandemie nahmen viele Bürgerinnen und Bürger diese Mög...
04. November 2021
Schnaittenbach. Im Tatzeitraum vom 26. Oktober bis 2. November entwendeten ein oder mehrere unbekannte Täter auf einem Geflügelhof 120 Gänse. Die Tiere befanden sich in einem abgegrenzten Freigehege abseits Hofes....
14. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat seit 1. Oktober einen neuen Kreisfachberater für Gartenkultur und Landespflege. Markus Fuchs aus Ursensollen wurde von Landrat Richard Reisinger, zugleich Kreisvorsitzender der Obst- und Gartenbauver...
11. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Im Landkreis Amberg-Sulzbach wurde der Inzidenzwert von 35 Neuinfektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 je 100.000 Einwohner an drei aufeinanderfolgenden Tagen überschritten: Samstag, 9. Oktober 2021 (Inzidenzwert 39,8), Sonntag, 10...
10. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Ab Montag, 11. Oktober sind im Testzentrum auf dem Parkplatz des Gesundheitsamtes Amberg in der Hockermühlstraße keine kostenlosen Jedermann-Testungen mehr möglich. Darüber informiert das Landratsamt Amberg-Sulzbach in einer gemeinsa...
09. November 2020
Amberg-Sulzbach. Es war der 11. November 2000. Beim Seilbahnunglück von Kaprun sterben 155 Menschen, darunter 20 aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach, überwiegend aus Vilseck und Hahnbach, aber auch aus Sulzbach-Rosenberg und Rieden. Erstickt oder verbr...

Für Sie ausgewählt

Wohnung, Haus und Garten

26. September 2020
Regensburg. Bereits zum 40. Mal veranstaltete der Kreisverband Regensburg für Gartenkultur und Landespflege (OGV KV) heuer seinen Gestaltungswettbewerb. Dabei konnte die Bewertungskommission bei 34 gemeldeten Gärten 19 Auszeichnungen und 15 Aner...
24. August 2020
So schön sonnige Tage unter freiem Himmel sind – Bewohner von Dachwohnungen leiden im Hochsommer vielfach unter überhitzten Räumen. Auch der Spätsommer und ein goldener Herbst können so manches Obergeschoss gefühlt in einen Backofen verwandeln....
08. August 2021
(djd). Muss alles, was nicht mehr ganz taufrisch aussieht, gleich auf den Müll wandern? Lässt sich zum Beispiel das Lieblingsmöbelstück nicht aufbereiten und neu nutzen? Und ob! Upcycling heißt der Trend, der Möbeln und anderen Einrichtungsgegenständ...