Harry G gastiert mit „#HarrydieEhre“ im Amberger Concress Centrum

Harry G gastiert mit „#HarrydieEhre“ im Amberger Concress Centrum

2 Minuten Lesezeit (369 Worte)

Den 27. April sollten Sie sich dick im Terminkalender anstreichen. „Der Senkrechtstarter der bayerischen Comedy-Szene - Harry G-" wird im Amberger Concress Centrum sein Publikum in seinem neuen Programm „#HarrydieEhre“ mit unnachahmlichen „Grantl-Botschaften erfreuen.

Ob die unzähligen eingestellten Katzenvideos und Urlaubsfotos auf  Facebook, die Pokemon-Monster Jäger oder die „Freeletic“-Hampelmänner am Isarufer, Harry G rechnet mit jedem und allem ab, was ihm auf den Zeiger geht.

Ein Wiedersehen gibt’s natürlich auch mit Kettenraucher-Kollege Alfons. Unverwechselbar die knarzige Reibeisenstimme, die der Komiker nebst verschiedenen anderen Dialekten immer wieder einsetzt. Der gebürtige Regensburger Markus Stoll verbrachte einen Teil seiner Jugend am Schliersee. Nach dem Abitur studierte er Betriebswirtschaft in Innsbruck und Buenos-Aires. Nach Abschluss des Studiums begann Markus Stoll zunächst im Bereich „Venture Capital“ zu arbeiten und gründete schließlich ein eigenes „Social-Media Marketing-Unternehmen“. Schon zu dieser Zeit begann Markus Stoll erste humoristische Videoclips auf dem Videoportal YouTube zu veröffentlichen.

Sein YouTube-Video zum Wies´n-Start 2013, in dem er über die Eigenheiten des Volksfestes und seiner Besucher „grantelt“, war die Geburtsstunde seiner Kunstfigur Harry G. Von Mai 2014 bis Juli 2016 tourte Stoll in der Rolle des „grantelnden“ Bayern Harry G mit seinem ersten Live-Programm „Leben mit dem Isarpreiß“ durch Deutschland. Sowohl in seinem 90-minütigen Bühnenprogramm als auch in seinen Clips beschäftigt sich Harry G mit Alltagsthemen und -begegnungen in Bayern, die er sich von der Seele meckern muss.Harry G war zudem seit Oktober 2014 mit dem Programm „Grantelnisschee – Mit Harry G“ täglich auch auf Antenne Bayern sowie wöchentlich auf der Rock Antenne zu hören.

Im Herbst 2015 wechselte er zu Radio Gong 96,3, wo er eine feste Rubrik in der Morningshow bekleidet. Seit Februar 2015 gehört Harry G, an der Seite von Günter Grünwald, zur Besetzung der Comedy-Sendung „Grünwald Freitagscomedy“ im Bayerischen Rundfunk. Als Schauspieler ist er in Gastrollen in der ZDF-Serie „Die Rosenheim-Cops“ und in der ARD Serie „ München 7“ zu sehen.

Wer „Leben mit dem Isarpreiß“ verpasst hat, kann sich das Programm auf DVD anschauen. Und am 2. Mai erscheint „Unter Deppen - Vom Leben mit den Isarpreißn und anderen Rindviechern“ das erste Buch des Künstlers. Unsere Fan-Star Reporter Sandra und Peter Gattaut aus Windischeschenbach werden Markus Stoll alias „Harry G“ in Amberg zum Interview treffen.

Beginn: 20 Uhr. Karten gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen.


Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Advertorial

16. Januar 2022
Kreis Regensburg
Region
Advertorial
Aufhausen. "Wenn Sie mich fragen, was der Sinn unserer Arbeit hier im Team ist, sag ich Ihnen ganz klar: Der Kunde!" Armin Ebenhöh, Geschäftsführer des Autohauses Weißdorn, hat mit dieser Philosophie viel erreicht: Skoda führt sein Unternehmen als Gr...
Anzeige

Newsletter bestellen

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing. Learn more about Mailchimp's privacy practices here.

Anzeige