Zoll_Verabschiedung Margit Brandl bei der Scheckübergabe mit Prof. Dr. Hugo Segerer (links) und Prof. Dr. Michael Melter Bild: © Hauptzollamt Regensburg

Hauptzollamt Regensburg: Leiterin verabschiedet sich mit Spende an KUNO

2 Minuten Lesezeit (453 Worte)

Regensburg. Fast auf den Tag genau 11,5 Jahre leitete Regierungsdirektorin Margit Brandl die Geschicke des Hauptzollamts Regensburg. Nun geht eine Ära zu Ende und so heißt es Abschied nehmen um in die Freistellungsphase der Altersteilzeit zu „wechseln".

Regierungsdirektorin Margit Brandl verlässt die „Kommandozentrale" des Hauptzollamts Regensburg mit einem weinenden und einem lachenden Auge:

„Auf der einen Seite werde ich den Austausch, die Gespräche und den Kontakt zu den Kolleginnen und Kollegen vermissen. Auf der anderen Seite freue ich mich jetzt doch, die „neu gewonnene" Freiheit und die Zukunft, gemeinsam mit meinem Mann, genießen zu können. Dabei wird es uns sicher nicht langweilig werden".

Getreu dem Motto „Spenden statt Schenken" hat sie bereits im Vorfeld ihrer Verabschiedung darum gebeten, ihr keine persönlichen Geschenke zu überreichen, sondern für KUNO zu spenden.

„Die Spende soll dabei helfen, die schwierige Situation für die betroffenen Kinder und Eltern etwas zu erleichtern", so Margit Brandl.

Die Spendenaktion, die von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aller Abteilungen des Hauptzollamtes Regensburg unterstützt wurde, führte zu einer ansehnlichen Summe, so dass im Rahmen einer kleinen Feierstunde mit großer Freude ein Scheck in Höhe von 3.000 Euro an Professor Dr. Hugo Segerer, Vorstand der KUNO-Stiftung, im Beisein von Professor Dr. Michael Melter, Direktor der Klinik und Poliklinik für Kinder- und Jugendmedizin -KUNO, überreicht werden konnte. 

„Ich bedanke mich recht herzlich bei Frau Brandl und insbesondere bei den Beschäftigten des Hauptzollamts Regensburg für die großzügige Spende. Den Kindern in unserer Gesellschaft muss jede erdenkliche Hilfe, nicht nur in schwierigen Zeiten zuteilwerden, sie sind die Zukunft. Und diese Spende trägt dazu bei, weitere, wichtige Projekte für KUNO zu unterstützen und zu realisieren," so Professor Dr. Melter.

Professor Dr. Segerer ergänzte: „Dabei muss es sich nicht immer um Großprojekte handeln, die dazu beitragen, die KUNO-Kliniken möglichst kindgerecht zu gestalten. So unterstützt die KUNO - Stiftung zahlreiche kleinere Dauerprojekte im Klinikalltag. Dazu gehören unter anderem verschiedene Bastelobjekte, aber auch die Ausstattung von Festen oder Dinge, die das Wohlbefinden, auch der kleinsten Patienten verbessert."

Regierungsdirektorin Brandl bedankte sich zum Abschluss der Veranstaltung, die unter Beachtung der geltenden Corona- und Hygienevorschriften stattfand, bei den Beschäftigten des Hauptzollamt Regensburg für die tatkräftige und loyale Unterstützung in den vergangenen Jahren. „Mit diesem Abschiedsgeschenk haben Sie mir eine ganz besondere Freude bereitet. Ich bin überwältigt, wie groß der Zuspruch war. Dafür meinen innigen Dank und ich empfinde es auch als Wertschätzung für meine Arbeit."

Die stellvertretende Leiterin des Hauptzollamts Regensburg, Oberregierungsrätin Petra Seidl, verabschiedete Margit Brandl im Namen aller Bediensteten mit sehr persönlichen Worten und wünschte ihr für den neuen Lebensabschnitt alles Gute: „Danke für dein beispielhaftes Engagement und die stets konstruktive Zusammenarbeit. Für die Zukunft wünsche ich Dir eine erfüllte Zeit im Ruhestand, um alle Pläne und Vorhaben bei bester Gesundheit in Angriff nehmen und realisieren zu können".

Tipps und Trends für Sie

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Advertorial

16. Januar 2022
Kreis Regensburg
Region
Advertorial
Aufhausen. "Wenn Sie mich fragen, was der Sinn unserer Arbeit hier im Team ist, sag ich Ihnen ganz klar: Der Kunde!" Armin Ebenhöh, Geschäftsführer des Autohauses Weißdorn, hat mit dieser Philosophie viel erreicht: Skoda führt sein Unternehmen als Gr...
Anzeige

Newsletter bestellen

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing. Learn more about Mailchimp's privacy practices here.

Anzeige