/** */
Anzeige
Anzeige
Highway to Hell: AC/DC-Perlen von BAROCK

Highway to Hell: AC/DC-Perlen von BAROCK

2 Minuten Lesezeit (358 Worte)

Über 500 AC/DC-Fans feierten in Obertraubling bei der großen AC/DC-Nacht im Airport.  BAROCK, Europas größte AC/DC-Tribute Band begeisterte live mit anschließender Autogramm- und Foto-Session. Mit ihrer schweißtreibenden Show ließen BAROCK Rock ́n ́Roll- Herzen hö̈her schlagen.

Über 200 Millionen verkaufte Tonträger, eine Grammy- Auszeichnung und ein Platz in der Rock ́n ́Roll Hall of Fame: AC/DC ist die größte Hardrock-Band aller Zeiten. Seit über 40 Jahren begeistern die Australier mit Hits wie „TNT“, „Highway to Hell“ oder „Thunderstruck“ die Massen. Ihr markanter Sound mit den treibenden Beats, den eingängigen Gitarrenriffs und dem messerscharfen Gesang ist ebenso legendär wie die aufwendige Bühnenshow.

Auf Tour gehen AC/DC aber nur noch selten. Wie gut, dass es BAROCK gibt. Die Profi- Musiker aus Nürnberg und London gelten als „größte AC/DC-Tribute Show Europas“. Zu Recht: Denn BAROCK kommt dem Original so nahe wie keine andere Tribute-Band. Sie spielen nicht nur auf dem Original-Equipment von AC/DC, sondern haben auch die Performance der Australier detailgetreu studiert.

Wenn Leadgitarrist Eugen Torscher in Schuluniform und im Duckwalk über die Bühne fetzt, dann sieht es nicht nur so aus, als sei Angus Young leibhaftig anwesend - es klingt auch so. Und auch die verblüffend originalgetreue Stimme des Londoner Frontmanns Grant Foster weiß zu begeistern. Den Bass bedient kein geringerer als Baba Wolf Hail, zweifacher Gewinner des deutschen Popp-Preises. Für den richtigen Groove am Schlagzeug sorgt Erwin Rieder. Die Rhythmusgitarre spielt Patrick Caramagno.

Garniert wird die BAROCK-Show mit aufwendigen Special Effects, abhängig davon was die Halle hergibt. So kommen die legendären Kanonen ebenso zum Einsatz wie die „Hell ́s Bells“. Anlässlich des 40-jährigen Jubiläums von AC/DC hatte BAROCK ihre Show noch einmal ordentlich getunt. Das Repertoire umfasst sowohl bekannte Hits als auch Album-Tracks von 1974 bis heute, die AC/DC niemals live gespielt haben. Das gibt den BAROCK-Konzerten eine besondere Note. Aktuell zum neuen AC/CD-Album „Rock or Bust“ gibt BAROCK natürlich auch von dieser Scheibe etwas zum Besten.
 
Mittlerweile hat sich BAROCK eine große Fangemeinde in ganz Deutschland erspielt. Ob Stadthalle oder Open-Air: BAROCK verwandelt jeden Spielort in einen Rock-Olymp. „Wer in unsere Show kommt, erlebt puren, energiegeladenen, schweißtreibenden Rock ́n ́Roll“, sagt Eugen Torscher. Ein Pflicht-Termin nicht nur für AC/DC-Fans...

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

24. Oktober 2021
Neuenschwand/Bodenwöhr. Irdische Menschen brauchen ein irdisches Zuhause, einen Ort, wo Familien sich zusammenfinden. Auch Jesus hat sein Zelt unter uns aufgeschlagen. Worte von Domdekan Prälat Dr. Josef Ammer aus Regensburg am Kirchweihsonntag, bevo...
24. Oktober 2021
Bruck. Der Widerstand gegen die Ansiedlung eines Rewe-Marktes in Bruck, genauer gesagt, in Mögendorf, ist enorm. Dies spiegelt sich zum einen in der Informationsveranstaltung der Brucker Grünen wider, zum anderen in der Sammlung von Unterschriften ge...
23. Oktober 2021

Nittenau. Albert Wankerl wurde am 14. Oktober 80 Jahre alt. Zweiter Bürgermeister Albert Meierhofer konnte ihm persönlich gratulieren.

22. Oktober 2021
Schwandorf. Das Landratsamt Schwandorf meldet: Aus den 26 Fällen, die wir am Mittwoch, 20. Oktober, gemeldet hatten, wurden bis zum Ende der Schicht noch 30. Gestern, am Donnerstag, 21. Oktober, wurden 60 neue Infektionen bekannt. Am heutigen Freitag...
22. Oktober 2021

Nittenau. Seit dem Jahr 2007 verleiht das Bayernwerk das „Lesezeichen" für 50 besonders engagierte öffentliche Büchereien in Bayern.

22. Oktober 2021

Nittenau. Am 8. November findet eine Podiumsdiskussion statt. Hier können sich alle BewerberInnen des Jugendparlaments vorstellen.

Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

14. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat seit 1. Oktober einen neuen Kreisfachberater für Gartenkultur und Landespflege. Markus Fuchs aus Ursensollen wurde von Landrat Richard Reisinger, zugleich Kreisvorsitzender der Obst- und Gartenbauver...
11. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Im Landkreis Amberg-Sulzbach wurde der Inzidenzwert von 35 Neuinfektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 je 100.000 Einwohner an drei aufeinanderfolgenden Tagen überschritten: Samstag, 9. Oktober 2021 (Inzidenzwert 39,8), Sonntag, 10...
10. Oktober 2021
Amberg-Sulzbach. Ab Montag, 11. Oktober sind im Testzentrum auf dem Parkplatz des Gesundheitsamtes Amberg in der Hockermühlstraße keine kostenlosen Jedermann-Testungen mehr möglich. Darüber informiert das Landratsamt Amberg-Sulzbach in einer gemeinsa...
09. November 2020
Amberg-Sulzbach. Es war der 11. November 2000. Beim Seilbahnunglück von Kaprun sterben 155 Menschen, darunter 20 aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach, überwiegend aus Vilseck und Hahnbach, aber auch aus Sulzbach-Rosenberg und Rieden. Erstickt oder verbr...
24. Oktober 2020
Amberg-Sulzbach. Der Landkreis Amberg-Sulzbach hat die 7-Tage-Inzidenz von 35 überschritten. Somit tritt § 24 der 7. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (7. BayIfSMV) ab Sonntag, 25. Oktober 2020, 0 Uhr, in Kraft. Es wird eine M...
23. Oktober 2020
Sulzbach-Rosenberg. Im Rahmen eines kleinen Festaktes bei der Polizeiinspektion Sulzbach-Rosenbach führte in dieser Woche Polizeivizepräsident Thomas Schöniger den zukünftigen stellvertretenden Leiter der Dienststelle, Polizeihauptkommissar Alexander...

Für Sie ausgewählt

Wohnung, Haus und Garten

26. September 2020
Regensburg. Bereits zum 40. Mal veranstaltete der Kreisverband Regensburg für Gartenkultur und Landespflege (OGV KV) heuer seinen Gestaltungswettbewerb. Dabei konnte die Bewertungskommission bei 34 gemeldeten Gärten 19 Auszeichnungen und 15 Aner...
24. August 2020
So schön sonnige Tage unter freiem Himmel sind – Bewohner von Dachwohnungen leiden im Hochsommer vielfach unter überhitzten Räumen. Auch der Spätsommer und ein goldener Herbst können so manches Obergeschoss gefühlt in einen Backofen verwandeln....
08. August 2021
(djd). Muss alles, was nicht mehr ganz taufrisch aussieht, gleich auf den Müll wandern? Lässt sich zum Beispiel das Lieblingsmöbelstück nicht aufbereiten und neu nutzen? Und ob! Upcycling heißt der Trend, der Möbeln und anderen Einrichtungsgegenständ...