Anzeige
Hochschulkontakttag im BMW Group Werk Regensburg

Hochschulkontakttag im BMW Group Werk Regensburg

1 Minuten Lesezeit (242 Worte)

450 Studierende kamen zum Hochschulkontakttag ins BMW Group Werk Regensburg. Neben Infos zu interessanten Einstiegsmöglichkeiten und Informationen von Experten gab es für die Teilnehmer auch Einblicke hinter die Kullissen des Werks.

Wie kann ein Einstieg bei BMW gelingen? Mit dieser Frage kamen 450 Studierende aus der Region in das BMW Group Werk Regensburg. Beim Hochschulkontakttag konnten die Studenten zahlreiche Wege in das Unternehmen kennenlernen und hilfreiche Eindrücke vom Werk Regensburg gewinnen.

„Ein Unternehmen wie BMW braucht immer junge Menschen, die durch ihre Ausbildung und mit neuen Ideen gemeinsam mit uns die Zukunft gestalten“, sagte Alexander Bergmann, Personalleiter des BMW Group Werks Regensburg, zur Begrüßung. Die Veranstaltung bot eine außergewöhnliche Bandbreite: Fachpräsentationen, Informationsstände und Expertengespräche wurden ergänzt durch Einblicke in die Fertigung. Zum einen erfuhren die Studierenden wie der Bewerbungsprozess und die Einstiegsmöglichkeiten bei der BMW Group aussehen. Zum anderen erläuterten Experten aus der Produktion die Themen Wertschöpfung, Digitalisierung und Industrie 4.0.

Personalleiter Alexander Bergmann begrüßt die Teilnehmer des Hochschulkontakttages 2016 im BMW Group Werk Regensburg.

 

Studierende und Experten im intensiven Austausch

Zudem hatten die Studierenden und Absolventen auf dem „Marktplatz“ Gelegenheit, von Mitarbeitern aus erster Hand zu erfahren, auf welche Kompetenzen in der Produktionssteuerung besonders viel Wert gelegt wird – etwa in der Logistik, im Karosseriebau, in der Montage oder bei der Qualitätslenkung. Abgerundet wurde das Tagesprogramm durch Werkführungen und Testfahrten auf der Erprobungsstrecke.

Weitere Informationen zur Karriere bei BMW und Stellenangebote findet man unter www.bmwgroup.com/karriere oder auf der Facebook-Seite www.facebook.com/bmwkarriere.

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

15. April 2021
Mit 55 Fällen am Mittwoch steigt die Gesamtzahl der Corona-Infektionen auf 7.380. Die Sieben-Tage-Inzidenz, die gestern bei 197,5 lag, sank auf 167,7. Diesen Wert geben heute sowohl das LGL als auch das RKI an. ...
15. April 2021
Burglengenfeld. Gute Nachrichten aus den Winterquartieren nachtaktiver Räuber: Bei einer Überprüfung durch den Experten Rolf Dorn (Schwandorf) wurden mehr Fledermäuse als in den Jahren zuvor entdeckt. Gemeinsam mit Museumsleiterin Christina Scharinge...
15. April 2021
Die elfte Online-Sprechstunde von Landrat Thomas Ebeling findet am Mittwoch, 21. April von 19 bis 20 Uhr statt. Gegenüber dem Regeltermin, dem dritten Dienstag im Monat, findet sie einen Tag später statt. Unter der bewährten Moderation von Fabian Bor...
15. April 2021

STÄDTEDREIECK. Bei der Kleiderkammer im Städtedreieck (Berggasse 3, Burglengenfeld) ist Ende April keine Anlieferung möglich.

14. April 2021
Die KLJB Nittenau durfte sich vom 05. bis 10.04. als Gastgeber beweisen. Der KLJB-Diözesanverband Regensburg übertrug aus dem Pfarrheim Nittenau die Abendandachten für seine Exerzitien. ...
14. April 2021
Maxhütte-Haidhof. Um seine älteren Mitbürgern ein klein wenig für coronabedingt ausgefallene Veranstaltungen zu entschädigen, hatte sich die Stadtverwaltung etwas Besonderes überlegt. In der Woche vor Ostern wurde für alle ortsansässigen Seniorinnen ...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

09. April 2021
Amberg. In der Stadt Amberg lag der 7-Tage-Inzidenzwert laut Robert Koch-Institut am heutigen Freitag, 9. April 2021, bei 144,5 und damit über der entscheidenden Marke von 100 Coronavirus-Infizierten pro 100.000 Einwohner. ...
08. April 2021
Sulzbach-Rosenberg. Am Dienstagmittag wurde es offiziell. Per Pressemitteilung verkündeten Finanz- und Heimatminister Albert Füracker und sein Kabinettskollege, Kultusminister Michael Piazolo, die Entscheidung, dass am Standort Sulzbach-Rosenberg ein...
25. März 2021
Hirschau. Am Donnerstag Mittag (25.03.2021, 12:50 Uhr) ereignete sich folgenschwerer Unfall, der bei Beachtung der vorfahrtsregelnden Verkehrszeichen nicht passieren hätte dürfen. Auf der B14 aus Richtung Gebenbach und weiter ostwärts unterwegs war e...
23. März 2021
Sulzbach-Rosenberg. Eine der aktuell größten Investitionen des Landkreises geht auf die Zielgerade: An der Walter-Höllerer-Realschule in Sulzbach-Rosenberg begannen im Februar 2019 umfassende Arbeiten zu einer kompletten Generalsanierung des Hauptgeb...
19. März 2021
Amberg-Sulzbach. Nach dem Totalausfall im vergangenen Jahr für die Strecke Ehenfeld-Neukirchen sieht es momentan auch schlecht aus für 2021: Der 36. Landkreislauf in Ambrg-Sulzbach am 8. Mai mit Startort Ehenfeld und Ziel in Traßlberg finde...
19. März 2021
Amberg-Sulzbach. Der 7-Tage-Inzidenzwert für den Landkreis Amberg-Sulzbach lag laut Robert Koch-Institut am Freitag (19.3.) bei 214,5 und damit weit über der entscheidenden Marke von 100, wie das Landratsamt am Vormittag mitteilt. Dies wirkt sic...

Ähnliche Artikel

26. November 2018
Kultur
Wenn Ende November der letzte Vorhang fällt, beginnen bereits die Vorbereitungen für das Stück im darauffolgenden Jahr. Im Dezember ste...
27. November 2018
Weiden
Der Gesuchte gelangte am 28.08.2016 in der Bahnhofstraße in Weiden und am 30.08.2016 in Stadtamhof in Regensburg in Vorräumen von Geldhäusern jeweils ...
27. November 2018
Kreis Neumarkt
  Gewählt wurden hierzu der bisherige Bezirksvorsitzende Aleksandar Raca, der sich zukünftig um die Finanzen des Verbandes kümmern wird, Felix Eilles ...
28. November 2018
Walderbach
Auf eine Kfz-Werkstatt in Walderbach in der Hauptstraße hatte es der unbekannte Täter abgesehen. Zunächst war er an der Büro- Eingangstüre gescheitert...
30. November 2018
Markt Kallmünz
Im Künstlerort Kallmünz wurde das Haus von Hans Geistreiter 1989 verkauft und leergeräumt. Ein Nachbar konnte nicht mit ansehen, was da im Container l...
30. November 2018
Wenzenbach
„Ich verfolge die Arbeit der Energieversorgung Wenzenbach mit großem Interesse und halte ihren Lösungsansatz für eine Energiewen...

Für Sie ausgewählt