HiT_im_Kinderhaus_Laubfrsche Die Hunde im Therapieeinsatz der Johanniter werden in den nächsten Wochen regelmäßig im Johanniter-Kinderhaus Laubfrösche zu Gast sein. (von links) Andrea Sittauer, Christian-Marian Rez und Michael Schönberger Bild: © Kerstin Schönberger

„Hunde im Therapieeinsatz“ besuchen das Johanniter-Kinderhaus „Laubfrösche“

1 Minuten Lesezeit (189 Worte)

Wenzenbach. Die „Hunde im Therapieeinsatz" werden in den kommenden Wochen regelmäßig im Johanniter-Kinderhaus „Laubfrösche" in Wenzenbach zu Gast sein.

Hierbei sollen die Kinder erste Erfahrungen mit den Vierbeinern machen und bereits im Kindesalter lernen, wie man sich gegenüber Hunden – ganz gleich ob fremd oder eigenes Haustier – richtig verhält.

Jeden Mittwoch wird dann in den nächsten Wochen eine kleine Gruppe von Kindergartenkindern „Hundebesuch" bekommen, um in ruhiger Atmosphäre das Tier kennen zu lernen, zu sehen, wie sich der Hund verhält und wie die Kinder mit ihm umgehen sollen und dürfen.

„Wir sind schon alle sehr gespannt und freuen uns auf die kommenden Wochen und viele schöne Momente mit den Hunden", so Kinderhausleitung Michael Schönberger.

Die Teams, bestehend aus Hund und Hundeführer, der „Hunde im Therapieeinsatz" besuchen Kinder- und Senioreneinrichtungen, Kliniken oder Rehabilitationen und zwar ehrenamtlich und in enger Abstimmung mit Therapeuten, Pädagogen, Ärzten und Betreuern. Dort helfen sie Patientinnen und Patienten dabei, sich zu motivieren, bei Kindern die Konzentrationsfähigkeit zu fördern oder Menschen mit Demenz oder Depressionen zu aktivieren.

Weitere Informationen zum Thema und zum Johanniter-Kinderhaus „Laubfrösche" in Wenzenbach gibt es bei Einrichtungsleitung Michael Schönberger unter 0151 74432842.

Tipps und Trends für Sie

Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Advertorial

16. Januar 2022
Kreis Regensburg
Region
Advertorial
Aufhausen. "Wenn Sie mich fragen, was der Sinn unserer Arbeit hier im Team ist, sag ich Ihnen ganz klar: Der Kunde!" Armin Ebenhöh, Geschäftsführer des Autohauses Weißdorn, hat mit dieser Philosophie viel erreicht: Skoda führt sein Unternehmen als Gr...
Anzeige

Newsletter bestellen

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing. Learn more about Mailchimp's privacy practices here.

Anzeige