Anzeige
Impfung_Angelo_Esslinger-pixabay Symbolbild: © Angelo Esslinger, pixabay

Impfstatus Landkreis Regensburg: 11.491 Impfungen

2 Minuten Lesezeit (437 Worte)

Im Landkreis Regensburg wurden seit dem Impfstart am 27. Dezember 2020 bis einschließlich 17. Februar 2021, 18 Uhr, insgesamt 11.491 Impfungen verabreicht. Weitere 330 Impfdosen wurden dem Caritas-Krankenhaus St. Josef, 50 Impfdosen der Klinik St. Hedwig Regensburg sowie 100 Impfdosen dem Bezirksklinikum Regensburg zur Unterstützung der dortigen Mitarbeiter-Impfungen überlassen.

Von den 11.491 Impfdosen wurden 7.565 für Erst- und 3.926 für Zweitimpfungen verwendet. Zum Stand 17. Februar 2021, 18 Uhr, haben somit 7.565 Personen eine Erstimpfung und davon 3.926 Personen bereits auch die Zweitimpfung bekommen. Damit liegt die Impfquote für den Landkreis Regensburg – die sich nach dem Anteil der Erstgeimpften an der Gesamtbevölkerung errechnet – bei 3,9 Prozent.

Zweitimpfungen in Senioren- und Behinderteneinrichtungen fast vollständig abgeschlossen

Wie der Ärztliche Leiter der Landkreis-Impfzentren, Dr. Andreas Piberger, mitteilt, konnten zwischenzeitlich die Zweitimpfungen in allen Senioren- und Behinderteneinrichtungen fast vollständig abgeschlossen werden. Lediglich in einem Heim konnte – aufgrund eines sich mittlerweile abgeschwächten Ausbruchsgeschehens – am gestrigen Mittwoch (17. Februar 2021) erst die Erstimpfung stattfinden. Die Klinik in Donaustauf konnte mit 268 Dosen für die Erst- und Zweitimpfung von 134 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern berücksichtigt werden. In der Kreisklinik Wörth wurden an die dortigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bislang 354 Dosen verimpft; 198 für Erst- und 156 für Zweitimpfungen.

Nächste Gemeinde-Impfung am 22. Februar in Barbing

Erfolgreich gestartet sind die Gemeindeimpfungen, die erste war am 8. Februar in den Gemeinden Pielenhofen und Wolfsegg; die zweite am 15. und 16. Februar in Sünching für die Ü80jährigen Bürgerinnen und Bürger der Gemeinden Sünching, Aufhausen, Mötzing und Riekofen.

Im Folgenden die nächsten Termine für die Vor-Ort-Impfungen:

22. Februar.: Barbing

23. Februar: Pfatter

24. und 25. Februar: Pettendorf

25. Februar: Donaustauf

26. Februar: Altenthann

26. Februar: Bach a. d. Donau

Sehr viele weitere Landkreisgemeinden haben sich bereits für eine Vor-Ort-Impfung angemeldet und auch mit großem Engagement die notwendigen Vorbereitungen getroffen, zum Teil auch schon abgeschlossen. Aufgrund der nach wie vor knappen Impfstoffmengen können die Vor-Ort-Impfungen aber erst dann verbindlich festgelegt werden, wenn für die dann konkreten Termine Impfstoff verlässlich zur Verfügung steht. Es liegt also nicht an den Gemeinden, dass nicht noch mehr Vor-Ort-Termine stattfinden können.

Impfangebot für chronisch kranke Lehrkräfte

Am 18. und 19. Februar finden im Klosterstadel Pielenhofen Impfungen von chronisch kranken Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern an Schulen (also Lehrkräfte und erzieherisches Personal) statt. Das Impfangebot gilt für die Altersgruppe der 18 bis unter 65-Jährigen, verabreicht wird der Impfstoff von AstraZeneca.

Impfungen des Arztpraxen-Personals kommen gut voran

Zum Stand 17. Februar 2021 sind von 143 Hausarztpraxen bereits 42 geimpft worden, des Weiteren 13 der insgesamt 78 Zahnarztpraxen sowie 31 der 83 Facharztpraxen. Diese Zahlen beziehen sich auf die Impfungen, die vom Impfzentrum Landratsamt verabreicht wurden.

Tipps und Trends für Sie

Anzeige
Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Region Schwandorf

02. März 2021
Schwandorf. Ein 19-jähriger Paketfahrer aus Nürnberg befuhr am Montagmittag die Höflarner Straße und wollte mit seinem Transporter die Bahnunterführung durchfahren. Diese ist auf eine maximale Fahrzeughöhe von 2,20 Meter beschränkt. Sein Mercedes Spr...
01. März 2021
Kreis Schwandorf. Noch immer sind die Inzidenzwerte bei den Corona-Zahlen hoch im Landkreis Schwandorf, zudem gibt es auch wieder einen Todesfall zu verzeichnen. Abgesehen davon sollen auch die Planungen für den Einsatz von Saisonkräften an...
01. März 2021
Nittenau. Die Stadtratssitzung begann mit einem Einwand zu einem Protokoll und zwei Anträgen zur Tagesordnung. Nach der Änderung des Protokolls bekundeten die Räte einmütig ihre Zustimmung. Geteilter Meinung war man dagegen beim Antrag von Thomas Hoc...
01. März 2021
Bodenwöhr. Was hat Liebe mit Hausbau zu tun? Wie passen Holz und vollelektrisch zusammen? Die kurzen Antworten lauten: Alles und perfekt. Ungewöhnliche Kombinationen, die mit alten Denkmustern brechen, frühzeitig neue Chancen nutzen und so Bedürfniss...
28. Februar 2021
Kreis Schwandorf. Ist die dritte Corona-Welle noch zu stoppen? Mit 49 Fällen am Freitag stieg die Inzidenz am Samstag auf 150,8 und mit 38 Fällen am Samstag stieg die Inzidenz am Sonntag auf 165,7. Die Gesamtzahl der Fälle lag am Samstag zum Ende der...
28. Februar 2021
Schwandorf. In den Abendstunden des 27. Februar erhielt die Polizei davon Kenntnis, dass sich in einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in der Falkenauer Straße mehrere Personen aus verschiedenen Hausständen aufhalten sollten. Also starteten die Bea...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

01. März 2021
Sulzbach-Rosenberg. Die letzten Tage verliefen feurig für die Beamten der Polizeiinspektion Sulzbach-Rosenberg. Ein geschürtes Feuerl, der vielleicht erste Versuch für dieses Jahr, Gartenbabfälle mit Grill-Glut zu verbrennen und heiße Asche sorgten f...
01. März 2021
Amberg. Aufgrund einer aktuellen Sieben-Tage-Inzidenz von 94,8 Fällen je 100.000 Einwohner, die das Robert-Koch-Institut am 1. März auf seiner Website veröffentlicht hat, gehen die Grund- und Förderschulen sowie die Abschlussklassen der weiterführend...
26. Februar 2021
Amberg. Das hätte auch schlimmer ausgehen können: Am Donnerstagabend wurde eine 13-Jährige in der Nähe des Amberger Bahnhofs belästigt, konnte sich aber zur Wehr setzen und flüchten.  Die Kriminalpolizeiinspektion Amberg führt Ermittlu...
26. Februar 2021
Amberg-Sulzbach. Schulen und Kitas schließen ab dem 1. März wieder im Landkreis Amberg-Sulzbach, wie das Landratsamt am Freitag mitteilt. Ab Montag gibt es eine Rückkehr zu Distanzunterricht und zur Notbetreuung in Kitas. Außerdem gilt...
19. Februar 2021
Kreis Amberg-Sulzbach/StadtAmbrg. Im Landkreis Amberg-Sulzbach beginnt ab Montag, 22. Februar für Grundschüler, Abschlussjahrgänge der beruflichen Schulen, Real- und Mittelschulen sowie Kinder und Jugendliche der entsprechenden Stufen an Förders...
16. Februar 2021
UPDATE: Amberg. Wasser in Mengen - und vor allem da, wo es nichts zu suchen hat: Die Feuerwehr musste am Dienstagmorgen zum Stadtarchiv am Paulanerplatz ausrücken, da es dort zu einem Rohrbruch im Dachgeschoss gekommen war -&...

Für Sie ausgewählt