theatersssenbach

In Süssenbach wird´s kriminell

1 Minuten Lesezeit (111 Worte)
Empfohlen 

An Ostern spielt die Theatergruppe der KLJB Süssenbach das Stück "Der entführte Selbstmordeinbruch".

Wieder einmal ist es so weit bei der KLJB Süssenbach: Die Theaterproben haben begonnen. Gespielt wird dieses Jahr das Stück „Der entführte Selbstmordeinbruch", eine bayerische Komödie in drei Akten von Wolfgang Bräutigam. Das Darstellerensemble kann auch in diesem Jahr wieder drei Neuzugänge verzeichnen: Michaela Baumer, Johannes Hirschberger und Johannes Hetzenecker. Die Regie hat Thomas Buchhauser übernommen. Und darum geht es: Das Bauunternehmen Ebner steht vor einem Insolvenzverfahren und die Aufträge bleiben aus. Um die Firma zu retten, gibt es so manche Einfälle, nicht alle legal. Die Polizei kommt ins Spiel und natürlich läuft nicht alles so wie geplant.


Anzeige

Updates abonnieren Abo beenden Drucken

Ähnliche Beiträge

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://ostbayern-kurier.de/

Advertorial

16. Januar 2022
Kreis Regensburg
Region
Advertorial
Aufhausen. "Wenn Sie mich fragen, was der Sinn unserer Arbeit hier im Team ist, sag ich Ihnen ganz klar: Der Kunde!" Armin Ebenhöh, Geschäftsführer des Autohauses Weißdorn, hat mit dieser Philosophie viel erreicht: Skoda führt sein Unternehmen als Gr...
Anzeige

Newsletter bestellen

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

We use Mailchimp as our marketing platform. By clicking below to subscribe, you acknowledge that your information will be transferred to Mailchimp for processing. Learn more about Mailchimp's privacy practices here.

Anzeige