Sonntag, 21. April 2019
ANZEIGE
Anzeige
Anzeige

PR-Reportage

17. April 2019
Kreis Tirschenreuth
Reportage
​NEU: Ermäßigte Eintritte für Schüler und StudierendeGegen Nachweis erhalten Schüler und Studierende ermäßigte Eintritte für die Bade- und Wellnesslandschaft. Die Altersbeschränkung (ab 10 Jahre in der Badelandschaft bzw. 14 Jahre in der Wellnessland...
14. April 2019
Schwandorf
Reportage
Schwandorf. Die geheimnisvollen, romantischen und auch ein wenig gruseligen Pfade führen tief in den Berg hinein. Ständig durchbrechen fein säuberlich heraus gemeißelte Abzweigungen die gelben Sandsteinwände. Neugier und die Furcht, sich in diesem gr...
06. April 2019
Schwandorf
Reportage
Schwandorf. Es ist keine Übertreibung, ihn ein Mammutprojekt zu nennen: Der Umbau der Friedrich-Ebert-Straße ist in seine letzten beiden Bauabschnitte gestartet. Nach der Fertigstellung der ersten beiden Abschnitte im letzten Jahr hat die Stadtv...

Aktuell

12. April 2019
Top-Thema
„Wir haben nicht mehr lange bis Ostern, Leute...", ließ der Oberosterhase Langohr verlauten. Er war dabei auf eine Cola–Kiste gestiegen und hatte sich groß gemacht, wobei er seine Schlappohren so richtig gen Himmel streckte. „Heuer", so begann er, fa...

Anzeige

Anzeigen Ostbayern-Profis

Sechs Motorräder und ein Kleintransporter entwendet

419255_original_R_B_by_Dieter-Schtz_pixelio.de Symbolbild: (c) by_Dieter Schütz_pixelio.de

Neutraubling. Die Nacht von Montag, 08.04.2019, auf Dienstag, 09.04.2019, nutzten Unbekannte, um in ein Motorradgeschäft in Neutraubling einzubrechen und am Ende sechs Motorräder und einen Kleintransporter zu entwenden.

Weiterlesen

Sicherheitslage im Landkreis Regensburg weiterhin auf hohem Niveau

gruppenbild_sicherheitsgesprch An der Vorstellung der Polizeilichen Kriminalitätsstatistik 2018 für den Landkreis Regensburg im Regensburger Landratsamt nahmen teil (v.li.n.re.): Polizeidirektorin Ursula Fendl, Verkehrspolizeiinspektion Regensburg; EPHK Josef Schweiger (Polizeiinspektion – PI- Wörth); EPHK Andreas Niebler, PI Nittendorf, Polizeivizepräsident Thomas Schöniger, EPHK Werner Schüssel, PP Oberpfalz, Leiter Präsidialbüro, Landrätin Tanja Schweiger, EPHK Thomas Rölz (PI Neutraubling), Polizeipräsident Gerold Mahlmeister; Leitender Kriminaldirektor Franz Schimpel, Kriminalpolizeiinspektion Regensburg, EPHK Klaus Baumer (PI Regenstauf, Hans Fichtl, Pressesprecher Landratsamt Regensburg, Dr. Timm Waldmann, Leiter der Abteilung für Öffentliche Sicherheit und Ordnung, Landratsamt Regensburg. (Bild: Beate Geier/LRA).

Landkreis Regensburg. Bemerkenswerte Kennzahlen konnte Polizeipräsident Gerold Mahlmeister bei der Vorstellung der Polizeilichen Kriminalitätsstatistik 2018 im Regensburger Landratsamt präsentieren. Sowohl bei der Zahl der Gesamtstraftaten, als auch bei der Häufigkeitszahl – und damit bei zwei der drei Kennziffern, die die Kriminalitätsbelastung abbilden- weist die Statistik im 10-Jahres-Vergleich Bestwerte aus. Bei der dritten Kennzahl, der Aufklärungsquote, konnte in 2018 der zweitbeste Wert seit 2009 erreicht werden. Daher, so der Polizeipräsident, hat sich die ohnehin schon gute Sicherheitslage im Landkreis Regensburg sogar nochmals verbessert. Landrätin Tanja Schweiger hatte Polizeipräsident Gerold Mahlmeister, Polizeivizepräsident Thomas Schöniger, den Leiter des Präsidialbüros Werner Schüssel, den Leiter der Kriminalpolizeiinspektion Regensburg Franz Schimpel, die Leiterin der Verkehrspolizeiinspektion Regensburg Ursula Fendl sowie mit Thomas Rölz (Polizeiinspektion –PI- Neutraubling), Andreas Niebler (PI Nittendorf),Klaus Baumer (PI Regenstauf) und Josef Schweiger (PI Wörth/Donau) die Leiter der vier Polizeiinspektionen im Landkreis in den großen Sitzungssaal des Landratsamtes eingeladen.

Weiterlesen

KoKi bietet Vorträge zu Babys und Kindern an

KoKi_Baby-WiKi Baby WiKi, Carola Glötzl (KoKi), Kathrin Sträche (Kursleitung), Andrea Binder (Ko-Ki); Bilder von Carola Glötzl, Landratsamt Schwandorf

Schwandorf/Oberviechtach  Die Koordinationsstelle frühe Kindheit (KoKi) im Landkreis Schwandorf wartet auch im Frühjahr wieder mit einem interessanten Kursprogramm auf. Die Fachkräfte der KoKi begleiten Eltern und Kinder in vielen Phasen der Entwicklung und bieten wertvolle Hilfestellung und Informationen zu Gesundheit, frühkindlicher Förderung und Bildung. Für beide Kurse, die aktuell angeboten werden, ist die Teilnehmerzahl begrenzt. Für Fragen und Anmeldungen steht Andrea Binder unter Telefon 09431 471-483 oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zur Verfügung.

Weiterlesen

Start zur Museums-Rallye 2019

Museum_neue-Rume_Johann-Michael-Fischer Auch der berühmteste Sohn der Stadt, Johann-Michael-Fischer, steht bei der Museums-Rallye im Fokus. Wer die ihm gewidmeten Räume, wie hier auf dem Bild, betritt, sollte daher gut aufpassen und ein Auge fürs Detail besitzen. (c) by Michael Hitzek

Burglengenfeld. Wer glaubt, dass Geschichte immer staubtrocken und zäh daher kommen muss, der irrt. Das Oberpfälzer Volkskundemuseum begeistert Kinder und Jugendliche jedes Jahr aufs Neue mit der „Museums-Rallye". „Wir haben uns dieses Jahr insgesamt 32 – teils einfache, aber teil auch knifflige Fragen einfallen lassen, bei denen die Kinder das Museum in seiner ganzen Vielfalt spielerisch kennen lernen können", sagt Museumsleiterin Dr. Margit Berwing-Wittl. Nur, wer alle Abteilungen besuche und genau hinsehe, könne die Fragen beantworten und den richtigen Lösungssatz kombinieren. Trotz derzeit laufender Umbaumaßnahmen, erklärt Berwing-Wittl, wolle man im Volkskundemuseum auch im Jahr 2019 nicht auf die beliebte Aktion verzichten.

Weiterlesen

3. Gesundheitskonferenz der Gesundheitsregion plus in Amberg

Gesundheitsregion-plus-Forum_April-19 Dr. Ludwig Fischer von Weikersthal, Oberbürgermeister Michael Cerny, die Koordinatorin für Integrative Onkologie Doris Kölbl, die Leiterin der Geschäftsstelle der Gesundheitsregion plus Christine Hecht und Dr. Dr. Markus Schick, der Präsident des Bayerischen Landesamts für Pflege (von li. nach re.); (c) by Susanne Schwab, Stadt Amberg

Amberg. Zahlreiche Institutionen und Einrichtungen verfolgen in Amberg das Ziel, die Versorgungs- und Präventionsangebote im Bereich Gesundheit fortlaufend zu optimieren. Die Gesundheitskonferenz des Netzwerkes Gesundheitsregion plus Amberg ist der passende Rahmen, sich zu laufenden Projekten austauschen und gemeinsam nächste Schritte festzulegen. Vergangene Woche trafen sich die Mitglieder der Gesundheitsregion plus unter Vorsitz von Oberbürgermeister Cerny zur zwischenzeitlich dritten Sitzung der Gesundheitskonferenz im großen Rathaussaal der Stadt Amberg.

Weiterlesen

Öffnungszeiten des Volkskundemuseums und Vorlesestunde in der Stadtbibliothek

Öffnungszeiten des Volkskundemuseums und Vorlesestunde in der Stadtbibliothek
Burglengenfeld. Das Oberpfälzer Volkskundemuseum ist am Karfreitag (19. April) und Ostersonntag (21. April) geschlossen. Am Ostermontag (22. April) ist von 14 bis 17 Uhr geöffnet. Am „Tag der Arbeit" (1. Mai 2019) ist das Museum ebenfalls geschl​ossen.
Weiterlesen

Künstleraustausch Fronberg

Knstleraustausch Marta Zechova, Susana Alonso Legarra und Valerie Boivin (von links) sind die ersten ausländischen Künstler in diesem Jahr in der Fronberger Kolonie. (c) by Rudolf Hirsch

Schwandorf. Valerie Boivin lebt und arbeitet in Quebec. Für zwei Monate ist nun die Künstlerkolonie in Fronberg ihr zu Hause. Die Kanadierin illustriert vorwiegend Kinderbücher und ist gerade dabei, ihren ersten Roman zu schreiben. Ihren Aufenthalt in Schwandorf nutzt sie dazu, den Text zu bebildern. Sie hat sich vorgenommen: „Hier will ich nur in Bildern denken".

Weiterlesen

Grün-Weiß Oberviechtach startet in die 30. Tanzsession

DSC_2009 Gruppe der Kinder, Jugend und Junioren beim Trainingsstart am 08.04.2019; (c) by Michael Welnhofer

Nach einer kurzen Pause geht es bei der AWO Tanzgruppe Grün-Weiß Oberviechtach e.V. wieder los. Nur wenige Wochen nachdem die sehr erfolgreiche 29. Session beendet wurde, begann in dieser Woche der Trainingsstart in die 30. Tanzsession von Grün-Weiß.

Weiterlesen

Einmal Feuerwehrmann sein

727285_original_R_B_by_E.-Kopp_pixelio.d_20190410-080854_1 Symbolbild: (c) by_E. Kopp_pixelio.de

Maxhütte-Haidhof. Es ist der Traum vieler Kinder, einmal Feuerwehrmann zu werden, wenn sie groß sind. Am Freitag, den 3. Mai 2019, haben Kinder ab 6 Jahren und Jugendliche die Möglichkeit, „echte Feuerwehrluft" zu schnuppern. Denn an diesem Tag lädt die Freiwillige Feuerwehr Maxhütte-Winkerling alle interessierten Jungen und Mädchen zu sich ein. Neben einer Besichtigung der Feuerwehrwache und eines Löschfahrzeuges, dürfen Kinder auch einiges ausprobieren und gewinnen einen Einblick in die Arbeit eines Feuerwehrmanns.

Weiterlesen

Oberpfälzer Kulturbund

Kulturbund Der Oberpfälzer Kulturbund hat einen neuen Vorstand: Richard Gaßner, Martin Dallmeier, Peter Morsbach, Margit Berwing-Wittl, Erich Tahedl, Volker Liedtke, Wolfgang Lippert, Joseph Karl und Christoph Reichert.(von li. nach re.); (c) by Rudolf Hirsch

Schwandorf. 1970 war Schwandorf schon einmal Ausrichter des „Bayerischen Nordgautages". 50 Jahre später ist die Große Kreisstadt erneut Schauplatz dieses Großereignisses, das sich inzwischen „Kulturfest der Oberpfälzer" nennt. Vom 10. bis 12. Juli 2020 ist der „Oberpfälzer Kulturbund" zu Gast in Schwandorf. OKB-Präsident Volker Liedtke informierte die Mitglieder bei der Hauptversammlung am Samstag im Miesberg-Restaurant über den Verlauf der 43. Auflage.

Weiterlesen

Grabungsarbeiten vorläufig beendet - Ermittlungen zum möglichen Tod von Monika Frischholz gehen weiter

20190408_Vermissensuche_Hinweise_entdeckt_2 (c) by Alexander Auer

Flossenbürg/Neustadt an der Waldnaab. Mit Bekanntgabe vom Dezember 2018 hat die Kriminalpolizeiinspektion Weiden i.d.Opf. die „EG Froschau" gegründet, welche das Verschwinden und den möglichen Tod der seit über 42 Jahren in Flossenbürg abgängigen 12-jährigen Monika Frischholz aufklären soll. Von der These, dass das Mädchen ermordet wurde, rückt die Ermittlungsgruppe weiterhin nicht ab. Heute wurden die Grabungsarbeiten (wir berichteten) vom Montag fortgesetzt.

Weiterlesen

Gemeinsame Kontrollen durch Fahrausweisprüfer und Polizei im RVV

stark_fuer_regensburg-imagebild (c) by PP Oberpfalz

Den Dienstagvormittag, 19.04.2019, nutzten Fahrausweisprüfer und Polizeibeamte, um gemeinsam Präsenz zu zeigen und Kontrollen durchzuführen. Die Zusammenarbeit ist nur eines der Ergebnisse aus der Aktion „Stark für Regensburg".

Weiterlesen

Bauchredner Sebastian Reich beschert den Besuchern in Speichersdorf Glücksmomente

Sebastian-mit-Amanda-01 Bilder von Peter Gattaut

Speichersdorf. Die Sportarena in Speichersdorf war restlos ausverkauft, kein Wunder, wann hat man schon mal die Möglichkeit ein sprechendes Nilpferd Live zu sehen. Bauchredner Sebastian Reich zog bei seinem aktuellen Programm „Glückskeks" alle Register und präsentierte neben seiner treuen Wegbegleiterin Nilpferddame Amanda seine Puppen Herr Esel („Stimmmmung"), das pechbringende Glücksschwein PigNic und den altersschwachen Tattergreis Liebesgott Amor.

Weiterlesen

Max Uthoff kam im ACC Amberg gut an und gab Interview

Peter-und-Rainer-mit-Max-Uthoff-02 Max Uthoff (Mitte) mit Fan-Star-Reporter Peter Gattaut (links) und Rainer Labitzke, großer Fan vom Kabarett (rechts); (c) by Peter Gattaut

Amberg. Wer kennt ihn nicht? Max Uthoff präsentiert gemeinsam mit Claus von Wagner seit 2014 die erfolgreiche ZDF-Satiresendung „Die Anstalt". Mit seinem neuen Programm „Moskauer Hunde" gastierte der Münchener Kabarettist im gut besuchten Amberger Concress Centrum.

Weiterlesen

Nisthilfen für Vögel aufgehängt

DSCN0964 Bilder von Monika Schächerer

Bruck. Der Bund- Naturschutz hat in den letzten Tagen zusammen mit dem ortsansässigen Zimmereimeister Andreas Drexler jeweils drei Nistkästen für die beiden Brucker Kindergarten gespendet.

Weiterlesen

Brennender Sattelauflieger auf Parkplatz

ffw_r_by_hartmut910_pixelio Symbolbild: (c) by_hartmut910_pixelio

Schwandorf/A93. Gestern Abend, gegen 21.15 Uhr, geriet auf dem Parkplatz Kronstetten der BAB A93 ein vollbeladener Sattelauflieger aus bislang unbekannten Gründen in Brand. 

Weiterlesen

Hund vermutlich mit Köder in Garten vergiftet

489049_r_b_by_oliver-haja_pixelio Symbolbild: (c) by_oliver-haja_pixelio

Bodenwöhr. Zwischen Freitag, 05.04.2019, und Samstag, 06.04.2019, zeigte ein Schäferhund-Husky-Mischling in Bodenwöhr am St.-Barbara-Platz plötzlich massive Vergiftungserscheinungen. Er erbrach sich ständig und hatte blutigen Durchfall. Die Qualen konnten am Wochenende gerade noch medikamentös von einem Tierarzt unter Kontrolle gebracht werden. Anderenfalls wäre das arme Tier mit hoher Wahrscheinlichkeit verstorben.

Weiterlesen

Vereinsvorstände trafen sich zur Frühjahrsbesprechung

frhjahrsbesprechung Frühjahrsbesprechung: Bürgermeister Bauer informierte die Vereinsvorstände. (c) by Karin Hirschberger

Bürgermeister Hugo Bauer begrüßte am Montagabend die anwesenden Vereinsvorstände zur Frühjahrsbesprechung im Kirchenwirt in Wald. Zu Beginn stellte Andrea Solleder den Kassenbericht vor. Sie sprach über die Einnahmen und Ausgaben des Christkindlmarktes und konnte eine positive Bilanz ziehen. Stefan Auburger und Michael Kandlbinder von der FF Wald bescheinigten ihr eine einwandfreie Kassenführung. Dieses Jahr standen keine größeren Ausgaben an. Es folgte die einstimmige Entlastung.

Weiterlesen

Zoll, Bundes- und Grenzpolizei decken zwei Schmuggelfälle auf

zoll_5 Sichergestellte Zigaretten; (c) by Bundeszollverwaltung

Dank der guten Zusammenarbeit zwischen Zoll, Bundes- und Grenzpolizei gelang es den drei Behörden zwei größere Fälle im Bereich des Zigarettenschmuggels aufzudecken.

Im ersten Fall überprüften Beamte der Bundespolizeiinspektion Waidhaus auf einem Autobahnrastplatz nahe Waidhaus einen aus der Tschechischen Republik kommenden Pkw.

Weiterlesen

Familie im Mittelpunkt: Online-Plattform bündelt Angebote im Bereich Familienbildung

Familie-im-Mittelpunkt---Online-Plattform-menschenskind v.li.: Thomas Schieder (Leiter Kreisjugendamt Amberg-Sulzbach), Julia Wolfsteiner (Leiterin VHS Amberg-Sulzbach), Landrat Richard Reisinger, Oberbürgermeister Michael Cerny, Marion Donner-Schafbauer (Koordinierungsstelle Familienbildung Stadt Amberg), Thomas Boss (Leiter Jugendamt Stadt Amberg). (c) by Christine Hollederer

Amberg-Sulzbach. Die Familie hat in Deutschland einen extrem hohen Stellenwert. Mit einer neuen Online-Plattform richten sich die Stadt Amberg und der Landkreis Amberg-Sulzbach nun speziell an Familien. Unter menschenskind.de sind Informationen über bestehende Angebote und Einrichtungen im Bereich Familienbildung gebündelt und für jedermann zugänglich. Landrat Richard Reisinger und Oberbürgermeister Michael Cerny schalteten nun die Homepage offiziell frei.

Weiterlesen

 

_____________________

Wer ist online?

Aktuell sind 2536 Gäste und keine Mitglieder online

Anzeige

Anzeigen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok