Sonntag, 17. Februar 2019
ANZEIGE
Anzeige
Anzeige

 

_____________________

Wer ist online?

Aktuell sind 3694 Gäste und keine Mitglieder online

Anzeige

Verkehrsunfall mit mehreren leicht Verletzten

police-378255_1920

Am Dienstag, 29.01.2019, gegen 14.00 Uhr, war ein Pkw, Seat, auf der Ortsverbindungsstraße von Laub nach Regendorf unterwegs. Dessen Fahrerin hielt zunächst beim Stopp-Schild vor Regendorf an, übersah dann jedoch einen Ford Transit, der sich auf der vorfahrtberechtigten Straße von Edlhausen in Richtung Lappersdorf bewegte, und fuhr in den Kreuzungsbereich ein. 

Weiterlesen

Mutmaßlicher Rauschgifthändler in Untersuchungshaft

placeholder

Vor einer Woche wurde eine orientierungslose 17-Jährige in Tirschenreuth aufgegriffen. Sie gab an, Drogen von einem jungen Mann bekommen zu haben. Dieser befindet sich nun in Untersuchungshaft. Am Donnerstagnachmittag, den 24.01.2019 meldete sich eine besorgte Anwohnerin aus der Ringstraße in Tirschenreuth bei der Polizei. Vor ihrem Haus tauchte eine orientierungslose junge Frau auf und bat um Hilfe. Die ersten polizeilichen Befragungen ergaben, dass die Jugendliche angeblich von einem Bekannten Drogen bekommen hätte.

Weiterlesen

Wackersdorf legt Seniorenwegweiser neu auf

Seniorenratgeber-2019 Foto: Hans-Peter Weiß

Wackersdorf. In Zusammenarbeit mit dem Seniorenbeirat und der Verwaltung der Gemeinde entstand jetzt die zweite Auflage des Seniorenwegweisers. Bürgermeister Thomas Falter und Vertreter des Seniorenbeirats stellten die Informationsschrift vor.

Weiterlesen

Einsatzzentrale der Polizei Oberpfalz feiert 10-jähriges Bestehen

Einsatzzentrale der Polizei Oberpfalz feiert 10-jähriges Bestehen Polizeioberrat Markus Fuchs. Foto: Florian Beck

Vor rund 10 Jahren übergab der Bayerische Innenminister Joachim Herrmann feierlich die neue Einsatzzentrale an das Polizeipräsidium Oberpfalz. Seitdem gehen tagtäglich die Notrufe der
gesamten Oberpfalz unter der Rufnummer 110 in Regensburg ein und die Polizeieinsätze werden von hier aus koordiniert.

Weiterlesen

Geldsegen für das Johannes-Hospiz in Pentling

Geldsegen für das Johannes-Hospiz in Pentling Hospizleitung Sabine Sudler, 1. Vorstand Otto Schärfl, 1. Kassier Wilhelm Gleichsner (von links). Foto: Michael Zeitler

Pentling. Stolze 1000 Euro durfte Hospizleitung Sabine Sudler kürzlich von den beiden Vertretern der Kleingartenanlage am Vitusbach in Regensburg entgegennehmen. 1. Vorstand Otto Schärfl und 1. Kassier
Wilhelm Gleichsner hatten es sich nicht nehmen lassen, persönlich in die besondere Einrichtung zu kommen und der Hospizleitung den Spendenscheck zu überreichen. Alle zwei Jahre nimmt der Verein das
Geld, das bei den Sitzungen gesammelt wurde und spendet es an einen gemeinnützigen Zweck.

Weiterlesen

Bündnis 90/Die Grünen gründen Ortsverband in Regenstauf

Bündnis 90/Die Grünen gründen Ortsverband in Regenstauf

Zweitstärkste Partei in Bayern - die Landtagswahlen im Oktober letzten Jahres und aktuelle Umfragewerte bestätigen es: die Grünen sind stark wie nie. „Zeit, dass auch wir in Regenstauf vor Ort aktiv werden", findet Heike Gramann, Mitglied von Bündnis 90/Die Grünen und Gründerin sowie Sprecherin des Ortsverbandes Regenstauf.

Weiterlesen

Schadensträchtiger Einbruch in Kumpfmühl – Beute in sechsstelliger Höhe

safe-2049948_1920 Symbolfoto: Pixabay

In den dunklen Nachmittagsstunden des gestrigen Montags kam es in Regensburg zu einem schadensträchtigen Einbruch. Ein Einbrecher überwand einen Tresor und erlangte Beute in sechsstelliger Höhe. Die Kriminalpolizei Regensburg hofft auf Zeugenhinweise.

Weiterlesen

Einbrecher überrascht Familie im Schlaf

burglar-1678883_1920

Eine vierköpfige Familie schlief vergangene Nacht und wurde durch ein lautes Geräusch geweckt. Als die Mutter erwachte, bemerkte sie, dass ein Einbrecher gerade aus der Wohnung flüchtete. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief bislang ohne Ergebnis.

Weiterlesen

Galgenberg: Bäume litten unter dem trockenen Sommer 2018

SWB-Galgenberg-2019-2 Stadtwerke-Vorstand Friedrich Gluth und 2. Bürgermeister Bernhard Krebs am Galgenberg mit Bauhof-Leiter Jürgen Stegerer und seinen Mitarbeitern. Foto: Michael Hitzek

Das trockene Jahr 2018 mit nur wenigen Niederschlägen hat den Pflanzen schwer zu schaffen gemacht. Das hat sich in den vergangenen Tagen unter anderem auch am Galgenberg gezeigt, wo deutlich mehr Windbruch zu beklagen ist als sonst um diese Jahreszeit üblich. Vertrocknete Fichten, vom Wassermangel beschädigte Birken: Mitarbeiter des Bauhofs waren am Galgenberg in der Nähe der Schlittenbahn im Einsatz, um Totholz und angegriffenes Geäst zu entfernen – deutliche Spuren des Rekordsommers 2018.

Weiterlesen

Vorfahrt missachtet

placeholder

Der 30-jährige Fahrer eines Paketdienstes missachtete am 28.01.19, gegen 9.20 Uhr, in Nittenau, Waltenried, die Vorfahrt eines 63-jährigen VW-Fahrers. Der Paketdienstfahrer fuhr von der Waltenrieder Strasse nach links (in Richtung Nittenau) auf die Staatsstrasse 2150. Hier übersah der den o.g. vorfahrtsberechtigten VW.

Weiterlesen

Winterpanoramawanderung

Winterwanderung2 Blick von der Kaiser- und Herzogsburg auf die historische Altstadt von Burglengenfeld. Foto: Gerhard Besenhard

 An die Grenzen des Städtedreiecks, auf Wegen mit Panoramablick, führt am Sonntag, 3. Februar, der zertifizierte Natur- und Landschaftsführer Gerhard Besenhard seine Gäste. Während dieser geführten Wanderung kann man einen freien Blick hinüber zum Schwarzer Berg oder in das Oberpfälzer Seenland genießen.

Weiterlesen

Mit Rettungswagen gegen Unterführung gekracht

police-378255_1920

Beim Transport eines Patienten kam es am gestrigen Montag, 28.01.2019 gegen 16.45 Uhr vor dem westlichen Haupteingang des Donaueinkaufszentrums zu einem Verkehrsunfall. Ein 25-jähriger Rettungsdienstfahrer hatte offensichtlich die Höhe der dortigen Unterführung falsch eingeschätzt und prallte mit dem Aufbau des Rettungsfahrzeuges gegen die Betondecke der Unterführung. 

Weiterlesen

Einbruch im Regensburger Norden – Zeugen gesucht

Einbruch im Regensburger Norden – Zeugen gesucht

Die Abwesenheit der Bewohnerin nutzte ein bislang unbekannter Einbrecher. In einer Wohnung in der Vilsstraße erbeutete er Schmuck in vierstelliger Höhe. Die Kriminalpolizei Regensburg sucht Zeugen.

Weiterlesen

Informationsabend zum Thema „Einbruchschutz“

informationsabend-zum-thema-einbruchschutz In einem Kooperationsprojekt haben Stadt Regensburg, Landkreis Regensburg und das Polizeipräsidium Oberpfalz einen eigenen Präventionsbus zum Thema „Einbruchschutz“ realisiert. Der Bus ist noch bis Ende des Jahres auf regulären Linien des RVV unterwegs. © Stadt Regensburg, Stefan Effenhauser

Regensburg. Der Schutz vor Einbrechern ist in der dunklen Jahreszeit für viele Bürgerinnen und Bürger ein wichtiges Thema. Der Sicherheitsbeirat der Stadt Regensburg lädt deshalb zusammen mit dem Seniorenbeirat der Stadt am Dienstag, 05. Februar 2019, um 17 Uhr, zu einer öffentlichen Informationsveranstaltung in den Leeren Beutel/Historischer Festsaal (Bertoldstraße 9) ein.

Weiterlesen

Einbruch in Geldinstitut in Trabitz

Einbruch in Geldinstitut in Trabitz

Trabitz. In den Nachtstunden von Samstag, 26.01.2019, auf Sonntag brachen unbekannte Diebe in ein Geldinstitut am Raiffeisenplatz ein und erbeuteten mehrere tausend Euro Bargeld.

Weiterlesen

Spielenachmittag im Mehrgenerationenhaus

Spielenachmittag im Mehrgenerationenhaus
Wackersdorf. Miteinander spielen macht Spaß, hält jung und bringt Alt und Jung zusammen. Jede/jeder, der gerne spielt oder einen Spielpartner sucht, ist am Freitag, den 01. Februar 2019, von 15:00-17:00 Uhr eingeladen, zwei kurzweilige Stunden bei einer Tasse Kaffee und unterhaltsamen Spielen zu verbringen. Verschiedene Tischspiele sind vorhanden, das Lieblingsspiel kann gerne mitgebracht werden. Eine Anmeldung ist nicht nötig.
Weiterlesen

TechBase Geschäftsführer Alexander Rupprecht ist neues Mitglied im Kuratorium von Bayern Innovativ

Rupprecht_Sessner2 Dr. Rainer Seßner (Geschäftsführer der Bayern Innovativ GmbH) und Alexander Rupprecht (Geschäftsführer der R-Tech GmbH), (c) by Tanja Braun

Regensburg/München. Alexander Rupprecht, Geschäftsführer derstädtischen R-Tech GmbH, ist in das Kuratorium der Bayern Innovativ GmbH berufen worden. Das Unternehmen des Freistaats Bayern wurde 1995 mit dem Ziel gegründet, Innovationsimpulse in der mittelständischen Wirtschaft zu setzen.

Weiterlesen

Baustein moderner Sicherheitsarchitektur: Oberpfälzer Sicherheitswachten tagen gemeinsam in Sulzbach-Rosenberg

Bild-059 PP Oberpfalz, stehend von links: Polizeivizepräsident Herr Thomas Schöniger, Herr Josef Baarfuß (Sicherheitswacht Schwandorf), Herr Christian Reinhardt (Sicherheitswacht Schwandorf) Herr PHK Deml (Ausbildungsleiter für die Sicherheitswacht Schwandorf), Herr Thomas Faderl (Sicherheitswacht Schwandorf), Leitender Polizeidirektor Herr Robert Hausmann (Polizeipräsidium Oberpfalz) (c) Polizeifoto

Dass Zivilcourage nicht an Bedeutung verliert, stellen die Angehörigen der Sicherheitswachten in der Oberpfalz Tag für Tag eindrucksvoll unter Beweis. Ihr täglicher Dienst verlangt dabei regelmäßig professionelles Handeln und hohe Fachkompetenz. Diese wurde am Samstag, den 28.01.2019, im Rahmen der ersten zentralen Fortbildungsveranstaltung des Polizeipräsidiums Oberpfalz, vertieft. Thomas Schöniger, Polizeivizepräsident des Polizeipräsidiums Oberpfalz und zugleich der Leiter der Arbeitsgruppe Sicherheitswacht in Bayern, referierte vor den Sicherheitswachtangehörigen aus der gesamten Oberpfalz. Auch der Erste Bürgermeister der Stadt Sulzbach-Rosenberg, Michael Göth, nahm sich die Zeit um die Ehrenamtlichen in der Oberpfälzer Stadt zu begrüßen.

Weiterlesen

CLIFF STEVENS & BAND im Felsenkeller

1-Presse-Cliff-Stevens-Band (c) by KBN Veranstaltungsagentur

​Schwandorf.  CLIFF STEVENS & BAND treten am Freitag, den 08.02.2019, um 20 Uhr, im Kultur-Felsenkeller an der Fronberger Straße 8b, in Schwandorf auf.

Weiterlesen

Felsenkellerführungen in der 5. Kalenderwoche

Peter-Hofmann (c) by Peter Hofmann

Schwandorf. Führungen im Felsenkeller-Labyrinth finden in der 05. Woche am Freitag, 01.02. um 18 Uhr und Samstag 02.02. um 16 Uhr statt. Sie dauern etwa eineinhalb Stunden. Die Teilnahmegebühr beträgt für Erwachsene € 5, ermäßigt € 3 und für Familien € 12.

Außerdem findet am Sonntag, 03.02. um 16 Uhr eine Erlebnis-Felsenkellerführung mit der Regensburger Stadtmaus statt, die etwa zwei Stunden dauert. Preise: Erwachsene € 10, ermäßigt € 8, Familien € 25.

Treffpunkt für alle Führungen ist das Tourismusbüro, Kirchengasse 1. Festes Schuhwerk und Jacke werden empfohlen (Kellertemperatur 8°C). Telefonische Anmeldung ist unter 09431 45-550 erforderlich.

Weiterlesen

Aktuell

15. Februar 2019
Regensburg
Region
Nach dem sexuellen Missbrauch eines Kindes in Regensburg (wir berichteten), ist am späten Mittwochnachmittag, den 13.02.2019, ein 55-jähriger Mann aus dem Regensburger Stadtosten festgenommen worden. Die intensive Arbeit der Ermittlungsgruppe „EG Kum...

PR-Reportage

10. Februar 2019
Regensburg
Region
Reportage
Wird im Haus eine neue Heizanlage benötigt, dann fällt die Wahl immer häufiger auf Holz. Aus gutem Grund, wie die Firma Gienger in Regenstauf mit ihrer Ausstellung „Elements" mitteilt. In Regenstauf gab es am Freitag den jährlichen großen „Holz-Heiz-...

Anzeige

Anzeige

Anzeigen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok