Schulstart in Bodenwöhr

Schulranzen_by_rebel_pixelio.de Bild: (c) rebel, pixelio.de

​Zum Ablauf des ersten Schultages gibt die Schulleitung in Bodenwöhr Informationen für die Eltern der Schüler der zweiten bis vierten Jahrgangsstufen, sowie insbesondere für die erste Jahrgangsstufe heraus. 

Weiterlesen

Ausstellung zur Geschichte der Falkenauer

Falkenauer-Ausstellung3 Wilhelm Dörfler (84) erinnert in der von ihm gestalteten Ausstellung an Flucht und Vertreibung und an den Neubeginn nach dem Krieg.

Schwandorf. Wilhelm Dörfler ist 1935 in Pürgles im Kreis Falkenau geboren und in einem Dorf bei Gossengrün aufgewachsen. Nach dem Krieg wurde die Familie ins Landesinnere verschleppt und kam auf Umwegen 1949 zu Verwandten nach Schwandorf. Der Jugendliche bekam eine Stelle bei der Eisenbahn und arbeitete im Signaldienst. Heute betreut Wilhelm Dörfler die Falkenauer Heimatstube. Aus dem Fundus von Bildern, Karten und Dokumenten gestaltete er eine Ausstellung, die in den nächsten drei Wochen in den Räumen der Sparkasse zu sehen ist. Auf 18 Schautafeln werden die Geschichte der Falkenauer vor und nach dem Krieg und die 60-jährige Patenschaft der Städte Schwandorf und Falkenau an der Eger dokumentiert.

Weiterlesen

Felsenkeller-Führungen in der 36. Kalenderwoche

Schwandorf. Führungen im Felsenkeller-Labyrinth finden in der 36. Woche täglich statt, nämlich Mo und Mi um 18 Uhr, Die, Do, Fr und Sa um 16 Uhr. Sie dauern etwa eineinhalb Stunden. Die Teilnahmegebühr beträgt für Erwachsene € 5, ermäßigt € 3 und für Familien € 12.


Weiterlesen

Johanniter Ostbayern freuen sich über Nachwuchs

02_09_2019_Neue_Azubis_Regionalverband_Ostbayern Fotonachweis: Felix Wunnike
Regensburg. In der Regionalgeschäftsstelle Ostbayern begannen die drei neuen Azubis Leonhard Böhm (Sachgebiet Hausnotruf), Fabian Liebl (Sachgebiet Fahrdienst) und Markus Weigert (Sachgebiet Kindereinrichtungen) am Montag ihre Ausbildung zum Kaufmann im Gesundheitswesen.
Weiterlesen

20 neue Azubis bei Gienger

Gienger-AzubiSTA_93601 Die neuen Azubis mit Geschäftsführer Florian Schmidt (l.). Bild: Staudinger
Regenstauf. Ein völlig neuer Lebensabschnitt hat am Montag für die Auszubildenden bei Gienger in Regenstauf begonnen. Bei dem Haustechnik-Großhändler gingen zwanzig junge Menschen im Alter zwischen 15 und 22 Jahren an den Start, und zwar in den Bereichen Groß- und Außenhandelskaufmann/frau sowie im Bereich Fachkraft für Lagerlogistik. Damit baut Gienger auf die nächste Generation und erhöht seinen Anteil an Auszubildenden auf aktuell etwa fünfzig.
Weiterlesen

Neue Rektorin an Walder Schule

wanninger
Wald. Mit dem neuen Schuljahr an der Grund- und Mittelschule Wald tritt auch Sabrina Wanninger ihre neue Stelle als Rektorin der Walder Schule an. Sie freut sich schon auf die neue Schule und die neuen Aufgaben.
Weiterlesen

Empfangsantennen für die Auslesung der Funkzähler

Neubau_Fernwrmering_Industriegebiet-Sd_2019 Das Städtische Fernwärmenetz ist am Wachsen. Die letzte große Baustelle war der Neubau des Fernwärmerings im Industriegebiet Süd. Foto von rechts nach links: OB Andreas Feller, Dipl. Ing. Christof Both, SWFV, Dipl. Ing. Siegfried Dettmann, Geschäftsführer Anton Steininger GmbH, Walter Zurek, Werkleiter SWFV, Dipl. Ing. Thomas Seidel, Bauleiter Anton Steininger GmbH Bild: (c) Maria Schuierer, Stadt Schwandorf

​Die städtische Wärmefernversorgung (SWFS) verwendet sei 2002 funkauslesbare Zähler zur Abrechnung des jährlichen Wärmeenergiebedarfs ihrer Kunden. Da das Fernwärmenetz in den letzten Jahren ständig erweitert wurde, müssen nun im Stadtgebiet Empfangsantennen angebracht werden.

Weiterlesen

Über 400 Instrumente erklangen beim Kreismusikfest

Kreismusikfest 15 Kapellen beteiligten sich am Kreismusikfest in Schwarzenfeld.

Schwarzenfeld. Wenn aus über 400 Instrumenten der „Bozner Bergsteigermarsch" erklingt, die Bläser „mit Musik grüßen" und sich vor den applaudierenden Zuhörern verneigen, dann ist wieder Musikfest im Landkreis Schwandorf angesagt. Schauplatz war am Sonntag der Schlosspark in Schwarzenfeld. Die Marktgemeinde feierte am Wochenende nicht nur Kirwa, sondern auch das 45-jährige Bestehen der einheimischen Musikkapelle.


Weiterlesen

Traktor stürzt um und klemmt Personen ein

DSC04201 Bildmaterial: Pressestelle Feuerwehr Landkreis Schwandorf - Pressesprecher Hans-Jürgen Schlosser
Wernberg-Köblitz.  Am Sonntagnachmittag kam es im Ortsteil Glaubendorf zu einem schweren Verkehrsunfall. Zwei Personen wurden unter einem umgestürzten Traktor im vorbeilaufenden Glaubenbach eingeklemmt.Die örtlich zuständigen Feuerwehren aus Glaubendorf, Wernberg und Oberköblitz waren umgehend mit rund 45 Einsatzkräften vor Ort um die Personen zu befreien und diese anschließend an den Rettungsdienst zu übergeben.
Weiterlesen

Video: Johanniter legen Grundstein für INCLUDIO

010919-Includio-3

Regensburg. Die Weltkulturerbestadt Regensburg bekommt in Kürze ein Hotel, in welchem sich Menschen mit Behinderung völlig barrierefrei aufhalten können. Das Projekt nennt sich INCLUDIO und entsteht im Südwesten der Stadt in Burgweinting. Dort gab es am vergangenen Wochenende die Grundsteinlegung für das 14-Milllionen-Projekt. Gebaut wird es von den Johannitern in Ostbayern, und der Regionalvorstand Martin Steinkirchner war hoch erfreut darüber, dass der Verlauf des einzigartigen Projektes so reibungslos über die Bühne gehen kann.

Weiterlesen

Burschen starten auf Heimweg Planierraupe

vehicle-2275456_960_720 Symbolbild

​Schwarzenfeld. Am Sonntag, 01.09.2019, gegen 05.30 Uhr, waren zwei bisher nicht bekannte Täter auf dem Heimweg zu Fuß von Schwarzenfeld in Richtung Schwandorf. Neben der Gemeindeverbindungsstraße, kurz nach Schwarzenfeld in Richtung Deiselkühn, kamen sie an einer dort unversperrt abgestellten Planierraupe vorbei.

Weiterlesen

Schuss aus Luftpistole verletzt Frau

pistol-2948729_960_720 Symbolbild
Regensburg. Offenbar weil er sich zuvor durch die Geräuschkulisse spielender Kinder auf einem Spielplatz gestört gefühlt hatte, schoss am 31.08.2019 gegen 20.30 Uhr ein gut 50-jähriger Regensburger mit einer Luftpistole aus seinem Fenster auf eine Personengruppe. 
Weiterlesen

Herbst- und Winterprogramm des Kneipp-Vereins

Kneipp-Verein-Barfugang Vorsitzende Theresia Lorenz (vorne rechts) stellt das neue Herbst- und Winterprogramm des Kneipp-Vereins Schwandorf vor.
Schwandorf. Der Kneipp-Verein Schwandorf stellt das neue Herbst- und Winterprogramm vor. Unter dem Motto „Herbstleuchten" steht die Wanderung am 29. September zum Grüngelände Bösl und zu Blumen Eimer in Richt. Bei dieser Gelegenheit eröffnet das Mitglied Irene Duscher auf dem Grüngelände ihr Mal-Studio. Treffpunkt ist um 13 Uhr am Volksfestplatz.
Weiterlesen

FF Mainsbauern absolvierte Leistungsprüfung

7763EDB4-EBD4-48EE-B54A-7750E231A15E Die Teilnehmer der Leistungsprüfung mit den Schiedsrichtern, den Kommandanten der FF Mainsbauern und Bürgermeister Hugo Bauer.

​Mainsbauern. Am Samstag fand eine Leistungsprüfung der FF Mainsbauern statt. KBM Norbert Mezei begrüßte zu Beginn der Prüfung die Teilnehmer, seine Schiedsrichterkollegen Roswitha Meier und Daniel Reisinger, die Zuschauer und Bürgermeister Hugo Bauer. Nach der Namenskontrolle standen die Knoten und Zusatzaufgaben an. Der Aufbau „Die Gruppe im Löscheinsatz" stand unter dem Thema „Brand eines Nebengebäudes". 

Weiterlesen

Auf der Gegenfahrbahn Radler angefahren

D3FAC4EB-B69A-458A-9C7E-D2907CFAAB9B

​Nittenau. Am Samstag, 31.08.2019, gegen 21.15 Uhr, kam ein 41-jähriger Mann mit seinem Pkw beim Einbiegen auf die Gegenfahrbahn und stieß mit seinem Pkw gegen einen dort ordnungsgemäß fahrenden 43-jährigen Fahrradfahrer. Dieser wurde gegen die Frontscheibe des Pkw geschleudert. 

Weiterlesen

Ex-Freund alles andere als freundlich

E12D63C4-A53D-4952-8FAB-71E2826AC23F

​Wackersdorf. Am 31.08.2019 befand sich ein Pärchen, 22 und 25 Jahre alt, aus Oberviechtach beim Baden am Murner See. Als der Ex-Freund, ein 31-jähriger aus Neunburg, die 22-jährige und ihren neuen Freund sah, trat er nach einem Streit, dem 25-jährigen ins Gesicht, sodass dieser leicht an der Wange verletzt wurde. Doch damit nicht genug.

Weiterlesen

ChamlandSchau öffnet ihre Pforten

Chamlandschau-Impressionen-2017-3 Bild: www.chamlandschau.de
Cham. Weit mehr als 50.000 Besucher pilgern jährlich zur wohl besucherstärksten Gewerbeschau der Oberpfalz: Die Chamlandschau öffnet am Freitag, 13. September auf dem Volksfestplatz wieder ihre Pforten. Rund 200 Aussteller aus den Themenbereichen Handel, Handwerk und Dienstleistung präsentieren sich und ihr Portfolio. Die Besucher haben bis Montag, 16. September, 18 Uhr Zeit für einen ausführlichen Rundgang. Natürlich wartet wieder ein großes Rahmenprogramm auf die Besucher.
Weiterlesen

Sattelzug-Fahrer aus Führerhaus befreit

02_20190830_Unfall_LKW_A3 Bild: Alexander Auer

Kreis Regensburg. Am 30.08.2019 gegen 15.00 Uhr fuhr ein 59-jähriger türkischer Fahrer eines Sattelzuges auf der A 3 Fahrtrichtung Nürnberg zwischen den Anschlussstellen Sinzing und Nittendorf auf einen Lkw mit Anhänger, der auf der rechten Fahrspur wegen stockenden Verkehrs abbremsen musste, mit großer Wucht auf, so dass der Fahrer des Sattelzuges in seinem Führerhaus schwer verletzt eingeklemmt wurde.

Weiterlesen

60 Jahre Patenschaft Schwandorf – Falkenau

Falkenauer-Heimatverein Oberbürgermeister Andreas Feller (rechts) und die Vertreter des Heimatverbandes der Falkenauer werben für das Jubiläumstreffen in Schwandorf und überreichten im Vorfeld Spenden an gemeinnützige Vereine.
Schwandorf. „60 Jahre Patenschaft Schwandorf – Falkenau" heißt das Motto des Bundestreffens der Falkenauer, das am 21. und 22. September zum 33. Mal in Schwandorf stattfindet. Bei einem Festakt in der Oberpfalzhalle wird der bayerische Finanzmeister Albert Füracker ein Grußwort sprechen und der ehemalige Landtagspräsident Johann Böhm die Festrede halten. Die Veranstalter erwarten noch einen weiteren Ehrengast.


Weiterlesen

Zwei Transportunternehmer verurteilt

zoll Bild: Bildungs- und Wissenschaftszentrum der Bundesfinanzverwaltung

​Regensburg. Zwei Fälle von Sozialbetrug beschäftigten die Beamten der Finanzkontrolle Schwarzarbeit des Hauptzollamts Regensburg. Im ersten Fall führten die Ermittlungen der Zöllner dazu, dass eine Transportunternehmerin aus dem Landkreis Regensburg vom Amtsgericht Regensburg zu einer Geldstrafe in Höhe von 6.000,-- Euro verurteilt wurde.

Weiterlesen