Mittwoch, 22. Mai 2019
ANZEIGE
Anzeige

Asklepios Lindenlohe - aktive Mittagspause

Asklepios-Verdi In einer „aktiven Mittagspause“ forderten die Beschäftigung der Asklepios-Klinik Lindenlohe mehr Lohn und bessere Arbeitsbedingungen. (c) by Rudolf Hirsch

Schwandorf. Die „aktive Mittagspause" gilt bei der Dienstleistungsgewerkschaft „ver.di" als Vorstufe für den Warnstreik und Aufforderung an den Arbeitgeber, mit den Arbeitnehmervertretern zu verhandeln. Am Montag versammelten sich 70 Mitarbeiter der Asklepios-Klinik Lindenlohe auf dem Parkplatz vor dem Haus und skandierten: „Wir fordern einen Tarifvertrag".

Weiterlesen

Jugendfeuerwehren ermitteln ihren Sieger für den Bezirk

DSC_0092-2 (c) by Feuerwehr Landkreis Schwandorf; Hans-Jürgen Schlosser

Oberviechtach. Die Jugendfeuerwehren aus dem Landkreis Schwandorf haben in Oberviechtach ihre Vertreter für den Bezirk Oberpfalz im Bundeswettbewerb der Deutschen Jugendfeuerwehr ermittelt. Dieser Wettbewerb, der alle zwei Jahre bundeseinheitlich durchgeführt wird, fordert von den Feuerwehranwärtern feuerwehrtechnisches Geschick, Sportlichkeit und die Eigenschaft, Höchstleistungen zum geforderten Zeitpunkt abzurufen.

Weiterlesen

Wohnheim in Schwandorf für psychisch Kranke

Loew-Einrichtung2 Bauherren und Ehrengäste feierten am Freitag Richtfest am neuen Wohnheim für psychische kranke Menschen, das derzeit in der Bleistädter Straße in Schwandorf entsteht. (c) by Rudolf Hirsch

Schwandorf. Die Bauträgergesellschaft „Immocontec GmbH" in Oberviechtach hat im Egelsee-Gebiet ein Grundstück erworben, errichtet dort für zwei Millionen Euro ein Heim für betreutes Wohnen und wird es nach Fertigstellung an das Unternehmen „Dr. Loew Soziale Dienstleistungen" vermieten.

Weiterlesen

Grenzland-Gaupokal geht endgültig an Ludwig Dirscherl

Gaupokal-OVI Die Geldpreisgewinner Engelbert Lautenschlager, Marlene Kohlmeier, Gausportleiter Reinhold Wild, Manfred Becher, Ludwig Dirscherl, Antonia Schwarz, Gauschützenmeister Manfred Muck und Georg Schwarz (v.links); (c) by Ludwig Dirscherl

Oberviechtach. Die Senioren des Schützengaues „Grenzland" Oberviechtach beendeten nach vier Durchgängen das Schießen um den Gaupokal 2019. Für Schützinnen und Schützen ab 50 Jahre veranstaltete der Senioren Spartenleiter und Gauschützenmeister Manfred Muck ein Auflageschießen mit dem Luftgewehr. Bei den vier teilnehmenden Gauvereinen ging es um Ringe und Teiler. Am Ende gewann Ludwig Dirscherl aus Thanstein den Wanderpokal mit dem besten Gesamtergebnis. Nachdem er den Zinnwanderpokal bereits dreimal in Reihenfolge gewonnen hatte ging er in seinen Besitz über. Für die besten drei Seniorinnen und Senioren in den Disziplinen Auflage stehend und Auflage sitzend gab es weitere Preisgelder. Ludwig Dirscherl und Georg Schwarz hatten dabei das beste Gesamtergebnis vorzuweisen.

Weiterlesen

Gauversammlung mit Neuwahlen

Gauvorstand-4973 Die Vorstandschaft des Grenzlandgaues Oberviechtach: Ludwig Dirscherl, Martina Herrmann, Christoph Zinkl, Reinhard Wittner, Josef Fuchs, Manfred Muck, Reinhold Wild, Nicole Schmidt, Renate Stigler, Sieglinde Dirscherl, Franz Brunner und Rudolf Krippner (von links); (c) by Ludwig Dirscherl

Thanstein/Oberviechtach. Zur außerordentlichen Gauversammlung trafen sich der Gesamtvorstand des Schützengaues „Grenzland" Oberviechtach und die Delegierten der Schützenvereine, um eine neue Vorstandschaft zu wählen.

Weiterlesen

Landrat Reisinger empfängt Schulleiter Martin Zimmermann der Walter-Höllerer-Realschule

Antrittsbesuch-Schulleiter-WHR Landrat Richard Reisinger, Schulleiter Martin Zimmermann(von li.); (c) by Christine Hollederer

Sulzbach-Rosenberg/Amberg-Sulzbach. Seit wenigen Wochen hat die Walter-Höllerer-Realschule in Sulzbach-Rosenberg einen neuen Direktor. Nun stattete Martin Zimmermann dem Amberg-Sulzbacher Landrat Richard Reisinger seinen Antrittsbesuch ab. Dem Landkreischef, der als Gymnasiallehrer selbst viele Jahre lang im Schuldienst aktiv war, versicherte der neue Schulleiter eine vertrauliche und konstruktive Zusammenarbeit. Gerade während der kürzlich begonnenen Generalsanierung der Schule, die der Landkreis als Sachaufwandsträger mit großem finanziellen Engagement umsetzt, sei eine enge Abstimmung erforderlich, so der Landrat.

Weiterlesen

Faszination Lichtschießen

Lichtgewehr Die jungen Gaumeister mit Lichtgewehr und -pistole von links Tobias Dietl, Stefan Kiener, Andreas Uschold, Noah Schüller, Michael Herrmann, Josef Berger, Wolfgang Uschold mit Gaujugendleiterin Martina Herrmann. (c) by Ludwig Dirscherl

Oberviechtach. Immer mehr Schützenvereine sind bemüht, mit der Anschaffung von Lichtgewehren oder Lichtpistolen für die Schützenjugend attraktiv zu sein. Damit soll der Nachwuchs frühzeitig im Alter von sechs bis elf Jahren an den Schießsport herangeführt werden. 

Weiterlesen

KoKi bietet Vorträge zu Babys und Kindern an

KoKi_Baby-WiKi Baby WiKi, Carola Glötzl (KoKi), Kathrin Sträche (Kursleitung), Andrea Binder (Ko-Ki); Bilder von Carola Glötzl, Landratsamt Schwandorf

Schwandorf/Oberviechtach  Die Koordinationsstelle frühe Kindheit (KoKi) im Landkreis Schwandorf wartet auch im Frühjahr wieder mit einem interessanten Kursprogramm auf. Die Fachkräfte der KoKi begleiten Eltern und Kinder in vielen Phasen der Entwicklung und bieten wertvolle Hilfestellung und Informationen zu Gesundheit, frühkindlicher Förderung und Bildung. Für beide Kurse, die aktuell angeboten werden, ist die Teilnehmerzahl begrenzt. Für Fragen und Anmeldungen steht Andrea Binder unter Telefon 09431 471-483 oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zur Verfügung.

Weiterlesen

Grün-Weiß Oberviechtach startet in die 30. Tanzsession

DSC_2009 Gruppe der Kinder, Jugend und Junioren beim Trainingsstart am 08.04.2019; (c) by Michael Welnhofer

Nach einer kurzen Pause geht es bei der AWO Tanzgruppe Grün-Weiß Oberviechtach e.V. wieder los. Nur wenige Wochen nachdem die sehr erfolgreiche 29. Session beendet wurde, begann in dieser Woche der Trainingsstart in die 30. Tanzsession von Grün-Weiß.

Weiterlesen

Schützengau „Grenzland“ Oberviechtach ermittelte Meister

LGLP Die Gaumeister des „Grenzlandgaues“ Oberviechtach mit Luftgewehr und -pistole.

Oberviechtach/Thanstein. 395 von 400 Ringen erzielte Magdalena Schmidt mit dem Luftgewehr bei den Frauen und Marco Schießl hatte 388 bei den Herren. Mit der Luftpistole schoss Martin Träxler 368 Ringen. Bei den Auflageschützen erzielte Ludwig Dirscherl 293 von 300 Ringen. Alle verteidigten ihren Gaumeistertitel. Die besten Schützen des „Grenzlandgaues" wurden bei der Siegerehrung im Schützenheim in Thanstein mit Meisternadeln geehrt. 159 Starter lieferten sich spannende Wettkämpfe um Abzeichen, Urkunden und Qualifikation.

Weiterlesen

OVIGO Theater stellt Spielplan 2019/2020 vor

2A886567-F38C-49D6-B430-FB00DFB14486 Bild: Sybille Sandner

​Oberviechtach/Pfreimd. Am Freitag (22.03.2019) hat das OVIGO Theater im Bürgerhaus Pfreimd den neuen Spielplan 2019/20 vorgestellt. Erneut dürfen die Besucher ein sehr abwechslungsreiches Programm erwarten.


Weiterlesen

Gauversammlung des Schützengaues „Grenzland“

Gauversammlung Ehrengast OSB-Präsident Franz Brunner berichtete von der Waffenrechtsnovelle und dankte den ehrenamtlichen des Schützengaues für ihre Arbeit (links). Gauschützenmeister Manfred Muck (sitzend) gab einen umfangreichen Bericht ab.
Thanstein/Oberviechtach. Zur Gauversammlung trafen sich der Gesamtvorstand des Schützengaues „Grenzland" Oberviechtach und die Delegierten der Schützenvereine im Schützenheim in Thanstein. Gauschützenmeister (GSM) Manfred Muck hob die Erfolge bei den Bayerischen Landesmeisterschaften hervor. Die Neuwahl der Gauvorstandschaft wurde vertagt. Bürgermeister Walter Schauer dankte den Gauvereinen, die für ein gelungenes Schützenfest in Thanstein 2018 sorgten. OSB-Präsident Franz Brunner lobte die Jugendarbeit des kleinen Gaues und freut sich, dass auch im Schützengau traditionell Zimmerstutzen geschossen wird.
Weiterlesen

Flohmarkt für Mädchen

Oberviechtach. Einen weiteren Flohmarkt, der nur für Mädchen veranstaltet wird. Dieser findet am Sonntag, 28. April 2019 von 13 bis 16 Uhr im Mehrgenerationentreff, Am Sandradl 20 in Oberviechtach statt. Es wird die Altersgruppe ab 13 Jahren angesprochen.

Weiterlesen

Gardetanz in barocker Kulisse

Barock_01 Bilder von Michael Welnhofer, AWO Tanzgruppe Grün-Weiß Oberviechtach e.V.

Pilsen/Oberviechtach. Der AWO Tanzgruppe Grün-Weiß aus Oberviechtach wurde die große Ehre zuteil, am Deutsch-Tschechischer Repräsentations- und Kulturball in Pilsen aufzutreten. Mit ihrem traditionellen Gardemarsch und einem anmutigen Barocktanz verstanden sie es, das Publikum zu begeistern. Diese Ballnacht wird ihnen lange in Erinnerung bleiben.

Weiterlesen

AWO Tanzgruppe Grün-Weiß Oberviechtach lädt zum großen Kinderfasching

DSC06375bk Jugendschautanzgruppe „Wenn ich einmal Groß bin“, (c) by AWO Tanzgruppe Grün-Weiß OVI e.V.

Oberviechtach. Die AWO Tanzgruppe Grün-Weiß Oberviechtach lädt zum großen Kinderfasching am 27.01.2019 in die Mehrzweckhalle Oberviechtach ein. Unter dem Motto „Wenn ich einmal Groß bin" kann sich das Jungvolk austoben. Die musikalische Begleitung liegt in den Händen von Markus Lößl und Norbert Vogl. Das Programm gestalten die Grün-Weißen mit den Garden. Für Getränke und Verpflegung sorgt das Team von der Tanzgruppe die wie immer schmackhafte Torten vorbereitet haben. Einlass ab 13.30 Uhr. Eintritt nur 2.- €

Weiterlesen

Theater OVIGO: immer mehr Mitglieder, immer mehr Zuschauer

ovigo-theater-scrooge-team-pfreimd „Scrooge“ in Pfreimd, 23.12.2018. Fotograf: Florian Wein

Das OVIGO Theater, das in Oberviechtach beheimatet ist, aber mittlerweile im gesamten Landkreis Schwandorf und teilweise darüber hinaus spielt, hat Bilanz gezogen. „Das Jahr 2018 war fulminant", so OVIGOs künstlerischer Leiter und 1. Vorstand des e.V. Florian Wein. „Die Krönung war die Anerkennung unserer Leistungen durch die Verleihung des Zukunftspreises im Landkreis Schwandorf. Es freut uns ungemein, dass wir hierfür vor allem wegen unserer Arbeit mit Kindern, Jugendlichen oder Asylbewerbern gewürdigt wurden", so Wein.

Weiterlesen

Auto kollidiert mit 40-Tonner

10 Foto: Masching

Am Donnerstagabend gegen 18 Uhr befuhr ein 39-jähriger Mann aus dem Landkreis Schwandorf die Staatsstraße 2156 von Nabburg in Richtung Teunz. An der Kreuzung zur B22 missachtete er die Vorfahrt eines 40 Tonners, der aus Richtung Weiden kam und es kam zum Zusammenstoß. 

Weiterlesen

Gegen Gartenzaun gefahren und geflüchtet

444204_r_by_maren-be-ler_pixelio Symbolbild: (c) by_maren-be-ler_pixelio

Oberviechtach. Ein bislang unbekanntes Fahrzeug stieß, zwischen 30.11., 7 Uhr und 06.12., 16 Uhr, vermutlich beim Rangieren, gegen den Gartenzaun des Hauses Turnerweg 11. Aufgrund der Anstoßhöhe dürfte es sich um einen Lkw handeln. 

Der Fahrer entfernte sich, ohne sich um den angerichteten Sachschaden in Höhe von ca. 500 Euro zu kümmern.

Die Polizei bittet um Hinweise, ob während des o.g. Zeitraums im Schützenring oder Turnerweg eine Lieferung durch einen Lkw erfolgte oder jemand einen Wendevorgang eines Lkws beobachtet hat.

Weiterlesen

Defi-Schulungsgeräte unter Sträuchern.

Defi-Schulungsgeräte unter Sträuchern.

Oberviechtach. Aus einer Garage in der Dr.-Eisenbarth-Str. entwendete am Dienstagnachmittag ein bislang unbekannter Täter vier Defibrillatoren Schulungsgeräte der Fa. Medtronic.

Weiterlesen

Ehrenabend und Faschingsauftakt von Grün-Weiß OVI e.V.

Oberviechtach. „OVI Helau!“ hieß es am Samstagabend in der Mehrzweckhalle Oberviechtach. Beim Faschingsauftakt und Ehrenabend von Grün-Weiß war die Mehrzweckhalle bis auf den letzten Platz gefüllt.

Weiterlesen

Anzeigen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok