Schlägerei in der Jahnhalle

Symbolbild-von-Tom-und-Nicki-Lschner-auf-Pixabay Symbolbild von Tom und Nicki Löschner auf Pixabay

Regenstauf. In der Jahnhalle gerieten in der Nacht von Samstag, 08.02.2020 auf Sonntag, gegen 02.15 Uhr, zwei Besucher eines Faschingsballs im Alter von 26 und 41 Jahren aneinander. 

Weiterlesen

Über 33 Jahre an der Spitze: Marga Rass übergibt die Leitung der Radiologie am Krankenhaus St. Barbara an Marion Huf

Verabschiedung-Rass_Ksbauer Marion Huf (2. v. l.) übernimmt die Bereichsleitung Radiologie von Marga Rass, die von Geschäftsführer Dr. Martin Baumann (l.) und Pflegedirektor Frank Hederer in den Ruhestand verabschiedet wurde. Foto von Andrea Käsbauer

Schwandorf. Mit sprichwörtlichen Röntgenaugen hatte Marga Rass als Leitung des Funktionsbereichs Radiologie am Krankenhaus St. Barbara nicht nur die medizinischen Abläufe in ihrer Abteilung stets im Blick, sondern auch den guten Zusammenhalt in ihrem Team. Seit 1979 war die ausgebildete Medizinisch-technische Radiologie-Fachkraft im Bereich Röntgen tätig, im August 1985 hat sie die Leitung übernommen – und bis zu ihrem letzten Arbeitstag behalten.

Weiterlesen

Fast-Food-Ketten: Gewerkschaft NGG fordert höhere Löhne

NGG_Burger Dieser Hamburger einer großen Fast-FoodKette kostet 4,29 Euro. Genau 28 Minuten muss ein Beschäftigter im Schnellrestaurant aktuell arbeiten, um sich diesen Burger selbst zu leisten. Die Gewerkschaft NGG fordert jetzt ein Ende der Niedriglöhne bei McDonald’s, Burger King & Co. Foto von NGG

Lohn-Plus fürs Burger-Braten: In Regensburg und im Landkreis Schwandorf sollen die Beschäftigten in Fast-Food Restaurants wie McDonald's, Burger King & Co. mehr Geld bekommen. Das fordert die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG). „Die Mitarbeiter stehen rund um die Uhr an der Fritteuse oder an der Verkaufstheke – bekommen dafür aber meist nur den Mindestlohn von 9,35 Euro pro Stunde", kritisiert Rainer Reißfelder von der NGG Oberpfalz. Die Gewerkschaft verlangt „armutsfeste Löhne" von mindestens 12 Euro pro Stunde. Profitieren würden davon auch die Beschäftigten bei Marken wie Starbucks, KFC, Nordsee, Vapiano, Tank & Rast und Pizza Hut. Allein der Branchenprimus McDonald's betreibt in Regensburg sieben und im Landkreis Schwandorf vier Filialen.

Weiterlesen

Felsenkellerführungen in der 7. Kalenderwoche

Foto-von-Peter-Hofmann Foto von Peter-Hofmann

Schwandorf. Führungen im Felsenkeller-Labyrinth finden in der 07. Woche am Freitag, 14.02. und Samstag 15.02., um 16 Uhr, statt.

Sie dauern etwa eineinhalb Stunden. Die Teilnahmegebühr beträgt für Erwachsene € 5, ermäßigt € 3 und für Familien € 12.

Weiterlesen

Lions Club Schwandorf: Vortrag über die Ausgrabungen von Iffelsdorf

98b4dab5-abba-b11c-1b23-e90aa8fc9e93 Foto von Dr. Hans Losert

Pfreimd. Über die Ausgrabungen in der Nähe von Iffelsdorf bei Pfreimd während der vergangenen fünf Jahre wird am kommenden Donnerstag, 13. Februar, um 19 Uhr, Dr. Hans Losert von der Universität Bamberg allen interessierten Bürgern berichten.

Weiterlesen

Unterrichtsausfall am 10.02.2020 in Stadt und Landkreis Regensburg

d010348feb3b85027c7c8bcf07ad26bb_L

Regensburg (RL). Aufgrund des Sturmtiefs „Sabine" entfällt am Montag, 10. Februar 2020, der Schulunterricht an allen öffentlichen Schulen in Stadt und Landkreis Regensburg sowie auch an der Volkshochschule Regensburger Land.

Weiterlesen

Vier Verletzte bei Hausbrand - Vollbrand mit Totalschaden

Symbolbild-von-Josh-Manheimer-pixabay.com Symbolbild von Josh Manheimer, pixabay.com

Bruck. Am Sonntag, den 09.02.2020, gegen 09.25 Uhr, wurde der Brand eines Wohnhauses, in der Fischbacher Straße, in Bruck gemeldet. Beim Eintreffen der Einsatzkräften drang dichter Qualm aus den Fenstern. Die Flammen kamen aus den Fenstern und setzten sich über den Dachvorsprung fort bis in den Dachstuhl, wodurch es zu einem Vollbrand mit Totalschaden kam.


Weiterlesen

Fahrrad sichergestellt - Eigentümer gesucht

Fahrrad_Bulls Foto von Polizeiinspektion Schwandorf

Schwandorf. Im Rahmen einer Verkehrskontrolle wurde ein 32-jähriger Schwandorfer in den Abendstunden des 08.02.2020 kontrolliert. Der polizeibekannte Drogenkonsument führte ein schwarz-grünes Mountainbike der Marke Bulls mit sich. 

Weiterlesen

Bargeld und Personalausweis entwendet - Zeugen gesucht

Symbolbild-von-ptra-auf-Pixabay Symbolbild von ptra auf Pixabay

Regensburg. Am gestrigen Samstagnachmittag, gegen 15:00 Uhr, verließ eine 55-jährige Alteglofsheimerin mit ihren Einkäufen das Alex-Center in Regensburg und räumte die Einkäufe in ihren Pkw. Anschließend stellte sie den Einkaufswagen wieder in das Einkaufswagenhäuschen.

Weiterlesen

Unfall mit verletztem Fahrradfahrer

Symbolbild-von-AndersAndersen-auf-Pixabay Symbolbild von Anders Andersen auf Pixabay

Schwarzenfeld. Am Samstag, 08.02.2020, um 10.45 Uhr, wollte der 47-jährige Fahrer eines Mercedes, A-Klasse, von der Straße Am Gleis, nach rechts in die Amberger Streße einbiegen. Hierzu hatte er angehalten, um den bevorrechtigten Verkehr auf der Amberger Straße vorbeifahren zu lassen. 

Weiterlesen

ÖPNV: Neue Rufbuslinie für Bürger aus Brennberg, Rettenbach und Falkenstein

pm_rufbus Sie ziehen in Sachen Rufbus an einem Strang: (von links) Herbert Hanwalter, 2. Bürgermeister der Gemeinde Wiesent, Thomas Ederer vom Landratsamt Cham, Heike Fries, Bürgermeisterin der Gemeinde Falkenstein, GFN-Geschäftsführer Josef Weigl, Irmgard Sauerer, Bürgermeisterin der Gemeinde Brennberg, Landrätin Tanja Schweiger und Josef Schütz, 2. Bürgermeister der Stadt Wörth. Foto: Resi Beiderbeck

Brennberg. Groß war das Interesse bei der Info-Veranstaltung am Mittwoch im Gasthaus Wagner in Brennberg. Vor einer großen Zuhörerschaft erklärte Landrätin Tanja Schweiger, warum und wie die Gemeinden Brennberg, Rettenbach und Falkenstein ab Mai per Rufbuslinie 900 an den ÖPNV angeschlossen werden. Dies wird die erste Rufbuslinie im Landkreis Regensburg sein, bei deren Realisierung man auf die Kooperation mit dem Landkreis Cham setzt. Die neue Linie soll vor allem den Bereich Brennberg - Falkenstein - Rettenbach ans Unterzentrum Wörth anbinden und so die ÖPNV-Versorgung in diesen Gemeinden weiter verbessern. Weil alle Rufbusfahrten mit der RVV Linie 5 kompatibel sind, besteht auch die Möglichkeit, mehrfach am Tag an der Haltestelle Wörth Marktplatz den Anschluss an die Linie 5 von und nach Regensburg zu nehmen.

Weiterlesen

Dieseldiebe treiben ihr Unwesen

Symbolbild-von-David-ROUMANET-auf-Pixabay Symbolbild von David ROUMANET auf Pixabay

Ebermannsdorf/Amberg. Auf dem Rastplatz der B85 bei Ebermannsdorf pumpte ein Unbekannter, in der Nacht vom 28. auf den 29.11.2019, ca. 600 l Diesel aus dem Kühlanhängertank einer geparkten Sattelzugmaschine ab. Der Fahrer des Sattelzuges, welcher in der Kabine des Gespanns nächtigte, bemerkte hiervon nichts.x

Weiterlesen

Entlaufenes Känguru konnte eingefangen werden

image001 Foto von PP Cham

Untertraubenbach. Mit dem Einfangen des seit dem 23.11.2019 entlaufenen Kängurus (wir berichteten) nahm der Fall ein glückliches Ende. Wie der Besitzer des Kängurus erleichtert mitteilte, konnte dieses am Samstagnachmittag eingefangen werden.

Weiterlesen

Verkehrsunfall mit schwerverletztem Fußgänger

Symbolbild-von-Peggy-und-Marco-Lachmann-Ankea-pixabay.com Symbolbild von Peggy und Marco Lachmann-Ankea, pixabay.com

Lappersdorf/OT Hainsacker. Eine 52-jährige VW Fahrerin aus Lappersdorf fuhr am Samstagabend, den 30.11.2019, gegen 23.30 Uhr, in Hainsacker im Baierner Weg in Richtung Baiern. 

Weiterlesen

Beide Kennzeichen von einem VW Polo entwendet

Symbolbild-von-Lukas-Becker-pixabay.com Symbolbild von Lukas Becker, pixabay.com

Neunburg vorm Wald. Am Samstag, 30.11.2019 wurden im Zeitraum von 11:30 bis 20:20 Uhr, von einem roten VW Polo, beide amtlichen Kennzeichen gestohlen.

Weiterlesen

Mit der Maus ins digitale Rathaus

Symbolbild-von-Hebi-B.-auf-Pixabay Symbolbild von Hebi B. auf Pixabay

Regensburg. Die Stadt Regensburg hat ihre Online-Services in den Bereichen Bürgerbüro und Standesamt weiter ausgebaut. Dies ermöglicht den Bürgerinnen und Bürgern, ihre Anliegen auch außerhalb der Öffnungszeiten abwickeln zu können.

Weiterlesen

Konstituierende Sitzung des Naturschutzbeirates für die zehnte Amtsperiode (2019 – 2024)

naturschutzbeirat © Stadt Regensburg, Peter Ferstl
Regensburg. Am Mittwoch, 20. November 2019, fand die konstituierende Sitzung des Naturschutzbeirats bei der Stadt Regensburg für die zehnte Amtsperiode (2019 bis 2024) statt.

Bürgermeisterin Gertrud Maltz-Schwarzfischer begrüßte dazu die neuen Mitglieder des Naturschutzbeirats und verabschiedete die ausscheidenden Mitglieder.

Weiterlesen

Schlachtabfälle in der freien Natur entsorgt

Symbolbild-von-Lukas-Becker-pixabay.com Symbolbild von Lukas Becker, pixabay.com

Sulzbach-Rosenberg. In einem Waldstück, nahe dem Ortsteil Etzmannshof, fand am Donnerstagnachmittag (28.11.2019) ein Bürger Schlachtabfälle vor und rief die örtliche Polizeiinspektion auf den Plan.

Weiterlesen

Martin Schöll erhält Kulturpreis Bayern als bester Absolvent der OTH Regensburg

PM_110_Kulturpreis_Bayern_Martin-Schoell_OTH_Regensburg Preisträger Martin Schöll (mitte) mit Bayernwerk-Vorstandsvorsitzendem Reimund Gotzel (rechts) und dem Bayerischen Staatsminister für Wissenschaft und Kunst, Bernd Sibler; Foto: Bayernwerk AG

Die Bayernwerk AG zeichnet besten Absolventen der Technischen Hochschule Regensburg aus – 32 weitere Wissenschaftler geehrt

Regensburg. Martin Schöll hat den Kulturpreis Bayern des Bayernwerks für seine Masterarbeit im Studiengang Logistik erhalten. Der Mainburger ist einer von 33 Absolventen staatlicher bayerischer Hochschulen und Universitäten, die am Donnerstagabend im Münchener Brauhaus am Nockherberg mit der Bronzestatue „Gedankenblitz" geehrt worden sind. 

Weiterlesen

Ein Netzwerk für erfolgreiche Integrationsarbeit

integrationsforum Die Vertreter von Stadt und Landkreis Regensburg, Bürgermeisterin Gertrud Maltz-Schwarzfischer und Landrätin Tanja Schweiger, feierten mit den Netzwerkpartnern im Haus Hemma der Katholischen Jugendfürsorge in Regensburg das 15-jährige Bestehen des Integrationsforums. Foto: Stadt Regensburg, Stefan Effenhauser

Landkreis Regensburg. Die Zusammenarbeit und Vernetzung auf Stadt- und Landkreisebene ist entscheidend für eine erfolgreiche Integrationsarbeit. Das Integrationsforum verwirklicht dies seit mittlerweile 15 Jahren mit zwei Treffen pro Jahr. 

Weiterlesen