Samstag, 19. Januar 2019
ANZEIGE
Anzeige
Anzeige

 

_____________________

Wer ist online?

Aktuell sind 2623 Gäste und keine Mitglieder online

Anzeige

Mehrere Fahrräder von Friedhof gestohlen

police-378255_1920 Symbolfoto: Pixabay



Pfreimd. Am Mittwoch wurden in der Zeit zwischen 15:30 und 16:30 Uhr, während einer Beerdigung, mehrere Fahrräder vom Friedhof in Pfreimd entwendet.  Die Fahrräder waren zum Teil versperrt. ...
Weiterlesen
  24 Aufrufe

Schmuck und Geld im Wert von mehr als 10.000 Euro erbeutet

einbrecher Symbolfoto: Billionphotos

Bei einem Einbruch im Bereich Sallern erbeuteten Unbekannte Schmuck und Bargeld. 

Weiterlesen
  26 Aufrufe

Banküberfall in Arnschwang: Festnahme eines Tatverdächtigen in Tschechien

police-378255_1920 Symbolfoto: Pixabay

ARNSCHWANG. Nach einem versuchten Überfall auf eine Bankfiliale in Arnschwang hat die tschechische Polizei einen Tatverdächtigen festgenommen. Er kommt insbesondere für weitere Raubstraftaten in dem Nachbarland in Frage. Die tschechische Polizei arbeitet derzeit eng mit den bayerischen Kriminalbeamten zusammen.

Weiterlesen
  38 Aufrufe

Jahreshauptversammlung der BRK Bereitschaft Maxhütte-Haidhof

Jahreshauptversammlung der BRK Bereitschaft Maxhütte-Haidhof Joachim Seeliger, Dr. Susanne Plank, Adolf Dickert, Willi Klein, Michael Brenner (von links). Foto: BRK Maxhütte-Haidhof

Am Sonntag, den 13.01.2019 fand die alljährliche Jahreshauptversammlung der BRK Bereitschaft Maxhütte-Haidhof statt. In dem Bericht des 1. Bereitschaftsleiters Michael Brenner wurde auf die 13.765 ehrenamtlichen Stunden im letzten Jahr für die Bevölkerung im Städtedreieck und darüber hinaus zurück geblickt.

Weiterlesen
  43 Aufrufe

Betrug mit PaySafe-Karten

credit-cards-185069_1920 Symbolbild: pixabay

Am Donnerstag, gegen 14.00 Uhr, wurde die Mitarbeiterin eines Geschäfts mit der Telefonnummer der Lottozentrale angerufen und um Übermittlung von sogenannten PaySafe-Codes gebeten, da es Verbindungsschwierigkeiten beim Übermittlungsterminal gebe. Die Verkäuferin gab daraufhin mehrere Codes im Wert von über 700 Euro durch. 

Weiterlesen
  33 Aufrufe

Nach Spiegelstreifer weitergefahren

drops-791543_1920 Symbolfoto: Pixabay

Ein 33-jähriger Pkw-Fahrer aus dem Landkreis Regensburg befuhr am Donnerstag, gegen 15:45 Uhr, die Kreisstraße SAD 2 zwischen Klardorf und der Auffahrt zur A93 – Schwandorf / Süd. Als dieser zum Überholen eines Lkws ansetzen wollte, kam ihm ein anderer Pkw entgegen und beide Außenspiegel kollidierten miteinander. 

Weiterlesen
  38 Aufrufe

2018: Arbeitslosigkeit in der mittleren Oberpfalz erneut gesunken

electrician-1080554_1920 Foto: Pixabay

Auf dem Arbeitsmarkt in der mittleren Oberpfalz setzte sich der Jobaufschwung im Jahr 2018 fort. Die Arbeitslosigkeit ging weiter spürbar zurück. Die Arbeitslosenquote sank von 3,0 Prozent im Vorjahr auf 2,7 Prozent im Jahr 2018. In allen drei Landkreisen im Bezirk der Agentur für Arbeit Schwandorf steht erneut bei der Arbeitslosenquote eine „Zwei" vor dem Komma. Auch in der kreisfreien Stadt Amberg verbesserte sich die Quote wiederum, und zwar von 5,3 Prozent im Vorjahr auf 4,4 Prozent im Jahr 2018. „Der Wirtschaftsstandort mittlere Oberpfalz steht nicht still, sondern entwickelt sich dynamisch weiter. Immer weniger Menschen in der Region sind von Arbeitslosigkeit betroffen. Das ist eine Entwicklung, auf die wir alle, die Betriebe, die Arbeitnehmer - und auch die Agentur - stolz sein können und sollten", sagte Markus Nitsch, Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Schwandorf.

Weiterlesen
  38 Aufrufe

Falsche Polizisten im Raum Neumarkt bislang erfolglos

placeholder

NEUMARKT/OPF. In den Abendstunden des Donnerstags, 17.01.2019, versuchten falsche Polizeibeamte am Telefon ihr Glück. Bislang sind etwa 15 solcher Anrufe mitgeteilt worden. Nach bisherigem Stand blieben die Unbekannten aber erfolglos. Eine von vielen Maschen, die Betrüger nutzen um insbesondere ältere Menschen um ihr Erspartes zu bringen ist, sich als Polizeibeamte am Telefon auszugeben. Dabei wird den Gesprächspartner suggeriert, dass ihr Zuhause Ziel eines geplanten Einbruchs sei. Perfide wird mit der Angst der Opfer gespielt. Ganz großzügig wird angeboten, die Polizei würde die persönlichen Habschaften in Augenschein nehmen oder gar sicher zu verwahren. Daneben sind andere Methoden, wie der bereits bekannte Enkel- oder Verwandtentrick, ebenfalls immer wieder ein Gesprächsaufhänger.

Weiterlesen
  36 Aufrufe

Schriften des heiligen Thomas von Aquin kommen nach Regensburg

Schriften des heiligen Thomas von Aquin kommen nach Regensburg Dr. Elisabeth Mader übergibt Bibliotheksdirektor Dr. Bernhard Lübbers die Fragmente. Foto: Staatliche Bibliothek Regensburg /Thomas Holz

Thomas von Aquin (ca. 1224 – 1274) zählt zu den bedeutendsten Philosophen und Theologen des Mittelalters. Die Schriften des berühmten Dominikaners entfalteten besonders in der Scholastik eine kaum zu
überschätzende Wirkkraft. Nun hat die Staatliche Bibliothek Regensburg ein Fragment von einer der wichtigsten Schriften des „Doctor Angelicus“ geschenkt bekommen: ein Pergamentdoppelblatt der Summa
Theologiae des Kirchenvaters aus dem 13. Jahrhundert.

Weiterlesen
  48 Aufrufe

Verkehrsunfallfluchten in Nittenau

billionphotos-1163056 Symbolfoto: Billionphotos

Bereits am 14.01.19 wurden bei der Polizei Nittenau zwei Verkehrsunfallfluchten angezeigt. Eine ereignete sich am 12.01.19, zwischen 12.30 und 13.00 h, in Nittenau, Jahnweg (Parkplatz unter der Regenbrücke). Ein unbekannter Fahrzeugführer fuhr dort gegen einen geparkten schwarzen Pkw Audi und beschädigte die Beifahrertüre massiv. Hierbei entstand ein Sachschaden von ca. 6000 Euro.

Weiterlesen
  125 Aufrufe

Wieder erpresserische E-Mails in Umlauf

billionphotos-2910435 Symbolfoto: Billionphotos

Erpresserische Spam-Mails in Bezug auf die Nutzung von Internetseiten mit pornografischem Inhalt sind nach wie vor im Umlauf. Ziel der Absender ist es, wie bei fast allen betrügerischen Mails, an das Geld der Betroffenen zu gelangen.  Die Verfasser der E-Mails behaupten, dass der Empfänger, ob zutreffend oder nicht, auf pornografischen Seiten gesurft und in diesem Zusammenhang auch sexuelle Handlungen an sich vorgenommen hätte. Weiterhin wird behauptet, der Computer sei „gehackt" worden und es existieren Videoaufzeichnungen der Handlungen.

Weiterlesen
  60 Aufrufe

Vernetzung und Prävention seit 25 Jahren das Hauptanliegen

Arbeitskreis-Sexueller-Missbrauch Der Arbeitskreis gegen sexuellen Missbrauch mit Leiterin Helga Forster (sechste von rechts) stellte bei seiner Jahresabschlusstagung das Programm für 2019 vor. Foto: Michael Fischer

Der Arbeitskreis gegen sexuellen Missbrauch hat in seiner Jahresabschlusstagung die Aktivitäten im Jahr 2018 Revue passieren lassen und erste Aktionen für 2019 geplant. „Vernetzung ist eines der Hauptanliegen des Arbeitskreises. Es ist wichtig, dass alle Stellen im Landkreis, die mit Opfern und dem Umfeld des Opfers zu tun haben, zusammenarbeiten", so Helga Forster, die Organisatorin des Arbeitskreises und Gleichstellungsbeauftragte des Landkreises. „Im Mittelpunkt der Sitzungen steht die kollegiale Beratung der Mitglieder bei Einzelfällen". So werden in den regelmäßigen Sitzungen anonymisiert Fälle besprochen und die Möglichkeiten der Zusammenarbeit sowie verschiedenen Blickwinkel der Fachstellen ausgetauscht.

Weiterlesen
  43 Aufrufe

Auto fängt auf der Autobahn Feuer

492173_r_k_b_by_gabriele-genannt-gabi-schoenemann_pixelio gabriele-genannt-gabi-schoenemann/pixelio.de

Am Dienstag, 15.01.2019, gegen 13.20 Uhr, kam es auf der BAB A 93 in Fahrtrichtung Schwandorf zu einem Pkw Brand. Ca. vier Kilometer vor der Anschlussstelle Teublitz bemerkte ein 36-jähriger Pkw Fahrer aus den neuen Bundesländern während der Fahrt einen plötzlichen Leistungsabfall des Motors. Als er auf dem Pannenstreifen anhielt, fing es auch schon im Motorraum zu brennen an. Ein sofortiger Löschversuch durch einen hinzukommenden Verkehrsteilnehmer mit einem Feuerlöscher war jedoch nicht erfolgreich. 

Weiterlesen
  65 Aufrufe

18-Jähriger begeht Fahrfehler: Auto total demoliert

placeholder-facebook

Am Dienstag, gegen 20.20 Uhr, befuhr ein 18-jähriger Mercedes-Fahrer aus Wald die Staatsstraße 2145 in Fahrtrichtung Nittenau. In einer Kurve, unmittelbar nach der Abzweigung Bodenstein, verlor er aufgrund eines Fahrfehlers die Kontrolle über sein Fahrzeug, geriet ins Schleudern und prallte beidseits gegen die Leitplanken. 

Weiterlesen
  75 Aufrufe

Anmeldung für den Kindergarten

placeholder

Am Mittwoch, den 30. Januar 2019 und am Donnerstag, den 31. Januar 2019 finden im Johanniter-Kinderhaus in Walderbach, Ahornstraße 1A die Anmeldetage für das Jahr 2019/2020 statt.

Weiterlesen
  33 Aufrufe

Den richtigen Umgang mit Apps und Smartphone erlernen

Den richtigen Umgang mit Apps und Smartphone erlernen Mediensicherheitstrainer Jörg Kabierske beim Workshop (Foto: Markus Bauer)

Der verantwortungsbewusste Umgang mit dem Smartphone stand einen Vormittag lang im Mittelpunkt des Unterrichts der 6. und 7. Klasse der Mittelschule in Hemau. Im Rahmen eines Workshops zum Thema
„Cybermobbing" vertiefte der Mediensicherheitstrainer Jörg Kabierske der Firma „klicksalat.de" bei den rund 50 Schülerinnen und Schülern diesen - in gerade dieser Altersstufe - bedeutenden Interessensbereich.

Weiterlesen
  40 Aufrufe

Unehrlicher Finder hebt Geld ab

In den Abendstunden des 06.01.19, verlor ein 53-jähriger Mann aus Nabburg seine EC-Karte. Der zunächst unbekannte Finder hob dann am 07.01.19 und am 08.01.19, jeweils 1000,- Euro mit Hilfe des Geldautomaten vom Konto des Geschädigten ab. 

Weiterlesen
  73 Aufrufe

Schwandorfer Sternsinger mit Spitzenergebnis

Schwandorfer Sternsinger mit Spitzenergebnis Sternsinger auf dem Weg in die ehemalige Spitalkirche. Fotos: Caroline Mathes

Schwandorf. „20*C+M+B+19" (Christus segne dieses Haus) schrieben oder klebten die Sternsinger der Schwandorfer Pfarreien in den Tagen um den 6. Januar 2019 an tausende Haus- und Wohnungstüren. Die etwa 150 Mädchen und Jungen in den Gewändern der Heiligen Drei Könige brachten so den Segen zu den Menschen in der gesamten Stadt.

Weiterlesen
  56 Aufrufe

Mutter hat falsch geparkt: Sohn (17) wird ausfällig

672277_original_R_by_Uwe-Schlick_pixelio.de Symbolfoto: Uwe Schlick/pixelio.de

Am Freitag gegen 14.00 Uhr beanstandete ein Parküberwacher der Stadt Schwandorf in der Friedrich-Ebert-Straße 14 einen BMW wegen eines Parkverstoßes. Dabei kam die 43-jährige Fahrerin mit ihrem 17-jährigen Sproß zum Fahrzeug zurück. 

Weiterlesen
  51 Aufrufe

Saufkumpan wollte Geld erpressen

alkohol Symbolfoto: Billionphotos

Am Freitag gegen 13.00 Uhr saßen in Schwandorf in der Steinberger Straße zwei Stadtbewohner bei reichlich Wodka zusammen. Irgendwann bekam wohl die Freundschaft einen Knick, denn ein 41-Jähriger forderte von seinem 31-jährigen Trinkgenossen 50 Euro. 

Weiterlesen
  84 Aufrufe

Aktuell

19. Januar 2019
Regensburg
Region

Bei einem Einbruch im Bereich Sallern erbeuteten Unbekannte Schmuck und Bargeld. 

Anzeige

Anzeige

Anzeigen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok