Regenstauf: 30. Modellbahnbörse

GH0005-Spur-0-Anlage-19.08.2017-000_20191024-132052_1 Text und Fotos von Gunther Hocke.
Regenstauf. 

Die 30. Regenstaufer Modellbahnbörse findet am Samstag 09.11.2019 und Sonntag 10.11.2019 von 10.00 - 16.00 Uhr in der Jahnhalle, Jahnstr. 6a in 93128 Regenstauf statt.


Weiterlesen

Asphalt für den Deglgrubenweg

Deglgrubenweg (v. l. n. r.) Peter Ziegler, Bauleiter der Fa. Tausendpfund, Karl Steinbeisser, Polier der Fa. Tausendpfund, Christian Kotschate, Leiter Bautechnik und Siegfried Böhringer, Erster Bürgermeister freuen sich über den gelungenen Abschluss der Bauarbeiten. (Text und Foto: S. Zaus-Vogl, Markt Regenstauf)
Regenstauf. 

Alljährlich lädt der Markt Regenstauf zu den Bürgerversammlungen in den Ortsteilen ein. Bei diesen können sich die Bürgerinnen und Bürger über die vielen Ereignisse in der Marktgemeinde informieren. „Es ist mir ein großes Anliegen, unsere Bürgerinnen und Bürger über geplante, begonnene und abgeschlossene Vorhaben im Gemeindegebiet zu informieren" so Erster Bürgermeister Böhringer. Die Bürgerversammlungen dienen dabei nicht ausschließlich der Information, sondern geben den Einwohnern die Möglichkeit, ihre Wünsche und Anregungen persönlich vorzubringen- Einer dieser Wünsche war es, den Gehweg (Deglgrubenweg) vom Schlagackerweg bis zur Schule bzw. zum Sportplatz zu asphaltieren. Bisher war dieser Weg lediglich geschottert.

Weiterlesen

13.000 Unterschriften für sichere Fahrrad-Infrastruktur

rad Bild: Klaus Wörle

Regensburg. Am Mittwochabend versammelten sich etwa 50 Unterstützer und die Initiatoren des Regensburger Radentscheids vor dem alten Rathaus, um Bürgermeisterin Maltz-Schwarzfischer 11.300 Unterschriften von Regensburger Wahlberechtigten plus 1.861 unterstützenden Unterschriften, meist von Bürgern aus dem Landkreis Regensburg, für das gleichnamige Bürgerbegehren zu überreichen.

Weiterlesen

Wackersdorf: Rama dama for Future

rama_dama_for_future „Rama dama for future“: In Wackersdorf haben (im Bild Schülerinnen und Schüler der Klassen 2 b und 7 a) rund 280 Heranwachsende mit ihren Lehrkräften und Mitgliedern des Elternbeirats Müll im Gemeindegebiet gesammelt. Bildnachweis: Stephanie Schloder

Wackersdorf. „Rama Dama for Future" - und alle machen mit! 280 Schüler aus 13 Klassen der Grund- und Mittelschule, ihre Lehrkräfte, der Bauhof und Mitglieder des Elternbeirats packten am Freitag zusammen an und sammelten großflächig im Gemeindegebiet auf Spielplätzen, Geh- und Spazierwegen liegen gebliebenen oder achtlos weggeworfenen Müll.

Weiterlesen

Gestohlener Mazda in der Donau

20191023_PKW_Bergung_Pentling_2 Bild/Text: Alexander Auer

Pentling. Wie kommt ein gestohlenes Auto in die Donau bei Pentling im Landkreis Regensburg? Diese Frage müssen jetzt die Ermittler der Kriminalpolizei Regensburg auf den Grund gehen. Ebenso stellt sich die Frage nach weiteren Tatzusammenhängen, wie die Polizei berichtet.

Weiterlesen

Neun kleine Sprengkörper aus dem Zweiten Weltkrieg

image0 Bild: Alexander Auer
Neutraubling. 

Bei Sondierungsarbeiten in Neutraubling wurden insgesamt 9 kleine Sprengkörper aus dem zweiten Weltkrieg gefunden. Diese werden am Mittwoch in den Mittagsstunden gesprengt. Eine Gefahr für die Bevölkerung besteht nicht. Es kommt zu kurzzeitigen Verkehrsbehinderungen. Vier Wohnhäuser sind betroffen.

Weiterlesen

Borkner auf der Buchmesse

Fabian-Borkner-auf-der-Buchmesse_Foto-Britta-Schmitz Autor und OK-Mitarbeiter Fabian Borkner (2.v.l.) kam mit OB Andreas Feller (r.) und Josef Schönhammer (l.) auf die Buchmesse.
Schwandorf/Frankfurt. Auf der Frankfurter Buchmesse hat der Schwandorfer Autor Fabian Borkner seinen dritten Kriminalroman vorgestellt. Dazu reiste Borkner, der auch für den Ostbayern-Kurier als Reporter und Video-Produzent unterwegs ist, gemeinsam mit dem Oberbürgermeister von Schwandorf, Andreas Feller, und Josef Schönhammer von der Akademie Ostbayern-Böhmen nach Hessen, um das Buch am Messestand des Emons Verlags zu präsentieren.
Weiterlesen

Stammtisch spendet 1000 Euro für Timo

Spende-Stammtisch-zur-Einkehr Timo (vorne) und Stephanie Roy (2.v.re) freuten sich über die Spende des Stammtischs „Zur Einkehr“, die Siegfried Ciesielski jun. (li.), Marie-Luise Edenhofer (2.v.li.) und Richard Edenhofer (re.) zusammen mit SPD-Bürgermeisterkandidat Michael Hitzek überreichten. Foto: Tom Roy

Burglengenfeld. Eine Spende in Höhe von 1000 Euro hat der Burglengenfelder Stammtisch „Zur Einkehr" an Timo Roy und seine Familie überreicht. Der zehnjährige Teublitzer kam mit offenem Rücken zur Welt, sitzt im Rollstuhl. Für einen barrierefreien Hausumbau sammeln seine Eltern Geld.

Weiterlesen

Zwei Nittenauer Oldies und ihre Tour de France

IMG-20190903-WA0002 Die TSV Radsportler am Col du Gabilier. Fotos: Franz Probst
Nittenau. Einen Lebenstraum erfüllten sich die Nittenauer Rudolf Evert (73) und Franz Probst (64) mit ihrer Rennradtour durch die französischen Alpen. Nach Jahrzehnten auf dem Rennrad fuhren sie erstmals auf den Spuren der „Tour de France" an 6 Tagen über 11 Pässe und legten dabei bis zum Genfer See 500 km und 10.000 Höhenmeter zurück. 
Weiterlesen

Alles dreht sich um den Apfel

Apfelfest_Kinderkrippe_Bergzwergerl_Deuerling_Johanniter_Karina-Hammer Selbstgebacken schmeckt es am besten. Bild: (c) Karina Hammer, Johanniter-Unfallhilfe

Deuerling Die Kinderkrippe „Bergzwergerl“ aus Deuerling hat mit einem Apfelfest ihr fünfjähriges Bestehen gefeiert.

Weiterlesen

Die Schloßbrüder feierten ihr 40-Jähriges

Bild-1998 Die Schloßbrüder 1998.

Regenstauf. Die Stammtischgesellschaft „Die Schloßbrüder" aus Diesenbach kann auf ein 40-jähriges Bestehen zurückschauen. Am 18. März 1979 hatten sich 14 Männer zur Gründungsversammlung einer Stammtischgesellschaft im Nebenzimmer des Gasthauses Lang-Huttner getroffen. Das Gasthaus Lang-Huttner war über 30 Jahre Heimat der Schloßbrüder. Nach einigen Pächterwechseln und Schließzeiten der Gaststätte wechselten die Schloßbrüder schließlich in die Sportgaststätte Diesenbach.

Weiterlesen

Solarstrom vom Dach des Landratsamtes

Unterzeichnung-Stromliefervertrag-BERR (li. vo): Ludwig Friedl, Geschäftsführer der Energieagentur e. V.; Landrätin Tanja Schweiger, Geschäftsleiterin Cäcilia Hofrichter; (li. hi.) Ludwig Meier, BERR Vorstand; Joachim Scherrer, BERR-Vorstandsvorsitzender; und Walter Nowotny, BERR Vorstand, beim Pressetermin zur Inkraftsetzung der Stromlieferverträge. (Foto: Beate Geier/LRA)

Regensburg. Mit ihrer Unterschrift setzte Landrätin Tanja Schweiger die neuen Stromlieferverträge des Landratsamtes mit der BERR EG (Bürger Energie Region Regensburg eG) zum 24. Oktober in Kraft. Bereits Ende August wurde von der BERR auf dem Dach des Bürogebäudes des Landratsamtes Regensburg, Altmühlstraße 1a, eine Photovoltaik-Anlage über 88,2 kWp mit insgesamt 280 PV-Modulen errichtet.

Weiterlesen

Tierische Zeit bei den Regentalkindern

22_10_2019_Nachhaltigkeit_bei_den_Regentalkindern_Johanniter_Nadine_Schmidbauer-3 Fotonachweis: Nadine Schmidbauer

Nittenau. Nachhaltig, umweltbewusst und Spaß macht es den Kindern auch noch! In der Johanniter-Krabbelstube „Regentalkinder" in Nittenau gibt es die Frühstückseier für's Rührei von den eigenen Hühnern. So lernen die Kinder nicht nur, woher die Eier kommen, sie dürfen auch beim Zubereiten selbst mit anpacken. „Die Liebe zur Natur wird bei uns groß geschrieben", so Einrichtungsleitung Nadine Schmidbauer.

Weiterlesen

Neue Duo-Meister beim EC Regendorf

20191012_184723 Das Foto zeigt die Regendorfer Stockschützen mit den neuen Duo-Meistern Aufn: Josef Weinmann
Regendorf. Bei herrlichem Herbstwetter trafen sich die Stockschützen des Eisstock-Clubs auf ihren Bahnen um die diesjährigen Duo-Meister zu ermitteln. Wegen der terminlichen Abwesenheit von Andreas Hartmann mussten er und sein Partner Josef Weinmann als Titelverteidiger ihren Titel kampflos abgeben.
Weiterlesen

Manfred Henn geht in den Ruhestand

PF-1-Verabschiedung-Henn-Manfred Foto und Text: Angelika Niedermeier

Maxhütte-Haidhof. „Dein Herz schlägt für unsere Stadt, beispielgebend für nachfolgende Kolleginnen und Kollegen! – Herzlichen Dank für deine tiefe Verbundenheit zu unserer Stadt!". So verabschiedete Erste Bürgermeisterin Dr. Susanne Plank Herrn Manfred Henn in den Ruhestand. Zahlreiche Kolleginnen und Kollegen waren der Einladung zur Verabschiedung gefolgt.

Weiterlesen

Vorschulkinder: Abschied mit Apfelbaum

Vorschulkinder_Kinderhaus-Burgweinting_Apfelbaum_Johanniter_Christina-Obermeier Fotonachweis: Christina Obermeier

Regensburg. Mit viel Engagement und Begeisterung, aber auch mit Wehmut haben die letztjährigen Vorschulkinder des Johanniter-Kinderhauses Burgweinting vergangene Woche einen Apfelbaum in den Garten gepflanzt.

Weiterlesen

Pflegehelferkurs an der FOS Schwandorf

21_10_2019_Pflegehelferkurs_FOS_Schwandorf_Johanniter Fotonachweis: Daniela Ebert

Schwandorf. Der Johanniter-Pflegehelferkurs in der 11. Jahrgangsstufe der Ausbildungsrichtung Sozialwesen an der Fachoberschule in Schwandorf hat seit Jahren Tradition. Neben der fachlichen Vorbereitung auf ein eventuelles Pflegepraktikum verspricht sich die FOS noch etwas anderes: Durch den Kurs wird bei den Schülerinnen und Schülern das Interesse an Themen wie Krankheiten, Pflege, Alter und Behinderung geweckt.

Weiterlesen

Felsenkeller: Führungen durchs Labyrinth

Schwandorf. Führungen im Felsenkeller-Labyrinth finden in der 43. Woche am Mittwoch, 23.10. um 18 Uhr sowie Freitag, 25.10. und Samstag 26.10. um 16 Uhr statt.

Weiterlesen

Wem gehört das Mountainbike?

Kinder-Mountainbike
Schwandorf. 

In der Nacht von Sonntag auf Montag fiel einer Streife der PI Schwandorf in der Fronberger Straße ein Kinder-Mountainbike der Marke Bulls auf, welches hinter einer Schutzplanke lehnte. Der Auffindeort ließ den Schluss zu, dass das Fahrrad gestohlen worden ist. Daher wurde es sichergestellt. Es handelt sich um den Typ Comp Disc. Der Rahmen ist schwarz-blau.

Weiterlesen

Blitz und Donner in der Modellbahn-Welt

IMG_7207 Bilder/Text: Pressedienst Wagner
Ensdorf. Am Wochenende lud der Modellbahnverein MEC Unteres Vilstal e.V. zu seiner Modelleisenbahnausstellung im Kloster Ensdorf ein. Ein Spezialeffekt wurde erstmals in diesem Jahr für die Besucher präsentiert. Als es dunkel im Dachboden wurde, sah der Modelleisenbahnfan einen Blitz und es ertönte daraufhin ein kräftiger Donner über der Vereinsanlage unter dem Dach des Klosters Ensdorf. Dieser Effekt wurde alle 10-15 Minuten vorgezeigt und ließ das Besucherauge auch die Anlage im Dunkeln erblicken. 
Weiterlesen