Schwerer Unfall beim Kanalbau

blade-4110620_1280

Nittenau. Am 17.09.19, gegen 13.20 Uhr, kam es in Nittenau, Bereich Ortsteil Tiefenhof, zu einem folgenschweren Unfall. Bei Kanalbauarbeiten arbeitete ein 19-Jähriger in der Nähe eines Radbaggers. Als der junge Mann gerade direkt am Bagger vorbeiging, rutschte er auf einem Sandhaufen aus und geriet mit dem Fuß unter den anfahrenden Bagger.

Weiterlesen

IG BAU gegen Lohndrückerei bei Reinigungskräften

IG-BAU-Gebudereiniger Hat der Chef schon? Will er noch? Oder lässt er die Finger davon? – Die Rede ist von Änderungen in Arbeitsverträgen. Die gibt es gerade zuhauf – und zwar bei Reinigungskräften, berichtet die IG BAU. Doch die Gebäudereiniger-Gewerkschaft warnt davor, sich auf Abstriche bei Lohn und Urlaub einzulassen. Um zu erfahren, was die Arbeitgeber ihren Beschäftigten im Kreis Schwandorf zumuten, hat die Gewerkschaft jetzt eine Online-Umfrage für Reinigungskräfte gestartet: www.sauberkeit-braucht-zeit.de/umfrage.
Kreis Schwandorf. Das Votum von Reinigungskräften aus dem Landkreis Schwandorf ist gefragt: Die 600 Gebäudereiniger/-innen und Glasreiniger/-innen sollen nach Wunsch der IG BAU bei einer bundesweiten Online-Umfrage mitmachen. „Ziel ist es, das Ausmaß von Lohndrückerei und Urlaubskürzung zuermitteln. In der Branche geht es nämlich gerade hoch her: Viele Reinigungskräfte werden regelrecht dazu gedrängt, geänderte Arbeitsverträge zu unterschreiben", sagt Christian Lang von der IG BAU Oberpfalz.
Weiterlesen

Zerstörter Tanzboden: Vier Jugendliche unter Verdacht

stones-450329_1280 Symbolbild

Schwandorf. Mitte April diesen Jahres wurde der sog. Tanzboden am Pfleghofgebäude in Schwandorf durch damals unbekannte Täter mit Pflastersteinen beworfen, wodurch alle neun Glaselemente des Tanzbodens zu Bruch gingen. Es war ein nicht unerheblicher Sachschaden von knapp 35.000.- Euro entstanden. 

Weiterlesen

Exhibitionist ermittelt

kilt-381044_1280 Symbolbild
Regensburg. Der Exhibitionist, der am Donnerstag, den 12.09.2019, an einer Bushaltestell im Stadtgebiet in ungebührlicher Weise aufgetreten war, ist ermittelt worden. 


Weiterlesen

Bunter Nachmittag zum Herbstanfang in Maxhütte

Vorankndigung-Presse-2019-Bunter-Nachmittag-Senioren--1 Das Bild zeigt die Gebrüder Maximilian und Johannes mit ihren Knopfharmonien, die bereits zum festen Künstlerstamm auf der Bühne gehören. (Foto: Anita Alt, Stadt Maxhütte-Haidhof).

Unter dem Motto „Musik, so wia mas mig‘ n“ lädt dieses Jahr die Stadt Maxhütte-Haidhof am Donnerstag, 03. Oktober 2019 in die Stadthalle nach Maxhütte-Haidhof ein.

Weiterlesen

Traditionelles Turnier beim Mini-Golf

Turnier2019 Die Teilnehmer am diesjährigen Minigolf-Turnier Bild: (c) Melanie Wagner

​ Beim Minigolfturnier in Irlaching-Siedlung spielten dieses Jahr 18 Teilnehmer um den Siegerpokal. Gespielt wurde in ausgelosten Dreier-Gruppen.

Weiterlesen

Start der Feuerwehraktionswoche

HJSchlosser Feuerwehr-Pressesprecher Hans-Jürgen Schlosser Bild: (c) Feuerwehr

​„WIR SIND EHRENAMT – WIR SIND FREIWILLIGE FEUERWEHR" – Bayernweite
Feuerwehraktionswoche startet am Freitag.

Weiterlesen

Der "King" in der Oberpfalz

Elvis Esther Hoffmann übergibt Bibliotheksdirektor Dr. Bernhard Lübbers den Brief des „King“ Foto: (c) Staatliche Bibliothek Regensburg/ Thomas Holz

​Staatliche Bibliothek Ÿ Gesandtenstr Brief, Autogramm und Fotos von Elvis Presley kommen in die Staatliche Bibliothek Regensburg Er war der größte Superstar der Rock `n Roll-Geschichte: Elvis Presley. Zu Lebzeiten veröffentlichte er 89 Alben und verkaufte etwa 500 Millionen Tonträger. Wenig bekannt ist indes, dass der „King" auch in der Oberpfalz Spuren hinterlassen hat.

Weiterlesen

Elternhaltestellen in Regenstauf

KZV-Regenstauf-Elternhaltestelle Text: Julia Rösch, Pressestelle ZKV; Foto: Nadine Schlegl, Pressestelle ZKV

Regenstauf. Gut gemeint aber extrem gefährlich: Eltern, die ihren Nachwuchs bis vors Schultor fahren, werden zu einem immer größeren Problem. An den Schulen in Regenstauf gehört dieses Thema nun der Vergangenheit an: Der Zweckverband Kommunale Verkehrssicherheit Oberpfalz (ZV KVS) und der Markt Regenstauf richten für die Schülerinnen und Schüler der Schule nun vier Elternhaltestellen ein.


Weiterlesen

Christina Henn feiert 40-jähriges Dienstjubiläum

Christina-Henn-40-Jahre-Dienstjubilum-Stadt-MH-2 Das Bild zeigt von links Personalrat Johannes Ortner, die Geehrte Christina Henn, Erste Bürgermeisterin Dr. Susanne Plank und Geschäftsleiter Ludwig Haslbeck. Bild: (c) Stadt Maxhütte-Haidhof, Anita Alt

​Der erste Ausbildungstag ist für junge Menschen etwas ganz besonderes. Endlich starten sie in ihr Berufsleben. An ihren Berufsstart erinnert sich Christina Henn noch ganz genau, doch inzwischen liegt der schon 40 Jahre zurück.

Weiterlesen

Rekord-Spende der Tabler für den SkF

Pflegekinderfest-2019-Spende Eine Rekordspende über 10.000,69 Euro gab es von Round Table Amberg beim jährlichen Pflegekinderfest für den Sozialdienst katholischer Frauen (SkF). Von links RT-Präsident Dr. Michael Rogenhofer, SkF-Geschäftsführerin Andrea Graf, RT-Schatzmeister Markus Schuller und Schirmherr OBV Michael Cerny, der ebenfalls eine Spende überreichte. Bild: (c) MG Fotografie

​Die bislang höchste Einzelspende, die Round Table 69 Amberg bislang an den Sozialdienst katholischer Frauen übergab, nämlich 10.000,69 Euro, sind für das Projekt Frauenhaus gedacht. RT-Präsident Dr. Michael Rogenhofer überraschte damit die SkF-Vertreterinnen beim traditionellen Pflegekinderfest.

Weiterlesen

Renaissance-Lautenmusik in Schloss Schönberg

Wenzenbach-Schlosskonzert-Veranstaltungsfoto Lautenist Lukas Henning Bild: (c) Lukas Henning

​Im Rahmen der landkreisweiten Veranstaltungsreihe „KULTUR.WIRTSCHAFT" findet am 21. September um 19 Uhr in Schloss Schönberg ein Renaissance-Lautenmusik-Konzert mit Lukas Henning statt.

Weiterlesen

Die Oberpfalz und ihre Zwiefachen

Zwiefach-Musi_20190916-144441_1 Logo (c) Bezirk Oberpfalz

„Druntn va da Wirtshaustür…" – Die Oberpfalz und ihre Zwiefachen: Nach den beiden „Zwiefachentagen" im April 2018 in Hemau und im Mai 2019 in Furth im Wald macht dieses erfolgreiche Format nun in Sulzbach-Rosenberg Station.


Weiterlesen

Felsenkeller: Führungen in der 38. Woche

Schwandorf. 

Führungen im Felsenkeller-Labyrinth finden in der 38. Woche täglich statt, nämlich Mo und Mi um 18 Uhr, Die, Do, Fr und Sa um 16 Uhr. Sie dauern etwa eineinhalb Stunden. Die Teilnahmegebühr beträgt für Erwachsene € 5, ermäßigt € 3 und für Familien € 12.

Weiterlesen

Gelungene Titelverteidigung

Boogie-Babies Kerstin Hien, Patrizia Renatus, Bundestrainer Michael Gleixner, Tobias Rudolf, Johannes Hien (von links) Bild: (c) Johannes Hien

Am 14.09.2019 traf sich die Deutsche Boogie-Woogie-Elite zum wiederholten Mal in München/Laim
zu einem der wichtigsten Turniere: Der Große Preis von Deutschland wurde nach 2018 erneut von den
Boogie-Bären in München durchgeführt.

Weiterlesen

So rockt Eure Hochzeit

Hochzeitsmesse-Querformat Foto und Text: Anita Alt

Maxhütte-Haidhof. Bereits zum dritten Mal in Folge organisieren Sigrid und Michael Kröninger die Hochzeitsmesse im Städtedreieck. Nach zwei erfolgreichen Hochzeitsmessen auf Schloss Pirkensee haben die Veranstalter nun die Stadthalle Maxhütte-Haidhof gewählt.


Weiterlesen

Prügelei auf dem Fußballplatz

judge-3556460_960_720

Walderbach. Am Samstagnachmittag, den 14.09.2019 kam es in Walderbach-Kirchenrohrbach anlässlich eines A-Jugendspieles zwischen dem SG/SV Mitterkreith gegen den FT Eintracht Schwandorf zu körperlichen Auseinandersetzungen zwischen den Spielern.

Weiterlesen

Steinwurf auf Radfahrerin

bicycle-1838605_960_720 Symbolbild

Oberviechtach. Eine Jugendliche aus Oberviechtach fuhr am Samstag gegen 9 Uhr mit ihrem Fahrrad die Nunzenrieder Str. stadteinwärts. Auf Höhe der Nunzenrieder Str. 17 spielten zwei Buben mit Kieselsteinen auf dem Gehweg. Als die Radfahrerin auf deren Höhe war, warf eines der Kinder einen Stein in ihre Richtung und traf das Vorderrad. Die Radfahrerin stürzte auf die Straße und verletzte sich leicht.

Weiterlesen

Wem gehört das Rad?

Fahrrad-Orbea
Schwandorf. Am Morgen des 15.09.2019 wurde in der Friedrich-Ebert-Str. in Schwandorf ein 38-jähriger Schwandorfer kontrolliert, der ein Fahrrad neben sich herschob. Bei der Begutachtung der Rahmennummer konnten die Beamten feststellen, dass das sonst schwarz lackierte Fahrrad an dieser Stelle bis zur silbernen Grundierung abgeschliffen worden war, um die Rahmennummer unkenntlich zu machen.
Weiterlesen

Kanaldeckel in Amberg ausgehoben

road-3455159_960_720

​Amberg. Am Samstagmorgen, gegen 10:15 Uhr, bemerkte ein Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstunternehmens, dass in der Fritz-Seuß-Straße und der Alfred-Delp-Straße fünf Kanaldeckel ausgehoben und daneben abgelegt wurden.

Weiterlesen