Freitag, 14. Dezember 2018

ANZEIGE
Anzeige
Anzeige

Tageswohnungseinbruch in Mehrfamilienhaus

einbrecher-_20181208-082200_1

Ein bisher unbekannter Täter verschaffte sich durch Aufhebeln der Terrassentür am Freitag, 7.12.2018, zwischen 13.00 und 19.50 Uhr Zugang zur Wohnung der Geschädigten im Erdgeschoss eines Mehrfamilienhauses in der Friedrich-Ebert-Straße

Weiterlesen
  116 Aufrufe

Alpakas hautnah beim Weihnachtsmarkt

An diesem Adventswochenende ist es wieder soweit: Vom 7. bis 9. Dezember verwandeln sich der Vorplatz und das Regenstaufer Rathaus in ein Weihnachtsmärchen. Das glitzernde Lichtermeer zaubert mit den kleinen verträumten Weihnachtshäuschen eine vorweihnachtliche Stimmung. Das abwechslungsreiche Bühnenprogramm bietet für Groß und Klein ein einmaliges Erlebnis.

Weiterlesen
  56 Aufrufe

Betrunken Unfall gebaut und dann Polizisten angegriffen

Am Donnerstag, 06.12.2018, gegen 16.00 Uhr, stieß beim Einparken auf einem Parkplatz im Bereich der Sudetenstraße, ein 53-jähriger Pkw-Fahrer mit seinem Range Rover gegen einen geparkten VW-Lieferwagen. Als er von dem geschädigten 33-jährigen Fahrer des Lieferwagens bezüglich des Anstoßes angesprochen wurde, wurde er pampig, zeigte diesem als Zeichen seiner Missachtung den hinausgestreckten Mittelfinger und begab sich in ein nahegelegenes Geschäft. 

Weiterlesen
  62 Aufrufe

Nikolaus bringt Geschenke in den Wald-Kindergarten

06_12_2018_Nikolaus_im_Johanniter_Waldkindergarten_Johanniter_Andreas_Denk-2 Foto: Andreas Denk

„Von drauß' vom Walde…komm ich heute nicht her, sondern bin ich zu Gast!" Der Nikolaus musste an diesem Tag sein Gedicht ein wenig umschreiben, besuchte er doch den Johanniter-Waldkindergarten in Stefling. Er hatte sich mit einem Bollerwagen und einem Sack voller Geschenke über den Waldweg zum Johanniter-Kindergarten aufgemacht. Dort angekommen begrüßten ihn die kleinen Naturfreunde mit dem Lied „Ritzen schnitzen, auf der Wurzel sitzen."

Weiterlesen
  131 Aufrufe

Zivilcourage belohnt

IMG_0469a

Bereits im Frühjahr dieses Jahres kam es in einem Bekleidungsgeschäft im DEZ zu einem räuberischen Diebstahl, bei dem ein Heranwachsender mit dem Diebesgut fliehen wollte und sich bei seiner Festhaltung heftigst wehrte. Dies bemerkte Herr Alexander Wagner, der sich zur gleichen Zeit dort beim Einkaufen befand und kam den Beschäftigten des Geschäfts zu Hilfe, um die Flucht des Täters zu verhindern. Doch nun ging der renitente Ladendieb auch auf den Helfer los und verletzte ihn mit Fußtritten.Festnahme eines Straftäters beigetragen hatte.

Weiterlesen
  53 Aufrufe

Kriminalpolizei klärt zwei Raubüberfälle aus Neutraubling

Mit akribischer Tatortarbeit und Vernehmungsgeschick gelang der Kriminalpolizeiinspektion Regensburg nach zwei bewaffneten Raubüberfällen, im Abstand von drei Jahren, ein wichtiger Ermittlungserfolg. Dringend tatverdächtig ist in beiden Fällen ein Mann im Alter von 22 Jahren. Gegen diesen erging bereits ein Haftbefehl. Dem Täter gelang es vor über drei Jahren, am Samstagabend, 14.03.2015 nach einem bewaffneten Überfall auf ein Schnellrestaurant in der Pommernstraße und einem ebenfalls bewaffneten Überfall in diesem Jahr, auf eine Spielothek in der Schlesischen Straße, Freitagnacht, 16.03.2018, unerkannt zu fliehen.

Weiterlesen
  60 Aufrufe

Dieb im eigenen Auto überrascht - lässt bei Flucht Fahrrad zurück

Pressefoto

Einen nicht alltäglichen Vorfall hat derzeit die Polizeiinspektion in Sulzbach-Rosenberg zu bearbeiten. Am Donnerstag, gegen 5.30 Uhr wollte ein 50-jähriger Arbeitnehmer in seinen Peugeot einsteigen, um zur Arbeit zu fahren. Der Wagen war vor einem Anwesen im Siedlerweg am Straßenrand geparkt. Auf dem Weg zu seinem Auto wäre der 50-Jährige beinahe über Fahrrad gefallen, das achtlos auf dem Gehsteig lag.

Weiterlesen
  75 Aufrufe

„Ambergs oberster Rauschgiftermittler" in den Ruhestand verabschiedet

KPI-Amberg Foto: KPI: Amberg

Mit Bernhard Kelsch verließ Ende November nach fast 42 Dienstjahren und über 31 Jahren Kriminaldienst ein „alter Kriminaler" und Urgestein die Kriminalpolizeiinspektion Amberg. Für Bernhard Kelsch begann die dienstliche Laufbahn 1977 mit der Einstellung in den mittleren Polizeivollzugsdienst. Nach bestandenem Anstellungslehrgang leistete der gebürtige Franke zunächst fünf Jahre Dienst bei der Polizeiinspektion Nürnberg-Ost.

Weiterlesen
  55 Aufrufe

Auto brennt völlig aus

672277_original_R_by_Uwe-Schlick_pixelio.de Symbolfoto: (c) by Uwe Schlick/pixelio.de

Ein mit zwei Personen besetzter älterer VW Golf ging gestern, gegen 13.00 Uhr auf der BAB A 93 in Flammen auf. Die Insassen bemerkten während ihrer Fahrt in Richtung Regensburg, dass der Pkw zu brennen anfing und konnten den Golf noch in den Parkplatz Harberhof steuern. 

Weiterlesen
  73 Aufrufe

„Architekt der Technik" spendet fürs Patientenhaus

HCW-PHR-LHO-IBM_181015-Spende-ibmp-Paulus-Andreesen-Eingang Stefan Paulus, Geschäftsführer der ibmp-Verwaltungs-GmbH überreicht Prof. Dr. Reinhard Andreesen einen Spendenscheck über 27.500 Euro. Foto: H.C. Wagner

Wasser, Abwasser, Heizung, Lüftung, Aufzug – all diese Gewerke müssen bei einem modernen Gebäude sorgfältig geplant und in der Umsetzung durch die Fachfirmen überwacht werden. Beim Patientenhaus der Leukämiehilfe Ostbayern e.V. hat das Regensburg Ingenieur-Büro ibmp alle Anlagengruppen der Technischen Ausrüstung geplant. Geschäftsführer Stefan Paulus überreichte nun einen Scheck über 27.500 Euro an Prof. Dr. Reinhard Andreesen, Vorsitzender der Leukämiehilfe Ostbayern e.V.. „Wir wollen mit unserer Spende die bessere Versorgung des ostbayerischen Raumes unterstützen", so Paulus bei der Scheckübergabe.

Weiterlesen
  79 Aufrufe

Präparierte Matratze als Versteck für Schmuggel-Zigaretten

zoll_2 Foto: Bundeszollverwaltung

In drei besonderen Verstecken, darunter auch eine präparierte Matratze, versuchte vor kurzem ein 57-jähriger türkischer Lkw-Fahrer ca. 10.000 Stück unversteuerte Zigaretten durch Deutschland nach England zu schmuggeln. Die Zöllner der Kontrolleinheit Verkehrswege Furth im Wald des Hauptzollamts Regensburg zogen den Lkw auf der Autobahn 3 nahe Straubing aus dem fließenden Verkehr und überprüften Fahrer und Fahrzeug auf einem Autobahnrasthof.

Weiterlesen
  63 Aufrufe

Alles, nur kein Müll: Das neue Müll-Magazin ist da

Mullmagazin-001 Landrat Thomas Ebeling und Irene Schiml, Leiterin des Fachbereichs Kommunale Abfallwirtschaft, präsentieren die druckfrischen Exemplare des neuen Müllmagazins. (Hans Prechtl, Landratsamt Schwandorf

Die Verteilung der Müllmagazine an alle privaten Haushalte in der Adventszeit hat im Landkreis Schwandorf Tradition. Auch dieses Jahr erhalten rund 74.700 Haushalte auf dem Postweg das neue Müllmagazin und damit einen Überblick über alle Abfuhrtermine. Daneben gibt es allerlei Wissenswertes aus der Abfallwirtschaft wie etwa Hinweise zur Kompostierung.

Weiterlesen
  80 Aufrufe

200 Gäste bei der Adventfeier für Senioren

Senioren_Adventfeier-2018-Stadthalle-1 Die Vorsitzenden des Seniorenbeirats, Brigitte Hecht (li.) und Helga König (re.), bekamen Unterstützung vom Nikolaus und vom Christkind. Foto: Tina Kolb

Burglengenfeld. Rund 200 Seniorinnen und Senioren begrüßte Bürgermeister Thomas Gesche in der weihnachtlich geschmückten Stadthalle zur stimmungsvollen Adventfeier. Die „Schlossberg Saitenmusik" spielte, Walter Stadlbauer erzählte besinnliche und heitere Geschichten. Die „Schneeberger Zwoagsang" mit Manuela und Gerhard Schneeberger sang den „Glockenjodler" und lud die Gäste zum Mitsingen von Weihnachtsliedern ein.

Weiterlesen
  62 Aufrufe

Achtes Auto für Kerl eG

PM_e-Carsharing-Pentling

Regensburg. Kürzlich übergab Landrätin Tanja Schweiger als Vorstandsvorsitzende der Kommunalen Energie Regensburger Land eG (KERL eG) das achte E-Auto des eCarsharing-Projekts an Pentlings erste Bürgermeisterin Barbara Wilhelm. Ab sofort können Bürgerinnen und Bürger sowie Firmen den VW eGolf zu günstigen Konditionen ausleihen. Die Landrätin bedankte sich bei allen Beteiligten für die Unterstützung des Projektes, vor allem bei Andreas Entreß, Geschäftsführer von BAYERNWOHNEN, als Sponsor für den Standort Pentling.

Weiterlesen
  60 Aufrufe

Spielbank spendet Erlös an Johanniter-Inklusionsprojekt

Die Spielbank Bad Kötzting spendete für Includio Die Spielbank Bad Kötzting spendete für Includio. Foto: Andreas Denk.

Regensburg. Auch beim diesjährigen Face-en-Fashion Finale wurde rege am Spieltisch der Spielbank Bad Kötzting gespielt. Der daraus resultierende Betrag wurde jetzt an das neue Leuchtturmprojekt der Johanniter: Includio gespendet. Includio wird das erste Inklusionshotel in Regensburg, mit rund 90 komfortablen und komplett barrierefreien Zimmern, wird es auch einer größeren Reisegruppe von Menschen mit Behinderung die Möglichkeit bieten in Regensburg zu übernachten und die Weltkulturerbe-Stadt zu erleben.

Weiterlesen
  81 Aufrufe

Dankeschön für Ehrenamtliche

Tag-des-Ehrenamtes Von links: Charlotte Pelka, Tanja Schlehuber, Hermann Duscher, Veronika Gruber, Maria Dirnberger. Foto: Doris Dürr

Schwandorf. Am 5. Dezember findet jährlich der Internationale Tag des Ehrenamtes statt. Der Tag wurde 1985 von den Vereinten Nationen beschlossen und hat als Ziel die Anerkennung und Förderung des ehrenamtlichen Engagements. Generell ist das Ehrenamt von großer Bedeutung für den gesellschaftlichen Zusammenhalt und für das Funktionieren des Gemeinwesens. 

Weiterlesen
  64 Aufrufe

Einbruch in Wohnhaus in Nittenau

einbrecher-1 Symbolfoto: Billionphotos

Nittenau. Am Dienstagabend, 04.12.2018 drang ein bislang unbekannter Dieb gewaltsam in ein Wohnhaus ein und gelangte so an Beute im Gesamtwert von mehreren tausend Euro. Die Kripo Amberg hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um sachdienliche Hinweise.

Weiterlesen
  73 Aufrufe

Sexualdelikt in Schwandorf: Zeugenaufruf

694265_original_R_by_Peter-Hebgen_pixelio.d_20181205-103848_1 (c) by Peter Hebgen/pixelio.de

Schwandorf. Bereits in den frühen Abendstunden des Mittwoch, 21.11.2018, soll sich ein bislang unbekannter Mann an einem 18-Jährigen sexuell vergangen haben. Die Kriminalpolizei Amberg ermittelt und bittet auch um Hinweise aus der Bevölkerung.

Weiterlesen
  765 Aufrufe

​Buchpräsentation: Landfrauen stellen Buch vor „Starke Frauen"

Starke-Frauen-Buchprasentation Erste Bürgermeisterin Dr. Susanne Plank (re.) unterstützt das Buch-Projekt „Starke Frauen". Im Bild mit Claudia Schmalzbauer (li.) und Ingeborg Zimmermann, die zusammen mit ihrer Tochter und Mutter, im Buch ihre eigene Lebensgeschichte erzählt hat (Mitte). Foto: Anita Alt, Stadt Maxhütte-Haidhof

Dieses Jahr feierten die Landfrauen Schwandorf ihr 70-jähriges Bestehen. Und um nachhaltige Spuren zu hinterlassen, initiierte und verfasste Kreisbäuerin Sabine Schindler aus Öd bei Nittenau ein Buch mit dem Titel „Starke Frauen – gemeinsame Wege in die Zukunft". Das 170-seitige Buch zeigt fünf Familien aus dem Landkreis, welche in jeweils drei Frauen-Generationen, zusammen mit ihren Familien, den eigenen Hof bewirtschaften.

Weiterlesen
  71 Aufrufe

Bei Unfall leicht verletzt

Am Dienstag, gegen 07.00 Uhr, befuhr eine 53-jährige Nissan-Fahrerin aus Teublitz die SAD 1 in Richtung Nittenau und wollte nach links auf die Auffahrt zur A 93 abbiegen. Hierbei übersah sie den entgegenkommenden Mercedes eines 54-jährigen Schwandorfers. 

Weiterlesen
  77 Aufrufe

Aktuell

02. Dezember 2018
Regensburg
Region
​Regensburg. Regensburg feiert den 7.000.000 BMW mit einem großen Fest. Zum dritten Mal hielt die Mittelbayerische Zeitung zusammen mit dem BMW Group Werk Regensburg ihre Gala mit dem Motto „Menschen, die bewegen" ab. Am Samstagabend traf man si...

Anzeige

_________________

2018 11 26 Banner WeihnachtsNeujahrsgruesse 175x90px 1

Anzeigen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok