Versuchte Diebstähle/Einbrüche im Nabburger Ortsteil Diendorf

Nabburg: Im Laufe der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag versuchten bislang unbekannte Täter bei einem Anwesen in der Neunburger Straße die Kellertüre aufzuhebeln. Sie scheiterten jedoch an der Türe und gelangten so nicht ins Anwesen. Anschließend versuchten sie einen im Carport stehenden Roller zu entwenden. Bei dem Versuch diesen über den Zaun des Anwesens zu hieven, wurden sowohl der Roller als auch der Zaun erheblich beschädigt.


Weiterlesen

Bunte Bilder aus dem "Home Office"

Fotonachweis: Dieter Deigl

Regensburg/Pettendorf. Nicht nur viele Erwachsene haben derzeit ihren Arbeitsplatz nach Hause verlagert, um der grassierenden Corona-Pandemie aus dem Weg zu gehen, sondern auch Schulen und Kitas sind geschlossen, die Kinder zu Hause. Nun haben die Kinder vom Johanniter-Kindergarten Pettendorf im „Home Office" eine tolle Sache gemacht.

Weiterlesen

Alte Fliesensünden verschwinden lassen

Weg mit der alten Fliesenoberfläche. Spezielle Renovierfarben machen einfach einen neuen Anstrich möglich. Foto: djd/SCHÖNER WOHNEN-Farbe
Muss das weg - oder kann man alte Dinge ganz einfach wie neu wirken lassen? Upcycling heißt der Einrichtungstrend, der Kosten spart, Abfall reduziert und somit auch der Umwelt nutzt. Selbst unansehnli...
Weiterlesen

Allroundtalent für den Frühjahrsputz

Umweltexperten raten beim Frühjahrsputz von allzu viel Chemie ab. Nicht für jede Art von Schmutz oder jede Oberfläche benötigt man einen Spezialreiniger. Foto: djd/Hengstenberg/Photographee.eu - stock.adobe.com
Die Temperaturen steigen und damit kommt wieder die Zeit für den Frühjahrsputz in Haus und Wohnung. Fenster putzen, Heizkörper und Lampen vom Staub befreien, Teppiche reinigen und die Küchenschränke s...
Weiterlesen

Sudetendeutsche Landsmannschaft verabschiedet Bürgermeister Böhringer

Text: F. Weschta; Foto: Dr. A. Dirmeier
Regenstauf. Die SL-Vorstandsschaft verabschiedete sich mit der Überreichung einer Urkunde an Siegfried Böhringer vom Ersten Bürgermeister und Rathaus-Chef. Nach zwei Amtsperioden tritt er am 1. Mai in den Ruhestand.
Weiterlesen

129 Verstöße bei über 1000 Kontrollen

Oberpfalz. Seit knapp zwei Wochen gilt in Bayern nun die vorläufige Ausgangsbeschränkung anlässlich der Corona-Pandemie.Im Zeitraum von 01.04.2020, 06.00 Uhr, bis 02.04.2020, 06.00 Uhr, registrierte die Oberpfälzer Polizei 129 Verstöße gegen die Ausgangsbeschränkung.

Weiterlesen

Gartentipps für den Monat April

Die Schachbrettblume, filigrane Schönheit im April; Foto: LRA, Stephanie Fleiner
 Am Landratsamt Regensburg beraten die Mitarbeiter des Sachgebietes Gartenkultur und Landespflege bei allen Fragen rund um den Garten. Gerade in diesen außergewöhnlichen Zeiten, in denen die meis...
Weiterlesen

Zu viert im Auto, zu dritt spazieren

Symbolbild

Burglengenfeld/Teublitz. Am 02.04.2020, 17.00 und 17.30 Uhr, wurden von einer Streife der Polizei Burglengenfeld zwei Mal Verstöße gegen die  Anordnungen zur Ausgangsbeschränkung festgestellt.

Weiterlesen

Freilaufender Labrador biss zu

Symbolbild!

Schwandorf. Ein 31-Jähriger Schwandorfer teilte am Donnerstag der Polizei mit, dass er bereits am Samstag, den 28.03.2020 in der Kettelerstraße von einem freilaufenden Hund in den Unterarm gebissen worden sei. Der etwa kniehohe Labrador hatte dem Schwandorfer eine deutlich sichtbare Bisswunde beigebracht, die ambulant im Krankenhaus Schwandorf versorgt wurde.

Weiterlesen

Wiesenbrüter schützen: Spaziergänger und Hundehalter in der Pflicht

Die Wiesenbrüter gehören zu den außerordentlich selten gewordenen Vogelarten (Foto: Ullrich Brill)

Kreis Regensburg. Im Landkreis Regensburg gibt es sie noch vereinzelt, die außerordentlich selten gewordenen wiesenbrütenden Vogelarten wie Großer Brachvogel, Kiebitz und den ebenfalls auf Feuchtgebiete als Nahrungsquelle angewiesenen Weißstorch. Aufgrund der dramatischen Bestandsrückgänge in den letzten Jahrzehnten bittet die Untere Naturschutzbehörde des Landratsamtes in diesen Gebieten um Rücksichtnahme, um die Tiere nicht zu stören und zu gefährden.


Weiterlesen

Führungsgruppe Katastrophenschutz jetzt im 2-Schicht-Betrieb

Jeden Tag um 14 Uhr tagt die Führungsgruppe Katastrophenschutz im Landratsamt Amberg-Sulzbach. Mundschutz ist Pflicht. Bild: (c) Christine Hollederer

​Amberg-Sulzbach. Die Führungsgruppe Katastrophenschutz (FüGK) am Landratsamt Amberg-Sulzbach ist ab sofort rund um die Uhr im Einsatz. Dazu wurde ein 2-Schicht-Modell entworfen. „Dies hat den Vorteil, dass sich die Mitarbeiter der beiden Schichten nur noch bei der Übergabe begegnen. Hier ist das Tragen einer Nasen-Mund-Maske mittlerweile Standard, um die Ansteckungsgefahr im Haus zu reduzieren", erklärt Landrat Richard Reisinger. Auch bei den täglichen Lagebesprechungen der FüGK ist die Nasen-Mund-Maske für alle Teilnehmer mittlerweile fester Bestandteil.

Weiterlesen

Nachrücker im Kreisrat und Wahlanfechtungen

Kreis Schwandorf. Der Kreiswahlausschuss hat die Ergebnisse der Kreistagswahl festgestellt und leichte Auszähl-Fehler ermittelt, die jedoch keine Auswirkungen auf das Ergebnis haben. Nachrücker gibt es bei der CSU und der SPD für Landrat Thomas Ebeling und die Schwandorfer OB-Kandidatin Karin Frankerl, die im Landratsamt beschäftigt ist. In Altendorf und Schmidgaden gibt es Wahlanfechtungen.


Weiterlesen

MINT-Tipp des Tages: Eingabestift für Tablet und Smartphone selbst bauen

In vielen Bereichen unseres Lebens spielen Touchscreens eine wichtige Rolle, das bedeutet, dass Geräte nur durch die Nutzung unserer Finger oder eines speziellen Stifts reagieren. Mit der folgenden Anleitung kannst du so einen Stift leicht selbst bauen.
Weiterlesen

Corona: 17 Neuerkrankungen im Kreis Schwandorf, auch "junge Fälle" stationär

Kreis Schwandorf.  17 bestätigte Neu-Infizierungen meldet der Landkreis Schwandorf im Corona-Update vom Donnerstag.


Weiterlesen

Vliesstoff angekommen: Masken-Näher(innen) ans Werk

In der Zeit des sozialen Miteinanders ist der Abstand groß: Der Riedener Bürgermeister Erwin Geitner (2.v.li.) war einer der ersten, der für seine Gemeinde im Landratsamt Vliesstoff abgeholt hat. Landrat Richard Reisinger informierte sich zu diesem Zeitpunkt gerade bei Silke Kunz (re.) und ihrer Helferin Maria Bogner (li.), ob die versprochene Lieferung aus München tatsächlich angekommen ist. Foto: Christine Hollederer

Amberg-Sulzbach. Vor wenigen Tagen hatte der bayerische Wirtschaftsminister angekündigt, dass er Material organisiert hat, um Masken vor Ort selbst schneidern zu können. Nun sind die von ihm angekündigten Vliesstoffe für das Nähen von Nasen-Mund-Masken im Landratsamt Amberg-Sulzbach angekommen und werden dort an die Gemeinden verteilt. Jede Kommune erhält rund 30 Laufmeter Vliesstoff. Freiwillige Näher/-innen können das Material zu Masken verarbeiten.

Weiterlesen

Hund beißt Siebenjährigen: Rettungshubschrauber angefordert

Symbolbild!

Traitsching. Am Mittwoch, 01.04.20, um 15:10 Uhr, ging ein 7-jähriger Junge mit seiner 53-jährigen Tante in Traitsching spazieren. Der 7-jährige Schüler war dabei mit seinem Roller unterwegs und seine Tante führte einen jungen Hund Gassi. Zum Spazierengehen war dem jungen Hund auf freiwilliger Basis ein Maulkorb angelegt worden. Als der 7-jährige Junge mit seinem Roller stürzte, griff der junge Hund, nachdem er sich von seinem Maulkorb befreit hatte, unvermittelt den am Boden liegenden Jungen an und verletzte ihn mit Bissverletzungen im Bereich des Hinterkopfes und den Armen. Seine Tante versuchte sofort das Tier von ihrem Neffen loszureißen, was ihr schließlich auch gelang, wurde dabei aber durch Bissverletzungen an der Hand verletzt.

Weiterlesen

Pkw-Fahrer überrollt Fuß von Hundehalter

Weiding. Am Mittwoch, 01.04.20, gegen 13:45 Uhr, ging ein 58-jähriger Mann mit seinem Hund in Weiding spazieren, als sich ihm von hinten eine 73-Jähriger mit seinem Pkw, der Marke Chevrolet näherte. Beim Vorbeifahren fuhr der 73-Jährige dem am Straßenrand wartenden 58-Jährigen über den Fuß, so dass dieser dabei leicht verletzt wurde.

Weiterlesen

Zigarettenstummel sorgt für Feuer im Wald

Maxhütte-Haidhof. Ein unachtsam weggeworfener Zigarettenstummel löste am 01.04.2020 gegen 17.15 Uhr ein Feuer in einem Waldstück bei Meßnerskreith aus.

Weiterlesen

Polizei stellte 89 Verstöße in 24 Stunden fest

Oberpfalz. Im Zeitraum von 31.03.2020, 06.00 Uhr, bis 01.04.2020, 06.00 Uhr, registrierten die Polizeibeamtinnen und -beamten in der Oberpfalz 89 Verstöße gegen die Ausgangsbeschränkung.

Weiterlesen

Amberg-Sulzbach: Mehr genesene als neu gemeldete Infizierte

Amberg-Sulzbach. Der Landkreis vermeldete am Mittwochabend die Genesung von 20 der ursprünglich positiv getesteten Corona-Träger. Gleichzeitig kamen im Vergleich zum Dienstag 18 neue Fälle hinzu. Aufgrund der Coronakrise bittet der Vorsitzende des Ärztlichen Kreisverbandes, Dr. Martin Pöllath, niedergelassene Ärzte im Landkreis Amberg-Sulzbach, sofern sie in den vergangenen Tagen kein entsprechendes Rundschreiben erhalten haben sollten, ihre aktuelle Mailadresse zu melden. UPDATE: Am Donnerstag kamen laut Landratsamt 19 weitere positiv gemeldete Fälle dazu.

Weiterlesen