Anzeige
Anzeige
Anzeige
Lea Felsmann (Vorzimmer OB) mit dem Stadtoberhaupt, Susanne Lehnfeld und Johannes Lohrer in Pose.

Schwandorf tanzt wieder

Schwandorf. Gepflegte Tanzmusik, elegante Abendgarderobe, erlesene Getränke und ein feines Buffet – diese Grundzutaten haben den Schwandorfer Stadtball in der Oberpfalzhalle zu einem besonderen Ereignis gemacht. „Schwandorf tanzt" geht nun in die achte Runde; das Programm dazu hat die Stadtverwaltung am Mittwoch vorgestellt. Organisiert wird der Stadtball federführend vom Leiter des Schwandorfer Tourismusbüros, Johannes Lohrer.

Die Gastschüler aus Libourne im großen Sitzungssaal des Schwandorfer Rathauses.

Gastschüler aus Libourne in Schwandorf

Es ist eine Tradition, die in wenigen Jahren auf sechs Jahrzehnte zurückblicken kann, wenn Gastschüler aus der französischen Stadt Libourne zu Besuch nach Schwandorf kommen.

Bürgermeisterin Martina Engelhardt-Lopf, Präsidentin der OTH Weiden-Amberg Prof. Dr. Andrea Klug, Oberbürgermeister Andreas Feller mit Gattin Susanne, 2. Bürgermeisterin Ulrike Roidl, Bezirkskaminkehrermeister Peter Wilhelm (von li. nach re.), Bilder von Fabian Borkner

VIDEO: Verschneiter Neujahrsempfang der Stadt Schwandorf

Trotz der starken Schneefälle in Ostbayern und den entsprechenden Verkehrseinschränkungen war der Konrad-Max-Kunz-Saal in der Oberpfalzhalle Schwandorf, am Sonntagmorgen, bis zum letzten Platz gefüllt. Die Stadt Schwandorf hatte zu ihrem Neujahrsempfang geladen, und so fanden sich Stadt- und Kreisräte, Vereinsvorstände und Unternehmer ein, ebenso wie Gäste aus dem Bereich der Rettungs- und Hilfsdienste, der Banken, der Kirchen und viele Vertreter des ehrenamtlichen Engagements.

Sichler mit dem neuen Band vor einer Ausstellungswand der Schwandorfer Persönlichkeiten in der Stadtbibliothek. Foto: Fabian Borkner

Historische Schwandorfer Persönlichkeiten gehen online

Welche Personen die Schwandorfer Stadtgeschichte besonders geprägt haben, haben Franz Sichler, ehemals Lehrer und Ehrenbürger Schwandorfs, sowie der damalige Bibliothekar Alfred Wolfsteiner zur 1000-Jahr-Feier der Großen Kreisstadt im Jahr 2006 in der Broschüre „Berühmte Schwandorfer Persönlichkeiten" zusammengefasst. Am Donnerstag nun stellte Sichler den Folgeband „Um Schwandorf verdient" vor. 

Die Reisegruppe des Gruppentreffs Behinderte-Nichtbehinderte vom VdK Unterschleißheim/Lohhof zu Besuch bei Musikantenwirt Arthur Schötz im Gasthaus Späth (Schwandorf/Kreith). Fotos: Borkner

Schwandorfer Inklusionsfest wirkt bis nach München

Man stelle sich vor, eine Gruppenreise mit einem Bus zu organisieren, und fast alle Wirte sagen einem ab. Genau dies ist dem Gruppentreff Behinderte-Nichtbehinderte aus Unterschleißheim/Lohhof im Landkreis München jahrelang passiert. Weil viele Gastwirte in ganz Bayern fürchteten, dem Umgang mit Behinderten nicht gewachsen zu sein, musste die Betreuerin, VdK-Ortsvorsitzende Johanna Krimmer, Dutzende Telefonate führen, bis sie vor acht Jahren schließlich in Schwandorf fündig wurde – und zwar beim Ausflugslokal Späth in Kreith. Für Musikantenwirt Arthur Schötz und seine Familie ist der Besuch der rund 50 Gäste aus Oberbayern mittlerweile ein fester Bestandteil des Jahresablaufs. 

(c) by Fabian Borkner

Schwandorf-SPD hält Dreikönigsempfang

Schwandorf.  Das politische Jahr nimmt wieder Fahrt auf, und so haben in Schwandorf am Dreikönigstag die Sozialdemokraten ihren traditionellen Empfang abgehalten. Sandra Gierl begrüßte die Anwesenden im Gasthaus Baier in Vertretung des SPD-Ortsvorsitzenden Manfred Schüller und übergab dann das Wort an den Grußredner des Abends, MdL Franz Schindler.

Foto: Borkner

Schwandorfer Broschüre hilft Hauseigentümern bei der Sanierung

Es ist ein undurchsichtiger Dschungel an Vorschriften und Erlassen, die ein Hauseigentümer zu berücksichtigen hat, wenn er beispielsweise die Fassade seines Gebäudes sanieren lassen will. Um ihren Einwohnern die Scheu vor der Bürokratie zu nehmen, hat die Stadt Schwandorf nun eine Broschüre entwickelt, die für Gebäudesanierungen einen Leitfaden gibt. „Hausgemacht – kommunales Förderprogramm für Altbausanierungen" nennt sich das Werk, und darin wird unter anderem in grafisch übersichtlicher Weise erklärt, welche Maßnahmen überhaupt förderfähig sind und welche nicht. 

OB Andreas Feller mit der diesjährigen Praxisklasse der Schwandorfer Kreuzberg-Mittelschule und den von den Schülerinnen und Schülern hergestellten Handwerksstücken.

Praxisklasse Kreuzberg-Mittelschule: ein Erfolgsmodell sagt Danke

Die Schüler der 9. Klasse an der Schwandorfer Kreuzbergschule können seit mittlerweile einem Jahrzehnt in eine so genannte Praxisklasse gehen. Diese Form des Unterrichts beinhaltet in einer Woche drei Praxistage, wo nicht gebüffelt, sondern geschraubt, gekocht, frisiert oder geschneidert wird. Ziel der Aktion ist, den Heranwachsenden der Mittelschule Anerkennung für ihre Fähigkeiten sowie eine gute Perspektive auf einen Ausbildungsplatz zu geben. 

(c) by Uwe Moosburger

VIDEO: Regensburg feiert 7 Millionen BMW

Regensburg. Regensburg feiert den 7.000.000 BMW mit einem großen Fest. Zum dritten Mal hielt die Mittelbayerische Zeitung zusammen mit dem BMW Group Werk Regensburg ihre Gala mit dem Motto „Menschen, die bewegen" ab. Am Samstagabend traf man sich dazu im neuen Marinaforum. Unter der Moderation von Josef Pöllmann und Marina Gottschalk wurden über 20 Menschen vorgestellt, die in den letzten Monaten für Aufsehen gesorgt hatten. Und schließlich ging es noch um etwas, das zwar nicht aus Fleisch und Blut ist, aber mit viel Herzblut hergestellt wird. Sieben Millionen BMW sind seit der Gründung des Werks in Harting vom Band gelaufen. Für BMW "kein Grund, auszuruhen." Sondern für die BMW-Werkleitung Grund genug, sich bei den Mitarbeitern und den Nachbarn in der Region für das Geleistete zu bedanken. Werksleiter Manfred Erlacher brachte einen schneeweißen BMW mit ins Marinaforum, der – genauso wie der Erlös der Gala – an den Förderverein des Zentrums für seltene Erkrankungen ging.

Hauptamtschef Lothar Mulzer geht in Ruhestand

Das große Wort „Urgestein“ geht meist im selben Artikel einher mit der „Ära, die zu Ende geht“. Im Falle von Lothar Mulzer sind beide Ausdrücke ungenügend. Der Leiter des Haupt- und Presseamtes ist am Freitagvormittag offiziell in den Ruhestand entlassen worden.

Gemeinsam für bessere Böden und nachhaltigere Landwirtschaft

Das Thema Bodenschutz und nachhaltige Landwirtschaft ist so aktuell wie nie zuvor. Ein Beweis dafür ist die hohe Teilnehmerzahl beim 3. Bodentag in Neunburg vorm Wald. 500 Menschen haben sich zu diesem Fachkongress am Dienstag in der Schwarzachtalhalle versammelt, darunter Landwirte, Bäcker, Ingenieure und Ärzte.

Stadt Schwandorf zeichnet Facharbeiten aus

Schwandorf. Wenn jemand eine Facharbeit an Gymnasium, FOS/BOS, Hochschule oder Universität erstellt, die ein spezifisches Thema aus Schwandorf behandeln, so hat man die Chance, sich zu den Preisträgern der Stadt zählen zu dürfen. Seit dem Jahr 2010 prämiert die Stadt Schwandorf Schüler und Studenten, die ihre Facharbeiten mit heimatlichem Bezug einreichen.

Schwandorf übergibt Bayerische Ehrenamtskarte

In Schwandorf hat Oberbürgermeister Andreas Feller am Dienstagnachmittag die Bayerische Ehrenamtskarte in Blau überreicht. Sie überträgt dem Inhaber bayernweit eine Menge Vergünstigungen bei Museen, Geschäften, Bädern und kulturellen Einrichtungen.

Schwandorf sammelt wieder „Stadt-Engel“

Eine Aktion der vergangenen Vorweihnachtszeit kommt wegen des großen Anklangs in diesem Jahr abermals zum Einsatz: das Weihnachtsgewinnspiel „Engelsuche in Schwandorf“. Dabei bekommen Kunden, die in Schwandorfer Geschäften einkaufen oder in Lokalen etwas verzehren, Engel-Aufkleber sammeln.

VIDEO: Es läuft rund bei der Holzkugel.

Verzögerungen bei großen Bauprojekten kennt man – das berühmteste Beispiel in der Bundeshauptstadt sei hier verschwiegen. Prächtig laufen hingegen die Bauarbeiten an der weltgrößten begehbaren Holzkugel der Welt am Steinberger See.

Pralinen im Adventskalender helfen kleiner Sarah.

Die Inhaberin des Cafés „Süßes Eck“ auf dem Schwandorfer Marktplatz, Sonja Pirzer, hat am Dienstagnachmittag ihre neue Kollektion von Weihnachtspralinen vorgestellt.

Neuer Chef am Schwandorfer Standesamt

Geburten, Todesfälle, Eheschließungen werden auf dem Standesamt der Großen Kreisstadt Schwandorf seit Mittwoch unter neuer Leitung bearbeitet.

Größte Holzkugel der Welt – Gastronomie geht in Betrieb

Steinberg am See/Wackersdorf. Verzögerungen hat es am Südufer des Steinberger Sees im Jahr 2018 einige gegeben; dennoch konnte unter einem Jahr Bauzeit, am Donnerstag, die Gastronomie am Komplex der größten begehbaren Holzkugel der Welt in Betrieb gehen. Die Betreiberfirma inMotion Park GmbH stellte die Neuerung in just jenem Gebäude vor, welches im Frühjahr 2018 in Teilen abgebrannt war.

KAB Schwandorf hält erfolgreiche Sitzweil in Schwarzenfeld

Schwarzenfeld/Schwandorf. Der Kreisverband Schwandorf der Katholischen Arbeitnehmer-Bewegung (KAB) hat am Mittwochnachmittag unter großem Zuspruch seine alljährliche Sitzweil abgehalten.

Regierung der Oberpfalz lädt zur Klimaschutz-Veranstaltung

Schwarzenfeld. Wasser kommt für die meisten Menschen aus dem Hahn, ähnlich wie der Strom aus der Steckdose. Hinter beidem steht jedoch jeweils ein großes System für die Versorgung der Bevölkerung. Um den Umgang mit den natürlichen Ressourcen sinnvoll für die Zukunft zu gestalten, hat die Regierung der Oberpfalz, am Donnerstag, in den Saal des Restaurants Miesberg geladen. Der Schwerpunkt hieß dort „Klimawandel in der Oberpfalz – Wasserwirtschaft und Landwirtschaft“.

Region Schwandorf

13. August 2020
Wackersdorf. In der Industriegemeinde wird eMobilität ganz groß geschrieben. Erst vor kurzem wurden im Fuhrpark der Gemeinde zwei neue Elektro-Fahrzeuge in den Dienst gestellt. Die Männer in Orange vom Bauhof haben einen voll elektrischen Tran...
13. August 2020
Heute sind vier positive Befunde einer Infektion mit dem Coronavirus bekanntgeworden. Die Personen wohnen in Schwarzenfeld. Die Gesamtzahl der Fälle im Landkreis steigt auf 523.Informationen zum Coronavirus sind auf der Homepage https://corona.landkr...
13. August 2020
Maxhütte-Haidhof. Auf den Grünflächen der Stadtwerke kann man in den letzten Tagen eine besondere Form der Landschaftspflege beobachten: Eine Herde von 21 Merino-Landschafen der Schafhalter Konrad Feuerer und Patricia Kraus, aus Maxhütte-Haidhof, sin...
13. August 2020
Schwandorf. Im Rahmen der Matinee-Reihe, am Kulturstadt-Pavillon, fand am vergangenen Samstag, dem 08.08.2020, das erste von drei Konzerten statt. Das Jazz Velvet Trio aus Pilsen begeisterte mit seinem breiten Repertoire Gäste aus Nah und Fern. ...
13. August 2020
Maxhütte-Haidhof. Noch gibt es an der Baustelle im Erlenweg 28 einiges zu tun, doch die Arbeiten schreiten schnell voran und schon bald soll die neue Kindertagesstätte bezugsfertig sein....
13. August 2020
Bei der öffentlichen Vorstandssitzung der Nittenauer SPD am 11. August 2020 ging es nicht nur um den letzten Wahlkampf und die kommenden Vorstandswahlen: Auch am Vorgehen der Nittenauer Freien Wähler im Stadtrat wurde harte Kritik geübt. ...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

13. August 2020
Amberg-Sulzbach. Das Thema Nachhaltigkeit ist dem Landkreis Amberg-Sulzbach wert und teuer. 50.000 Euro stellt der Kreistag jährlich für die Umsetzung des Leitbildes „Deine Zukunft 2030. Amberg-Sulzbach" in den Haushalt ein. Das Leitbild umfasst fün...
12. August 2020
Oberpfalz. Am Dienstag zogen am späten Nachmittag und abends Gewitterzellen mit teils starken Regenfällen über die Oberpfalz. Die Nordoberpfalz blieb größtenteils davon verschont. Nach derzeitigem Kenntnisstand hielten sich die Schäden in Grenzen....
09. August 2020
Amberg. Die heißen Temperaturen belasten Mensch und Tier schon im Freien. Innerhalb kürzester Zeit entstehen im Innenraum von Pkw unerträgliche Temperaturen. Dennoch bleiben immer wieder Hunde und Kinder in Fahrzeugen zurück, da man „nur kurz" in ein...
09. August 2020
Kümmersbruck. Samstagvormittag, gegen 10:45 Uhr, kam es auf der Kreisstraße AS 2 zu einem Frontalzusammenstoß zwischen einem Mähdrescher und einem Pkw. Zwei Pkw befahren hintereinander die Kreisstraße von Waldhaus nach Köfering. Ihnen kommt ein Mähdr...
07. August 2020
Amberg-Sulzbach. Die Erstellung eines Zeitplans für die Projekte, die in den nächsten drei Jahren umgesetzt werden sollen, war Schwerpunkt der AOVE Klausurtagung, die in Erbendorf stattfand. Den Rahmen für die Umsetzung bildet das Integrierte Ländlic...
05. August 2020
Im Gemeindebereich Hahnbach stellte am Dienstag, im Verlauf des Vormittags, ein 64-jähriger Eigentümer eines Weihers tote Fische darin fest. Bei einem betroffenen- und einem weiteren Gewässer war zudem die Farbe deutlich verändert. Durch Absperren de...

Für Sie ausgewählt

Wohnung, Haus und Garten

18. Juli 2020
Regenstauf. Lisa Schmucker ist Mitglied des Obst- und Gartenbauvereins Regenstauf und Gartenbotschafterin. Im Interview sprach sie mit Kreisfachveraterin Christine Gietl und Stephanie Fleiner, Geschäftsführerin des Kreisverbandes ...
31. Juli 2020
Auch im August gibt es im Garten viel zu tun. Hier ein kleiner Ausschnitt von Themen, die jetzt für Hobbygärtner von Interesse sind. Im Gemüsegarten ist beispielsweise noch Hochsaison. Obwohl wir heuer in der komfortablen Lage sind, da...
30. Juli 2020
Hochglanz Weiß oder mattes Anthrazit? Betonoptik, Holz oder Edelstahl? Erst die richtige Kombination von Materialien und Farben machen die Küche zum individuellen Raum und verwandeln sie in eine Wohlfühloase. ...

Wer ist online?

Aktuell sind 3583 Gäste und keine Mitglieder online

Cookies