Eine Chance für Boden- und Heckenbrüter

Eine Chance für Boden- und Heckenbrüter

Neunburg. Fast jeder Mensch begibt sich gerne in die Natur. Um dabei einen sinnvollen Umgang zwischen den Pflanzen, den Tieren und dem Menschen zu schaffen, geht in Neunburg vorm Wald eine Naturinitiative an den Start. Unter dem Titel „Die Feldhühner, Boden- und Heckenbrüter im vorderen bayerischen Wald haben eine Chance verdient“ will man die heimische Tierwelt erlebbar und sichtbar machen.

Weiterlesen

Kaminkehrer-Landesverbandstag im Mai

Kaminkehrer-Landesverbandstag im Mai

Schwandorf. Es war ein tolles Bild, das die elf Handwerker am Mittwoch in der Schwandorfer Innenstadt abgegeben haben: Bei strahlendem Sonnenschein machten sich die Kaminkehrer auf den Weg zum Amtszimmer des Oberbürgermeisters - und das in voller Montur, komplett mit Leitern, Zylindern und einem geheimnisvollen Holzkasten. Dieser Schrein ist die Zunftlade der Kaminkehrer und stammt aus dem Jahr 1763. Bezirksschornsteinfeger Peter Wilhelm hat das antike Stück aus gutem Grund mit zum Stadtoberhaupt genommen: Er und seine Kollegen stellten das Programm zum diesjährigen Landesverbandstag des Bayerischen Kaminkehrerhandwerks vor. Dieser findet heuer vom 13. bis 16. Mai statt, und das erstmals seit 14 Jahren wieder in der Oberpfalz.

Weiterlesen

Modenschau für Senioren

Modenschau für Senioren

Schwandorf. Eine Modenschau der besonderen Art gibt es am Samstag, den 21. April im Schwandorfer Elisabethenheim. Dort schlüpfen elf Senioren-Models in modische Outfits und präsentieren den Bewohnern die Trends der Zeit.

Weiterlesen

Weltfußballer um Lutz Pfannenstiel kicken für guten Zweck

Weltfußballer um Lutz Pfannenstiel kicken für guten Zweck

Schwandorf. Er hat als Profi-Torhüter auf allen Kontinenten gespielt, insgesamt bei 25 verschiedenen Clubs auf der ganzen Welt. Nun ist Lutz Pfannenstiel seit einigen Jahren Vorstand der Fußballer-Organisation Global United FC (GUFC). Dieser gemeinnützige Verein greift weltweit Themen auf, die großer Öffentlichkeit bedürfen, so zum Beispiel Umweltschutz und Klimaerhalt. Dafür schickt GUFC seine ehrenamtlichen Kicker ins Rennen, darunter Namen wie Fredi Bobic, Mladen Petric oder Weltmeister Guido Buchwald.

Weiterlesen

Bachelor-Arbeit: Photovoltaik fürs Parkhaus?

Bachelor-Arbeit: Photovoltaik fürs Parkhaus?

Schwandorf. Das Naabparkhaus in Schwandorf ist seit seiner Erbauung 1980/1981 in die Jahre gekommen; darüber hinaus wurden die obersten Parkdecks 8 und 9 viel zu wenig frequentiert. Wie man sich diesen Sachverhalt zunutze machen könnte, war nun Gegenstand einer Bachelor-Arbeit der Hochschule für angewandte Wissenschaften Ansbach. Dort hat der junge Student Tobias Roßkopf geprüft, ob auf dem Naabparkhaus eine Photovoltaik-Anlage sinnvoll wäre.

Weiterlesen

VIDEO: Quirins besonderes Winter-Hobby

VIDEO: Quirins besonderes Winter-Hobby

Schwandorf. Jetzt zur Osterzeit packen viele Menschen ihre Skier aufs Dach und nutzen die letzten Gelegenheiten für den Wintersport. Quirin Weihrauch aus Schwandorf ist ebenfalls begeisterter Skifahrer. Der Zwölfjährige pflegt hierbei aber noch ein ganz besonderes Hobby: Er legt seine eigenen Skilifte und Sesselbahnen an. Dabei nutzt er sowohl den eigenen Garten als auch Flächen im elterlichen Wohnhaus, um detailgetreu Skiloipen und Pisten, Ziehwege und Almhütten zu modellieren.

Weiterlesen

Ein neues Buch erklärt das Aus der WAA Wackersdorf

Ein neues Buch erklärt das Aus der WAA Wackersdorf

Wackersdorf. Es ranken sich viele Geschichten, Anekdoten und wohl auch Mythen um die ehemals für Wackersdorf geplante Wiederaufbereitungsanlage WAA. Zumeist geht es dann um den Mut der Bürger zu Demonstrationen, um den Schwandorfer Alt-Landrat Hans Schuierer als Widerstandskämpfer und um den monarchischen Ministerpräsidenten Franz Josef Strauß, als dessen Werk die WAA oft galt. Ein heute neu erschienenes Buch beleuchtet aber andere Aspekte dieser so umstrittenen und letztlich nie fertiggestellten Anlage.

Weiterlesen

Landkreis-Bürgermeister diskutieren aktuelle Themen

Landkreis-Bürgermeister diskutieren aktuelle Themen

Schwandorf. Im Landratsamt Schwandorf trafen sich die Bürgermeister aller Gemeinden des Landkreises zu einer Konferenz. Dabei stand zunächst eine Einschätzung des Wasserwirtschaftsamtes Weiden auf dem Tagesplan, bei der es um das Management für Hochwasserrisiko ging.

Weiterlesen

Schwul und oberpfälzisch: Theater im Bayerischen Fernsehen

Schwul und oberpfälzisch: Theater im Bayerischen Fernsehen

Am kommenden Sonntagabend geht das Bayerische Fernsehen neue Wege und zeigt das Theaterstück „Bäcker braucht Frau“. Das abendfüllende Volksstück stammt aus der Feder von BR-Moderator und Chef der Couplet AG Jürgen Kirner. Der gebürtige Oberpfälzer hat mit den beliebten „Brettlspitzen“ bereits eine Sendung im BR verankert, und nun widmet er sich in „Bäcker braucht Frau“ dem Thema Homosexualität.

Weiterlesen

VIDEO: Runde Sache - Richtfest für Kugel

VIDEO: Runde Sache - Richtfest für Kugel

Steinberg. Bei der größten begehbaren Holzkugel der Welt, die zur Zeit am Westufer des Steinberger Sees entsteht, wurde am Donnerstagnachmittag die zweite Halbzeit angepfiffen. Zum Richtfest für das Gastronomiegebäude lud die inMotion PARK Seenland GmbH als Betreiber ein, und über hundert Gäste sind gefolgt. Neben den beteiligten Unternehmen und der örtlichen Politik haben sich auch Bezirkstagspräsident Franz Löffler und vonseiten der bayerischen Staatsregierung Finanzstaatssekretär Albert Füracker eingefunden.

Weiterlesen

VIDEO: Das Oberpfälzer Seenland im fränkischen Touristen-Mekka

VIDEO: Das Oberpfälzer Seenland im fränkischen Touristen-Mekka

Die Freizeitmesse Nürnberg hat am Mittwoch eröffnet, und tausende Besucher können sich noch bis Sonntag auf dem Messegelände nahe dem Stadion über alle Themen der Freizeit informieren. Auch der Tourismusverband Oberpfälzer Seenland ist in diesem Jahr wieder mit einem eigenen Stand vertreten. „Die Erfahrungen im letzten Jahr haben uns gezeigt, wie gut wir als Marke inzwischen wahrgenommen werden“, sagt der Verbandsvorsitzende, der Schwandorfer Landrat Thomas Ebeling.

Weiterlesen

Starker Auftritt vom Oberpfälzer Seenland in Nürnberg

Starker Auftritt vom Oberpfälzer Seenland in Nürnberg

Oberpfälzer Seenland/Nürnberg. Die Freizeitmesse Nürnberg hat am Mittwoch eröffnet, und tausende Besucher können sich noch bis Sonntag auf dem Messegelände nahe dem Stadion über alle Themen der Freizeit informieren. Auch der Tourismusverband Oberpfälzer Seenland ist in diesem Jahr wieder mit einem eigenen Stand vertreten.

Weiterlesen

Neuer Polizei-Vizepräsident löst Amtsvorgänger Liegl ab

Neuer Polizei-Vizepräsident löst Amtsvorgänger Liegl ab

Regensburg. Der Spiegelsaal in der Residenz der Bezirksregierung Oberpfalz ist ein ehrwürdiger Platz und diente am 31. Januar als Kulisse einer feierlichen Amtsübergabe: Michael Liegl gab nach acht Jahren das Amt des Polizeivizepräsidenten des Präsidiums Oberpfalz ab.

Weiterlesen

Grötsch: "Es muss für uns schon passen"

Grötsch: "Es muss für uns schon passen"

Schwandorf. In der Spitalkirche hielt der Stadtverband der Sozialdemokraten seinen traditionellen Neujahrsempfang ab. Bereits vor Beginn tauschten sich die Gäste rege im Foyer aus, bevor es in den Saal ging. Dort hob der Schwandorfer SPD-Vorsitzende Manfred Schüller zur Begrüßung der rund 100 Gäste das Thema des Abends nochmals hervor: Achtsamkeit, Solidarität und Respekt.

Weiterlesen
Markiert in:

CSU Schwandorf startet mit Verve ins neue Jahr

CSU Schwandorf startet mit Verve ins neue Jahr

Schwandorf. Es spricht für eine Veranstaltung, wenn die Besucher es sich seit Jahren angewöhnt haben, bereits eine Stunde vor Beginn anzureisen. „Sonst kriegst du hier keinen Sitzplatz“, war eine der meistgehörten Aussagen. In der Tat haben sich im Saal des ZMS-Gebäudes in Dachelhofen hinter den Stühlen dann die gewohnten Stehplatz-Reihen gebildet, als die Schwandorfer CSU für den Freitagabend zu ihrem traditionellen Neujahrsempfang geladen hat.

Weiterlesen

Erstes Landwirtschaftsforum: 100 Teilnehmer

Erstes Landwirtschaftsforum: 100 Teilnehmer

Neunburg. Es herrschte reges Treiben in der Neunburger Schwarzachtalhalle. Hierhin hatte die Raiffeisenbank Schwandorf-Nittenau am Montag zum ersten Landwirtschaftsforum eingeladen. Dementsprechend groß war die Neugier, und so konnte Vorstandsvorsitzender Thomas Stalla um die einhundert Gäste begrüßen. Die Kooperation seines Hauses mit der Landwirtschaft sei seit Jahrzehnten eine der wichtigsten Säulen der Raiffeisenbank. Mit rund 30 Millionen Kreditvergabe stelle diese Sektion auch die größte Einzelbranche dar.

Weiterlesen

Das Neujahrsbaby kam um 21.14 Uhr

Das Neujahrsbaby kam um 21.14 Uhr

Am Neujahrstag erblickte abends um 21:14 Uhr der kleine Moritz Masel im Schwandorfer St. Barbara Krankenhaus das Licht der Welt. Er ist das erste Kind im neuen Jahr; im vergangenen war das Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Geburtsort für stolze 722 Babys. Die Jungs haben mit 51,25% leichten Vorsprung. Hier waren die beliebtesten Namen mit der jeweiligen Häufigkeit Max und Felix (je 12x), Jonas (10x) sowie auf Platz drei Noah und Paul (je 9X). Danach folgen Maximilian (7x), David, Julian, Lukas und Michael (je 6x).

Weiterlesen

20 Jahre Oberpfälzer Seenland

20 Jahre Oberpfälzer Seenland

Schwandorf. Während der Adventszeit war das Foyer der Sparkasse Schwandorf eh schon feierlich geschmückt. Am Donnerstag kam nochmals besonderer Glanz dazu: Der Zweckverband Oberpfälzer Seenland feierte sein 20-jähriges Bestehen.

Weiterlesen

Schnelles Netz: Wackersdorf will´s wissen

Schnelles Netz: Wackersdorf will´s wissen

Auf dem Papier verfügt die Gemeinde Wackersdorf über eine 99-prozentige Abdeckung mit schnellem Internet, sprich mit Leistungen von 30 Mbit(s aufwärts. Um aber genau zu wissen, wie die Versorgungslage auch zum Beispiel bei Einzelanwesen ist, hat die Verwaltungsgemeinschaft nun ein Gutachten in Auftrag gegeben, das die reale Ist-Situation präzise erfassen soll. Das Regensburger Unternehmen IK-T ermittelt den aktuellen Stand der Dinge; die Kosten hierfür sind auf 7.000 Euro angesetzt.

Weiterlesen

Ehrung für BRK-Mitglieder

Ehrung für BRK-Mitglieder

Schwandorf. In einer Feierstunde hat der Freistaat Bayern am Freitag viele Mitglieder des Bayerischen Roten Kreuzes und der Wasserwacht für ihr langjähriges Engagement im Ehrenamt ausgezeichnet. In Vertretung des bayerischen Innenministers vergab der Schwandorfer Landrat Thomas Ebeling als Vorsitzender des BRK-Kreisverbandes 23 Ehrungen.

Weiterlesen