20 Jahre Froschhax´n-Express

20 Jahre Froschhax´n-Express

Steinsberg. Wer gerne auf ein Volksfest geht, eine Kirwa oder ein Feuerwehrfest, der hat sie mit Sicherheit schon live erlebt, die sechs Mann der Partyband „Froschhax’n-Express“. Sie stehen als Garant für gute und ausgelassene Stimmung - und das mittlerweile seit 20 Jahren.

Weiterlesen

Räume für pendelnde Berufsschüler

Räume für pendelnde Berufsschüler

Landrat Thomas Ebeling bezeichnete es als „freudiges Ereignis“. Es geht um die Unterzeichnung einer Kooperationsvereinbarung zwischen dem „Haus des Guten Hirten“ in Ettmannsdorf und der staatlichen Berufsschule Schwandorf. Bislang war es für Schüler teils mit erheblichem Reiseaufwand verbunden, zu ihrer Ausbildung mit den öffentlichen Verkehrsmitteln pünktlich nach Schwandorf zu kommen. Abhilfe schuf bislang die Unterbringung in Pensionen, damit man morgens pünktlich und ausgeruht zum Unterricht erscheinen konnte. Ab dem kommenden Schuljahr stehen dafür 30 Unterkunftsplätze im „Haus des Guten Hirten“ zur Verfügung.

Weiterlesen

VIDEO: Langjähriger 60er-Torwart macht Kreither Jungs Beine

VIDEO: Langjähriger 60er-Torwart macht Kreither Jungs Beine

Wenn man als Kind oder Jugendlicher fußballbegeistert ist, dann ist jedes Treffen mit einem Sport-Star immer etwas Besonderes. In Kreith durfte nun am Sonntag eine Gruppe Kinder sogar mit einem Star trainieren. Der langjährige Chef-Torwart vom TSV 1860 München, Michael „Michi“ Hofmann, war zu Gast beim SC Kreith/Pittersberg. Am Morgen des Kirwasonntags trafen sich 13 Jungs verschiedenen Alters auf dem Platz, und Michi Hofmann gab sofort nach der Einteilung Gas und ließ die jungen Kicker von seiner reichhaltigen Erfahrung profitieren.

Weiterlesen

Lärmschutz an der Autobahn

Lärmschutz an der Autobahn

Der Lärmschutz ist seit Jahren das vorherrschende Thema im Bereich Verkehr, sei es Bahn oder Straße. Viel getan hat sich hier im Bereich der BAB 93 im Abschnitt zwischen Weiden und Schwandorf. Der Präsident der Autobahndirektion Nordbayern, Reinhard Pirner, stellte zusammen mit seinem Stab am Dienstagnachmittag in Schwarzach bei Nabburg Ergebnisse vor.

Weiterlesen

Beginn der Sanierung an Schloss Theuern

Beginn der Sanierung an Schloss Theuern

Das Kultur- und Museumsschloss Theuern im Landkreis Amberg-Sulzbach ist in die Jahre gekommen, und das schlug sich zuletzt deutlich auf die Bausubstanz nieder. Nachdem Teile der Gewölbedecke sich gelöst hatten und auch das Dach undicht war, plante man vier Jahre lang die Sanierung des historischen Gebäudes. Am Montag zeigte Landrat Richard Reisinger der Öffentlichkeit die nun begonnenen Ausbesserungsarbeiten. Er stellte die insgesamt drei Bauabschnitte vor.

Weiterlesen

Dank an Pater Matthew

Dank an Pater Matthew

Nachdem in den letzten Tagen erst die Niederbronner Klosterschwestern das Schwandorfer St.Barbara-Krankenhaus für immer verlassen haben, ist am Montag nun auch der langjährige Seelsorger Pater Matthew feierlich verabschiedet worden. Im Amtszimmer des Oberbürgermeisters Andreas Feller saß Pater Matthew mit Pater Frances und begründete seinen Abschied: „Ich werde im September 80 Jahre alt.“

Weiterlesen

CSU-Sommerfest im Wahlkampf-Modus

CSU-Sommerfest im Wahlkampf-Modus

Wie schon in den vergangenen acht Jahren kam die CSU des Bezirks Oberpfalz in der Gaststätte der Familienbrauerei Jacob in Bodenwöhr zusammen. Und ebenfalls wie in fast jedem Jahr spielte der Wettergott mit und bescherte schwül-heißes Klima am Hammersee. Dass der Einladende, Bezirkschef Albert Füracker, bereits eingangs betonte, dass es ein legeres Zusammenkommen sein soll, untermauerte auch er wie viele Gäste, in dem das Jackett und die Krawatte nicht lange an ihrem Platz blieben. Dass jedoch trotzdem Wahlkampf herrscht, merkte man gleich zu Beginn der Begrüßung.

Weiterlesen

Von Mäusen, Jägern und Löwen

Von Mäusen, Jägern und Löwen

Am Dienstagabend ging der letzte von drei Workshops im Landratsamt Schwandorf zu Ende. Deren Ziel: Den Landkreis als Marke neu zu etablieren. Dazu hatten Teilnehmer aus Wirtschaft und Medien den Landkreis zunächst „eingekreist“, also Eindrücke gesammelt, wie Schwandorf allgemein gesehen wird. Als Stärken wurden dabei die gute Verkehrsanbindung gesehen, die niedrigen Lebenshaltungskosten und die wirtschaftliche Prosperität. Als Nachteil galt allgemein die gefühlt "schlechte Kommunikation" über den Landkreis in der Außenwirkung.

Weiterlesen

Noch bessere Zusammenarbeit zwischen Hochschule und Schwandorf

Noch bessere Zusammenarbeit zwischen Hochschule und Schwandorf

Die Ostbayerische Technische Hochschule (OTH) Amberg-Weiden hat für eine noch intensivere Kooperation der Großen Kreisstadt und dem Landkreis Schwandorf einen Besuch abgestattet. Fast das gesamte Präsidium fuhr dazu am Dienstag zunächst zum Charlottenhof in das dortige Zentrum der Handwerkskammer Niederbayern/Oberpfalz.

Weiterlesen

Alexander Flierl tritt wieder an

Alexander Flierl tritt wieder an

An einem heißen Freitagabend haben sich die Delegierten der Schwandorfer CSU im Saal des Restaurants Miesberg in Schwarzenfeld getroffen, um den Spitzenkandidaten für die Landtagswahl im kommenden Jahr zu wählen. Dass der Vorschlag auf Alexander Flierl fiel, überraschte nicht. Nach kurzem Wahlgang erreichte der Landtagsabgeordnete ein Ergebnis von 94,7 %.

Weiterlesen

VIDEO: Spatenstich für die Steinberger Kugel

VIDEO: Spatenstich für die Steinberger Kugel

Ein von Weitem sichtbares Wahrzeichen für das Oberpfälzer Seenland soll sie werden, die größte begehbare Holzkugel der Welt. Am Freitagvormittag fand für das Projekt der Spatenstich statt. Der Bayerische Staatssekretär im Wirtschaftsministerium, Franz Josef Pschierer, fand sich am Gasthaus Oder am Steinberger See ein, um mit knapp zweihundert weiteren Gästen aus Politik und Wirtschaft diesen Startschuss zu feiern.

Weiterlesen

Maximilian Zepf im Ruhestand: Ein Stück Raiffeisen-Geschichte

Maximilian Zepf im Ruhestand: Ein Stück Raiffeisen-Geschichte

Mit dem Ruhestand von Maximilian Zepf geht eine Ära der Raiffeisenbank-Geschichte in der Oberpfalz zu Ende. In rund 17 Jahren am Ruder der Raiffeisenbank Schwandorf-Nittenau eG konnte Zepf das damals als Sanierungsbank bezeichnete Institut entscheidend auf die erfolgreiche Bahn bringen. In seiner Zeit hat sich die Bilanzsumme um 58% erhöht, das Kundenkreditvolumen um 25%.

Weiterlesen

Seehofer: Wohnungsbau-Förderung, Kampf dem linken Mob und Marshallplan für Afrika

Seehofer: Wohnungsbau-Förderung, Kampf dem linken Mob und Marshallplan für Afrika

Wenn er könnte, so sagte Horst Seehofer am Samstag in der Regenstaufer Jahnhalle, so würde er am liebsten den jetzigen politischen Zustand in Deutschland einfrieren und am 24. September zur Bundestagswahl wieder auftauen. Dies sorgte bei den Delegierten des Oberpfälzer CSU-Bezirksparteitages für Schmunzeln, fügte der Parteivorsitzende doch hinzu, dass selbst Bundeskanzlerin Angela Merkel zugab, auch nach fünf Jahren Physik-Studium keine entsprechende Formel für diesen Wunsch gefunden zu haben. Dennoch hob Seehofer mehrmals hervor, dass es seiner Meinung nach niemanden gebe, die komplizierten Herausforderungen in Europa für Deutschland gut zu meistern.

Weiterlesen

VIDEO: Oberpfälzer Wald für Natur-Navi ausgezeichnet

VIDEO: Oberpfälzer Wald für Natur-Navi ausgezeichnet

Bei einer Temperatur von über dreißig Grad im Schatten trafen sich am Mittwoch die Vertreter des bayerischen Umwelt- und des Wirtschaftsministeriums in München auf Schloss Fürstenried. Schatten war dann auch Mangelware, als sich die zu ehrenden Gäste einfanden und im Schlossgarten Platz nahmen. Insgesamt dreimal vergaben die Ministerien den Preis des Wettbewerbs „Modellregion Naturtourismus“. Der Tourismusverband Oberpfälzer Wald (Landkreise Schwandorf, Tirschenreuth, Neustadt a. d. Waldnaab sowie die Stadt Weiden) hatte eine zündende Idee – das „Natur-Navi“ war geboren.

Weiterlesen

VIDEO: Bürgermeister-Tochter schickt Landrat baden

VIDEO: Bürgermeister-Tochter schickt Landrat baden

Wackersdorf. Beim Wetter wusste man bislang am Wochenende nicht, ob man bei einer Freiluftveranstaltung wie dem Wackersdorfer Bürgerfest nass werden würde oder nicht. Die Vertreter aus Sport, Politik und Kultur, die sich in Wackersdorf auf den heißen – oder besser: nassen – Stuhl setzten, wussten das hingegen ganz genau.

Weiterlesen

VIDEO: "Ehe für alle" überschattet Holmeiers Auftakt

VIDEO: "Ehe für alle" überschattet Holmeiers Auftakt

Es hätte kein unglücklicheres Datum für die Eröffnung der CSU im Kreis Schwandorf geben können, als den Tag, an welchem am Morgen die kurzfristig anberaumte Abstimmung über die "Ehe für alle" im Bundestag verloren ging - für die konservativen Kräfte in der Union. Die Besucher im Gemeindestadel Schwarzach bei Nabburg hatten viel zu diskutieren und spiegelten in der Masse nicht die Mehrheitsverhältnisse im Bundestag wieder. Eine solche Aktion berührte freilich auch die Bundestagsabgeordneten, und so taten sowohl der MdB und Spitzenkandidat Karl Holmeier als auch der Festredner Max Straubinger, parlamentarischer Geschäftsführer, kund, dass sie persönlich gegen die Ehe für alle gestimmt hatten.

Weiterlesen

Neuwahl: Team für Regionalförderung

Neuwahl: Team für Regionalförderung

Normalerweise dauern Vereinssitzungen mit Neuwahlen gerne einmal länger – Rechenschaftsbericht, Entlastung, Bildung des Wahlausschusses lassen grüßen. Beim Trägerverein der Lokalen Aktionsgruppe (LAG) Schwandorf ging es diesmal in Rekordzeit. Nachdem die meisten Vorstandsmitglieder sich zur Wiederwahl stellten und unangefochten blieben, zogen nur zwei „Neue“ mit ein.

Weiterlesen

DEZ präsentiert junge Kunst in der größten Galerie der Region

DEZ präsentiert junge Kunst in der größten Galerie der Region

Regensburg. Genau ein halbes Jahrhundert ist es her, seit das Donaueinkaufszentrum in Regensburg eröffnet wurde. Und bereits ein Jahr danach nahm es seine Rolle als Förderer der Kunsterziehung ein und schrieb den Wettbewerb „Regensburger Jugend malt und zeichnet“ aus. Seit dieser Zeit wurden über eine halbe Million Beiträge eingereicht. Allein in diesem Jahr gab es 5000 Einsendungen, die 200 besten hat die Zentrumsleitung am Mittwochnachmittag mit Preisen prämiert.

Weiterlesen

Cocktails für das Projekt Kinderzentrum St. Vincent

Cocktails für das Projekt Kinderzentrum St. Vincent

Regensburg. Wer auf dem Regensburger Bürgerfest am Haidplatz war, hat sie gesehen, die bunte Cocktail-Bar des Stammtischs Round Table 32 Regensburg. Dort schenkten die Mitglieder Mix-Getränke und Prosecco aus und waren bei vielen tausend Besuchern ein echter Magnet. Wie immer bei Aktionen des Round Table, so steckte auch am Cocktail-Stand ein tieferer Sinn dahinter. Der gesamte Erlös der verkauften Drinks wird für einen guten Zweck investiert. Dieser findet sich in diesem Jahr im Kinderzentrum St. Vincent Regensburg.

Weiterlesen

Stiftung der OTH Regensburg erhält neue Förderer

Stiftung der OTH Regensburg erhält neue Förderer

Wackersdorf. Bildung und Ausbildung gelten nicht umsonst als Garant für ein erfolgreiches berufliches Leben. Um deren Angebote zu unterstützen und zu ergänzen, hatte sich im Jahre 1999 die „Stiftung zur Förderung der Ostbayerischen Technischen Hochschule“ gegründet. Seit Dienstag hat diese Stiftung wieder einige Förderer mehr. Als vierte kommunale Vertreterin hat sich die Gemeinde Wackersdorf nach Stadt und Landkreis Regensburg sowie dem Landkreis Schwandorf in die Gruppe der Unterstützer eingereiht.

Weiterlesen