Eröffnungsfeier der Regensburger „Porta Praetoria“

Eröffnungsfeier der Regensburger „Porta Praetoria“

Am Freitagmittag haben sich rund 200 Interessierte unter den Schwibbögen in Regensburg eingefunden, um die Eröffnung der neu sanierten „Porta Praetoria“ mitzuerleben. Sie ist das weltweit einzige erhaltene Tor eines römischen Legionslagers. Bischof Rudolf Voderholzer segnete das Denkmal, wobei ihm starke Windböen immer wieder zu schaffen machten und er schließlich seine Kopfbedeckung ablegte.

Weiterlesen

Neues und Bewährtes auf Wackersdorfer Bürgerfest: Prominente gehen baden

Neues und Bewährtes auf Wackersdorfer Bürgerfest: Prominente gehen baden

Die Gemeinde Wackersdorf hat das Programm für das diesjährige Bürgerfest, das vom 30.06. bis 02.07. stattfindet, vorgestellt. Dabei legte man Wert auf viele Elemente, die sich in der Vergangenheit als gut bewährt hatten.

Weiterlesen

Großer Tag für Porta Praetoria

Großer Tag für Porta Praetoria

Es gibt viele erhaltene Stadttore aus der Römerzeit, aber weltweit nur ein einziges erhaltenes Tor eines römischen Legionslagers. Die „Porta Praetoria“, gelegen unter den Schwibbögen in Regensburg, wurde im Jahre 1885 bei Arbeiten aufgedeckt. Im Jahre 2014 ergab sich eine Fördermöglichkeit aus dem Bundesprogramm „Nationale Projekte des Städtebaus“. Dabei hat der Verein „Welterbe Kulturfonds Regensburg – die Förderer“ schnell reagiert, und so konnte unter Projektleitung der Brauerei Bischofshof innerhalb von drei Jahren und geförderten Baukosten von circa drei Millionen Euro das Lagertor saniert werden.

Weiterlesen

Hans Hottner wird für 45 Jahre Stadtratsangehörigkeit geehrt

Hans Hottner wird für 45 Jahre Stadtratsangehörigkeit geehrt

Schwandorf. Als die bayerischen Kreise und Gemeinden im Zuge der Gebietsreform neu geordnet wurden, kam zu den damaligen Stadträten der CSU ein – Eigenzitat – „junger Pimpf“ mit 33 Jahren dazu. Seit dieser Zeit im Jahre 1972 gehört Hans Hottner dem Stadtratsgremium der Großen Kreisstadt ununterbrochen an. Seine Fraktion hat ihn am Montagabend dafür geehrt. „45 Jahre Stadtrat, das bedeutet vier Oberbürgermeister und fünf Fraktionsvorsitzende“, witzelte der amtierende Fraktionsvorsitzende der Schwandorfer CSU, Andreas Wopperer.

Weiterlesen

Roland Kittel, neuer City-Manager in Schwandorf

Roland Kittel, neuer City-Manager in Schwandorf

Schwandorf als Große Kreisstadt hat viel zu bieten, aber immer wieder hört man, dass es noch eine Menge Potenzial zur Entwicklung gebe. Dieses Potenzial soll nun der neue City-Manager erschließen. Am Donnerstagvormittag hat er sich offiziell vorgestellt.

Weiterlesen

OB Feller gratuliert erfolgreichen Volleyball-Mädchen

OB Feller gratuliert erfolgreichen Volleyball-Mädchen

Die Volleyball-Mädchen des Carl-Friedrich-Gauß-Gymnasiums konnten wirklich mit sich zufrieden, sein, als sie Ende Mai zum Bundesfinale „Jugend trainiert für Olympia“ nach Berlin reisen durften. Vor diesem Wettbewerb galt es zunächst, beste Mannschaft in Bayern zu werden. Dies schafften die Volleyballerinnen der Altersklasse II (Jahrgang 2000 und jünger) auch noch im „Landesfinale dahoam“ in der Oberpfalzhalle in Schwandorf.

Weiterlesen

Der Bierl-Schneider, wortgewaltiger Antimilitarist

Der Bierl-Schneider, wortgewaltiger Antimilitarist

Er muss ein lustiger, aber auch streitbarer Zeitgenosse gewesen sein, der Bierl-Schneider. Wenn man mit Schwandorfern spricht, die vom Lebensalter her der reiferen Generation angehören, so kann man beim Erwähnen des Namens „Bierl-Schneider“ immer noch ein hohes Maß an Wiedererkennung bemerken. Franz Xaver Bierl war wie angedeutet Schneider von Beruf, der sich auch kommunalpolitisch engagiert hat.

Weiterlesen

Schwandorf meets USA - beim Volksfest

Schwandorf meets USA - beim Volksfest

Es wird wieder ein tolles Bild abgeben, wenn am Samstag etwa 1.700 Mitglieder der Schwandorfer Vereine und Blaskapellen beim traditionellen Eröffnungszug von der Innenstadt zum Volksfestplatz in Bewegung setzen. Die Stadt Schwandorf hat in einer Pressekonferenz das Programm sowie das neue Team vorgestellt.

Weiterlesen
Markiert in:

Innenminister Herrmann feiert in Stulln 70-Jähriges der CSU

Innenminister Herrmann feiert in Stulln 70-Jähriges der CSU

Stulln. Es hat in Stulln gute Tradition, dass zu den runden Jubiläen des CSU-Ortsverbandes ein hochrangiger Vertreter der bayerischen Staatsregierung zu Besuch kommt. So war am Freitagabend zum 70. der bayerische Innenminister Joachim Herrmann angereist und hat zunächst auf die Wichtigkeit einer lebendigen Demokratie hingewiesen.

Weiterlesen

Ein Bergfest für Schwandorf

Ein Bergfest für Schwandorf

Im Amberger Raum sind sie legendär, die Bergfeste um die Wallfahrtskirchen. Nun wird auch Schwandorf Anlaufhafen für Pilger und Freunde der Bergfestkultur. Vom 24. bis 28. Mai richtet die Pfarrei Unserer Lieben Frau vom Kreuzberg am Fuße des Münsters die Feierlichkeiten aus. Anlass ist das fünfzigjährige Bestehen der Pfarrei.

Weiterlesen

VIDEO: Rettungsübung am St. Barbara-Krankenhaus Schwandorf

VIDEO: Rettungsübung am St. Barbara-Krankenhaus Schwandorf

Ein Großaufgebot von fünf Feuerwehren der Stadt Schwandorf sowie vom Bayerischen Roten Kreuz und den Johannitern probten am Samstagvormittag den Ernstfall.

Weiterlesen

Ehre und Premiere beim Schwandorfer Sport – Ernst Schober ausgezeichnet

Ehre und Premiere beim Schwandorfer Sport – Ernst Schober ausgezeichnet

Er übernahm den Stadtverband, als dieser noch die Widmung „für Leibesübungen“ trug. Unter seiner Ägide wurde der Titel geändert in „Stadtverband für Sport“, und dem stand er 23 Jahre lang vor. Für sein Engagement wurde am Abend Ernst Schober mit dem „Ehrenbrief des Stadtverbands für Sport“ ausgezeichnet, die höchste Form der Anerkennung.

Weiterlesen

2. Schwandorfer Biermesse geht an den Start

2. Schwandorfer Biermesse geht an den Start

Schwandorf. Das Jubiläum des bayerischen Reinheitsgebots – es wurde im letzten Jahr 500 Jahre alt – war die Grundidee, in der Großen Kreisstadt Schwandorf eine Messe zum einheimischen Bier abzuhalten. Die gute Resonanz der Besucher sowie häufige Nachfragen nach einer Wiederholung sind der Grund, auch im Jahr 2017 dem mannigfaltigen Thema „Bier in der Region“ eine Messe zu widmen.

Weiterlesen

VIDEO: Moderne Bank in alter Stadt

VIDEO: Moderne Bank in alter Stadt

Neunburg vorm Wald. „Die Digitalisierung der Welt erreicht auch die Bankgeschäfte, und darum probieren wir hier in Neunburg etwas Neues aus“, sagt Vorstand Thomas Stalla (Raiffeisenbank Schwandorf-Nittenau eG) im Gespräch mit dem Ostbayern-Kurier. In der Tat ist alleine schon der Neubau der Raiffeisenbank modern angelegt. Wenn man in diesen Tagen am oberen Kreisverkehr der Stadt entlangfährt, sticht der Neubau am Beginn des historischen Stadtkerns ins Auge.

Weiterlesen

Hochschul-Offensive für die Oberpfalz - Seehofer will Erdkabel beim Ostbayern-Ring

Hochschul-Offensive für die Oberpfalz - Seehofer will Erdkabel beim Ostbayern-Ring

Die Oberpfalz galt lange als Sackgasse in Bayern – dahinter schloss sich der Eiserne Vorhang zum Ostblock. Heute ist das ganz anders, und das wurde Ministerpräsident Horst Seehofer in Amberg nicht müde zu betonen. Er tagte mit seinem gesamten Kabinett in einer der sporadisch veranstalteten Sitzungen, die nicht in München stattfinden. „Boom-Region“, „Vorzeigebezirk“, „Musterschüler“ waren Beschreibungen, die Seehofer zusammen mit der Oberpfälzer Ministerin Emilia Müller und dem Finanzstaatssekretär Füracker für die Oberpfalz fanden. Besprochen und beschlossen wurden in der Sitzung unter anderem der massive Ausbau des Bildungssektors in der Oberpfalz.

Weiterlesen

Füracker stellt Oberpfalz-Programm 2020 plus vor

Füracker stellt Oberpfalz-Programm 2020 plus vor

Schwarzenfeld. Der CSU-Bezirksvorsitzende der Oberpfalz, Albert Füracker, hat im Lokal Miesberg in Schwarzenfeld das Programm seiner Partei für die nächsten Jahre vorgestellt. Gegenüber dem letzten Programm gab es einige Überarbeitungen. Dies sei ein sehr gutes Zeichen, sagte der Finanzstaatssekretär, bedeute es doch, dass die Punkte, die man sich damals vorgenommen hatte, zum weit überwiegenden Teil umgesetzt worden seien.

Weiterlesen

VIDEO: Oberpfälzer Seenland auf Nürnberger Freizeitmesse

VIDEO: Oberpfälzer Seenland auf Nürnberger Freizeitmesse

Mit einem fulminanten Besuch am Stand des Tourismusverbandes Oberpfälzer Seenland startete aus ostbayerischer Sicht die Nürnberger Freizeitmesse.

Weiterlesen

Internet-Ausbau: OB zeigt Daumen nach oben

Internet-Ausbau: OB zeigt Daumen nach oben

Schwandorf. Eine hohe Übertragungsrate im Internet ist nicht mehr nur ein weicher Standortfaktor für eine Stadt, sondern zunehmend auch immer mehr ein wirtschaftlicher. Im Schwandorfer Stadtgebiet hat sich beim Breitbandausbau schon einiges getan - und weil man sich in den Förderprogrammen gut abgesichert sieht, gibt der Schwandorfer Oberbürgermeister Andreas Feller beide Daumen nach oben für die Entwicklung.

Weiterlesen

Saturnalia stürmte Brauerei Bischofshof

Saturnalia stürmte Brauerei Bischofshof

Regensburg. Die Tollheiten rund ums Prinzenpaar der Saturnalia Neutraubling hatten am narrischen Donnerstag die Brauerei Bischofshof fest im Griff. Mit rund achtzig Mann (und Frau) rückten die Narren an und verschafften den Brauereimitarbeitern eine Mittagspause der besonderen Art. Seit dem Jahr 2013 hat sich dieser Brauch am Weiberfasching eingebürgert, und auch diesmal verlieh die Faschingszunft ihren Orden. Unter den Geehrten waren in diesem Jahr unter anderem der Präsident vom SSV Jahn Regensburg, Hans Rothammer, der Vorsitzende des EVR, Ivo Stellmann-Zidek sowie der Medienveranstalter H.C. Wagner.

Weiterlesen

„Schnelles Internet für Schwandorf – Stadt unterzeichnet Vertrag mit Telekom“

„Schnelles Internet für Schwandorf – Stadt unterzeichnet Vertrag mit Telekom“

Die öffentliche Ausschreibung für den Internet-Ausbau in Schwandorf ist geregelt: Die Telekom erhält den Auftrag. Oberbürgermeister Andreas Feller unterzeichnete zusammen mit Vertretern der Telekom sowie den zuständigen Mitarbeitern der Stadt Schwandorf im Rathaus am Montag den entsprechenden Vertrag.

Weiterlesen