Anzeige
Anzeige
Anzeige
GLOBUS-Geschäftsführer Reiner Debernitz, Oberbürgermeister Andreas Feller, E.ON Gas Mobil Geschäftsführer Dr. Olaf Rumberg, stv. Landrat Jakob Scharf, MdB Karl Holmeier; Fotos von Fabian Borkner

Es gibt wieder Gas an der GLOBUS-Tankstelle in Schwandorf

Bis Anfang des Jahres konnte man bei GLOBUS Schwandorf Erdgas tanken. Dann legte ein schwerer technischer Defekt die Station still, und der Betreiber E.ON Gas Mobil stellte den Betrieb daraufhin gänzlich ein.

Andreas Hottner sen. vor einem seiner Archivschränke zuhause, Fotos von Fabian Borkner

Fronberger Familie Hottner überlässt Archiv großartige Dokumente

Es kommt im Alltag eines Stadtarchivars nicht häufig vor, eine so umfassende und detaillierte Dokumentensammlung über einen Gemeindeteil zu bekommen, wie es am Montagnachmittag in Schwandorf erfolgt ist. Dort hat Andreas Hottner aus Fronberg zusammen mit Stadtarchivar Josef Fischer die Kompilation aus Dokumenten, handschriftlichen Aufzeichnungen, handgemalten Motiven, Sterbebildern und privaten Briefen vorgestellt, die sein Vater Andreas zusammengetragen hatte.

Erster Kommandant Michael Kerkez, Finanzminister Albert Füracker, 1. Vorstand Andreas Weidmüller, Leiter First Responder Georg Ernst, Bürgermeister Karl Bley, Mit-Initiator Jürgen Kuprat(von li. nach re.), (c) by Fabian Borkner

Finanzminister Füracker informiert sich in Nittenau über First Responder

Die Idee kam Jürgen Kuprat während eines Aufenthalts in den USA. Dort sah der 3. Bürgermeister der Stadt Nittenau einen Mann zusammenbrechen, und anstatt des Notarztes war die Feuerwehr zur Stelle, um den Patienten erstzuversorgen, ein so genannter „First Responder".

große Versammlung von Vereinen, Verbänden und Politik von bayerischer und tschechischer Seite zusammen mit dem bayerischen Finanz- und Heimatminister Albert Füracker.

VIDEO: Bayern und Böhmen feiern in Schwandorf

Schwandorf. Auf dem Unteren Marktplatz empfing die Stadt Schwandorf am Samstagnachmittag Gäste aus dem Nachbarland Tschechien, um mit ihnen zusammen ein großes Bayern-Böhmen-Fest zu feiern. Bei sonnigem Spätsommerwetter fiel damit der Startschuss für das kommende Jahr, in welchem vom 20. bis 24. Mai die „Woche der Nachbarn" gefeiert wird. 

Voller Eingangsbereich bei schönstem Wetter.

Erfolgreiche Neuauflage für Tag des offenen Rathauses

Schwandorf. Die Stadtverwaltung Schwandorf hat am Sonntagnachmittag ihre Pforten für die Öffentlichkeit geöffnet. Am „Tag des offenen Rathauses" standen den Bürgern die Büros und Ämter offen, und die Stadtmitarbeiter informierten in humorvoller Weise über ihren Alltag.

Die neuen Azubis mit Geschäftsführer Florian Schmidt (l.). Bild: Staudinger

20 neue Azubis bei Gienger

Regenstauf. Ein völlig neuer Lebensabschnitt hat am Montag für die Auszubildenden bei Gienger in Regenstauf begonnen. Bei dem Haustechnik-Großhändler gingen zwanzig junge Menschen im Alter zwischen 15 und 22 Jahren an den Start, und zwar in den Bereichen Groß- und Außenhandelskaufmann/frau sowie im Bereich Fachkraft für Lagerlogistik. Damit baut Gienger auf die nächste Generation und erhöht seinen Anteil an Auszubildenden auf aktuell etwa fünfzig.

Video: Johanniter legen Grundstein für INCLUDIO

Regensburg. Die Weltkulturerbestadt Regensburg bekommt in Kürze ein Hotel, in welchem sich Menschen mit Behinderung völlig barrierefrei aufhalten können. Das Projekt nennt sich INCLUDIO und entsteht im Südwesten der Stadt in Burgweinting. Dort gab es am vergangenen Wochenende die Grundsteinlegung für das 14-Milllionen-Projekt. Gebaut wird es von den Johannitern in Ostbayern, und der Regionalvorstand Martin Steinkirchner war hoch erfreut darüber, dass der Verlauf des einzigartigen Projektes so reibungslos über die Bühne gehen kann.

Werner Robold (stv. Leiter Kulturamt), Oberbürgermeister Andreas Feller, Johannes Lohrer (Leiter Tourismusbüro).

Denkmalstag: Peter Mayer im Fokus

Schwandorf. In jedem Jahr ist der zweite Sonntag im September als bundesweiter Tag des Denkmals eine feste Größe im Terminkalender jeder Gemeinde. In Schwandorf stellte die Verwaltung nun ein zusätzliches Highlight in ihrem Programm für 2019 vor. Es wird eine einmalige Führung auf den Spuren des bekannten Schwandorfer Künstlers Peter Mayer geben.

Großer Bahnhof für die Radler in Schwandorf.

Großes Sport-Fest bei BR-Radltour in Schwandorf

​Schwandorf. Für die rund 1.100 Radsportler, die sich bei der alljährlichen BR-Radltour am Mittwoch in Schwandorf eingefunden haben, war der Applaus und das Abklatschen vonseiten der Bevölkerung das schönste Lob für ihre Leistung. Eine Leistung ist es in der Tat, wenn man fünf Etappen an fünf Tagen zu je etwa 80 Kilometer zurücklegt. 

Markus Kassecker, Leiter Arbeitsgebiet Operations, Bahnhofsmanagement Regensburg, Walter Reichenberger, Leiter Bahnhofsmanagement Regensburg, Oberbürgermeister Andreas Feller, Thomas Merl, Taxiunternehmen Merl, Max zu Eltz, Fa. Max zu Eltz GmbH (Die Firma Max zu Eltz wird bis Ende des Jahres das Taxiunternehmen Merl übernehmen, es aber unter dem Namen „Taxi Merl“ weiterführen.)

Merl macht mobil - am Schwandorfer Bahnhof

Schwandorf. 

Auf kurze bis mittlere Frist ist nicht zu erkennen, dass der Schwandorfer Bahnhof größere Umbaumaßnahmen im Hinblick auf Barrierefreiheit erhält. Dennoch gibt es Wege, um Menschen mit Gehbehinderung, Rollatoren oder Rollstühlen den Weg zu den entfernter liegenden Bahngleisen zu ermöglichen. Hier unterstützt Taxi-Unternehmer Thomas Merl, wenn Not am Mann ist.

Dominik Fischer, Stefan Schamberger (Mitarbeiter und Leiter Ordnungsamt Schwandorf), BR-Organisationsleiter Radltour Wolfgang Slama, Oberbürgermeister Andreas Feller, Dr. Markus Riese (Leiter Marketing BR und derzeitiger Gesamtleiter Marketing ARD), City-Manager Roland Kittel.

Schwandorf freut sich auf BR-Radltour

Schwandorf. Man könnte meinen, dass 1.100 Menschen an einem Fleck zu versammeln, die dann tagelang mehrere hundert Kilometer mit dem Radl zurücklegen werden, schon schwierig genug ist. Bei der BR-Radltour gelingt dies jedoch seit 30 Jahren mühelos, und bei der Vorstellung des Programms in Schwandorf – in diesem Jahr Zwischenstopp der Tour – eröffneten die Organisatoren einen Blick hinter die Kulissen. Und dort sind die Herausforderungen in jedem Jahr in der Tat grandios. Die Einzelheiten erklärte Wolfgang Slama, seit Beginn Organisationsleiter der Aktion.

Andrea Lamest.

Leiterin des Künstlerhauses geht

Schwandorf. Das Oberpfälzer Künstlerhaus ist eines von nur vieren in ganz Bayern, die internationale Künstleraustauschprogramme in dieser Intensität betreiben. Nach sechs Jahren als Leiterin des Künstlerhauses verlässt Andrea Lamest nun ihren Platz in Fronberg. Die studierte Künstlerin und Kulturmanagerin tritt ab 01. Oktober die Stelle der Kulturreferentin im nordrhein-westfälischen Gelsenkirchen an.

Vorstandsvorsitzender der Sparkassen im Landkreis Schwandorf Werner Heß begrüßte zahlreiche Bürgermeister und kommunale Vertreter in der Schwandorfer Spitalkirche.

Kommunen und die digitale Zukunft

Schwandorf. Wie kann man sich als Kommune fit für die digitale Zukunft machen? Dieses und weitere Themen waren Gegenstand des Kommunalforums der Sparkasse im Landkreis Schwandorf, die vergangene Woche in der Schwandorfer Spitalkirche stattgefunden hat. Über den gesamten Freitagvormittag erstreckte sich das Programm, welches Vorträge zu den Themen elektronische Verwaltung (e-Government), Bezahlung im Wandel und Digitalisierung der Kommunen beinhaltete.

Der Regierungspräsident der Oberpfalz, Dr. Axel Bartelt, Thomas Blödt (Platz 2), Eva-Maria Bäuml (Platz 1), Andrea Bruckner (Platz 3), der Leiter des Amtes für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Schwandorf Georg Mayer, Patricia Steinbauer, Lehrerin an der Landwirtschaftsschule Schwandorf, Florian Märkl, Kreisvorsitzender des Verbandes für landwirtschaftliche Fachbildung e.V.

Schwandorfer Landwirtschaftsschüler für Bio-Projekte ausgezeichnet

Schwandorf. Bei der Ausbildung zum Landwirt liegt an der Landwirtschaftsschule Schwandorf ein besonderer Schwerpunkt bei der Biodiversität. Der Leiter des Amtes für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Schwandorf, Georg Mayer, stellte in diesem Zusammenhang den Projektwettbewerb unter dem Namen „Aktiv für die Artenvielfalt" vor. Dessen Gewinner wurden am Donnerstagmittag ausgezeichnet. Dazu besuchte der Oberpfälzer Regierungspräsident Dr. Axel Bartelt den bäuerlichen Betrieb von Georg Bäuml und seiner Familie in Gögglbach.

Das fertige Nest auf dem Dach des ehemaligen Schlachthofes aus der Storchenperspektive.

Ein Nest für den Weißstorch

Schwandorf. Keine alltägliche Aktion führten am Dienstagabend die Hilfskräfte von der Freiwilligen Feuerwehr und dem Technischen Hilfswerk Schwandorf aus. Sie platzierten mit großem Kran und ausgefahrener Drehleiter in luftiger Höhe ein Storchennest. 

Jugendfeuerwehr gießt Neubürger-Setzlinge

Schwandorf. Seit einigen Jahren ist es in Schwandorf schöne Tradition, dass man als frisch gebackene Eltern eine Einladung in den städtischen Bergwald in der Nähe der Bundespolizei bekommt. Dort kann man in einer von Landschaftsgärtner Jochen Surel initiierten Aktion für den Nachwuchs ein Bäumchen pflanzen und hilft dabei gleichzeitig bei der Aufforstung.

von links nach rechts: Otto Karl (Baufirma Karl Fronberg), Johann Jobst und Roman Fleischmann (Kirwaverein Fronberg), Michaela Pröll (Steinmetz-Meisterin), Andrea Lamest (Leiterin Oberpfälzer Künstlerhaus), Oberbürgermeister Andreas Feller, Initiator Günter Franz.

Neuer Platz für Kebbel-Grabstein

Schwandorf. Im Schwandorfer Stadtteil Fronberg hat der Grabstein der Familie Kebbel seit vergangener Woche ein einen neuen Platz bekommen. Er stand bis vor wenigen Jahren auf dem katholischen Friedhof und wurde von dort zum Steinmetz Pröll nach Schwandorf gebracht. 

Wahlleiter Dr. Harald Schwartz überreicht dem neuen und alten Vorsitzenden eine Wickie-Figur – sinnbildlich für Fürackers zündende Ideen.

Finanzminister Füracker bleibt Chef der Oberpfalz-CSU

Der bisherige Bezirksvorsitzende der Oberpfälzer CSU ist auch der neue. Am Samstagvormittag haben die Bezirksdelegierten den bayerischen Staatsminister der Finanzen und für Heimat, Albert Füracker, abermals zum Vorsitzenden gewählt. Er konnte von 174 abgegebenen Stimmen 163 auf sich vereinen und erhielt damit eine Zustimmung von 93,7%. 

Ebeling zusammen mit Gattin Sina Just (li), dem CSU-Kreisvorsitzenden Alexander Flierl (2.v.re.) und der Fraktionsvorsitzenden der Kreistags-CSU Martina Engelhardt-Kopf

Große Unterstützung für Ebelings zweiten Anlauf

​Schwandorf. Die Delegierten der Schwandorfer Kreis-CSU haben am Donnerstagabend den bisherigen Landrat Thomas Ebeling mit einer überwältigenden Mehrheit für eine zweite Kandidatur ausgestattet. Von insgesamt 142 abgegebenen und gültigen Stimmen entfielen 139 auf Ebeling, was einem Satz von 97,9% entspricht. 

Anzapfen mit Hindernissen...

Wackersdorfer Bürgerfest eröffnet bei Traumwetter

​Wackersdorf. Die Temperaturen waren perfekt bei der Eröffnung des Wackersdorfer Bürgerfestes, und zwar sowohl beim Wetter als auch beim Gerstensaft. Am Freitagabend füllte sich nach einem heißen Tag das Festgelände rund um die Turnhalle, bevor der erste Bürgermeister Thomas Falter offiziell das erste Fass anstach. 

Region Schwandorf

13. August 2020
Wackersdorf. In der Industriegemeinde wird eMobilität ganz groß geschrieben. Erst vor kurzem wurden im Fuhrpark der Gemeinde zwei neue Elektro-Fahrzeuge in den Dienst gestellt. Die Männer in Orange vom Bauhof haben einen voll elektrischen Tran...
13. August 2020
Heute sind vier positive Befunde einer Infektion mit dem Coronavirus bekanntgeworden. Die Personen wohnen in Schwarzenfeld. Die Gesamtzahl der Fälle im Landkreis steigt auf 523.Informationen zum Coronavirus sind auf der Homepage https://corona.landkr...
13. August 2020
Maxhütte-Haidhof. Auf den Grünflächen der Stadtwerke kann man in den letzten Tagen eine besondere Form der Landschaftspflege beobachten: Eine Herde von 21 Merino-Landschafen der Schafhalter Konrad Feuerer und Patricia Kraus, aus Maxhütte-Haidhof, sin...
13. August 2020
Schwandorf. Im Rahmen der Matinee-Reihe, am Kulturstadt-Pavillon, fand am vergangenen Samstag, dem 08.08.2020, das erste von drei Konzerten statt. Das Jazz Velvet Trio aus Pilsen begeisterte mit seinem breiten Repertoire Gäste aus Nah und Fern. ...
13. August 2020
Maxhütte-Haidhof. Noch gibt es an der Baustelle im Erlenweg 28 einiges zu tun, doch die Arbeiten schreiten schnell voran und schon bald soll die neue Kindertagesstätte bezugsfertig sein....
13. August 2020
Bei der öffentlichen Vorstandssitzung der Nittenauer SPD am 11. August 2020 ging es nicht nur um den letzten Wahlkampf und die kommenden Vorstandswahlen: Auch am Vorgehen der Nittenauer Freien Wähler im Stadtrat wurde harte Kritik geübt. ...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

13. August 2020
Amberg-Sulzbach. Das Thema Nachhaltigkeit ist dem Landkreis Amberg-Sulzbach wert und teuer. 50.000 Euro stellt der Kreistag jährlich für die Umsetzung des Leitbildes „Deine Zukunft 2030. Amberg-Sulzbach" in den Haushalt ein. Das Leitbild umfasst fün...
12. August 2020
Oberpfalz. Am Dienstag zogen am späten Nachmittag und abends Gewitterzellen mit teils starken Regenfällen über die Oberpfalz. Die Nordoberpfalz blieb größtenteils davon verschont. Nach derzeitigem Kenntnisstand hielten sich die Schäden in Grenzen....
09. August 2020
Amberg. Die heißen Temperaturen belasten Mensch und Tier schon im Freien. Innerhalb kürzester Zeit entstehen im Innenraum von Pkw unerträgliche Temperaturen. Dennoch bleiben immer wieder Hunde und Kinder in Fahrzeugen zurück, da man „nur kurz" in ein...
09. August 2020
Kümmersbruck. Samstagvormittag, gegen 10:45 Uhr, kam es auf der Kreisstraße AS 2 zu einem Frontalzusammenstoß zwischen einem Mähdrescher und einem Pkw. Zwei Pkw befahren hintereinander die Kreisstraße von Waldhaus nach Köfering. Ihnen kommt ein Mähdr...
07. August 2020
Amberg-Sulzbach. Die Erstellung eines Zeitplans für die Projekte, die in den nächsten drei Jahren umgesetzt werden sollen, war Schwerpunkt der AOVE Klausurtagung, die in Erbendorf stattfand. Den Rahmen für die Umsetzung bildet das Integrierte Ländlic...
05. August 2020
Im Gemeindebereich Hahnbach stellte am Dienstag, im Verlauf des Vormittags, ein 64-jähriger Eigentümer eines Weihers tote Fische darin fest. Bei einem betroffenen- und einem weiteren Gewässer war zudem die Farbe deutlich verändert. Durch Absperren de...

Für Sie ausgewählt

Wohnung, Haus und Garten

18. Juli 2020
Regenstauf. Lisa Schmucker ist Mitglied des Obst- und Gartenbauvereins Regenstauf und Gartenbotschafterin. Im Interview sprach sie mit Kreisfachveraterin Christine Gietl und Stephanie Fleiner, Geschäftsführerin des Kreisverbandes ...
31. Juli 2020
Auch im August gibt es im Garten viel zu tun. Hier ein kleiner Ausschnitt von Themen, die jetzt für Hobbygärtner von Interesse sind. Im Gemüsegarten ist beispielsweise noch Hochsaison. Obwohl wir heuer in der komfortablen Lage sind, da...
30. Juli 2020
Hochglanz Weiß oder mattes Anthrazit? Betonoptik, Holz oder Edelstahl? Erst die richtige Kombination von Materialien und Farben machen die Küche zum individuellen Raum und verwandeln sie in eine Wohlfühloase. ...

Wer ist online?

Aktuell sind 3806 Gäste und keine Mitglieder online

Cookies