Anzeige
Anzeige
Anzeige
Strahlender Sonnenschein und wohltuender Schatten für Roswitha Mohler (ARGE-Jugend), Gerhard Eckl (Filialleiter Sparda-Bank Schwandorf), Oberbürgermeister Andreas Feller, Ehrenbürger Franz Sichler, Hannelore Hanke und Elisabeth Beer-Klatt (Vorstand Seniorenbeirat), Sabine Brunner (Büro OB), Georg Thurner (Vorstand Sparda-Bank Ostbayern).

Eine Dose für den Notfall

Schwandorf. Wenn Rettungskräfte zum Einsatzort in private Wohnungen kommen, sind manchmal weder Patient noch Angehörige in der Lage, konzentriert Auskunft über die Art des Notfalls und über die bisherige Behandlung des Patienten zu geben. Abhilfe schafft hier eine sogenannte Notfalldose. 

Die Altneihauser Feierwehrkapell’n mit Kommandant Norbert Neugirg (an der Trommel) sowie Fotograf Christian Wyrwa (ganz links), Kalendergründer Gerhard Kahler und Initiator Peter Wilhelm, Bezirkskaminkehrermeister aus Wackersdorf (ganz rechts) vor dem neuen Zoiglbrunnen in Neuhaus.

Nordoberpfälzer Kaminkehrer als nationale Models

Schwandorf/Neuhaus. Die deutschen Kaminkehrer bringen in jedem Jahr einen großformatigen Kalender heraus, auf welchem die Glücksbringer in verschiedensten Posen als Models fungieren. Jedes Mal gehen die Organisatoren und der Fotograf dafür in eine andere Region Deutschlands, und für den kommenden Kalender 2020 haben sie sich die kernigen Schlotfeger der nördlichen Oberpfalz vor die Linse geholt. 

Oldtimer in den Startlöchern

Schwandorf/Kreith. Es ist eine Parade, die das kleine Dorf im Westen Schwandorfs nicht jeden Tag zu sehen bekommt. Am kommenden Sonntag treffen sich zum zweiten Mal die Besitzer von Oldtimer-Traktoren und setzen einen Korso durch fast alle Straßen Kreiths in Bewegung. Dabei sind alle Größen, alle Jahrgänge und auch fast alle Fabrikate am Start.

Brigitte Winkelmann (Kulturamt), Hans Graßmann (Leiter städt. Bauhof), Nicole Zwicknagel und Werner Robold zusammen mit der Leiterin des Kulturamtes, Susanne Lehnfeld, Oberbürgermeister Andreas Feller.

Programm für Schwandorfer Bürgerfest steht

​Schwandorf. Auf eine ausgewogene Mischung aus Bewährtem und neuen Attraktionen setzt die Stadt Schwandorf bei ihrem diesjährigen Bürgerfest. Die Leiterin des Kulturamtes, Susanne Lehnfeld, hob neben den bekannten Elementen wie der Weinlaube des Sängerbundes im Pfleghof oder der Spielstraße der ARGE Jugend auch die Neuerungen hervor. 

Die Delegation überreicht ihr Gastgeschenk an Vater und Sohn, Wolfgang und Matthias Baumann .

Araber vertrauen auf Oberpfälzer Parkautomaten

​Luhe-Wildenau. Die Firma Automatentechnik Baumann (ATB) aus Luhe-Wildenau ist seit langem ein global player. Weltweit benutzen Stadtverwaltungen ihre Produkte, von den Europäern bis nach USA und Neuseeland. Marktführer ist ATB aber seit längerem in den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE). Aus dem Emirat Schardscha kam in dieser Woche eine sechsköpfige Delegation von der kommunalen Verkehrsüberwachung zu Besuch zu ihrem Partner nach Luhe-Wildenau. 

Förderverein spendet moderne Krankenstühle an St. Barbara

​Schwandorf. Der Förderverein des St. Barbara Krankenhauses Schwandorf hat am Donnerstagnachmittag zwei Mobilisationsrollstühle und einen Pflegerollstuhl als Spende übergeben.

Bienen-Highway an der B14

Wernberg-Köblitz. Im Zuge des Insektenschutzes setzt man in Bayern seit dem Jahr 2016 auf die ökologisch orientierte Pflege von Rasenflächen an Straßen. Immer mehr wandert der Fokus dabei auf blühende Blumen, weswegen nun auch an der B14 zwischen Wernberg-Köblitz und Schnaittenbach zwischen Fahrbahn und Radweg ein Blühstreifen angelegt wurde

Brigitte Winkelmann, Nicole Zwicknagel (beide vom Kulturamt Schwandorf), Michael Koch, Kerstin Krammer-Prebeck, Monika Schenk und Joachim Baranek vom Sängerbund 1861 Schwandorf e.V., Oberbürgermeister Andreas Feller.

Konzert des Sängerbunds

Schwandorf. Musik verzaubert, Musik entführt – dieses Gefühl will der Sängerbund 1861 Schwandorf im Juli in der Oberpfalzhalle hautnah vermitteln. Das Motto des diesjährigen Konzertes lautet „Zwischen Himmel und Erde – solang man Träume noch leben kann". 

Landrat Thomas Ebeling und Josef Scherl von der Telekom unterzeichnen im Beisein des Ministers und vieler Bürgermeister im Landkreis den Kooperationsvertrag.

Kreis Schwandorf: Kooperation mit Telekom

Kreis Schwandorf. Die berüchtigten „weißen Flecken" auf der Landkarte bei der Breitbandversorgung sollen im Landkreis Schwandorf schnellstmöglich verschwinden. Zu diesem Zweck haben am Mittwochvormittag Landrat Thomas Ebeling und die Telekom einen Kooperationsvertrag mit einem Investitionsvolumen von über 54 Millionen Euro geschlossen.

Die Johanniter Ostbayern zusammen mit Vertretern aus Politik und Wirtschaft beim Spatenstich.

VIDEO: Ein Hotel für die Inklusion

Regensburg. Die Stadt lockt Jahr für Jahr Tausende von Besuchern an, doch wenn man in der Reisegruppe Menschen mit Behinderung hat, kann es unter Umständen schwierig mit der Unterkunft werden. Abhilfe schafft hier das oberpfalzweit einzigartige Hotel „INCLUDIO", für welches am Freitagmittag in Regensburg-Burgweinting der Spatenstich getan wurde. „INCLUDIO" ist ein Projekt der Regensburger Johanniter und richtet sich explizit an Besucher mit Behinderung. Auch das etwa 30-köpfige Personal wird zur Hälfte aus Menschen mit Einschränkung bestehen, bekräftigte der Regionalvorstand und Geschäftsführer der Johanniter-Hotel Regensburg gemeinnützigen GmbH, Martin Steinkirchner bei der gut besuchten Zeremonie.

Hans Graßmann (Leiter des städtischen Bauhofs Schwandorf) erklärt die Wirkungsweise des Totwinkelassistenten. Oberbürgermeister Andreas Feller nimmt das Display im Führerhaus des Kanalspülfahrzeugs unter die Lupe.

Totwinkelassistent für vier Bauhof-Fahrzeuge

Schwandorf. Erst letztens erregte der Tod eines elfjährigen Jungen Aufsehen, der bei einem Unfall mit einem rechts abbiegenden LKW starb – der Bub fuhr für den Fahrer des Lasters im toten Winkel. Nun hat das erste von insgesamt vier Fahrzeugen des Schwandorfer Bauhofs einen sogenannten „Totwinkelassistenten" bekommen, welcher am Mittwochvormittag vorgestellt wurde. 

Zahlreiche Aufführungen der Schülerinnen und Schüler umrahmten den Festakt.

Festakt zum 60-Jährigen der Naabtal-Realschule

Nabburg. Es gab einen zweifachen Grund für die Naabtal-Realschule in Nabburg, am Dienstagabend einen großen Festakt abzuhalten. 

Im Gespräch auf dem Podium

Landwirtschaftsministerin im Gespräch mit besorgten Oberpfälzer Landwirten

Es gab vor dem Restaurant Miesberg in Schwarzenfeld kaum einen Parkplatz, weil sich rund 450 Oberpfälzer Landwirte im Saal eingefunden hatten. Die bayerische Staatsministerin für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Michaela Kaniber stellte sich in einer Regionalkonferenz den Fragen der Bauern in Bezug auf das Volksbegehren „Rettet die Bienen" und dessen Konsequenzen. Hauptthema war – nicht gänzlich überraschend – die gefühlte mangelnde Wertschätzung der Arbeit der Landwirte als Erzeuger von Lebensmitteln.

Sportfest der Schulen

Schwandorf. Unter professioneller Anleitung, jedoch bei kühlen zehn Grad gingen am Mittwochmorgen rund 200 Kinder auf den Rasen und die Sportanlagen des Schwandorfer Sepp-Simon-Stadions. Hier fand ein Sportfest der Schulen statt, um zum einen für den 14. Schwandorfer Charity-Stadtlauf am 06. Juli zu trainieren. 

Bischof und Sportmoderator schwitzten für guten Zweck

​Schwandorf. Wenn das kirchliche Oberhaupt der Diözese Regensburg sich zusammen mit dem Charivari-Sportchef in den Trainingsanzug wirft, dann muss das einen Grund haben. In diesem Fall sind es 1.000 Euro, die es zu ergattern galt. Die Brauerei Bischofshof hat diese Summe als Spende für das Mutter-Kind-Haus der Katholischen Jugendfürsorge Regensburg in Aussicht gestellt, wenn Bischof Rudolf Voderholzer und Armin Wolf zusammen das Deutsche Sportabzeichen ablegen. Dies geschah am Dienstagabend im Schwandorfer Sepp-Simon-Stadion. 



Reinhard Mixl von der Schwandorfer AfD mit der Bundestagsabgeordneten Corinna Miazga.

Vaterland und Fäkalien

Schwandorf. Am Dienstagabend hat die Kreis-AfD Schwandorf/Cham zu einem Infoabend „Im Gespräch" in den Saal des „Alten Wirts" Göth in Kreith eingeladen. Vor zahlreichem Publikum, das von weit über Schwandorf hinaus angereist war, sprachen die zwei Bundestagsabgeordneten Corinna Miazga und Stephan Protschka. Der Abend begann mit düsteren Beurteilungen. 

Alexander Flierl zusammen mit der neuen Vorstandschaft und dem CSU-Europakandidaten für die Oberpfalz Christian Doleschal (Mitte).

Schwandorfer Kreis-CSU setzt auf Kontinuität

Schwandorf. Bei der turnusmäßig anstehenden Wahl der Landkreis-CSU in Schwandorf ist die bisherige Vorstandschaft in ihren jeweiligen Ämtern mit großer Mehrheit bestätigt worden. Der alte und neue Kreisvorsitzende heißt Alexander Flierl, der mit 95,7% der Stimmen starken Rückenwind aus seiner Partei bekam.

Feller nach der Nominierung mit seiner Frau Susanne, Landrat Thomas Ebeling und Vertretern der Ortsverbände, der Jungen Union und der Frauen-Union.

CSU nominiert OB Andreas Feller

Schwandorf. Am Donnerstagabend hielt die Schwandorfer CSU ihre Nominierungsveranstaltung für den Kandidaten auf das Amt des Oberbürgermeisters bei der Kommunalwahl im kommenden Jahr. Selbstverständlich wurde Amtsinhaber Andreas Feller dafür vorgeschlagen. Weitere Vorschläge gab es nicht. 

v.l.n.r.: Andreas Denk, Pressesprecher Johanniter; Philipp Roder, Sachgebiet Notrufdienste Johanniter; Michael Oberhofer, Sachgebiet Notrufdienste Johanniter; Iris Mages, Bezirksgeschäftsführerin Malteser Hilfsdienst; Carsten-Armin Jukinowitz, Malteser Amberg

Hausnotruf: Kooperation der Johanniter und Malteser

Amberg. In Amberg haben am Donnerstag die beiden Hilfs- und Rettungsorganisationen Johanniter und Malteser einen Kooperationsvertrag im Bereich Hausnotruf unterschrieben. Damit will man Synergieeffekte beider Häuser nutzen.

(c) by Fabian Borkner

Modenschau für Senioren in Schwandorf

Im Schwandorfer Elisabethenheim lockt im Mai auch in diesem Jahr die Modenschau für Senioren und Junggebliebene. Diese Aktion geht vom Seniorenbeirat der Stadt Schwandorf aus und erfreut sich seit Jahren größter Beliebtheit.

Region Schwandorf

13. August 2020
Wackersdorf. In der Industriegemeinde wird eMobilität ganz groß geschrieben. Erst vor kurzem wurden im Fuhrpark der Gemeinde zwei neue Elektro-Fahrzeuge in den Dienst gestellt. Die Männer in Orange vom Bauhof haben einen voll elektrischen Tran...
13. August 2020
Heute sind vier positive Befunde einer Infektion mit dem Coronavirus bekanntgeworden. Die Personen wohnen in Schwarzenfeld. Die Gesamtzahl der Fälle im Landkreis steigt auf 523.Informationen zum Coronavirus sind auf der Homepage https://corona.landkr...
13. August 2020
Maxhütte-Haidhof. Auf den Grünflächen der Stadtwerke kann man in den letzten Tagen eine besondere Form der Landschaftspflege beobachten: Eine Herde von 21 Merino-Landschafen der Schafhalter Konrad Feuerer und Patricia Kraus, aus Maxhütte-Haidhof, sin...
13. August 2020
Schwandorf. Im Rahmen der Matinee-Reihe, am Kulturstadt-Pavillon, fand am vergangenen Samstag, dem 08.08.2020, das erste von drei Konzerten statt. Das Jazz Velvet Trio aus Pilsen begeisterte mit seinem breiten Repertoire Gäste aus Nah und Fern. ...
13. August 2020
Maxhütte-Haidhof. Noch gibt es an der Baustelle im Erlenweg 28 einiges zu tun, doch die Arbeiten schreiten schnell voran und schon bald soll die neue Kindertagesstätte bezugsfertig sein....
13. August 2020
Bei der öffentlichen Vorstandssitzung der Nittenauer SPD am 11. August 2020 ging es nicht nur um den letzten Wahlkampf und die kommenden Vorstandswahlen: Auch am Vorgehen der Nittenauer Freien Wähler im Stadtrat wurde harte Kritik geübt. ...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

13. August 2020
Amberg-Sulzbach. Das Thema Nachhaltigkeit ist dem Landkreis Amberg-Sulzbach wert und teuer. 50.000 Euro stellt der Kreistag jährlich für die Umsetzung des Leitbildes „Deine Zukunft 2030. Amberg-Sulzbach" in den Haushalt ein. Das Leitbild umfasst fün...
12. August 2020
Oberpfalz. Am Dienstag zogen am späten Nachmittag und abends Gewitterzellen mit teils starken Regenfällen über die Oberpfalz. Die Nordoberpfalz blieb größtenteils davon verschont. Nach derzeitigem Kenntnisstand hielten sich die Schäden in Grenzen....
09. August 2020
Amberg. Die heißen Temperaturen belasten Mensch und Tier schon im Freien. Innerhalb kürzester Zeit entstehen im Innenraum von Pkw unerträgliche Temperaturen. Dennoch bleiben immer wieder Hunde und Kinder in Fahrzeugen zurück, da man „nur kurz" in ein...
09. August 2020
Kümmersbruck. Samstagvormittag, gegen 10:45 Uhr, kam es auf der Kreisstraße AS 2 zu einem Frontalzusammenstoß zwischen einem Mähdrescher und einem Pkw. Zwei Pkw befahren hintereinander die Kreisstraße von Waldhaus nach Köfering. Ihnen kommt ein Mähdr...
07. August 2020
Amberg-Sulzbach. Die Erstellung eines Zeitplans für die Projekte, die in den nächsten drei Jahren umgesetzt werden sollen, war Schwerpunkt der AOVE Klausurtagung, die in Erbendorf stattfand. Den Rahmen für die Umsetzung bildet das Integrierte Ländlic...
05. August 2020
Im Gemeindebereich Hahnbach stellte am Dienstag, im Verlauf des Vormittags, ein 64-jähriger Eigentümer eines Weihers tote Fische darin fest. Bei einem betroffenen- und einem weiteren Gewässer war zudem die Farbe deutlich verändert. Durch Absperren de...

Für Sie ausgewählt

Wohnung, Haus und Garten

18. Juli 2020
Regenstauf. Lisa Schmucker ist Mitglied des Obst- und Gartenbauvereins Regenstauf und Gartenbotschafterin. Im Interview sprach sie mit Kreisfachveraterin Christine Gietl und Stephanie Fleiner, Geschäftsführerin des Kreisverbandes ...
31. Juli 2020
Auch im August gibt es im Garten viel zu tun. Hier ein kleiner Ausschnitt von Themen, die jetzt für Hobbygärtner von Interesse sind. Im Gemüsegarten ist beispielsweise noch Hochsaison. Obwohl wir heuer in der komfortablen Lage sind, da...
30. Juli 2020
Hochglanz Weiß oder mattes Anthrazit? Betonoptik, Holz oder Edelstahl? Erst die richtige Kombination von Materialien und Farben machen die Küche zum individuellen Raum und verwandeln sie in eine Wohlfühloase. ...

Wer ist online?

Aktuell sind 3393 Gäste und keine Mitglieder online

Cookies