Anzeige
Anzeige
Anzeige
Oberbürgermeister Andreas Feller (rechts) zusammen mit den Geehrten; (c) by Fabian Borkner

Schwandorfer erhalten Ehrenamtskarten als Zeichen des Danks

Müsste jede einzelne Stunde bezahlt werden, die man für Vereine, Feuerwehren, Rettungsorganisationen oder Verbände leistet, dann würde der Alltag bei uns schnell zum Erliegen kommen. Das Ehrenamt ist unverzichtbarer Teil unseres Zusammenlebens, und um dafür ein Zeichen des Danks zu setzen, werden in Bayern die Ehrenamtskarten verliehen.

Andreas Denk (Pressesprecher Johanniter), Elke Mühln, Anita Schullerbauer, Ingrid Wessel, Angelika Niedermaier (alle Matthäus Runtinger Chapter BNI Ostbayern), Martin Steinkirchner (Regionalvorstand Johanniter), Helga Butendeich (Hotelleiterin „Includio“)(von li. nach re.); Bilder von Fabian Borkner

BNI Ostbayern veranstaltet Party für Inklusionshotel der Johanniter

Regensburg. Es passiert nicht oft, dass bei einer Pressekonferenz die Augen aller Teilnehmer leuchten. Am Montagvormittag bei den Johannitern in Regensburg war das anders. Sie beginnen im Juni mit dem Bau eines bayernweit einzigartigen Inklusionshotels, bei dem sowohl Menschen ohne als auch mit Behinderung angestellt sind und welches bei den Gästen ebenfalls auf diese Mischung zielt. „Es gibt in ganz Regensburg kein Hotel, bei dem zum Beispiel fünf Rollstuhlfahrer gleichzeitig ein Zimmer bekommen können", sagte Regionalvorstand der Johanniter Martin Steinkirchner.

Bilder von Fabian Borkner

Schwandorfer Gartentage starten in den Sonntag

Schwandorf. Auch wenn die Natur den Regen dringend braucht, so sorgte nasses Wetter dennoch für einen eher ungemütlichen Auftakt der Schwandorfer Gartentage. Die Temperaturen taten ihr Übriges, sodass der Schwandorfer Oberbürgermeister Andreas Feller seiner frierenden Gattin seine THW-Jacke aus dem Auto holte.

Beginn der Stadtführung am Tourismusbüro Schwandorf.

Schwandorfs verborgenen Schätzen auf der Spur

Schwandorf. Das ist ein Spruch, den die Gästeführer der Großen Kreisstadt Schwandorf häufig hören: „Da war i no nie…"
 Das ist für Gäste, die von außerhalb nach Schwandorf kommen, nicht verwunderlich. Aber selbst eingefleischte Bürger kommen im Rahmen der großen Auswahl an Stadtführungen an Plätze und Verstecke, die der Öffentlichkeit sonst so nicht bekannt oder zugänglich sind. 

Neuer Koordinator, Polizeioberrat Christian Kiener, sowie OB Andreas Feller(von li.); (c) by Fabian Borkner

Neuer Koordinator für deutsch-tschechisches Polizeizentrum in Schwandorf besucht Rathaus

Schwandorf. Die bereits jetzt schon gut funktionierende Zusammenarbeit der bayerischen und tschechischen Polizei wird seit Anfang März von Polizeioberrat Christian Kiener koordiniert.

(c) by Fabian Borkner

Kommunalpolitik live – vier Wochen mit OB Feller unterwegs

Schwandorf. Gleich der erste Tag von Adriana Feldmeiers Praktikum führte sie mit dem Chef der bayerischen Staatsregierung zusammen. Als die junge Studentin der Politikwissenschaft ihr vierwöchiges Praktikum beim Schwandorfer Oberbürgermeister Andreas Eller begann, stand an jenem 01. April gleich der Besuch von Ministerpräsident Dr. Markus Söder an der Holzkugel in Steinberg auf dem Programm.

Die Bronzemedaillengewinner der Lebenshilfe Amberg Sulzbach mit dem Schwandorfer Oberbürgermeister Andreas Feller (Mitte) und Trainer Engelbert Ludwig Weidel (2. v. r.); Bilder von Fabian Borkner

Basketball-Team der Lebenshilfe Amberg holt Bronze in Abu Dhabi

Amberg/Abu Dhabi. Ein sportlicher Erfolg der besonderen Art stellte sich am Montagabend im großen Sitzungssaal des Schwandorfer Rathauses vor. Das Basketballteam der Lebenshilfe Amberg-Sulzbach konnte stolz die Bronzemedaillen als dritter Sieger der Special Olympics World Summer Games in Abu Dhabi in die Kamera halten.

Der bayerische Finanz- und Heimatminister Albert Füracker beim Startschuss des BayernWLAN an der OTH Amberg/Weiden; Blder von Fabian Borkner

Kostenfreies BayernWLAN für OTH Amberg/Weiden

Gemeinsam mit der Präsidentin der Ostbayerischen Technischen Hochschule (OTH) Amberg/Weiden, Prof. Andrea Klug, hat der bayerische Finanzminister Albert Füracker am Montagmorgen den Startschuss für kostenfreies WLAN auf dem Campus gegeben. Nun können sich die Studierenden, aber auch das Lehrpersonal sowie Besucher kostenfrei in das BayernWLAN einloggen.

Der bayerische Finanz- und Heimatminister Albert Füracker beim Überreichen de Förderbescheides; Bilder von Fabian Borkner

Fördergelder für Energierückgewinnung an der OTH Amberg/Weiden

Der bayerische Finanzminister persönlich überbrachte am Montagmorgen den Förderbescheid über 347.000 Euro an den Campus der Ostbayerischen Technischen Hochschule (OTH) in Amberg. Der Bescheid erging von der Bayerischen Forschungsstiftung.

Der neue 1. Vorstand der Kreither Feuerwehr, Ludwig Schmidt (Mitte) mit der neuen Vorstandschaft und der 3. Bürgermeisterin von Schwandorf, Martina Engelhardt-Kopf (links).

Ludwig Schmidt ist neuer Feuerwehr-Vorsitzender

Schwandorf/Kreith. Bei der Freiwilligen Feuerwehr Kreith gab es bei der Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen einige Veränderungen in der Vereinsführung. 

Oberbürgermeister Andreas Feller und Sport-Stadtverbandsvorsitzender Thomas Fink (Mitte), Charivari-Moderator Armin Wolf (4. v. r.) mit Sponsoren und Unterstützern beim Pressetermin in der Firma Nabaltec, (c) by Fabian Borkner

Anmeldung zum 14. Schwandorfer Charity-Lauf gestartet

Bei einer der beliebtesten Veranstaltungen in Schwandorf rücken die Organisatoren ihrer persönlichen Rekordmarke immer näher. Es bleibt abzuwarten, ob die Tausendermarke beim Schwandorfer Charity-Stadtlauf demnächst geknackt werden kann. Im letzten Jahr haben über 800 Läuferinnen und Läufer teilgenommen; die Anmeldung für den Lauf 2019 hat nun begonnen.

Bilder/Text/Video von Fabian Borkner

VIDEO: Ministerpräsident Markus Söder weiht Erlebnisholzkugel in Steinberg ein

Steinberg am See. Seit Anfang des Jahres ist die größte begehbare Holzkugel der Welt am Ufer des Steinberger Sees von Weitem sichtbar; am Montagvormittag hat der bayerische Ministerpräsident Markus Söder zusammen mit Finanzminister Albert Füracker das Freizeitprojekt nun offiziell eingeweiht. „Eines ist klar: das Zentrum von Bayern liegt heute in der Oberpfalz", sagte Söder unter großem Applaus der rund 200 geladenen Gäste.

City-Manager Roland Kittel, Sandra Grabinger (Stabsstelle Wirtschaftsförderung), Preisstifter Peter Hartl (Inhaber Zweiradhof Hartl), Oberbürgermeister Andreas Feller, Bilder von Fabian Borkner

Baustellenpass 2019 geht in Schwandorf an den Start

Die Umbaumaßnahmen an der Schwandorfer Friedrich-Ebert-Straße sind in vollem Gange. Um die Beeinträchtigungen für die Bürger so gering wie möglich zu halten, gibt es auch in diesem Jahr wieder den so genannten Baustellenpass.

Sozialpädagogin Stefanie Wolf, Leiterin des Jugendtreffs Susanne Grieshammer, Oberbürgermeister Andreas Feller, 1. Vorsitzende ARGE-Jugend Schwandorf, Roswitha Mohler (von li. nach re.), © by Fabian Borkner

Stadt Schwandorf stellt Ferienprogramm vor

Es ist eine Erfolgsgeschichte, und genau genommen sogar die erste dieser Art im gesamten Landkreis Schwandorf: das konzertierte Ferienprogramm für Kinder und Jugendliche. Am Dienstag haben die Verantwortlichen vom Jugendtreff und der ARGE-Jugend ihr diesjähriges Angebot vorgestellt. Über 60 Veranstaltungen sind nun in einer Broschüre mit dem Namen „Freizeit 2019" aufgelistet. Sie sind verteilt auf die Oster-, Pfingst-, Sommer und Herbstferien und beinhalten Tagesprogramme ebenso wie mehrtägige Veranstaltungen.

v.l.n.r.: Nicole Zwicknagel (Kulturamt Schwandorf) Susanne Lehnfeld (Leiterin Kulturamt Schwandorf) Christina Fink-Rester (2. Vorstand Konrad-Max-Kunz-Fördervereinigung) Oberbürgermeister Andreas Feller

Buntes Programm bei KMK-Tagen 2019

Schwandorf. Er gilt als der berühmteste Sohn Schwandorfs. Daher haben die Kulturschaffenden zusammen mit der Stadtverwaltung im Jahr 2010 die Veranstaltungsreihe „Konrad-Max-Kunz-Tage" zu Ehren des Tonsetzers der Bayern-Hymne ins Leben gerufen. Seither finden diese Tage jährlich statt. Am Dienstag stellte das Schwandorfer Kulturamt zusammen mit der Konrad-Max-Kunz-Fördervereinigung das Programm für dieses Jahr vor.


Straßenbau am Steinberger See

Steinberg. Der Steinberger See ist seit vielen Jahren Anziehungspunkt für tausende Naherholungsuchende; mit der Inbetriebnahme der größten begehbaren Holzkugel der Welt hat sich diese Entwicklung nochmals verstärkt. Um am Westufer bessere Erreichbarkeit zu schaffen, hat die Gemeinde Steinberg am See begonnen, die Kreuzung Industriestraße/In der Oder um eine Linksabbiegespur zu erweitern. 

v.l.n.r.: Roland Kittel, City-Manager, Gerhardt Heller, Tiefbauabteilung; Roland Stehr, Leiter Tiefbauabteilung; Oberbürgermeister Andreas Feller; Reinhard Schade, Leiter Amt Planen und Bauen und Stefan Schamberger, Leiter Ordnungsamt

Friedrich-Ebert-Straße: Nächster Bauabschnitt startet

Schwandorf. Autofahrer müssen sich nach dem Wochenende abermals auf eine neue Verkehrsführung in der Schwandorfer Innenstadt einstellen. Am Montag, 11. März, beginnen die Arbeiten für den 3. und 4. Bauabschnitt bei der Sanierung der Friedrich-Ebert-Straße. Oberbürgermeister Andreas Feller sagte am Freitag bei einer Pressekonferenz, dass die bisherigen Bauarbeiten vorbildlich und im Zeitplan abgeschlossen wurden, und das teils bei sehr hohen Temperaturen im letzten Sommer. Nun wird der Abschnitt zwischen der Ecke Bahnhofstraße/Friedrich-Ebert-Straße bis zum Wendelinplatz in Angriff genommen.

v.l.n.r.: Verbandsdirektor (ZMS) Thomas Knoll, Verbandsvorsitzender (ZMS) Landrat Thomas Ebeling, Verbandsvorsitzender (ZTKS) Oberbürgermeister Andreas Feller.

Sperrmüll-Sortierung muss optimiert werden, offene Fragen zur Klärschlamm-Verbrennung

Kreis Schwandorf. Es gehört zur Tradition, dass die Verantwortlichen des Zweckverbandes Müllverwertung Schwandorf (ZMS) in einem Jahresgespräch eine kurze Bilanz ziehen und einen Ausblick auf die künftige Entwicklung geben. Am Donnerstagabend lud dazu der Verbandvorsitzende, Landrat Thomas Ebeling, zum Gasthof Schmidtbräu ein.

OB Feller mit Maximilian Schneid vom FC Schwandorf

Schwandorf vergibt Ehrenamtskarten

Schwandorf. Das Ehrenamt hält die Gesellschaft zusammen, so viel ist bekannt. Damit dem Ehrenamt aber auch entsprechende Anerkennung zuteilwird, gibt es seit dem Jahr 2011 die Ehrenamtskarten. Sie werden für Menschen ausgegeben, die sich in besonderem Maße in Vereinen oder Rettungsorganisationen engagieren. Die Stadt Schwandorf hat bislang 173 solcher Ehrenamtskarten verteilt.

Finanz- und Heimatminister Albert Füracker (Mitte) mit Vertretern des Zweckverbandes Oberpfälzer Seenland und Verbandsvorsitzendem, dem Schwandorfer Landrat Thomas Ebeling (ganz rechts).

VIDEO: Schöne Oberpfalz auf Nürnberger Freizeitmesse

Alles rund ums Thema Freizeit gibt es seit Mittwoch auf der großen Messe in Nürnberg. Auch der Zweckverband Oberpfälzer Seenland ist wie in jedem Jahr mit einem eigenen Infostand dabei. Er befindet sich an gewohnter Stelle in Halle 9, jedoch ein wenig versetzt. „So ist es viel besser, weil wir in der Blickrichtung der durchpassierenden Besucher liegen", sagt die Geschäftsführerin vom Verband, Verena Danner.

Region Schwandorf

13. August 2020
Wackersdorf. In der Industriegemeinde wird eMobilität ganz groß geschrieben. Erst vor kurzem wurden im Fuhrpark der Gemeinde zwei neue Elektro-Fahrzeuge in den Dienst gestellt. Die Männer in Orange vom Bauhof haben einen voll elektrischen Tran...
13. August 2020
Heute sind vier positive Befunde einer Infektion mit dem Coronavirus bekanntgeworden. Die Personen wohnen in Schwarzenfeld. Die Gesamtzahl der Fälle im Landkreis steigt auf 523.Informationen zum Coronavirus sind auf der Homepage https://corona.landkr...
13. August 2020
Maxhütte-Haidhof. Auf den Grünflächen der Stadtwerke kann man in den letzten Tagen eine besondere Form der Landschaftspflege beobachten: Eine Herde von 21 Merino-Landschafen der Schafhalter Konrad Feuerer und Patricia Kraus, aus Maxhütte-Haidhof, sin...
13. August 2020
Schwandorf. Im Rahmen der Matinee-Reihe, am Kulturstadt-Pavillon, fand am vergangenen Samstag, dem 08.08.2020, das erste von drei Konzerten statt. Das Jazz Velvet Trio aus Pilsen begeisterte mit seinem breiten Repertoire Gäste aus Nah und Fern. ...
13. August 2020
Maxhütte-Haidhof. Noch gibt es an der Baustelle im Erlenweg 28 einiges zu tun, doch die Arbeiten schreiten schnell voran und schon bald soll die neue Kindertagesstätte bezugsfertig sein....
13. August 2020
Bei der öffentlichen Vorstandssitzung der Nittenauer SPD am 11. August 2020 ging es nicht nur um den letzten Wahlkampf und die kommenden Vorstandswahlen: Auch am Vorgehen der Nittenauer Freien Wähler im Stadtrat wurde harte Kritik geübt. ...
Anzeige

Amberg, Sulzbach-Rosenberg

13. August 2020
Amberg-Sulzbach. Das Thema Nachhaltigkeit ist dem Landkreis Amberg-Sulzbach wert und teuer. 50.000 Euro stellt der Kreistag jährlich für die Umsetzung des Leitbildes „Deine Zukunft 2030. Amberg-Sulzbach" in den Haushalt ein. Das Leitbild umfasst fün...
12. August 2020
Oberpfalz. Am Dienstag zogen am späten Nachmittag und abends Gewitterzellen mit teils starken Regenfällen über die Oberpfalz. Die Nordoberpfalz blieb größtenteils davon verschont. Nach derzeitigem Kenntnisstand hielten sich die Schäden in Grenzen....
09. August 2020
Amberg. Die heißen Temperaturen belasten Mensch und Tier schon im Freien. Innerhalb kürzester Zeit entstehen im Innenraum von Pkw unerträgliche Temperaturen. Dennoch bleiben immer wieder Hunde und Kinder in Fahrzeugen zurück, da man „nur kurz" in ein...
09. August 2020
Kümmersbruck. Samstagvormittag, gegen 10:45 Uhr, kam es auf der Kreisstraße AS 2 zu einem Frontalzusammenstoß zwischen einem Mähdrescher und einem Pkw. Zwei Pkw befahren hintereinander die Kreisstraße von Waldhaus nach Köfering. Ihnen kommt ein Mähdr...
07. August 2020
Amberg-Sulzbach. Die Erstellung eines Zeitplans für die Projekte, die in den nächsten drei Jahren umgesetzt werden sollen, war Schwerpunkt der AOVE Klausurtagung, die in Erbendorf stattfand. Den Rahmen für die Umsetzung bildet das Integrierte Ländlic...
05. August 2020
Im Gemeindebereich Hahnbach stellte am Dienstag, im Verlauf des Vormittags, ein 64-jähriger Eigentümer eines Weihers tote Fische darin fest. Bei einem betroffenen- und einem weiteren Gewässer war zudem die Farbe deutlich verändert. Durch Absperren de...

Für Sie ausgewählt

Wohnung, Haus und Garten

18. Juli 2020
Regenstauf. Lisa Schmucker ist Mitglied des Obst- und Gartenbauvereins Regenstauf und Gartenbotschafterin. Im Interview sprach sie mit Kreisfachveraterin Christine Gietl und Stephanie Fleiner, Geschäftsführerin des Kreisverbandes ...
31. Juli 2020
Auch im August gibt es im Garten viel zu tun. Hier ein kleiner Ausschnitt von Themen, die jetzt für Hobbygärtner von Interesse sind. Im Gemüsegarten ist beispielsweise noch Hochsaison. Obwohl wir heuer in der komfortablen Lage sind, da...
30. Juli 2020
Hochglanz Weiß oder mattes Anthrazit? Betonoptik, Holz oder Edelstahl? Erst die richtige Kombination von Materialien und Farben machen die Küche zum individuellen Raum und verwandeln sie in eine Wohlfühloase. ...

Wer ist online?

Aktuell sind 3675 Gäste und keine Mitglieder online

Cookies