Freitag, 19. April 2019
ANZEIGE
Anzeige
Anzeige

PR-Reportage

17. April 2019
Kreis Tirschenreuth
Reportage
​NEU: Ermäßigte Eintritte für Schüler und StudierendeGegen Nachweis erhalten Schüler und Studierende ermäßigte Eintritte für die Bade- und Wellnesslandschaft. Die Altersbeschränkung (ab 10 Jahre in der Badelandschaft bzw. 14 Jahre in der Wellnessland...
14. April 2019
Schwandorf
Reportage
Schwandorf. Die geheimnisvollen, romantischen und auch ein wenig gruseligen Pfade führen tief in den Berg hinein. Ständig durchbrechen fein säuberlich heraus gemeißelte Abzweigungen die gelben Sandsteinwände. Neugier und die Furcht, sich in diesem gr...
06. April 2019
Schwandorf
Reportage
Schwandorf. Es ist keine Übertreibung, ihn ein Mammutprojekt zu nennen: Der Umbau der Friedrich-Ebert-Straße ist in seine letzten beiden Bauabschnitte gestartet. Nach der Fertigstellung der ersten beiden Abschnitte im letzten Jahr hat die Stadtv...

Aktuell

12. April 2019
Top-Thema
„Wir haben nicht mehr lange bis Ostern, Leute...", ließ der Oberosterhase Langohr verlauten. Er war dabei auf eine Cola–Kiste gestiegen und hatte sich groß gemacht, wobei er seine Schlappohren so richtig gen Himmel streckte. „Heuer", so begann er, fa...

Anzeige

Anzeigen Ostbayern-Profis

Die Kallmünzer Woll-Rosi geht in den Ruhestand

Rosa-Donauer-1---mei Rosa Donauer in ihrem Laden. Bilder von J. Meier

Kallmünz. Die „Woll-Rosi", eine Kallmünzer Institution geht zum Monatsende nach fast 35 Jahren in den Ruhestand. Ihr kleiner Laden in der Vilsgasse ist ein Mekka für Handarbeitsfans. Es ist der letzte so genannte Tante-Emma-Laden in der Marktgemeinde. Auf 24 Quadratmetern findet man wunderbarem Krimskrams fein säuberlich sortiert. Egal, ob man auf der Suche nach der passenden Wolle für Socken oder den neuen Pullover ist, eine Busfahrkarte braucht oder die Fernsehzeitung kaufen möchte. Bei der „Woll-Rosi" bekommt man nicht nur die gewünschten Waren, einen netten Plausch gibt es obendrein.

Weiterlesen
  92 Aufrufe

Backstreet Boys gastieren im Mai in München

6AAEEC00-D754-4642-A317-8D412D4943B0

​München. Die Backstreet Boys sind wieder im Lande. Bei dem Konzert in der Olympiahalle in München am 27. Mai, dem einzigen in Bayern, werden viele Fans der ersten Stunde mit dabei sein. 

Weiterlesen
  38 Aufrufe

Bündnis gegen "heimatfressende Monstertrasse"

FW-Stromtrassengipfel-mei
Holzheim. Auf Einladung des Landtagsabgeordneten der Freien Wähler, Tobias Gotthardt, trafen sich die drei Bürgermeister Irmgard Sauerer (Brennberg), Andreas Beer (Holzheim) und Harald Herrmann (Altenthann) auf dem Holzheimer Blümlberg. Dezentrale Bürgerenergie und nachhaltige Konzepte statt einer flächenzerstörenden Stromautobahn durch die Oberpfälzer Landschaft, das waren die zentralen Forderungen des 2. Kommunalen Trassengipfels.
Weiterlesen
  171 Aufrufe

Tobias Gotthardt eröffnet Bürgerbüro in Kallmünz

Einweihung-Gotthardt-1---mei Bilder von J. Meier

Tobias Gotthardt, Landtagsabgeordneter der Freien Wähler, hat bei einem Lichtmess-Empfang sein Bürgerbüro in der Perle des Naabtales feierlich eröffnet. Dieses befindet sich im historischen Zentrum von Kallmünz und soll eine Anlaufstelle für Ideen, Wünsche und Probleme sein, betonte er. „Mein Ziel ist es, die Räumlichkeiten als Anlaufstelle und Treffpunkt für Bürgerinteressen zu etablieren", sagte Gotthardt. „Die Türen meines Bürgerbüros stehen immer offen." Es solle einladen, miteinander ins Gespräch zu kommen und lösungsorientiert politische Themen anzupacken.

Weiterlesen
  258 Aufrufe

Bernd Sibler kam trotz Schneechaos pünktlich zum Neujahrsempfang und schwärmte von Regensburg

CSU-Regensburg-Stadt-1---mei Die drei potenziellen OB-Kandidaten der CSU mit von links Kreisvorsitzender Dr. Franz Rieger, Stadtrat Dr. Armin Gugau, Dagmar Schmidl, Wissenschaftsminister Bernd Sibler, Fraktionsvorsitzender Dr. Josef Zimmermann, Dr. Astrid Freudenstein und Jürgen Eberwein, Bilder von J. Meier

Regensburg. Drei möglichen OB-Kandidaten kamen zum Neujahresempfang, die Kommunalwahlen waren trotzdem eher zweitrangig

Regensburg. Trotz des kräftigen Schneefalls kam der bayerische Staatsminister für Wissenschaft und Kunst, Bernd Sibler pünktlich zum Neujahrsempfang der CSU Regensburg-Stadt. Die Regensburger CSU hatte in die Hubertushöhe geladen und viele Funktionäre waren der Einladung gefolgt. Musikalisch umrahmten die Gewekiner Musikanten die Veranstaltung.
Weiterlesen
  281 Aufrufe

Ehrenbürgerwürde des Marktes Lappersdorf an Bernhard Frahsek verliehen

2---Bernhard-Frahsek-Ehrenbrgerwrde---mei Bernhard Frahsek (Mitte) mit Bürgermeister Christian Hauner (rechts) und Stefan Königsberger, Bilder von J. Meier

Lappersdorf. Im Rahmen des Neujahrsempfanges wurde Bernhard Frahsek die höchste Auszeichnung des Marktes verliehen: die Ehrenbürgerwürde. Somit reiht er sich in die Riege der sieben lebenden Ehrenbürger (sechs Männer und eine Frau) ein.

Weiterlesen
  318 Aufrufe

Bürgermeister Hauner blickte auf erfolgreiches Jahr zurück

1---Brgermedaille---mei Die Bürgermedaille wurde Peter Fischer (Mitte) verliehen, Christian Hauner (rechts) und Stefan Königsberger. Bilder von J. Meier
Lappersdorf. Beim Neujahrsempfang des Marktes hieß es gleich zu Beginn für Bürgermeister Christian Hauner und seinem Stellvertreter Stefan Königsberger viele Hände zu schütteln. Schließlich waren rund 300 Besucher der Einladung zum Neujahrsempfang gefolgt.
Weiterlesen
  285 Aufrufe

Künstlerkreis Lappersdorf präsentiert Ausstellung im Gartenparadies Renner

Künstlerkreis Lappersdorf präsentiert Ausstellung im Gartenparadies Renner

Lappersdorf. Ihre breitgefächerten Kunstwerke zeigen die Mitglieder des Künstlerkreises Lappersdorf, unterstützt von einem Gastaussteller. Am Wochenende vom 12. bis 14. Oktober findet die alljährliche Ausstellung statt. Feierlich eröffnet wird das Event am Freitagabend mit einer Vernissage. Der A Cappella Chor umrahmt den Abend musikalisch. Sowohl Landrätin Tanja Schweiger, Bürgermeister Christian Hauner, als auch Kulturreferent Dr. Thomas Feuerer (Landkreis Regensburg) und Kulturreferent Klaus Wenk (Markt Lappersdorf) gehören zu den geladenen Gästen.

Weiterlesen
  488 Aufrufe

Mit den Kandidaten auf Du und Du

Mit den Kandidaten auf Du und Du

Zeitlarn. „Mit den Kandidaten auf Du und Du“ unter diesem Motto veranstaltete die KAB (Katholische Arbeitnehmer Bewegung) Ortsverband Zeitlarn gemeinsam mit dem KAB Kreisverband Regensburg-Land ein Treffen mit den Kandidaten zur Landtagswahl. Getroffen und den Fragen der Bürgerinnen und Bürger hatten sich Sylvia Stierstorfer (CSU), Margit Wild und Matthias Jobst (beide SPD), Jürgen Mistol und Josef Stadler (beide Grüne), Tobias Gotthardt (FW) und Benedikt Suttner (ÖDP) vor dem Netto-Markt Zeitlarn.

Weiterlesen
  547 Aufrufe

Künstlergruppe MOSAIK zeigt breite Palette künstlerischer Tätigkeiten

Künstlergruppe MOSAIK zeigt breite Palette künstlerischer Tätigkeiten

Kallmünz. Kallmünz, die Perle des Naabtales und Kunst gehören schon seit über hundert Jahren zusammen und ist das Mekka der Kunstschaffenden. Bereits Wassily Kandinsky und Gabriele Münter waren von dem zauberhaften Ort begeistert. Um eine gemeinsame Plattform zu haben und gemeinsam auch Ausstellungen zu organisieren, entschlossen sich vor 20 Jahren elf Künstlern die Künstlergruppe MOSAIK zu gründen.

Weiterlesen
  719 Aufrufe

Jubel und einige Pfiffe beim Söder-Besuch

Jubel und einige Pfiffe beim Söder-Besuch

Regensburg. Mit Spannung erwartet und leicht verspätet ist Ministerpräsident Dr. Markus Söder am Dienstagnachmittag am Regensburger Dultplatz eingetroffen. Begrüßt von Finanzminister Albert Füracker, MdB Peter Aumer, MdL Sylvia Stierstorfer, MdL Dr. Franz Rieger, JU-Kreisvorsitzendem Michael Lehner und den örtlichen Parteifreunden wie Land- oder Bezirkstagskandidaten zeigte sich Söder sehr volksnah. Im Zelt gab es neben Jubel auch einige Pfiffe.

Weiterlesen
  778 Aufrufe

Wanderausstellung „Gratwanderung“ in Kallmünz

Wanderausstellung „Gratwanderung“ in Kallmünz

Kallmünz. Das Kultureck hat es wieder geschafft, eine besondere Ausstellung in die Perle des Naabtales zu holen. Im Alten Rathaus ist „Gratwanderung“, ein außergewöhnliches Projekt, das auf die Ausgrenzung psychisch kranker Menschen aufmerksam macht, zu sehen. Aus über 80 Bewerbungen wählte die Jury 38 Exponate und Texte, die nun in einer Wanderausstellung in der gesamten Oberpfalz ausgestellt sind.

Weiterlesen
  978 Aufrufe

14. Ausstellung „Kunst auf Bayerns Burgen“ eröffnet

14. Ausstellung „Kunst auf Bayerns Burgen“ eröffnet

Burglengenfeld. Schon der Weg zur Kaiser- und Herzogsburg in Burglengenfeld ist mit Kunstwerken geschmückt und man bekommt einen Vorgeschmack, was den Besucher oben auf dem Berg erwartet. Die Burg hatte sich herausgeputzt, Fahnen wehten im Wind, überall waren Kunstwerke aufgereiht, der Turnierplatz hatte sich zum Festplatz gewandelt und eine lange ritterliche Tafel wartete auf die Gäste.

Weiterlesen
  1168 Aufrufe

Südpfalz trifft Oberpfalz

Südpfalz trifft Oberpfalz

Kallmünz. Zu einer außergewöhnlichen Vernissage luden Berta und Albert Scholz in ihre Galerie am Fels. Die befreundete Künstlergruppe der Südpfälzischen Kunstgilde war zum wiederholten Mal in Kallmünz zu Gast und stellte viele unterschiedliche Exponate von neun Künstlern aus. Das Thema der Ausstellung zeigt auch gleich die tiefe Bindung, die zwischen den Gästen und den Galeristenbesteht: „Trifels und mehr ….. Südpfalz trifft Oberpfalz“.

Weiterlesen
  1054 Aufrufe

Ausstellung „Trifels und mehr … Südpfalz trifft Oberpfalz“

Ausstellung „Trifels und mehr … Südpfalz trifft Oberpfalz“

Kallmünz. Was vor Jahren durch Zufall entstand wurde mittlerweile zu einer festen Freundschaft: Die künstlerischen Beziehungen der Kallmünzer Künstlergruppe MOSAIK mit Künstlern aus der Südpfalz. Die Kontakte haben die Kallmünzer Charly Söllner und Berta und Albert Scholz geknüpft und bereits im Jahr 2000 hat MOSAIK im Schloss in Bad Bergzaben ausgestellt.

Weiterlesen
  853 Aufrufe

Präventionstage erhielten viel Lob

Präventionstage erhielten viel Lob

Burglengenfeld. Am Dienstag (10. Juli) und Mittwoch (11. Juli) finden die Präventionstage in der Stadthalle Burglengenfeld statt. Diese Veranstaltung soll auf die Gefahren, die durch Alkohol, Drogen, Spiel- oder Internetsucht, etc. lauern, hinweisen und die Bevölkerung sensibilisieren. Die Schülerinnen und Schüler der Schulen aus dem Städtedreieck können an verschiedenen Workshops teilnehmen oder werden in Vorträgen aufgeklärt.

Weiterlesen
  966 Aufrufe

Ute Ullrich: „So wie ich bin, so will ich sein“

Ute Ullrich: „So wie ich bin, so will ich sein“

Regensburg. Manch einer hätte schon längst aufgegeben, wenn ihn diese Schicksalsschläge getroffen hätten. Die Authentizität von Ute Ullrich hat ihren Grund. Mit drei Jahren verlor sie ihre Stimme, musste sich immer neuen Operationen unterziehen – am Ende waren es 21 – um die Sängerknötchen auf ihren Stimmbändern, Papillome genannt, abtragen zu lassen. Gerade als ihre Stimme geheilt und sie als Sängerin durchstarten wollte, diagnostizierten die Ärzte bei ihr ein Aderhautmelanom. Ihr rechtes Auge musste entfernt werden. Angesichts der vermuteten Metastasierung gaben die Mediziner ihr nur noch sechs Monate zu leben.

Weiterlesen
  967 Aufrufe

Kultureck zeigt „Glück kennt keine Behinderung“

Kultureck zeigt „Glück kennt keine Behinderung“

Kallmünz. Eine besondere Ausstellung mit einem sehr sensiblen Thema haben sich Daniel Karl und seine Gattin Andrea Fincke-Karl mit Kulturecks-Vorsitzender Dr. Eva Schropp ausgesucht: „Glück kennt keine Behinderung“. Bei der Vernissage im alten Rathaus in Kallmünz hörte man Kinderlachen und die Kids sausten zwischen den Erwachsenen umher. „Glück kennt keine Grenzen“ ist ein Projekt der Fotografin Jenny Klestil, die Kinder mit Down Syndrom porträtiert. Sie möchte zeigen, wie lebens- und liebenswert das Leben ist.

Weiterlesen
  895 Aufrufe

American Football erobert die Oberpfalz

American Football erobert die Oberpfalz

Regendorf. Es sieht schon ganz schön furchterregend aus, wenn die American Football Spieler der Regensburg Royals, in voller Montur, an einem vorbei zum Spielfeld marschieren. Die Schultern fast doppelt so breit als normal, mit ihrem vergitterten Helm und die Backen schwarz angestrichen, sollen sie ja schließlich den Gegner beeindrucken. Und diese Ausrüstung ist auch bitter nötig, wenn die Defensive Line der Offensive Line gegenüber steht. Denn dann heißt es: ran an den Football und Punkte erzielen.

Weiterlesen
  1268 Aufrufe

Da‘ Jedermann begeistert das Publikum und gibt Zusatzvorstellung

Da‘ Jedermann begeistert das Publikum und gibt Zusatzvorstellung

Zeitlarn. Aufgrund der großen Nachfrage hat sich die Theatergruppe Zeitlarn entschlossen, den ursprünglich als Ausweichtermin gedachten Sonntag, den 01. Juli, als regulären Spieltag zu verwenden. Die Laienschauspieler der Theatergruppe haben sich zu ihrem 25-jährigen Jubiläum ein ganz besonderes Stück ausgesucht. „Der Jedermann“ sollte es sein und zwar auf bairisch. Regisseur Franz Hochmuth spornte seine Truppe zu Höchstleistungen an, dass bei den letzten Vorstellungen die Sitzplätze kaum ausreichten und noch zusätzliche Stühle herangeschafft werden musste.

Weiterlesen
  1048 Aufrufe

 

_____________________

Wer ist online?

Aktuell sind 2514 Gäste und keine Mitglieder online

Anzeige

Anzeigen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok