Kastl. Am Dienstagmorgen meldete ein örtlich ansässiger Fischmeister tote Fische in seinen Zuchtbecken. In den Becken, die mit dem Wasser aus der Lauterach gespeist werden, waren ca. 20 Tonnen verkaufsfertige Zuchtforellen verendet. Weitere tote Fische trieben in der Lauterach, sodass laut Polizei von einem Einbringen einer noch unbekannten Substanz in die Lauterach ausgegangen werden muss.


​Sulzbach-Rosenberg. Eine familiäre Aussprache eskalierte am vergangen Donnerstag, 19.09.2019, in Sulzbach-Rosenberg. Ein junger Mann attackierte seinen Kontrahenten mit einem Messer und verletzte diesen im Bereich des Rückens. Das Opfer musste notoperiert werden. 

Ensdorf/Wolfsbach: Aus noch ungeklärter Ursache kam ein 60-jähriger Sonntagnachmittag auf der Vilstalstraße mit seinem Krad mit Beiwagen nach rechts von der Fahrbahn ab und stürzte in einen Vorgarten. 

Hohenburg. Am Freitagnachmittag gegen 17.40 Uhr ereignete sich auf einem Forstweg zwischen Malsbach und Flügelsbuch (Kreis Amberg-Sulzbach) ein Verkehrsunfall, bei dem der 18-jährige Fahrer eines Leichtkraftrades schwer verletzt wurde. 

Berg bei Neumarkt. Der CSU will mehr Fokus auf den Klimaschutz legen – zu viel davon aber auch nicht. Das verdeutlichte Parteichef Ministerpräsident Dr. Markus Söder am Samstag nach der Klausurtagung des Partei-Bezirksvorstands bei einem Pressegespräch. Es gehe darum, die Balance zu halten „zwischen Klima-Ignoranten und denen, die Panik verbreiten".


Freudenberg: Ein großer schwarzer Hund hat am Donnerstagnachmittag, gegen 15:30 Uhr, ein Rehkitz auf einer Wiese Nähe „Zum Sonnenhof" gerissen und schwer verletzt.

Hirschau: Am Donnerstagabend geriet eine Schreinerei in Brand und löste einen Großeinsatz aller umliegenden Feuerwehren rund um Hirschaus aus. Nach ersten Ermittlungen war vermutlich ein defektes Ladegerät Auslöser des Brandes.

758 junge Frauen und Männer begannen am 2. September an den Standorten der Bereitschaftspolizei in Sulzbach-Rosenberg, Nabburg, Dachau, Eichstätt und Königsbrunn ihre Ausbildung zum Polizeivollzugsbeamten bzw. - beamtin.

Schwandorf. Simone Eichinger stammt aus einer Handwerkerfamilie in Hofenstetten (Stadt Neunburg v.W.) und entschied sich nach der Schule für eine Maler- und Lackiererlehre im Betrieb von Innungsobermeister Tobias Schober in Schwandorf. Die heute 19-jährige war damals das einzige Mädchen in den Betrieben der Maler-Innungen Schwandorf und Amberg-Sulzbach. Ihr Lehrherr Tobias Schober war „sehr zufrieden" mit seiner Auszubildenden und bot ihr auch einen Arbeitsvertrag an.

​Sulzbach-Rosenberg. Eine unangenehme Überraschung erlebten wohl einige Sulzbach-Rosenberger, welche am Samstagmorgen nichtsahnend ihren Postkasten öffneten, nur um festzustellen, dass ihre Postsendung tropfend nass und nach Bier stinkend darin lag. 

Rieden/Kreuth: Ein schwerer Reitunfall mit einer schwerverletzten und einer leichtverletzten Person ereignete sich Donnerstagvormittag im Ostbayerischen Pferdesport- und Turnierzentrum. Auf einem Reitplatz stürzte das Pferd eines 53jährigen nach einem Hindernissprung samt Reiter zu Boden, der sich aber nur leichte Verletzungen zuzog.

Amberg-Sulzbach. Einst war das Gebäude in der Adalbert-Stifter-Straße 18 in Amberg die Berufsschule für Landwirtschaft, von 2015 bis 2016 für gut ein Jahr Erstaufnahmeeinrichtung für Asylbewerber, künftig soll hier das Gesundheitsamt Amberg/Amberg-Sulzbach untergebracht werden. 

Sulzbach-Rosenberg: Am Dienstag, in der Zeit von 11.15 Uhr bis 15 Uhr wurde auf dem Parkplatz des Einkaufszentrums in der Fröschau an der Rosenberger Straße ein Pkw rundherum verkratzt. Ein 67-jähriger Rentner hatte seinen schwarzen Opel ordnungsgemäß abgestellt und musste bei Rückkehr zu seinem Fahrzeug rundherum unschöne Kratzer feststellen. Den Sachschaden beziffert der Geschädigte auf 2.000 Euro. Nun ist dies nicht der erste Fall, oder ein Einzelfall, der die Polizei in Sulzbach-Rosenberg beschäftigt. 

Kümmersbruck: Nach dem Kirwa-Besuch in Köfering wollten zwei 29-jährige Männer wohl die Kosten für ihren Alkoholkonsum kompensieren... und stahlen kurzerhand zwei hochwertige Fahrräder. Aufgefallen waren die beiden Diebe einer Polizeistreife, die am 26.08.2019 um 02:50 Uhr zwei Personen auf dem Fahrradweg zwischen Amberg und Köfering die Räder schieben sah. 

​Schnaittenbach. Durch einen lauten Schlag wurden Anwohner in der Wernberger Straße in Schnaittenbach am Samstag gegen 23:30 Uhr aus dem Schlaf gerissen. Ein BMW war ungebremst in einen weiteren BMW gefahren, der ordnungsgemäß am Fahrbahnrand geparkt war. 

​Weit über 20 Einsätze hatte die Polizeiinspektion Amberg im Zusammenhang mit dem Gewittersturm zu verzeichnen. Neben mehreren Überflutungen bereiteten insbesondere gestürzte Bäume Verkehrshindernisse.

Haselmühl. Am Mittwochnachmittag wurde in Haselmühl eine 225 kg-Weltkriegsbombe gefunden. Die Bombe konnte mittlerweile entschärft werden und die Sperrungen sind aufgehoben. Die Anwohner konnten in ihre Wohnungen und Häuser zurückkehren. Von den Evakuierungsmaßnahmen waren etwa 1.500 Personen betroffen.

Sulzbach-Rosenberg: Eine Zeugin beobachtete am Montagnachmittag in der Altstadt einen Verkehrsunfall. Der Fahrer eines Mercedes Benz streifte am Hagtor im Vorbeifahren an einem geparkten Pkw einen Volvo. Dabei rasierte er den linken Außenspiegel ab und verkratzte den vorderen linken Kotflügel.
Sulzbach-Rosenberg: Erst vor einer Woche wurde der Polizei eine illegale Müllablagerung an der Erzhausstraße mitgeteilt. Dort hatte ein Täter unter anderem drei Fernsehgeräte in die Büsche geworfen.

Sulzbach-Rosenberg: Am Montag, gegen 8.15 Uhr war eine 20-jährige Pkw-Fahrerin mit ihrem VW von Sulzbach-Rosenberg in Richtung Amberg unterwegs. An der Bahnunterführung an der Lohestraße brach auf regennasser Fahrbahn das Heck des VW aus, dann schleuderte der Wagen in die Unterführung, prallte dort gegen die rechte und linke Mauer und blieb entgegen der Fahrtrichtung stehen.