Hahnbach. In den frühen Morgenstunden des Donnerstags war ein Pkw der Marke Honda auf der Bundesstraße 14 von Sulzbach-Rosenberg in Richtung Hahnbach unterwegs. Kurz vor Luppersricht verlor der 18-jährige Fahranfänger die Kontrolle über sein Fahrzeug, geriet ins Schleudern und kam von der Fahrbahn ab.

Sulzbach-Rosenberg. Nachdem in der Nacht von Freitag auf Samstag versucht wurde, einen Kaugummiautomaten vor einem Einkaufszentrum in der Fröschau aufzubrechen, wurden eine Nacht später zwei Kinderfahrgeschäfte zum Ziel von Straftätern.

Zu einem Fahrzeugbrand in der Köferinger Straße wurde in der Silvesternacht, gegen 1 Uhr, die Feuerwehr Haselmühl gerufen. Die ebenfalls verständigte Streifenbesatzung der PI Amberg stellte fest, dass der zwischenzeitlich gelöschte Pkw einen massiven Unfallschaden aufweist. 

Am Donnerstagabend, 27.12.2018, ging ein gestohlener Kleintransporter in Flammen auf. Die Kriminalpolizei Amberg ermittelt wegen Brandstiftung.

Bis 27. Januar 2019 zeigt das Wallfahrtsmuseum Neukirchen b. Hl. Blut Weihnachtskrippen aus den Kunstsammlungen des Bistums Regensburg. Auch Bischof Dr. Rudolf Voderholzer hat mehrere Krippen aus seiner persönlichen Sammlung beigesteuert. Unter dem Titel „Friede soll uns werden – Weihnachtskrippen vieler Völker" erwarten den Besucher insgesamt 40 Ausstellungsstücke. 

Insgesamt knapp 3000 Gäste besuchten im Kalenderjahr 2018 das Müllkraftwerk Schwandorf und seine Einrichtungen. Viele Vereine, Verbände, politische Parteien und Schulen hatten Gruppenführungen gebucht. Seit Jahren ist der Zweckverband Müllverwertung Schwandorf (ZMS) als interessanter außerschulischer Lernort bekannt und beliebt. Angefangen von Grundschulklassen bis hin zu Praxisseminaren an Gymnasien erstreckt sich dabei das Spektrum. Auch mit Universitäten und Fachhochschulen bestehen seit Jahren enge Kooperationen. So ist ZMS seit geraumer Zeit „Innovativer Lernort" (ILO) der Ostbayerischen Technischen Hochschule (OTH). 

Amberg-Sulzbach. Die Schuldner- und Insolvenzberatung für Menschen im AmbergSulzbacher Land erfolgt künftig aus einer Hand. Der Landkreis Amberg-Sulzbach und die Stadt Amberg haben hierfür ihre Zuständigkeiten für die Schuldnerberatung an die Arbeiterwohlfahrt (AWO), die bereits eine Insolvenzberatung anbietet, übertragen und so alles zusammengeführt. 

Landkreis Amberg-Sulzbach. Alle drei Jahre erstellt die Bayerische Forstverwaltung für die rund 750 bayerischen Hegegemeinschaften in Bayern Forstliche Gutachten zur Situation der Waldverjüngung. Ergebnis im Landkreis Amberg-Sulzbach: „Alle 16 Hegegemeinschaften sind auf dem richtigen Weg", betonte Wolfhard-Rüdiger Wicht, der Leiter des Amtes für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AELF) in Amberg beim Runden Tisch mit Landwirten, Waldbesitzern und Jägern im Landratsamt Amberg-Sulzbach. Laut Gutachten gebe es durchwegs weniger Leittriebverbiss bei der Waldverjüngung.

Eichstätt/Wolframs-Eschenbach. Im Jahr 2019 veranstaltet der DJK Landesverband Bayern wieder eine Übungsleiter-Ausbildung der Lizenzstufe "C" Breitensport („Breitensport sportartübergreifend"). Die Ausbildung, die im Sportheim der SpVgg/DJK Wolframs-Eschenbach stattfindet, wird vom DJK Diözesanverband Eichstätt ausgerichtet.

Wie bereits in den letzten Jahren, wurde auch im Herbst 2018 die Beschulung aller Schüler der 1. und 2. Klassen an den Grundschulen im Dienstbereich der PI Amberg durch die Verkehrserzieher PHK Horst Strehl und PHK Harald Heselmann durchgeführt. So wurden insgesamt 1431 Schülerinnen und Schüler aus 70 Klassen der beiden Jahrgangsstufen unterrichtet. 

Eine filmreife Verfolgungsjagd lieferte sich ein 25-jähriger Amberger am Dienstagnachmittag gegen 17:20 Uhr mit mehreren Polizeifahrzeugen auf der Bundesstraße 299 zwischen Ursensollen und Amberg.

Wie bereits berichtet, hat in den Morgenstunden des Sonntags, 28.10.2018, ein bislang Unbekannter versucht, einen Geldautomaten in einem Bankraum in Gebenbach gewaltsam zu öffnen. Dabei ist ein Brand ausgebrochen – zwei Anwohner wurden leicht verletzt. Die Kriminalpolizei Amberg veröffentlicht nun Fotos und erhofft sich Hinweise aus der Bevölkerung.

​Amberg-Sulzbach. Großer Bahnhof im Landratsamt Amberg-Sulzbach: Eine Delegation des Heimat- und Trachtenvereins Auerbach stattete Landrat Richard Reisinger einen Besuch ab. Mit im Gepäck die Bitte an den Landkreischef, die Schirmherrschaft für das Vereinsjubiläum im kommenden Jahr zu übernehmen. Der 2. Vorsitzenden Andreas Götz trug im Büro des Landrats das Anliegen feierlich vor und bekam postwenden die Antwort des Landkreischefs, der der Bitte des Heimat- und Trachtenvereins gerne nachkommt und als Schirmherr fungieren wird.

Einen nicht alltäglichen Vorfall hat derzeit die Polizeiinspektion in Sulzbach-Rosenberg zu bearbeiten. Am Donnerstag, gegen 5.30 Uhr wollte ein 50-jähriger Arbeitnehmer in seinen Peugeot einsteigen, um zur Arbeit zu fahren. Der Wagen war vor einem Anwesen im Siedlerweg am Straßenrand geparkt. Auf dem Weg zu seinem Auto wäre der 50-Jährige beinahe über Fahrrad gefallen, das achtlos auf dem Gehsteig lag.

Mit Bernhard Kelsch verließ Ende November nach fast 42 Dienstjahren und über 31 Jahren Kriminaldienst ein „alter Kriminaler" und Urgestein die Kriminalpolizeiinspektion Amberg. Für Bernhard Kelsch begann die dienstliche Laufbahn 1977 mit der Einstellung in den mittleren Polizeivollzugsdienst. Nach bestandenem Anstellungslehrgang leistete der gebürtige Franke zunächst fünf Jahre Dienst bei der Polizeiinspektion Nürnberg-Ost.

Sulzbach-Rosenberg. In der Zeit von vergangenen Donnerstag bis zur Feststellung, dass sein Mountainbike nicht mehr am Abstellort am Dienstag, gegen 12 Uhr steht, wurde ein schwarzlackiertes Fahrr...
Bei der Polizeiinspektion am Luitpoldplatz wurden wieder zwei Unfallfluchten zur Anzeige gebracht. Die erste wurde am Montag, in der Zeit von 7.30 Uhr bis 10.30 Uhr, in der Grafmühlstraße verübt. Ein ...
Gebenbach. Am Sonntag den 02.12.2018, um 06.47 Uhr, wollten Polizeibeamte ein Fahrzeug auf Höhe von Atzmannsricht einer Kontrolle unterziehen. Der Fahrer hielt nicht an und beschleunigte sein Fah...
Sulzbach-Rosenberg. In den frühen Morgenstunden des Samstags wollte eine 79-jährige Radfahrerin von der Hans-Böckler-Straße in die St. Anna-Straße einbiegen. Hierbei missachtete ein Pkw-Lenker eines s...
Rieden/Kreuth. Im Laufe des späten Samstag nachmittags kam es während einer Reitveranstaltung zum Diebstahl von zwei Sätteln. Bislang unbekannte Täter entwendeten hierbei die Sättel aus versperrten Bo...