Zwei Schwerverletzte bei Waldarbeiten: Hubbühne samt Lastwagen umgekippt

20191116_umgekippter_Hubsteiger_Hochdorf_1 Foto von Alexander Auer

Herbstzeit ist Arbeitszeit für viele Grundstücksbesitzer, so auch für einen Mann mit einem Freund im Duggendorfer Ortsteil Hochdorf. Die Männer waren in den frühen Abendstunden des Samstags am Waldrand im Landkreis Deggendorf mit Astfällungen beschäftigt. Für diese Arbeiten hatten sie sich extra einen Lastwagen mit Hubbühne ausgeliehen. Diesen parkten sie für die Arbeiten auf einem schrägen, rutschigen Untergrund - ein Fehler, wie sich kurz darauf herausstellte.

Weiterlesen

Bunte Laternen durchleuchteten die Nacht

St.Martin_Pettendorf Bild: (c) Sabrina Zollner

Pettendorf ■ „Laterne, Laterne, Sonne, Mond und Sterne", hat es am Montagabend durch die Pettendorfer Straßen geschallt. Viele Kinder, ihre Eltern und Großeltern waren zusammen gekommen um ein gemeinsames Sankt-Martins-Fest zu feiern.

Weiterlesen

Ölwehr-Vollübung im Landkreis Regensburg

mero_uebung Franz Seitz von der MERO Germany GmbH (2. v. re.) begutachtete an den Gewässern vor Ort jeweils die eingerichteten Ölsperren und ging mit den eingeteilten Freiwilligen Feuerwehren der einzelnen Gemeinden Probleme und Verbesserungsmöglichkeiten durch. Bild: (c) Maria Stich

Öl, das aus beschädigten Leitungen tritt, kann zu schwerwiegenden Umweltkatastrophen führen. Um für so einen Fall im Landkreis Regensburg gerüstet zu sein, fand am Samstag, 9. November, im Abschnitt B10 der Mitteleuropäischen Rohölleitung (MERO) zwischen den Schieberstationen LV 10 bei Obertraubling und LV 11 bei Rosenhof eine Ölwehr-Vollübung statt.

Weiterlesen

Steinbruch-Petition: Behandlung vertagt

wheel-loader-2319481_1280 Symbolbild: Ein Steinbruch stellt einen großen Eingriff in Natur und Landschaft dar, dazu kommt der Transport-Verkehr.
Wiesent/München. In der heutigen Sitzung des Landtags-Umweltausschusses sollte die Petition gegen den geplanten Steinbruch der Firma Fahrner im Thiergarten bei Wiesent behandelt werden. Wie die Regensburger Abgeordnete Margit Wild mitteilt, wurde die Aussprache zur Petition gegen die Stimme des SPD-Vertreters Florian von Brunn vertagt.
Weiterlesen

Das Diesenbacher Geheimnis ist gelüftet!

Rad-der-zeit
Diesenbach. Pünktlich um 18:18 Uhr begann am 11. 11. die Proklamation der neuen Lari-Fari Hoheiten im Kulturhaus Regenstauf, das bis auf den letzten Platz gefüllt war. Angeführt von den Bambinis zogen die Garden in den Saal ein. Heuer zum ersten Mal führte die neue Präsidentin Eva Wilhelm durch das Programm. Sie machte es spannend. 
Weiterlesen

Landkreis-SPD zieht geschlossen in den Wahlkampf

Vorschau_UHD-2 Landtagskandidat Reinhard Peter (mit Blumenstrauß) Bild: (c) Jürgen Krall

​Am Samstag haben die Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten im Landkreis Regensburg ihren Landratskandidaten gewählt. Mit 50 von 53 abgegeben Stimmen wurde der Tegernheimer Reinhard Peter zum Landratskandidaten bestimmt.

Weiterlesen

Winterpause auf den Kompostplätzen

landratsamt-aussenaufnahme_daemmerung Bild: (c) Landratsamt Regensburg

​Jahreszeitbedingt werden die Kompostplätze des Landkreises Regensburg in Beratzhausen, Regenstauf sowie der Grüngutlagerplatz Pollenried über die Wintermonate geschlossen.

Weiterlesen

KULTUR.WIRTSCHAFT: Musikalische Lesung in Wörth

Wrth-Die-letzen-Tage-der-Menschheit-Veranstaltungsfoto Lesung aus „Die letzten Tage der Menschheit“ Bild: (c) Peter Pavlas

​Im Rahmen der landkreisweiten Veranstaltungsreihe „KULTUR.WIRTSCHAFT" findet am 16. November um 19.30 Uhr im Bürgersaal Wörth eine musikalische Lesung aus Karl Kraus` Werk „Die letzten Tage der Menschheit" statt. Europa verfiel 1914 dem ersten nationalistischen Wahn des 20. Jahrhunderts, vier Jahre später lag es in Trümmern.

Weiterlesen

Die Landschaftspfleger aus der Räuberhöhle

08_11_2019_Ramadama_Aktion_Hort_Wenzenbach_Johanniter_Heike_Schner-3 Fotonachweis: Heike Schöner

Wenzenbach. Müll gehört ordentlich entsorgt und ganz bestimmt nicht in die Natur! Die Kinder des Johanniter-Kinderhorts „Räuberhöhle" in Wenzenbach wissen das nun besser denn je. Bei einer „Rama-Dama"-Aktion sammelten sie vom Hort bis zum Spielplatz allen Müll ein, den sie auf dem Weg fanden.

Weiterlesen

Johanniter-„Storchenkinder“ flattern ins Nest

56EC1D82-2C0B-4FFF-A8E3-F297C58F3661

Kallmünz. Die Johanniter-Kinderkrippe „Kalle" in Kallmünz hat großen Zuwachs bekommen und eine dritte Gruppe eröffnet. Aktuell wird schon fleißig am Anbau der Krippe gearbeitet. Bis dieser im September 2021 fertig gestellt ist, sind die Kinder der Gruppe „Storchenkinder" in einer Überganslösung in Form eines Containers untergebracht.

Weiterlesen

Lkw kollidiert bei Duggendorf mit E-Bike Fahrerin

B3737B12-AB11-402A-B9EA-FF87B052382E

​Duggendorf. Am Donnerstagabend, 07.11.2019 befuhr ein 52-jähriger Landkreisbewohner mit seinem Lkw die Staatsstraße 2165 von Kallmünz kommend in Richtung Duggendorf. Auf Höhe des Ortseingangs Duggendorf fuhr eine 73-jährige Frau mit ihrem E-Bike in gleicher Richtung.

Weiterlesen

Mit dem Spreizer befreit

image0 Bild/Text: Alexander Auer

​Deuerling. Gegen 5 Uhr kam es am Donnerstagmorgen auf der alten B 8 auf Höhe der Ortschaft Deuerling zu einem heftigen Verkehrsunfall. Ein PKW Fahrer kam aus bislang ungeklärten Gründen in einer leichten Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn und kollidierte frontal mit einem entgegenkommenden SUV.

Weiterlesen

SPD Steinsberg ist 100 Jahre alt

Ehrung Ehrungen zum Jubiläum.
Regenstauf. Der SPD OV Steinsberg feierte seinen 100 Geburtstag. 15 Männer waren Gründungsmitglieder.

Weiterlesen

Verlängerung Vollsperrung zwischen Kürn und Karlstein

Straensperrung-Fotolia_41015341_XL-1 Bild: fotolia.de

​St 2150 Kürn - Landkreisgrenze, Verlängerung Vollsperrung zwischen Kürn und Abzweigung der Kreisstraße nach Karlstein bis 15.11.2019

Weiterlesen

Kathreintanz in Bürgerstube

Kathreinvolkstanz Text und Bild: Tobias Lehner
Regenstauf. Der Heimat- und Volkstrachtenverein „Stamm" e. V. veranstaltet am 16. November ab 19:30 Uhr einen Kathreintanz mit den Regenstaufer Musikanten in der Diesenbacher Bürgerstube. Ein alter Brauch sagt: „Kathrein stellt den Tanz ein". Dies war früher die letzte Gelegenheit, auf einen Tanz zu gehen. Diesen alten Brauch möchten der Trachtenverein und die Regenstaufer Musikanten am Leben erhalten.
Weiterlesen

Neue Kindergarten-Gruppe in Eitlbrunn

Container1
Regenstauf. Bereits die jährlichen Bedarfsplanungen zeigten, dass die vorhandenen Plätze im Kindergarten Sonnenschein Eitlbrunn auf Dauer nicht mehr ausreichen werden. Die Anmeldezahlen Anfang dieses Jahres bestätigen dies. Nun galt es für den Markt Regenstauf, die beiden sich bietenden Alternativen abzuwägen.
Weiterlesen

Monika Götz bewahrte Senior vor Betrug

IMG_5215.1 v.l.n.r.: Stellv. Dienststellenleiter PHK Alber Brück mit Monika Götz und Dienststellenleiter EPHK Ludwig Hastreiter. Bild: T. Eichinger
Regenstauf. 

Mit gelebter Zivilcourage verhinderte die Angestellte eines Verbrauchermarktes in Regenstauf im September 2019, dass ein Senior durch Betrüger um einen hohen Geldbetrag gebracht wurde. Für ihr engagiertes Handeln erhielt Monika Götz nun aus den Händen des Leiters der Polizeiinspektion Regenstauf, EPHK Ludwig Hastreiter ein Dank- und Anerkennungsschreiben von Polizeipräsident Norbert Zink sowie eine Geldzuwendung.


Weiterlesen

Teenager verunglücken mit Moped

rescue-1015453_1280
Bernhardswald. Zwischen den Ortsteilen Lehen und Hackenberg verunglückte am Sonntagabend, 27.10.2019 ein 16-Jähriger aus dem Landkreis Regensburg mit seinem Sozius, einem 15-Jährigen, ebenfalls aus dem Landkreis.
Weiterlesen

Schmierereien auf Parkplatz und an Fußweg

graffiti-1435214_960_720
Lappersdorf. In der Regensburger Straße brachte ein bislang unbekannter Täter einen großen Schriftzug in weißer Farbe auf der Fahrbahn auf einem Parkplatz eines Verbrauchermarktes an. Zudem wurde auf einem Fußweg im Umfeld des Marktes ein verbotenes Symbol angebracht. 
Weiterlesen

Barrierefreiheit im Bad: Schautage bei Elements

Foto-barrierefrei-OmaOpa Gemeinsam glücklich ins Alter: Ein barrierefreies Bad trägt erheblich zur Lebensqualität bei.
Regenstauf/Amberg/Straubing. Wir werden älter, anspruchsvoller und wollen größtmöglichen Komfort genießen. Auch im Alter, das wir am liebsten eigenständig und selbstbestimmt zuhause genießen möchten. Daher ist "Barrierefreiheit im Bad" ein enorm wichtiges Zukunftsthema. Dem möchte "Elements" gerecht werden bei Sonder-Schautagen in Amberg (Freitag, 8. November, 13 - 18 Uhr), in Regenstauf (Freitag, 15. November, 9 - 18 Uhr) und Straubing (Freitag, 22. November, 13 - 17 Uhr).
Weiterlesen