Montag, 17. Juni 2019
ANZEIGE
Anzeige
Anzeige

PR-Reportage

13. Juni 2019
Schwandorf
Reportage
Schwandorf. So beginnen sonst eigentlich nur schöne Träume. Eine Tür öffnet sich und vor einem erstreckt sich, soweit das Auge schweifen kann, ein grünes und blühendes Land mit viel Wasser dazwischen. Fröhliche Menschen jeden Alters sausen umher, ver...
09. Juni 2019
Wackersdorf
Reportage
Wackersdorf. Von Freitag, 5. Juli, bis Sonntag, 7. Juli, findet in Wackersdorf das mittlerweile 16. Bürgerfest statt. Vor der Sporthalle und um das Mehrgenerationenhaus erwarten Besuche rund Gäste ein abwechslungsreichen Live-Musik-Programm und ...

Aktuell

08. Juni 2019
Neunburg vorm Wald
Thanstein
Top-Thema
Region
Thanstein. Ein Ehepaar aus Toulouse ist auf der Spurensuche nach ihren Eltern. In einer zehntägigen Tour besuchte Marie-José, geborene Vergnes, und ihr Ehemann Wladislaw Panarin Orte, an denen Eltern und Verwandte während des 2. Weltkrieges lebten. B...

Anzeige

Anzeigen Ostbayern-Profis

Gartentipps für den Monat Februar

Mrzenbecher_neu Märzenbecher in voller Blüte. Foto: LRA/Sedlmeier

Am Landratsamt Regensburg beraten die Mitarbeiter des Sachgebiets Gartenkultur und Landespflege bei allen Fragen rund um den Garten. Hier einige Themen, die jetzt für Freizeitgärtner von Interesse sind.

Weiterlesen

Josefi-Sitzweil in der Regenstaufer Jahnhalle

Zu Ehren des Namenstages unserer Josephas und Josefs läutet der Heimat- und Volkstrachtenverein „Stamm" Regenstauf, am 23.03.2019, ab 19:30 Uhr, mit einer Sitzweil das Frühjahr ein. Die Oberpfälzer Moidln mit`n Bert aus dem Landkreis Schwandorf, die Donaustaufer Stubenmusik, die vierköpfige Bläserbesetzung Wistmanoned-Musi aus dem Landkreis Regensburg sowie die Jungmusikanten Luis Karl und Christian Moser gehören zu den Sängern und Musikanten, die bei dem Musikantentreffen auftreten.

Weiterlesen

Nachwuchskünstler entdecken das „blaue Pferd“

04_02_2019_Nachwuchsknstler_Kalle_Kallmnz_Johanniter_Maria_Sllner-3 Bilder von Maria Söllner

Kallmünz. „Das Tier im Kunstatelier" – so lautet das Jahresmotto der Kunstkrippe „KALLe" in Kallmünz. Nachdem die Johanniter-Einrichtung schon Besuch einer Therapie-Hündin erhalten hatte, beschäftigten sich die Kleinen nun mit einem anderen Tier; dem Pferd. Genauer gesagt das „blaue Pferd" von Franz Marc. Das Buch „der Künstler und das blaue Pferd" half den Kindern dabei, das Bild und den Künstler kennenzulernen. „Sie wissen nun, dass ein gewisser Franz dieses Bild malte und es sehr berühmt ist", so Einrichtungsleitung Maria Söllner.

Weiterlesen

Oberpfalz versinkt im Schneechaos - Räumdienste kommen nicht mehr nach - Feuerwehr im Dauereinsatz

20190203_Schneechaos_LKR_Regensburg_5 (c) by Alexander Auer

Sowohl die Autobahnen wie auch die Land- und Ortsstraßen sind bereits seit Sonntagmorgen größtenteils spiegelglatt. Die zahlreichen Räumdienste kommen den Schneemassen nicht nach. Bereits unzählige Unfälle sind passiert. Die Feuerwehren sind im Dauereinsatz.

Weiterlesen

Vier Verletzte bei Verkehrsunfall

655379_original_R_K_by_lichtkunst.73_pixelio.de Symbolbild: (c) by_lichtkunst.73_pixelio.de

Pfakofen. Am Samstag, den 02.02.2019, gegen 12:00 Uhr, verursachte ein 50-jähriger Thalmassinger einen Verkehrsunfall mit Personenschaden, als er von der Gemeindeverbindungsstraße, aus Gailsbach kommend nach links, auf die St 2146 abbiegen wollte. 

Weiterlesen

Dietrich Förster gewinnt Wettbewerb „Kunst am Bau“ am Gymnasium Neutraubling

Dietrich Förster gewinnt Wettbewerb „Kunst am Bau“ am Gymnasium Neutraubling Künstler Dietrich Förster präsentiert das Modell, mit dem er den Wettbewerb gewonnen hat. Foto: Landratsamt Regensburg/Birgitt Retzer

Dietrich Förster heißt der Künstler, der den Wettbewerb „Kunst am Bau“ gewonnen hat. Der Kulturausschuss hatte im April letzten Jahres beschlossen, diesen Wettbewerb für das Gymnasium Neutraubling – das derzeit für über 30 Millionen Euro generalsaniert wird - durchzuführen. 

Weiterlesen

Schienenpersonennahverkehr- Region bittet Söder um Unterstützung

Schienenpersonennahverkehr- Region bittet Söder um Unterstützung Um die großen Herausforderungen des Wirtschaftsraumes Regensburg im Verkehrsbereich bewältigen zu können, bedarf es der Unterstützung des Bayerischen Ministerpräsidenten, so der gemeinsame Appell der zwölf Landkreise und Kreisfreien Städte. Foto: Landratsamt Regensburg, Beate Geier
Mit einem gemeinsamen Schreiben wenden sich zwölf Landkreise und kreisfreie Städte aus der Oberpfalzl sowie aus Straubing und Kelheim an Ministerpräsi...
Weiterlesen

Seniorin übergibt fünfstelligen Betrag an falsche Schwägerin

placeholder

Gestern Nachmittag wurde eine Seniorin durch Betrüger um ihr Erspartes gebracht. Am Telefon wurde ihr eine Notsituation vorgetäuscht, woraufhin sie Bargeld abhob und einem Unbekannten übergab. Der Schaden liegt im fünfstelligen Bereich.

Weiterlesen

Exer am Guggenberger Weiher

police-378255_1920

Am Do., 31.01.2019, gegen 12.30 Uhr, bemerkte die Geschädigte, eine 67-jährige Frau, eine männliche Person, ca. 30 Jahre alt, 170 cm groß, schlank – mit sportlicher Gestalt, welcher mit heruntergelassener Hose an seinem Geschlechtsteil manipulierte. Dies war auf Höhe des dortigen Segelclubs. Die Geschädigte ging wortlos ihren Weg weiter.

Weiterlesen

Das Berufliche Schulzentrum Matthäus Runtinger lebt Europa und verleiht den „EUROPASS Mobilität“ an 25 weltoffene Auszubildende

europass-uebergabe Dr. Hermann Hage, Referent für Bildung, Sport und Freizeit (links außen), Schulleiter Reinhard Tischler (rechts außen), dahinter Fachbetreuer Thomas Schwindl mit den Schülern des Erasmus+-Projektes © Gerald Bleicher

Eine kaufmännische Berufsausbildung basiert nicht nur auf der praktischen Ausbildung in den Betrieben und dem theoretischen Unterricht an der Berufsschule. Dank des europäischen Förderprogramms Erasmus PLUS absolvierten bereits im Oktober 2018 25 Auszubildende aus verschiedenen kaufmännischen Berufen einen dreiwöchigen College- Aufenthalt in der britischen Metropole London. Der „EUROPASS Mobilität" zertifiziert diese zusätzliche Qualifikation und wurde von Dr. Hermann Hage, Referent der Stadt Regensburg für Bildung, Sport und Freizeit, im Rahmen einer Feierstunde an die Teilnehmerinnen und Teilnehmer verliehen.

Weiterlesen

Aktionstag für Ausbildung an der Mittelschule Alteglofsheim Firmen informierten die Schüler über ihre Ausbildungsangebote

PM_Aktionstag_offizielle-Personen Auch Vertreter der Gemeinden und der Schulen waren zum Aktionstag nach Alteglofsheim gekommen: (v.l.) Mintrachings Bürgermeisterin Angelika Ritt-Frank, Köferings Bürgermeister Armin Dirschl, Thalmassings Bürgermeister Helmut Haase, Alteglofsheims Bürgermeister Herbert Heidingsfelder, Schulrätin Christiane Schichtl, Maria Politzka (Leiterin der Wirtschaftsförderung im Landratsamt), Schulleiterin Elisabeth Frick, Sepp Hoffmann (Konrektor der Mittelschule Schierling), Natascha Buberger (Wirtschaftsförderung), Pfakofens Bürgermeister Reinhold Winter. Foto: Hoffmann/Mittelschule Alteglofsheim

Die Wirtschaftsförderung des Landkreises Regensburg organisierte für Schülerinnen und Schüler sowie deren Eltern an der Mittelschule Alteglofsheim einen Aktionstag für Ausbildung. Insgesamt 48 Betriebe, Fachschulen, Innungen und Institutionen nutzten dabei die Möglichkeit, ihr breit gefächertes Angebot an Ausbildungsplätzen darzustellen und Berufsmöglichkeiten aufzuzeigen.

Weiterlesen

Zwei neue „Kulturführer“-Broschüren sind ab sofort erhältlich

kulturfuehrer_titelbild-gesandtenfriedhof Das Titelbild des zweiten „Regensburger Kulturführers“ zeigt das Detail eines Grabmals am Regensburger Gesandtenfriedhof. © Foto: Stadt Regensburg, Peter Ferstl

Regensburg. Die beliebte Publikationsreihe der „Kulturführer Regensburg" informiert über ausgewählte kulturelle und historische Themen mit Bezug zu Regensburg. Das Kulturreferat der Stadt Regensburg gibt jedes Jahr mindestens eine reich bebilderte Broschüre im kompakten CD-Format heraus.

Weiterlesen

1. Preis für Streuobstwiese geht an die „Gartendetektive“ des OGV Illkofen-Eltheim

1. Preis für Streuobstwiese geht an die „Gartendetektive“ des OGV Illkofen-Eltheim Auf der Streuobstwiese der „Gartendetektive“ Illkofen-Eltheim entstand unter anderem aus einem Baumstumpf ein Insektenhotel in Form eines Schwammerls. Foto: Anja Simmel, OGV Illkofen-Eltheim

Elf Kinder- und Jugendgruppen aus dem Kreisverband Regensburg für Gartenkultur und Landespflege haben sich am landesweiten Wettbewerb „Streuobst-Vielfalt – Beiß rein!“ beteiligt. Im Kreisverband Regensburg geht der erste Preis an die Jugendgruppe „Gartendetektive“ des OGV Illkofen-Eltheim. Den zweiten Platz sicherte sich die Kinder- und Jugendgruppe „Grünlinge“ des OGV Duggendorf und der dritte Preis geht an die Kinder- und Jugendgruppe „Zeitlarner Marienkäfer“ des OGV Zeitlarn.

Weiterlesen

Verkehrsunfall mit mehreren leicht Verletzten

police-378255_1920

Am Dienstag, 29.01.2019, gegen 14.00 Uhr, war ein Pkw, Seat, auf der Ortsverbindungsstraße von Laub nach Regendorf unterwegs. Dessen Fahrerin hielt zunächst beim Stopp-Schild vor Regendorf an, übersah dann jedoch einen Ford Transit, der sich auf der vorfahrtberechtigten Straße von Edlhausen in Richtung Lappersdorf bewegte, und fuhr in den Kreuzungsbereich ein. 

Weiterlesen

Bündnis 90/Die Grünen gründen Ortsverband in Regenstauf

Bündnis 90/Die Grünen gründen Ortsverband in Regenstauf

Zweitstärkste Partei in Bayern - die Landtagswahlen im Oktober letzten Jahres und aktuelle Umfragewerte bestätigen es: die Grünen sind stark wie nie. „Zeit, dass auch wir in Regenstauf vor Ort aktiv werden", findet Heike Gramann, Mitglied von Bündnis 90/Die Grünen und Gründerin sowie Sprecherin des Ortsverbandes Regenstauf.

Weiterlesen

Prunksitzung in der Jahnhalle Regenstauf - Präsident Jörg Gabes gab seinen Abschied

Fasch-6-Verabschiedung-Jrg-Gabes Bilder von Fred Wiegand

Regenstauf.  Schon um kurz nach 12:00 Uhr stürmten die ersten Zuhörer in die Jahnhalle Regenstauf, obwohl erst 14:00 Beginn war. Punktgenau begann der Einmarsch der Prinzenpaare und der Garden mit dem Narhallamarsch. Als Prominenz konnte Präsident Jorg Gabes den 1. BM Siegfried Böhringer und die weiteren Bürgermeister von Regenstauf, sowie einige Markträte begrüßen.

Weiterlesen

Illegale Schlachtung zweier Schweine

animal-1867180_1920

Am Freitag, den 25.1.19 gegen 11:00 Uhr wurde der Polizeiinspektion Neutraubling mitgeteilt, dass im Gemeindebereich Mintraching in einem Gehölz zwei frei lebende Hängebauchschweine von unbekannten erstochen worden wären. Eine Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Neutraubling begab sich zum Tatort und wurde bereits von der Leiterin des Veterinärsamts des Landratsamtes Regensburg in Empfang genommen. 

Weiterlesen

Defekter Heizlüfter verursachte Wohnhausbrand

placeholder

Am Donnerstag, den 24.01.19, gegen 22.15 Uhr, ging bei der integr. Leitstelle ein Notruf über einen Zimmerbrand im Birkenweg in Wenzenbach ein. Nach ersten Erkenntnissen nahm die dortige Bewohnerin in ihrem Schlafzimmer einen älteren Heizstrahler in Betrieb um die Raumtemperatur etwas zu erhöhen. 

Weiterlesen

1,9 Millionen Euro für Park+Ride im Landkreis Regensburg

1,9 Millionen Euro für Park+Ride im Landkreis Regensburg Rund 1,9 Millionen Euro fließen in naher Zukunft in den Ausbau der Park and Ride Anlagen (P+R) im Landkreis Regensburg. Foto: Bjoern Wylezich - fotolia

Rund 1,9 Millionen Euro fließen in naher Zukunft in den Ausbau der Park and Ride Anlagen (P+R) im Landkreis Regensburg. An acht von insgesamt 13 Bahnhöfen in Landkreisgemeinden werden nach
derzeitigem Stand etwa 270 Pkw-Stellplätze und 30 Fahrrad-Stellplätze neu entstehen. Aktuell stehen 780 Kfz- und 503 Fahrrad-Stellplätze für die Pendler zur Verfügung. Unterstützt werden die örtlichen Kommunen dabei von der landkreiseigenen Nahverkehrsgesellschaft (GFN), die die Koordination für den Ausbau dieses Angebotes übernommen hat.

Weiterlesen

10. Berufsinformationsmesse am Gymnasium Neutraubling war ein voller Erfolg

PM_Berufsinfomesse-Bild-1-jpg (v. l. n. r.): Maria Politzka, Leiterin der Wirtschaftsförderung im Landratsamt; Anton Liedl vom BSZ Regensburger Land zusammen mit zwei Schülern; Landrätin Tanja Schweiger und Schulleiter Dr. Elmar Singer (Foto LRA/Buberger).
In Zusammenarbeit mit dem Gymnasium Neutraubling lud der Landkreis Regensburg kürzlich zur 10. Berufsinformationsmesse ein. An die 500 Schülerinnen und Schüler sowie viele Eltern informierten sich in der Dreifachturnhalle an den Ständen der insgesamt 57 Firmen, Behörden und Institutionen. In den Klassenzimmern fanden 30 Vorträge über Ausbildungsangebote in der Region statt. Die Palette der Beratungsangebote reichte von der Ausbildung zum Krankenpfleger oder Gärtner bis hin zu dualen Studiengängen bei Unternehmen der Region oder verschiedenen Beamtenlaufbahnen.
Weiterlesen

 

_____________________

Anzeige

Wer ist online?

Aktuell sind 2571 Gäste und keine Mitglieder online

Anzeigen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok